Wegpunkt-Suche: 

momentan nicht verfügbarDer Cache benötigt Wartung.

 
Wolfsschlucht Cache

 Unser erster Cache überhaupt - ein Küchwald Cache

von digitals     Deutschland > Sachsen > Chemnitz, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „momentan nicht verfügbar“! Der Geocache selbst oder Teile davon sind nicht vorhanden oder es gibt andere Probleme, die eine erfolgreiche Suche unmöglich machen. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 50.876' E 012° 54.685' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: momentan nicht verfügbar
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.1 km
 Versteckt am: 03. September 2008
 Gelistet seit: 03. September 2008
 Letzte Änderung: 17. September 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC6698

26 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
16 Beobachter
0 Ignorierer
1128 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Listing
Personen

Beschreibung   

Der Cache ist per Fuß, mit dem Fahrrad und mit Kinderwagen gut erreichbar. Allerdings muss man am Ende auf Kinderwagen und Fahrrad verzichten. Generell ist an jeder angegebenen Koordinate etwas Markantes oder eine Wegkreuzung. Weiterhin sind alle Rechenaufgaben ohne Rest lösbar und ergeben einzelne Ziffern, keine zweistelligen Zahlen. Letzte Wartung 10.06.2017

Parken könnt ihr bei

N50°50.876 E12°54.685

 ,was auch euer Startpunkt ist.  Von dort aus begebt ihr euch zum Punkt 

N50°50.987 E12°54.581.

Dort zählt ihr die links stehenden großen Blumenkästen und notiert euch die Zahl. 

Fünf der Blumenbänke wurden 2013 abgetragen, die müssen jetzt noch addiert werden. Das Ergebnis ist a.

---(9.11.14 - Dank an den Cacher, der mir zufällig beim Suchen begegnete und mich drauf aufmerksam machte!)

Da inzwischen auch die letzten Blumenkästen weg sind, muss ich Euch das Ergebnis a=8 verraten. (Update 7.12.16, danke Tholmer1968!)

Geht jetzt zu Koordinate

N50°50.(a+1)(a)(a) E12°54.427.

Dort zählt ihr die Bälle auf dem Willkommensbild. Das ist b. Begebt euch zu Koordinate

N50°51.0(b+b)(a-(2*b)) E12°54.3(a)5.

Dort zählt ihr die Bäume innerhalb des „Kreises“. Das Ergebnis ist c.

Begebt euch nun zu Koordinate

N50°50.(c-b-b)5(a) E12°54.(b+b)(c-(b+b))(c-a-b-b-b)

Da es hier nichts zu zählen gibt bewegt ihr euch zu Punkt

N50°50.(a)(a+b)((c-a)+(c-a)) E12°54.36(b)

Hier zählt ihr:

            Die Ecken des Hauptturmes = d

            Die Anzahl der runden Trampoline = e

            Die Anzahl der Reifenschaukeln (Update 14.4.19 die sind nun auch weg, es waren 2, danke Kruemmel2265!) und addiert 5 dazu = f

Jetzt begebt ihr euch zu Koordinate

N50°5(d-a).(d)(a)(d-a) E12°5((e-b)²).((e-b)+(e-b))(d/4)(a+b)

Hier zählt ihr die Schwellen zwischen den beiden Bahnübergängen ohne Schranke! Achtung! Eine Schwelle ist direkt hinter einem Bahnübergang. Bitte nicht mitzählen! = g

Begebt euch nun zu Koordinate

N50°50.9(e)9 E12°54.(d/2)(d+b)(b+b)

Hier dürft ihr auf dem Hinterlass der Firma „Hydrotec“ die 1. und die 2. Ziffer der DIN-Größe suchen. Das ist h und i. begebt euch jetzt zu Punkt

N50°50.(d+b)(d)((g/(c+f))*h) E12°5(h).(h)((h/b)/i)(f)

Dieses Mal zählt ihr die Senkrechtstreben des Tores. = j (der Rahmen gehört nicht dazu!)

Außerdem sucht ihr den Briefkasten und schaut nach der Farbe.

Ist er:

            Gelb k = 5

            Weiß k = 9

            Rot k = 7

            Schwarz k = 6

Nun begebt ihr euch zu Koordinate

N50°51.00(k-b) E12°54.(h+i-b)(a)(d)

Hier geht ihr zum brummigen Jürgen und die findet die einzige PLZ. Die letzte Ziffer ist L.

