Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache

der Sohn des berühmten ...

finde den Sohn

von Lauandkat     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 32.200' E 013° 15.800' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 04. Juni 2012
 Gelistet seit: 04. Juni 2012
 Letzte Änderung: 26. August 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCE4A0

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
266 Aufrufe
13 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Die Start Koordinaten sind nicht relevant.


Startpunkt ist die Strasse deren Namensgeber der Erbauer der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands

war.


Gehe auf die Suche nach "Le Petit Chaperon rouge".


Dort findest du die Winkelminuten des östlichen Längengrades plus 3,8 die du zu folgenden

Koordinaten fügst:


N52 32,590' E013 xx,xxx'


Angekommen bei dieser Position machst du ein Foto und postes es - geschafft !



Man kann den größten Teil mit dem Auto abfahren.

 

Viel Spass!Lächelnd

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für der Sohn des berühmten ...    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 23. November 2022 Euni hat den Geocache gefunden

Heute haben bei wir bei einer Runde durch die Jungfernheide mit martl auch diesen Cache angesteuert. Ein Bauzaun versperrte hier den Weg, das Logfoto habe ich trotzdem gemacht. Euni

Bilder für diesen Logeintrag:
LogfotoLogfoto

gefunden 23. November 2022, 18:54 martl hat den Geocache gefunden

Am 23. November 2022 als Cache 1571 gefunden. leider Baustelle.

TFTC an Lauandkat :-)
Martina

PS: Dieser Logeintrag ist trackbar:  [9H4ALF](https://geokrety.org/ruchy.php?nr=9H4ALF)

Geloggt mit [c:geo - Android](https://play.google.com/store/apps/details?id=cgeo.geocaching)

Bilder für diesen Logeintrag:
BildBild

gefunden 27. Januar 2021 Geist13 hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Cache. Danke fürs legen und pflegen. TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
LogfotoLogfoto

gefunden 27. Januar 2021, 12:58 Mask hat den Geocache gefunden

Heute ging es mit gemeinsam mit geist13 durch die Jungfernheide.
Der Standort wurde am Vortag in Vorbereitung auf die heutige Runde ermittelt, so dass wir nur noch das Foto schießen mussten.
Logeintrag um 12:58.
Vielen Dank an Lauandkat für's Zeigen, Legen und Pflegen!

Bilder für diesen Logeintrag:
Mask @ OCE4A0Mask @ OCE4A0

gefunden 24. April 2017 Kassena Tomat hat den Geocache gefunden

Ein unorthodoxer Rätselcache, bei dem ich direkt das Ziel ansteuern konnte. Zumal ja hier Zwangsspoiler gefordert werden. 😃 DFDC!

Bilder für diesen Logeintrag:
Berühmter Sohn Berühmter Sohn

gefunden 02. März 2015, 11:54 Klotzi hat den Geocache gefunden

Nach der Arbeit kurz vorbei und geknipst.
Die Lösung fand ich in der Schule, da die Kids hier nachmittags ihren Unsinn veranstalten.  8)
TFTC Klotzi.

Bilder für diesen Logeintrag:
Klotzi und der berühmte Sohn!Klotzi und der berühmte Sohn!

gefunden 23. September 2014 Schnupperhund hat den Geocache gefunden

gefunden 02. Januar 2014, 06:49 rosenthaler hat den Geocache gefunden

Nachdem ich beim Frühstück ein wenig Tante G gequält habe konnte ich hier eine ziemliche Punktlandung hinlegen. Wieder mal was neues erfahren. DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
der Sohnder Sohn

gefunden 14. September 2013, 16:30 Frank Frank hat den Geocache gefunden

(1861) Heute war mir nach etwas Opencaching in der Homezone und nachdem selbst zwei bekannte Rätselmuffel wie mic@ und Schrottie diesen Cache gesucht haben dachte ich mir, dass der so schwer nicht sein.

Zunächst belegte ich im www einen Geschichtskurs über die höchste deutschen Eisenbahnbrücke und reaktivierte mein eingerostetes Schulfranzösisch. Dann parkte ich in der gesuchten Straße und verstand schnell die nächste Aufgabenstellung. Doch mein erster Lösungsansatz führte etwas zu weit weg und erst die zweiten Koordinaten erschienen plausibel.

Dann noch ein kurzer Spaziergang und der schöne große Cache war gefunden. Blieb noch die Sache mit dem Foto. Ich war wie Schrottie allein aber auch ohne Fahrrad und das GPS war gleichzeitig Kamera. Also habe ich einerseits eines der von mic@ so beliebten Schuhfotos gemacht und danach noch eines mit mir und dem Sohn des berühmten ...

Vielen Dank für den kleinen Ausflug, auf dem ich bei sonnigem Spätsommerwetter etwas Neues gelernt und entdeckt habe. 

