Wegpunkt-Suche: 
 
Schweinskopf

 kurzer Multi, mit beeindruckender Natur

von suisland     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

N 50° 20.548' E 007° 25.225' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:25 h   Strecke: 0.6 km
 Versteckt am: 26. Mai 2011
 Gelistet seit: 26. Mai 2011
 Letzte Änderung: 26. Mai 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCC70F

2 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
212 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dies ist ein kleiner Multi, ca. 300 m Wegstrecke. Bitte eigenen Stift mitnehmen!

 

Startpunkt, hier kann man gut parken

N 50 20.548

E 007 25.225

 

Gehe nun zu

N 50 20.651

E 007 25.311

 

Die Koordinaten zum Final ergeben sich aus folgenden Aufgaben:

 

N 50 20.ABC

E 007 25.DEC

 

A= die Anzahl der „beschrifteten“ Basaltsäulen plus 1

 

B= die Anzahl der „Nullen“, die in Zahlen vorkommen, die auf der Infotafel „Die Karmelenberg-Gruppen“ zu finden sind minus A

 

C = die Anzahl der Vulkane der Oberholz-Gruppe auf dieser Infotafel, plus die Anzahl der Karmelenberg-Hauptgipfel

 

D = die Hälfte der Anzahl der Infotafeln

 

E = die Anzahl der Schrauben, womit eine Tafel an der Basaltsäule befestigt ist, verdoppeln

 

 

 

Viel Erfolg!

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fpunh vaf ebfgvtr Qhaxry.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schweinskopf    gefunden 2x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 10. Februar 2019 freewillis hat den Geocache gefunden

Gefunden habe ich die Dose eigentlich schon vor einer Woche. Allerdings war da ein Eintrag ins Logbuch nicht mehr möglich, da im Deckel der Dose ein Loch war (vermutlich war hier ein Draht oder eine Schnur befestigt). Das Logbuch ließ sich nur noch als dunkle Krümel am Boden der Flasche erahnen. Außerdem benötigte man ein Werkzeug, um überhaupt an die Dose zu kommen.

Heute vormittag habe ich die regenfreie Zeit genau abgepasst und war so frei, eine neue Dose (inkl. Logbuch) zu verstecken, die man auch wieder ohne Extra-Werkzeug bergen kann.

Zu den Koordinaten kann ich nur sagen, dass sie in der Tat mehr oder weniger im Off liegen. Wer aber schon einige Geocaches gemacht hat, kann meiner Meinung nach mit Hife des Hinweises das Versteck ohne Probleme finden.

Ansonsten: wenn ich von meinen gefundenen Werten ausgehe, musste ich zu B noch 2 addieren. Damit wurde es für mich mit dem Finale fast eine Punktlandung.

Ich hoffe, dass der Cache so noch lange bestehen bleibt und auch mal wieder öfter gefunden wird. Am Besten macht man aus "Schweinskopf" und "Schweinskopf II" eine kleine Rundwanderung. Vermutlich war/ist das vom Owner auch so geplant.

Vielen Dank für den Cache sagt

freewillis

Bilder für diesen Logeintrag:
Die alte Dose/Flasche.Die alte Dose/Flasche.


zuletzt geändert am 11. Februar 2019

Hinweis 16. August 2017 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Lieber Owner, liebe Beobachter und Sucher,

schaut doch bitte mal vor Ort, ob der Cache noch da ist und wenn ihr ihn nicht findet, schreibt ein entsprechendes Log, so dass entweder der Owner oder der Support darauf reagieren kann.

Danke, dogesu

nicht gefunden 15. November 2015 ColleIsarco hat den Geocache nicht gefunden

An der Stelle, die ich als Finale berechnet habe, war auch ein typisches Versteck für einen Mikro. Nur leider kein Micro.

gefunden 22. Juli 2012 Random_Tox hat den Geocache gefunden

Danke sagen Random Tox und Dr. Jones!