Nun errechnet ihr die nächste Koordinate und begebt euch zu ihr.

N50°50.(k)(d)(f) E12°54.(d-i)(b+L)(h)

Hier zählt ihr die Steigbügel am Mast. =  m

Jetzt lauft (oder fahrt) ihr zu Koordinate

N50°51.(h-m)(m+i)(d-a) E12°54.(m+i)(m+e)(g/(c+b))

Ihr seid schon fast am Ziel. Zählt jetzt aber erst einmal die Platten, aus denen das "Bauwerk" besteht. Das Ergebnis ist gleich n. Errechnet jetzt die Koordinate, zu die ihr gehen werdet.

N50°51.0(k)(L) E12°54.(d)0(i)

Zählt hier die Bänke = o.

Errechnet nun die Koordinate des Final:

N(g+j+i)°((j*h)+o).(d-f)(o+o+i+b-n)(((g/j)/o)*i) E(g/o)°(c-n)(g/k).(e+o+i)((b*o)-i)(n/o)

Achtung! Die "Brücke" ist bei Nässe manchmal rutschig! 

Hier dürft ihr nun suchen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rf jne rvazny rvar Ovexr...haq jraa fvr avpug trsnyyra vfg, fb fgrug vue Erfg abpu urhgr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wolfsschlucht Cache    gefunden 26x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 2x

momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 17. September 2020 digitals hat den Geocache deaktiviert

War heute am Final und habe den Cache tatsächlich nicht mehr aufgefunden. Die alte Birke hat sich mehr oder weniger in ihre Bestandteile aufgelöst. Muss was Neues besorgen und neu verstecken. Bis dahin bitte ich um Geduld.

VG Digitals

kann gesucht werden 06. Juli 2019, 22:00 digitals hat den Geocache gewartet

Wartung beendet, Cache kann wieder gesucht werden!

Hinweis Der Cache benötigt Wartung. 04. Juli 2019 digitals hat eine Bemerkung geschrieben

4.7.19: Achtung: Cache befindet sich in Wartung und kann momentan nicht gesucht werden.

gefunden Der Cache benötigt Wartung. Empfohlen 03. Juli 2019, 12:45 blacky priepert hat den Geocache gefunden

Ein schöner cache! Heute suchten wir- 30 geocacher vom Kaschmir den cache und hatten viel Spaß dabei.

Leider ist er in keinem guten Zustand: Wahrscheinlich waren Beutel und Büchse auf: nass und das Logbuch stark angefressen.Stirnrunzelnd Hier sollte dringend Abhilfe geschaffen werden.

Aber Danke für den schönen Weg durch den Stadtwald.

gefunden Der Cache benötigt Wartung. 24. Mai 2019, 18:30 wauzischreck hat den Geocache gefunden

Heid zum Freididsch is eeschndlich kee Gäschn, doch mid meim Bürogwadsch war ich schnellor durch, als gedachd un de Eekäufe laachn och schon im Giehlschrank. Somid konnde am Nachmiddsch doch noch das scheene Weddor genudzd wern un bissl frische Lufd gedangd wern. Dazu holde ich mir Fonzi dazu, der och unbedingd ma naus mussde.

 

Sdäidsch 1: Hior zeischde es sich widdorma - wer lesn kann, is gloor im Vordeil Brüllend Zumindesd deilweise. Denn durch mei ieborflieschn grischde ich A ne die kleengedruggde Goordinade mid, die in mein Oochn schah enn Umweesch off der Runde is, abor och B ne, daß die Gübl schah ne mehr schdehn, dem abor ne Info im Lisding hinnorleeschd is. So draadn mir erschdema bedebbord rum un ich sah den Schbaziorgang schon in sein Anfäng scheidorn Stirnrunzelnd Bis ich dann doch ma das Kleengedruggde las un nich nur ieborflooch. Na ei gugge, so eefach kann Wariablengewinnung sein Lachend

 

Sdäidsch 2: Bis hiorher ieborschluuch ich ma an hand der ndfernung zwischn diesn beedn Schdadschon, wie weid das mid 11 Schdadschon durschn Güschwald gehn könnde, bei gleibleibndn Endfernung zwischn den Schdadschon. schnell war gloor, daß da dor Güschwald villei zu kleen sein könnd Überrascht Abor mir guggn ma. Vor Ord war die Info schnell un schon aus dor Ferne ausgemachd un es konnd abseids des Geschehns die nägsde Goordinade beraachned wern.

