Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Liams Heimat I

 Kleiner Multi in Liams Geburtsort

von Liam     Deutschland > Hessen > Gießen, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 38.933' E 008° 44.319' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:45 h   Strecke: 1.75 km
 Versteckt am: 02. November 2008
 Gelistet seit: 02. November 2008
 Letzte Änderung: 11. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC6D27

5 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
2 Ignorierer
99 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Liams Heimat I


Mit dem ersten Teil der Reihe “Liams Heimat” möchte ich euch das schöne Dorf Daubringen ein wenig näher bringen.

Stage 1 führt euch zu einem der ältesten Relikte des Ortes, während euch Stage 2 und 3 zu gemeinschaftlich wichtigen Orten bringt. Den Abschluss bildet dann das Final, welches nahe dem wohl wichtigsten Ort des Dorfes liegt.

An Stage 1 solltet ihr parken können, spätestens an Stage 2 gibt es Parkplätze.
Prinzipiell kann der gesamte Cache mit dem PKW angefahren werden.
Mit dem Fahrrad und zu Fuß ist er aber sicherlich schöner.
Größtenteils befindet ihr euch auf befestigten Wegen, es sei denn ihr nehmt zwischen Stage 3 und 4 eine Abkürzung. Einzig die letzten Meter zum Final sind unbefestigt.

--------------------------------
Stage 1: N 50° 38,933 E 8° 44,319

Hier findet ihr eine Pflanze. Die Buchstaben, nach Stellenwert im Alphabet in Zahlen umgewandelt, helfen euch hier weiter.

_ _ _ _ _
A B C D E

--------------------------------
Stage 2: N 50° 3 b , (a-e) (d-[a+c]) b E 8° 4 (b-a) , e (b-d) a

N 50° 3_,____ E 8° 4_,____


An Stage 2 findet ihr eine Tafel. Auf dieser steht eine vierstellige Zahl. Diese ergibt:

_ _ _ _
F G H I


--------------------------------
Stage 3: N 50° 3 i , (g-f) d (b+f-a) E 8° ( [h * i] – [d/2]) , h (e+f) a

N 50° 3_,____ E 8° __,____

Stage 3 führt euch in den Wald, allerdings auf recht gut befestigten Wegen.
Ihr findet hier einige Balken. Stellt euch, nach NordNordOst blickend davor und zählt die senkrechten Balken der ersten 5 Reihen. Diese Zahl bildet:

_ _
J K

--------------------------------
Stage 4: N 50° 3 k+c , d k (k-a) E 8° (j+j) h-j , (k+k-f) (4*j) (j+k-7)

N 50° 3_,____ E 8° __,____

Hier solltet ihr ein großes, weißes Schild finden. Wenn ihr an der beschrifteten Seite direkt davor steht, geht ca. 12 Meter nach 4 Uhr. Dort findet ihr das Final.

--------------------------------
Erstausstattung:

- Bleistift, Radiergummi, Spitzer, Logbuch
- Erstfinderurkunde
- Muscheln
- Seifenfrosch
- Knobelspiel
- 20-seitiger Würfel


PS: Da es mein erster Cache ist, bitte ich um Feedback!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgntr 1: Qre tebffr Onhz
Fgntr 2: Naab Qbzvav

Svany: Hagre rvare Onhzjhemry

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Liams Heimat I    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

archiviert 11. Juni 2013 Liam hat den Geocache archiviert

Und tschüss!

gefunden 09. April 2012 Joser hat den Geocache gefunden

Schöner Rundweg. Vielen Dank, hat viel Spaß gemacht.

gefunden 25. Februar 2009 IrishStar & Milbar hat den Geocache gefunden

Wir hatten beide heute nachmittag  frei und sind diesen Cache im nahegelegen Daubringen angegangen. Schöner Cache im verschlafenen Dörfchen.

Die Pflanze an Station 1 konnten wir trotz Winter identifizieren. Auch Station 2 war kein Problem. Der Weg zu Station 3 war von Tretminien gepflastert (geschätzte 2 Kilo Hundehaufen und das alle halbe Meter). Ein bisschen gerätselt haben wir an Station 3, aber hauptsächlich darüber, welche Verwendung diese "Balken" haben. Den Weg von Station 3 zum Final sind wir querfeldein gegangen; war sehr matschig. Final war kein Problem, auf anhieb gefunden. 

