Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Friedhoefe an der Bergmannstrasse

von TeamWawa666     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 29.246' E 013° 24.003' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 26. Januar 2009
 Gelistet seit: 09. Februar 2009
 Letzte Änderung: 24. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC7756
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
6 Beobachter
1 Ignorierer
378 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Die Friedhöfe an der Bergmannstraße sind vier aneinander liegende Friedhöfe nahe des U-Bahnhofs Südstern. Bekannt sind sie für ihre kunsthistorisch und architektonisch interessanten alten Statuen und Mausoleen.

Dieser Cache soll euch zu einem Spaziergang über diese Friedhöfe motivieren, bei dem ihr euch einige Gräber genauer ansehen solltet.

Was ihr nun tun müsst? Findet folgende markante Gräber und errechnet euch nach den beigefügten Anweisungen die Koordinaten des Finals!

~*~

A Wieviele Buchstaben hat der Nachname des verstorbenen Kindes? (Antwort-3)

 

B An welchem Tag starb Marie? (die Quersumme von "14-Antwort")

 

C Wieviele Hände haben die Tiere direkt neben der Statue?

 

D Was ist die kleinste Ziffer, die hier eigentlich nicht hingehört? (Antwort/3)

 

E In welchem Jahr wurde diese Statue gestiftet? (16-Quersumme von "Antwort")

 

F Wie viele Punkte sind in den Sockel der grossen weissen Statue in unmittelbarer Nähe eingraviert?

 

Das Final befindet sich bei "N 52° 29.ABC' E 13° 24.DEF'".

~*~

Hinweise:

Als Startpunkt ist das Mausoleum der Familie Oppenfeld angegeben. Da für das Final die gesamten Friedhöfe besucht werden müssen, könnt ihr natürlich an jedem beliebigen Eingang mit der Suche beginnen. Alle Fragen lassen sich direkt vor Ort ohne weitere Recherche lösen.

Ein langsamer Spaziergang über alle Friedhöfe dauert insgesamt 2 Stunden. Wenn ihr euch beeilt, könnte es dementsprechend schneller gehen. Bitte bedenkt aber die Zeit und das zum Teil unebene Gelände, falls ihr mit Rollstuhl oder Kinderwagen cachen möchtet. Fahrräder und Hunde sind auf den Friedhöfen nicht erlaubt. Bitte verhaltet euch dem Ort angemessen.

Die Friedhöfe haben folgende Öffnungszeiten:
(der Cache ist nur zu diesen Zeiten zu erreichen)

Januar - 8 bis 16 Uhr
Februar - 8 bis 17 Uhr
März - 8 bis 18 Uhr
April - 8 bis 19 Uhr
Mai - 8 bis 20 Uhr
Juni - 8 bis 20 Uhr
Juli - 8 bis 20 Uhr
August - 8 bis 20 Uhr
September - 8 bis 19 Uhr
Oktober - 8 bis 18 Uhr
November - 8 bis 17 Uhr
Dezember - 8 bis 16 Uhr

Zum Final:

Es muss nirgends gegraben werden, Gräber müssen natürlich auch nicht betreten werden! Bitte zum Loggen einen Stift mitbringen.

Inhalt des Micros:
Logstreifen, Infozettel, Erstfinderurkunde zum Mitnehmen

Viel Erfolg!

GeoChecker


  PrefixLookupNameCoordinate
available Trailhead AA START Startpunkt (Trailhead) N 52° 29.246 E 013° 24.003
Note:
no coordinates Question to Answer S1 STAGE1 Grab 1 (Question to Answer) ???
Note:
no coordinates Question to Answer S2 STAGE2 Grab 2 (Question to Answer) ???
Note:
no coordinates Question to Answer S3 STAGE3 Grab 3 (Question to Answer) ???
Note:
no coordinates Question to Answer S4 STAGE4 Grab 4 (Question to Answer) ???
Note:
no coordinates Question to Answer S5 STAGE5 Grab 5 (Question to Answer) ???
Note:
no coordinates Question to Answer S6 STAGE6 Grab 6 (Question to Answer) ???
Note:
no coordinates Final Location ZZ FINAL Final (Final Location) ???
Note:

Bilder

Erstfinderurkunde
Erstfinderurkunde

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Friedhoefe an der Bergmannstrasse    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 24. Juni 2013 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr gewartet werden kann. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 27. Mai 2013 tarozwo hat den Geocache gefunden

Lange lange schon hatte ich den mal angefangen... Aber irgendwie nie zu Ende gebracht...
Heute Mittag nun, angespornt durch die Archivierungsmail, hab ich mich auf die Suche nach den lezten beiden Teilen gemacht. Und am Ende das kleine Döschen gefunden [:)]
Manchmal braucht man halt einfach ein bisschen Druck um Angefangenes zu beenden! [;)]

Danke fürs legen und verstecken!

gefunden 10. November 2012 joseph hat den Geocache gefunden

jippie mein erster Cache!