 

Sdäidsch 3:  Na un hior mergde mor s erschdema risch den Unnorschied zum Wald un Wiesngäschn - mor is ne orleene un muss sich Schdadschonsschaublädze och mid Muggl deiln Brüllend So grischdn die Schuuchndlichn greischnd weibor unsre Infooffnahme zwar gor ne risch geraffd, abor warn drodzdem ne aggusdische Beläsdschung während der Brozdur des Zählns. Geraachned wurde dann in edwas ruhschoren Verhäldnissn. Un die Runde nahm ne unorwordede Wende...

 

Sdäidsch 4: Das mid der Zwischnschdadschon hab ich so risch ne verschdandn, kommd mor doch zwangsweise dordn vorbei??? Mir hamm se abor drodzdem ma mid ausgeraachned - s hädd schah och was Wischdsches sein könn... An dor viordn Schdadschon schdebbde dann abor ma risch dor Bär. Zu zweed ma noch auszuhaldn un als Pärschn war mor an diesor Logäischn wo och weid unofffällischor, als hädde Fonzi diese schdadschon orleene absolwiord, abor doof is das hior ohne Bseudokind schon Brüllend So zähldn mir also so weid wie meeschlich von Weidn, abor mor will schah och keen fehlor machn un nüschd ieborsehn Brüllend Da warn mir froh, daß uns wengsdns eene Zähliebung abgenomm wurde. Die nägsde Schdadschon wurde dann widdor in angebassdor Endfernung vorgenomm.

 

Sdäidsch 5: Hm, hior ging "Zähln aus dor Ferne" schlaachd, das Bodenzschal zu VERzähln war eefach zu groß. da bassde es grad, daß das Vergehrsoffkomm ieborschaubor war. Von Eldorn mid Kinnorn wirsde nadierlich gridisch angeguggd,wenn so nah an odor sogor off dn Schien danzd beim Zähln Verlegen Deshalb och widdor erschd in einischor Endfernung geraachned, nach fixor Infooffnahme un dann... gewunnord, daß der Boochn weidor geschlaahn wird.

 

Sdäidsch 6: An diesor Schdadschon sedzde es ma enn ganzes Schdigg längor bei uns aus Weinend Zum een kanndn mir die Firma "Hydrotec" ne un haddn somid keene Ahnung, wonach mir eeschndlich Ausschau haldn. Es keimde dann zwar ma ne Idee, nur leidor gab die logäischn so nen Infogebor ne her. Als mir schon offgeem wolldn un annahmndn, daßes diese Info och schon nich mehr gibd, im Lisding nur noch ne mid nor Hilfeschdellung hinnorleeschd is, schdolborde ich förmlich iebor das Gesuchde Überrascht Na ei, eeschndlich ganz offällich, abor wenn de eem ne weeßd, wonach de suchsd... So konnde es doch noch weidor gehn un weidorhin in völlich unvermudede Richdung. Off dor Gorde sah es eeschndlich schon so aus, als müssde nu glei s Feinl komm, denn mir warn doch nu anscheind schon eema rum Zwinkernd

 

Sdäidsch 7: Ornee, wenn mor sowas ehor gewussd hädd Brüllend Naja, de Leid wern sich hoffndlich ne wunnorn, wenn se uns schon widdor sehn... Un diesma mussd mir och widdor n Schdiggl nähor rann, da de Obdig mid em genaun sehn off ne angemessne Endfernung schon versaachd Weinend Da half nur Indresse an der Logäischn zu heuchln, schnell zähln un fraachnde Bligge zu ignoriorn. Als alles regisdriord war, schdiebdn mir och schon davon. Bei diesor Hegdig un Eile unnorlief mir noch enn Fehlor, der sich zwar off die nägsde Goordinadnberaachnung noch ne groß auswirgde, abor uns schon bei der nägsdn das Genigge zu brechn drohde Stirnrunzelnd

 