Bilder für diesen Logeintrag:
zwei Söhnezwei Söhne
schuh@sohnschuh@sohn

gefunden 26. Juni 2013, 07:37 Schrottie hat den Geocache gefunden

Da hat ja der mic@ schön auf den Putz gehauen und mir einfach meinen Spruch geklaut. Ich bin nämlich derjenige, der Ratehaken fleißig ignoriert und somit selbst dann nicht bemerkt, wenn sie quasi auf seinem täglichen heimweg liegen. Aber gut, aktuell liegt mein Fokus zu fast 100% auf Opencaching.de und da schaut man natürlich schon genauer was so alles in Reichweite ist und da werden dann auf der Karte auch mal die Ratehaken eingeblendet.

Und genau das hatte nun zur Folge, das mir dieser hier auffiel. Ich hatte auch, nach kurzem Studium der Logfotos, eine Idee, wusste aber nicht genau ob sie stimmt und so habe ich dann eben das Rätsel gelöst. Das war ja zum Glück auch nicht allzu schwer und so wusste ich nun, das meine Idee korrekt war.

Heute früh habe ich dann auf dem Heimweg schnell einen kleinen Abstecher gemacht und mich direkt zum Sohnemann begeben. Vor Ort musste dann einer fotografieren und da ich der einzige war, war ich der fotograf, was dann zur Folge hatte, das nicht ich, sondern nur mein Drahtesel auf dem Bild sind. Um es ein wenig zu entspoilern, habe ich einfach mal das GPS ins Bild montiert. So. Cool

Bilder für diesen Logeintrag:
Schrotties Drahtesel am SohnemannSchrotties Drahtesel am Sohnemann

gefunden 17. November 2012 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Mein heutiger Samstagsnachmittagsspaziergang galt der Siemensstadt.
Im Vorfeld hatte ich mich natürlich um die Brücke und diesen fremdspachigen Kauderwelsch bemüht.
Da ich aber von Hause faul und begriffstutzig bin, nutzte ich meine spaziergängerischen Fähigkeiten und die Erinnerungen an die Bilder der zwei Vorfinder um den Stein des Anstoßes zu finden. Gut, sehr schwer ist das in der Gegend natürlich nicht.
Anschließend schaute ich mir natürlich auch noch die schöne Bildergalerie in der Straße des Brückenerbauers an.
Danke für den netten Spaziergang und
DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
Hier steh ich nun, ich will nicht andersHier steh ich nun, ich will nicht anders

gefunden 02. August 2012 mic@ hat den Geocache gefunden

Auf der letzten Berolina erzählte mir werla von einem Cache in meiner Workzone, der sehr selten besucht wird. Als ich mir die Karte ansah, war mir sofort klar, warum ich den außer Acht gelassen hatte: Es war ein Mystery! Solche Dinger suche ich normalerweise nicht. Aber dann sah ich mir das Listing mal genauer an... und hatte schon eine Idee, obwohl ich nur den Titel gelesen hatte. Die Finalformel war zum Glück ja schon für den Norden festgelegt, den Osten habe ich mal eben aus den Fingern gesaugt... und siehe da, er zeigte genau an die Stelle, die ich im Kopf hatte. Und werlas Bild bestätigte meine Vermutung. Also ging es heute in der Mittagspause an diese Koordinate zwecks Logfoto. Beim Rückweg haben wir dann auch die Straße gefunden und "Le Petit Chaperon rouge" gesehen. Schöne Fragestellung, die sogar Google Maps nicht beantworten konnte  ;) Danke für den reversen Suchspaß, Mic@

Bilder für diesen Logeintrag:
mic@ vor dem Sohnmic@ vor dem Sohn

gefunden 15. Juli 2012 werla hat den Geocache gefunden

Wo ich hier hin musste, um nach dem "Petit Chaperon" zu suchen, wusste ich schon seit einer ganzen Weile, war aber bislang nicht dazu gekommen. Nachdem der Regen sich heute endlich gelegt hatte, ging es los. Das Gesuchte war sofort identifiziert, wobei ich zugeben muss, dass ich bei den anderen nicht immer erkannt habe, um welches es sich da handelt.Zwinkernd

Dann ging es ans Rechnen. Da ich verschiedene Zahlen aufgeschrieben hatte, wurde auch Verschiedenes ausprobiert. Letztendlich hatte ich es mir zuerst komplizierter gemacht als es war. Die Bedeutung des Cache-Namens hat sich mir dann auch sofort erschlossen.

Vielen Dank für dem lehrreichen Spaziergang. Wieder was gelernt. Geocachen bildet eben.Lachend

Bilder für diesen Logeintrag:
Gefunden!Gefunden! (Spoiler)