Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drive-In-Geocache
Kopfweiden

 Raritäten in der Natur

von TOMOS     Deutschland > Brandenburg > Potsdam-Mittelmark

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 15.328' E 012° 23.592' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 08. Februar 2009
 Gelistet seit: 08. Februar 2009
 Letzte Änderung: 17. November 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC7742

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
95 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Kopfweiden  sind in ca. 2m Höhe abgesägt, wo sie dann viele neue Triebe setzen. Leider sind Kopfweiden in unserer Region eine Rarität. Am Ortsrand von Grebs sind noch einige zu bestaunen, allerdings nicht besonders gepflegt.

Früher wurden Weidenruten für die Korbflechterei, den Lehmhausbau und die Herstellung von Besen- und Werkzeugstielen genutzt. Heute gibt es kaum noch eine wirtschaftliche Nutzung.

Dafür nimmt die ökologische Bedeutung größeren Raum ein:

An einer Weide leben  viele verschiedene Holzpilzarten, bis zu 90 Käferarten, Ameisen, Vögel und Fledermaüse. Weidenkätzchen sind im zeitigen Frühjahr erste Nahrungsquellen für z.B. viele Insekten.

Bilder

Kopfweiden
Kopfweiden
Versteck
Versteck
Kopfweiden und Reitpferde
Kopfweiden und Reitpferde

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Hoher Fläming (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kopfweiden    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 17. November 2021 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 16. Mai 2021 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Dem Vorlog zufolge befindet sich der Cache in einem sehr schlechten Zustand. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache vom Owner gewartet wurde, so kann dieses Listing durch ihn selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden. Bitte zuvor noch die passenden Attribute setzen, denn die fehlen hier komplett.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden Der Cache benötigt Wartung. 08. Mai 2021, 14:58 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Vor vielen Jahren besuchte ich die Stadt Ziesar. Da sollte es ganz viele OC-Caches geben. Gefunden wurde davon nicht einer. Nach dem meine DNFflut durch war erhielt ich Post von einem Berliner Cacher. Laut Schrotti waren die Caches von einen Schulprojekt ausgelegt worden das sich TOMOS nannte. Er wollte sich mal kümmern. Heraus kam anscheinend eine Archicierungsflut in Ziesar. Die Umgebung blieb verschont.

Mit dieser Vorgeschichte radelte ich heute von Kirchmöser nach Bad Balzig um mir einige der noch vorhandenen TOMOS-Dosen zu Gemüte zu führen. Viel Hoffnung hatte ich nicht.

Ganz so schön wie auf den Bildern sieht es hier nicht mehr aus. Auch die als Versteck dienende Kopfweide hat schon bessere Tage gesehen.
Um so erstaunter war ich, als ich fast sofort das Döschen fand. Leider ist das Logbuch von Schwarzschimmel befallen und demzufolge auch ziemlich feucht.

DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
wenn es doch nur nass wärwenn es doch nur nass wär


zuletzt geändert am 11. Mai 2021

Hinweis 13. Juni 2019 TOMOS hat eine Bemerkung geschrieben

gefunden 30. September 2010 Schrottie hat den Geocache gefunden

Eine weitere Station auf unserer heutigen Ziesartour. Allerdings suchten wir nicht sofort los, denn auf der benachbarten Weide war ein junges Kälbchen zugegen und das kostete zunächst unsere ganze Aufmerksamkeit. Kurz vor der Weiterfahrt aber griffen wir noch fix zu: Schneller Fund, schnelles Log, weiter ging die Fahrt. Smile

gefunden 17. September 2009 Rigpis hat den Geocache gefunden

Ich sah das versteck schon aus dem Auto allerdings nur durch zufall

TFTC

Gruß Rigpis 

gefunden 27. August 2009 Kevbot hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 28. März 2009 Grimpel hat den Geocache gefunden

Mein Sohn (12) war erstaunt über die seltsamen Bäume; habe ihm dann gleich mal erklärt, wo früher die Körbe herkamen.
raus: Glücks-Cent
rein: Mini-Knicklichter
Herzlichen Dank, Grimpel