Sdäidsch 8: Oha, das is also enn brummndor Jürgen Überrascht Na wenn mir uns alles dabei gedachd hamm, abor sowas... Überrascht Nu fiel uns die wariablenormiddlung och widdor weeschndor veraldedn Obdig un dem reichlichn Geschmiere ne ganz leichd, gelang abor ledzdlich. Was mir dann allordings mid den nägsdn ormiddldn Goordinadn rausgrischdn... Überrascht Schoggschwerenod, och noch raus ausm Güschwald? So haddn mir abor ne gewedded Brüllend Da konnde doch was ne schdimm? Abor es dauorde, bis der Fehlor endlich gefundn war, zuma mir anfangs ne davon ausgingndn, daß der Fehlor schon längor midgeschleifd war Stirnrunzelnd Nach nor grfiehldn Ewichkeed haddn mir's dann. Nich nur die rischn Goordinadn, sonnorn widdorma die Orkenndnis: "wer lesn kann, is gloor im Vordeil" un mor sälld eem och immor off dor rischn Zeile bleim Unentschlossen

 

Sdäidsch 9: Hior wolld ich den Informadschonsgebor erschd gor ne risch fier voll nemm, abor Fonzi machde mich dann ma off den eenzschn Masd am Bladz offmergsam. Schon ganz scheen zugewagsn (zumindesd fier mein blindes Ooche Zwinkernd). Um ne widdor was falsch zu machn un am Ende noch Schläsche von Fonzi zu gassiorn, groch ich och liebor noch ins Gebüsch, um och ja keene Schdiesche zu ieborsehn. Mid dem gewonnen Werd war die nägsde Goordinade gloor un mir wunnordn uns abormals iebor die Weeschfiehrung...

 

Sdäidsch 10: Hior ging ma alles schnell un ungombliziord un so langsam kam man in weenschor ieborranndes Derredorium des Güschwaldes.

 

Sdäidsch 11: aaaah, die Schdadschon gefälld doch glei Lachend Im Anfluuch die Info abgefassd un dann erschdema Bause gemachd. Dabei fiel dann das Gebäude geeschniebor ins Bliggfeld un es mussde erschdema geglärd wern, was das eeschndlich is. Sah ich zum erschdn ma, da ich bisher wo in diesor Ack des Bargs nie war - wussd ich schah gor ne, daßes hior sowas gibd Überrascht Widdor was dazugelernd Zwinkernd Nu ging es an die finalraachnung, die uns ma risch was abverlangde Überrascht Abor ledzdlich sah die Logäischn off dor Gorde nach "Wolfsdool" aus  un mir marschiordn los.

 

Feinl:  Na gugg, is schah wirglich müsdisch hior un och keene Menschnseele scheind sich herzuverirrn (nichma der Wolf Zwinkernd). So konndn mir ungeschdörd suchn... un suchn... un suchn... Erschd zweiflde ich an den Goordinadn... dann an dor Dechnig... dann an der Dose. Nach exdremausdehnung des Suchradiuses, mehrfachor Nachsuche an anscheind immor een un den selm Ordn, wolldn mir die ganze Runde schon ohne Erfolch abschließn. Ich meen, daß is bei OC_Dosn nüschd neues, daß die eem ledzdlich ne da sinn, da seldn besuchd un seldn gewarded - is eem nich so, wie off annorn Bladdform Weinend Un Deile der schdadschon war schah och schon nich mehr da (wobei da schah im Lisding ordndlich Abhilfe geschaffn wurde). Abor hior gaam mir langsam die Hoffnung off. Beim Abmarsch wählde ich drodzdem nochma die drümschde Seide der Schluchd un war fier meine Begriffe schon ordndlich ab von den Goordinadn, da fiel mir doch noch was ins Ooche, was ich eeschndlich ignoruorn wolld, da Fonzi schonma so weid off Abweeschn war, och hior, un keen Orfolch vermelded hadde. abor ich gab dem Schdeen doch nen Schubs un der offnborde dann doch noch die Ieborresde ennor Dose Überrascht olla, na da hadde der Wolf abor düschdsche Beisschburn hinnorlassn - den had wo scheemand vergessn zu füddorn Überrascht  Die Blasdedüde drumrum war nichma mehr Zierde, das Logbuch och zur Hälfde verdilgd, dafier abor noch orschdaunlich droggn. Enn Eidraach im Gäsdebuch war somid noch grum un schief ums neigefressne Loch meeschlich, abor villei sälldn die Ounor ma widdor den Wolf füddorn gehn un die Bixx offhübschn (is middlorweile schon bassiord - also ne glei offgereeschd losschderzn, liebe Ounor Zwinkernd)

 