 

Danke fürs erstellen, wohne schon seit Jahren hier im Kiez bin aber vorher noch nie auf den Friedhöfen gewesen, echt interessant.

gefunden 08. September 2012 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Manchmal ist es doch gut, wenn man vergisst, daß man bei zwei Plattformen loggen kann. So wurde ich daran erinnert, daß ich hier mal noch einen schönen Winterspaziergang machen kann.
Und jetzt (23.11.2012) noch mein C&P-Nachlog:

11:04
Nummer Elf auf der heutigen Tour durch 23 Berliner Bezirke in 24 Stunden zusammen mit werla, Muskratmarie und Cracy Cat Guy.
Hier kann man aber lange spazieren gehen. Und fotografieren. Und wer kann, vor Ort interessantes zu den "Bewohnern" nachschlagen.
Der recht muskolöse Herr Engel, stellte uns hier vor ein großes Fragezeichen, daß sich aber schließlich dank fotografischer Besonderheiten ganz gut lösen lies.
Die Finalkoordiante zeigten dann zwar ganz eindeutig immer wieder auf die gleiche Stelle, aber nicht auf die, an der MM schließlich fündig wurde.
TFTC

gefunden Empfohlen 08. September 2012 werla hat den Geocache gefunden

Ein toller Friedhofs-Multi. Als ich hier ankam, dachte ich: "Au weia, ist das Gelände groß!" Und in der Tat musste ich alle Friedhöfe fast komplett abmarschieren, bis ich die gesuchten Gräber entdeckt hatte. Das letzte, den Muskel-Engel, fand ich exakt fünf Minuten, bevor der Friedhof schloss. Der Spaziergang war zwar anstrengend, aber einer der schönsten, die ich in letzter Zeit mit oder ohne Cache als Ziel unternommen hatte. Insbesondere die alten Erbbegräbnisse sind faszinierend, und es entstand so manches Foto.

Die finalen Koordinaten wurden dann zu Hause ermittelt. Heute, anläßlich der 23 Bezirke in 24 Stunden-Challenge begaben Golgafinch, Muskratmarie, Crazy Cat Guy und ich uns erneut auf die Friedhöfe. Die Dose konnte nach einem kurzen Spaziergang aus ihrem Versteck geholt werden, und wir trugen uns ins Logbuch ein.

Danke für den schönen Spaziergang und den Cache!

 

P.S.:Wenn ich wieder ein Empfehlungssternchen frei habe, kommt das nachträglich hierhin.

gefunden 08. September 2012 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Dieser Multi steht seit der Veröffentlichung auf meiner To-Do-Liste. Dank Golgafinch wurde er in unsere Liste für die 23-Bezirke-Challenge-Cache-Runde aufgenommen. Und so konnten wir die schönen Friedhöfe ausgiebig besichtigen, mit vielen überraschenden Ecken und Monumenten. Viel zu fotographieren gibt es auch. Die Stationen hatten wir zufälligerweise zielstrebig abgearbeitet, nur zum Engel D mussten wir zurückkehren, weil wir zuerst nichts hilfreiches gesehen hatten. Alle anderen Zahlen hatten wir zusammen, und eine Idee für D. Dann irgendwann fiel der Taler. ;-)
Die Dose erwies sich als widerspenstig, bis mir eine engelische Eingebung (Danke Engel D! ;-D) mich zum Versteck dirigierte. TFTC und für die Runde! Es lohnt sich, nochmal zu kommen.