@padde2000: Wir haben keinen Coin gefunden?!?! 

IN: Rose (künstlich)

OUT: Seifenfrosch

TFTC IrishStar & Milbar (Anpamiba)

Hinweis 04. Januar 2009 padde2000 hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo,

Leider hat der letzte Logger unsere Geocaching.com-Coin in diesen Cache gelegt. Das heißt, unsere Coin liegt in Liams Heimat I und kann somit nicht mehr geloggt werden. Kann der nächste Finder, die Coin bitte hier herausnehmen und wieder in einem geocaching.com-Cache in Umlauf bringen?

Vielen Dank!

padde2000

gefunden 01. Januar 2009 severussnape hat den Geocache gefunden

Prosit Neujahr! Es war kalt hat aber Spaß gemacht.

gefunden 09. November 2008 boevent hat den Geocache gefunden

mit Stage 3 hatte ich kein Problem. Eher mit der Anweisung für den Final: "Wenn ihr so steht, dass ihr es lesen könnt, geht ca. 12 Meter nach 4 Uhr."

 

Ich konnte das Schild schon aus einiger Entfernung lesen ;)

 Ansonsten hatte ich ebenfalls meinen Spaß!

gefunden 07. November 2008 DreiTreiser hat den Geocache gefunden

SmileHurra, ich habe ihn !Smile

Meinen ersten FTF - Cache,

und das "neben" der Haustür.

Danke.

Out: Erstfinderkarte.

In: Kuli der HWK Wiesbaden.

Bericht: Begonnen im Morgengrauen an Stage 1, einem beliebten Treffpunkt mitten in Daubringen, mindestens einmal im Jahr. Die entsprechende Pflanze gleich entdeckt, aber aufgrund geringer botanischer Kenntnissen nicht gleich draufgekommen. Die Kinder wollte ich nicht fragen. Also ab ins Büro und Google bemüht. Wobei die richtige Lösung aufgrund der anstehenden Rechenoperationen naheliegt.

Dadurch Stage 2 dann nach der Arbeit schnell gefunden. Diese Zahl war einfach zu ermitteln und auch, wie beschrieben, einfach anzufahren. Die sich anschließende Rechnerei machte Spaß.

Stage 3 war in Laufweite, ich nahm das Auto und kam so von hinten an den Ort, den ein echter Daubringer auch mindestens einmal im Jahr aufsuchen sollte. Nur mit den Anweisungen, die ich dann durchführen sollte, kam ich nicht zurecht. Was war mit "senkrechten Balken" gemeint? Ich habe gerätselt und gerätselt. Die richtige Stellung hatte ich schnell. Die Lösung nicht. Durch Raten und Rumprobieren, unter Zuhilfenahme der sich anschließenden Formel gelang es mir, Stage 4 und seine Koordinaten auszurechnen bzw. auszuraten. Mitten durch den Wald wollte ich, doch nach wenigen Metern stand ich mitten auf dem Feld. Zurück zum Auto, drumherum gefahren, nette Kinder auf einem Traktor mit Anhänger getroffen und ich war plötzlich dort, wo ich schon lange hinwollte: Am Final. Das Schild als "weis" zu bezeichnen, naja. Aber es gab ja kein anderes in der Nähe. "12 Schritte auf 4 Uhr", ich mag so Beschreibungen (nicht), versuchte aber doch mein Glück. Nur: Bäume gab es dort viele und Baumwurzeln auch. Aber das mit den 4 Uhr stimmt, das mt den 12 Metern so ungefähr. Ich habe einige Zeit suchen müssen, es aber dann doch gefunden. Vielleicht sind 12 Schritte viel. Aber aufgrund der örtlichen, lokalen Gegebenheiten doch auch sinnvoll.

Mir hat es Spaß gemacht. Ich bedanke mich und freue mich auf den nächsten von Liam.

TFTC

DreiTreiserCool§

Bilder für diesen Logeintrag:
Liams Heimat - Final CacheboxLiams Heimat - Final Cachebox

Hinweis 06. November 2008 DreiTreiser hat eine Bemerkung geschrieben

Ich werde mich morgen mal dran wagen.

DreiTreiser