Ich geb zu, se war hior un da n bissl gnifflich, die Runde, besonnorsch, wenn mor des Lesns ne mächdich is Brüllend, abor an sich indressand durch den Güschwald gefiehrd. Fier mein Geschmagg zu viele Menschn off zu wenich Grienfläche, abor fier nen Schdadtgäsch schon ne schlaachd. S war off scheedn Fall enn sehr angenehmor Anlass ma noch n bissl rauszukomm. och wenn mir an der een odor annren Schdelle düschdsch gegaud un gefluchd hamm, war abor ledzdlich doch immor unsor eischnes Verschuldn Zwinkernd

Damid liem Dank fier's Leeschn un Pfleeschn der Runde un der Dose un liem Gruß vom geeschnieborlieschndn Berch Lachend

gefunden 10. April 2019, 16:11 Kruemmel2265 hat den Geocache gefunden

Toller Cache. Wir (Kl. 6b + Klassenlehrer) waren heute auf Küchwaldtour. Ein Problem ist aufgetreten: Reifenschaukeln gibt es nicht mehr. Ich habe den Zahlenwerte aus meiner Erinnerung an frühere Besuche rekonstruiert.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 17. August 2017 QUlDproQUO hat den Geocache gefunden

Dieser Küchwald - Cache stellte mein heutiges Tagewerk dar. Ich konnte die Stationen gut finden - bis zur Firma Hydrotec, hier wollte sich einfach nicht der Hinweis zeigen. Also brach ich ab. Auf dem heimischen Sofa wurden nochmals Logs studiert und Google befragt. Da schoß es mir, was hier gemeint ist. So startete ich in den frühen Abendstunden nochmals und kam recht gut voran. Am Final suchte ich verzweifelt, ich hatte schon abgebrochen, da sah ich etwas dem Hint entsprechendes und siehe da - hier war auch ein kleiner Plastikbehälter versteckt. Da im Logbuch die korrekten Finalkoordinaten stehen, stellte ich fest, das ich irgendwo einen Ablesefehler hatte, der sich am Ende grob bemerkbar machte.

Es war ein sehr schöner Multi, der mich an 2 Stationen dank Fehler meinerseits doch etwas mehr forderte.

Vielen Dank fürs Verstecken!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 03. Juli 2017 chemnitzer-stefan hat den Geocache gefunden

Heute mit Puky09 im Küchwald gewesen und so sollte auch dieser OC-Only-Multi mit erledigt werden.

Dieser Multi ist toll ausgedacht, die Aufgaben sind alle lösbar und alles ist zu finden.

So kamen wir viel rum, aber es wurde nicht langweilig und nach einem kleinen Abenteuer standen wir an der finalen Dose.

Dieser Cache erhält von mir auf Opencaching eine Empfehlung (Favipunkt) wirklich ganz toll gemacht!

 

Danke für den Cache - Thanks for that Cache- Merci pour la Cache - Dzięki za Cache - Grazie per questo Cache - Takk for at Cache - Obrigado por isso Cache - Gracias por el Cache - Díky za keš - Ačiū už tą talpyklą - Paldies par šo Cache - Aitäh selle eest Cache - Спасибо за то кэш - Kiitos, että Cache - Tack för att Cache - Tak for denne Cache - Hvala cache - Ευχαριστώ για τη μνήμη cache - 感謝您的高速緩存 - Önbellek için teşekkürler - Köszönjük, hogy a cache - Bedankt voor de cache - Graças para o cache - Dankon pro la kaŝmemoron

 

 

Visit Another Listing:

gefunden 11. Juni 2017, 17:00 Thymian Clown hat den Geocache gefunden

Nach dem 3. Anlauf gefunden!!! Cool    Vielen Dank, liebe digitals.

Liebe Grüße

ThymianClown

gefunden 25. Februar 2017, 14:00 navigator50 hat den Geocache gefunden

Ich habe die Koordinaten für das Finale schon im Januar zusammen leider verhinderte der Schnee den Erfolg.Heute bei schönem Frühlingswetter habe ich die Dose dann schnell gefunden und mich ins Büchlein eingetragen.Danke für den schönen Cache.Cool

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 13. Dezember 2016, 14:00 Tholmer1968 hat den Geocache gefunden