Schöne Grüße von Muskratmarie
[11:04h]

#11 von 23 Bezirken in 24 Stunden mit Crazy Cat Guy, Golgafinch, und werla // Kreuzberg

gefunden Empfohlen 09. Oktober 2010 Rupa hat den Geocache gefunden

Das war ja mal ein toller Spaziergang bei wunderschön herbstlicher Abendstimmung. Kaum zu glauben, was ich hier für ein Glück hatte, habe ich doch in einer einzigen großen Runde alle Stationen nach und nach ganz wunderbar gefunden. Selbst das sehr gut versteckte Döschen am Final hatte ich gleich beim ersten Griff in der Hand.

Vielen Dank für diese schöne Runde über einen wirklich außergewöhnlichen Friedhof. Den kannte ich zwar schon (hab früher die ein oder andere Mittagspause hier verbracht), habe ihn aber heute nochmal mit anderen Augen gesehen.

Hat mir großen Spaß gemacht!
Rupa

gefunden Empfohlen 19. März 2009 UllZi hat den Geocache gefunden

March 19 by UllZi (1182 found)
17:00
Was denn ... nach drei Tagen noch Zweiter geworden?
Als dieser Cache bei OC herauskam, habe ich ihn wohl zur Kenntnis genommen, aber gerade keine Zeit gehabt. Und dann natürlich vergessen.
Jetzt wurde er endlich auch hier freigeschaltet und ich setzte ihn auf das nächste Feierabendprogramm. Es wurde ein abenteuerliches Unternehmen.
Am ersten Tag kämmte ich den ganzen Friedhof durch und fand alle Stationen bis auf eine. Bei einer weiteren erschloss sich mir die Botschaft nicht. Leider waren das gerade die beiden wichtigsten Zahlen und die Schließzeit näherte sich. Also machte ich mich auf den Heimweg, immer noch nach dem fehlenden Grab Ausschau haltend. Statt dessen begegnete mir nur ein Friedhofsbesucher von besonderer Art (ein Fuchs).
Zu Hause befragte ich dann Onkel Brute F. und erhielt eine überschaubare Anzahl von möglichen Finalkoordinaten. Ausgerüstet mit Karte und einigen Kreuzchen bezog ich die Friedhöfe am zweiten Tag wieder in meinen Heimweg ein. Da die Sonne schien, war das auch recht angenehm. Ich klapperte nacheinander alle Kreuzchen ab, untersuchte die näheren Umgebungen, fand auch eine sehr gute Versteckmöglichkeit, aber ein Erfolg stellte sich wieder nicht ein. Macht nichts, sagte ich mir, war es doch wieder ein schöner Spaziergang.
Abends fragte ich dann doch beim Owner an, ob die restlichen Zahlen richtig waren, und bekam noch den Suchradius für die fehlenden Werte eingegrenzt.
Frohen Mutes machte ich mich heute zum dritten Mal auf den Weg ... um dann unterwegs festzustellen, dass ich mein GPS vergessen hatte . Aber nach zwei Tagen mit intensivem Geländestudium verläuft man sich hier nicht mehr .
Auf dem Weg sah ich eine Gestalt verdächtig ziellos zwischen den Gräbern herumwandern. Als ich dann mein Listing auspackte, gab er sich zu erkennen: Der Owner höchst persönlich mit dem Döschen in der Hand, um es wieder zu verstecken.
Aber so einfach darf es ja auch nicht sein. Nach einem kleinen Plausch zog ich los, um das letzte Grab zu finden. Da muss ich gestern betriebsblind gewesen sein ...
Schnell die richtigen Koodinaten berechnet, mit meinen Kreuzchen verglichen, und zurück zum Ort der Begegnung. Hier war ich doch gestern schon mal??? Da war doch das potentielle Versteck ... aber das war ja gestern leer . Spaßeshalber noch mal nachgesehen ... und ... oh Wunder ... ein kleines Döschen kam zum Vorschein
Ende gut ... alles gut!
Danke für die schönen Spaziergänge, für die nette Begegnung und die schönen Aufgaben. Ein wirklich lohnender Cache!
UllZi

gefunden 11. Februar 2009 Surfking hat den Geocache gefunden

Hurra Erster!

Ein wirklich toller Spaziergang über die Friedhöfe. Habe alle Stationen relativ schnell gefunden und auch der Cache konnte sich nicht lange verstecken! Hat super viel Spaß gemacht! Vielen Dank!

out: Erstfinderurkunde!

SmileFTFSmileSURFKINGSmileFTFSmile