Die Nachmittage in dieser Jahreszeit sind einfach zu kurz für diesen herrlichen Cache. Ich habe zwei Anläufe gebraucht. Bis auf zwei Stationen, sind alle in einem ordentlichen Zustand. Bei Station 1 brauchte ich etwas Hilfe vom Owner, die schnell kam. In der Wolfsschlucht selbst erschwerte das viele Laub die Suche etwas. Beim genauen Lesen der Hinweise ist die Suche nicht schwer. Danke für's Legen und Pflegen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Nikolaus an Station 1Nikolaus an Station 1

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 29. Mai 2016, 15:30 rel00p hat den Geocache gefunden

2 Jahre nicht gefunden, das war genau der richtige Ansporn für uns, um uns in die Wolfsschlucht zu begeben.

Wider erwarten waren alle Stationen in gutem Zustand und wir konnten sie ohne Probleme meistern, ob wohl es bei der Firma „Hydrotec“ eine Weile gedauert hat, bis wir den richtigen Blickwinkel gefunden haben. Über den brummigen Jürgen haben wir herzlich gelacht und er brummt sogar noch :).

Leider konnten wir im ersten Anlauf am Finale nicht fündig werden, doch die freundlichen Owner reagierten promt und haben nach dem Rechten gesehehn. So haben wir uns heute direkt noch mal auf's Raf geschwungen und in die Schlucht begeben.

Die Gegend ist perfekt als Wolfsschlucht geeignet und unsere Nachwuchscacherin hat mutig die "Brücke" in der Nähe der Final Koordinaten überquert. Vielen Dank für die schöne Runde.

Vielleicht können sich die Owner ja noch dazu durchringen das OcOnly Attribut zu setzen Lachend

gefunden 10. November 2014, 18:58 pberndfred hat den Geocache gefunden

Gefunden! War garnicht so einfach, da die Stadt Chemnitz die ein oder andere Station verändert hat. Aber mit viel Geduld, überlegen und eine zufällige Begegnung mit dem Owner halfen.
So konnte ich heute diesen geniale Cache loggen.
Der ehrlich gesagt, dadurch das er über zwei Jahre nicht geloggt wurde, ein besonderen Anreiz bot.

Gruß

pberndfred

gefunden 19. Juni 2012 LaKaJa hat den Geocache gefunden

OC#4 // 19.06.12 // 19:05 Uhr
Wir haben die Ehre uns als erste im neuen Logbuch verewigen zu dürfen. Das hätte beinahe nicht geklappt, da wir uns am Fußtastweg verzählt haben. Ansonsten waren alle Stationen koordinaten- und hinweistechnisch gut zu finden. Auf dem Rückweg sind wir dann an dieser Stelle vorbei gekommen und haben einstimmig festgestellt 'das ist die Wolfsschlucht' - und siehe da, unsere Cachernase hat uns nicht betrogen Zwinkernd, wir haben die Dose gefunden!  In: Holland-Cloqs Out: rosa Hund. Vielen Dank für den Cache und die schöne Küchwaldrunde sagen LaKaJa

nicht gefunden 22. April 2012 isi6200 hat den Geocache nicht gefunden

soo leider nicht gefunden. schon ab der zweiten koordinate wurde es schwierig. vielleicht sollte man einfach mal schauen ob das alles noch so stimmt wie es in der beschreibung steht!

gefunden 10. April 2011 Barmeley hat den Geocache gefunden

Waren heute bei herrlichem Frühlingswetter auf der Suche und haben die Wolfsschlucht (ein schönes Stück Küchwald ) und den Cache gefunden. ( tolles Versteck ) Haben fast alle Rätsel reibungslos lösen können. Hinweis - Loggbuch ist ziemlich von Nässe gezeichnet und in keinem guten Zustand mehr. Besonders hat uns der Hinterlass der Firma "Hydrotec" gefallen. Ein schöner Sonntagnachmittagspaziergang. Vielen Dank ! Barmeley

gefunden 19. Oktober 2009 TEAM_ISIDOR hat den Geocache gefunden

Hallo vom Team IGEL ISIDOR,

Bis Station 6 lief alles wie geschmiert, Doch das Schild " Hydrotec" mit einer DIN war

unauffindbar, wahrscheinlich ist es weg! Also mal nachsehen! Nach längerer Suche, dann

kombiniert und ausgeschlossen ... den Briefkasten gefunden. Dann lief alles bis zum

Finale alles Spitze. Am meißten hat uns der brummige Jürgen gefallen. Da haben wir

herzlich gelacht. War ein Schöner Spaziergang mit Hochseilakrobatik am Final. Toll

 

DANKE an den Owner!

gefunden 17. September 2009, 14:50 Scorp hat den Geocache gefunden

Trotz der Muggelgefahr unauffällig geloggt. Vielen Dank für die abwechslungsreiche Runde.

gefunden 02. Juni 2009 Pieps und Co hat den Geocache gefunden

Danke für die schöne Runde durch den Küchwald. Einige kurzzeitig heraufziehende dunkle Wolken hatten die meisten Spaziergänger vertrieben, so dass auch die nötige Ruhe zur Suche am Final gegeben war.

TFTC. Pieps und Co.

Nix getauscht.

gefunden 31. Mai 2009 dachser hat den Geocache gefunden

Einmal kreuz und quer durch den halben Küchwald

und dann schnell gefunden

 

Danke

gefunden 15. März 2009 schleichsie hat den Geocache gefunden

Wunder schöne runde auch ideal mit kind und Laufrad.

Bis bald

gefunden 01. März 2009 Ermaco hat den Geocache gefunden

Heute endlich, beim 2. Versuch, in schönstem Sonnenschein gehoben.

Nix rein oder raus.

gefunden 03. Januar 2009 Wanderesel hat den Geocache gefunden

Ohne Probleme gefunden. Warum ist der Cache denn nicht (mehr) auf GC.com gelistet?

Trotzdem schöne Runde... danke dafür!

In: Schlüsselband 

Out: Coin 

gefunden 30. Dezember 2008 ElliHopser hat den Geocache gefunden

30.12.2008 --> Treffer

Sind nach ca. 2h fündig geworden. Schöne Runde, für meine Kinder sehr schön gewesen. Einzige Unklarheit bei der Anzahl der Senkrechtstreben des Tores. Aber beim Ausrechnen ergibt sich die einzig logische Lösung. Am Final einige Suche nötig, man darf nicht gleich aufgeben.

Danke sagen die ElliHopser...Laughing

Out---> Schweinchen

In---> Coin (Saxony014)

gefunden 19. November 2008 höhenbergsteiger hat den Geocache gefunden

Gefunden trotz einiger Startschwierigkeiten, die aber mit Unterstützung der Owner behoben werden konnten. Diesen schönen Teil des Küchwalds kannte ich noch nicht. Danke fürs Zeigen. Höhenbergsteiger

gefunden 18. November 2008 irek17 hat den Geocache gefunden

Bei eiskaltem Herbstwetter fanden wir ohne Probleme alle Stationen. Zum Glück konnten wir unsere klammen Finger am Taschenrechner aufwärmen Wink. Danke für diese schöne Runde durch den Küchwald. Das Finale zeigte sich uns aber schon von weitem. Die Dose lag enttarnt in der Botanik rum. Wir haben sie wieder besser versteckt. Wir wissen aber nicht, ob es das Originalversteck war. Viele Grüße.

Joanna & Irek --- in: 2 Frösche, Stern - out: nix

Bilder für diesen Logeintrag:
BalanceaktBalanceakt

gefunden 28. September 2008 cala hat den Geocache gefunden

Nach einer längeren Runde und ewiger Rechnerei hielten wir den Cache in den Händen. Ansonsten war es ein schöner Spätnachmittag.
 
Vielen Dank sagen
Carsten, Katrin und Charly

gefunden 14. September 2008 ChaosTeam hat den Geocache gefunden

Schöne Runde durch den Küchwald.
Danke sagt das ChaosTeam.

PS.: Leider nicht auf gc.com gelistet. Wäre es auf alle Fälle wert. Nur gibt es da wahrscheinlich Probleme mit den Abstands-Richtlinien. Schade.

gefunden 13. September 2008 amu hat den Geocache gefunden

...und wir waren die dritten. Danke, wieder eine neue Ecke kennengelernt.

amu

gefunden 07. September 2008 The Fantastic Five hat den Geocache gefunden

Hier die Ersten, beim Cache leider nur zweiter. Nicht so schlimm.

War gut gemacht. Hatten kurze Schwierigkeiten mit der Firma Hydrotec ansonsten alles gut gelöst und gefunden. Nur der Verlauf der Strecke von Stage zu Stage war manchmal etwas verwirrend.

 

Danke und Lob The Fantastic Five

 

In:/Out: nix