Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
5000 Tonnen Stahl und 950000 Nieten

 Rund um die Müngstener Brücke

von mambofive     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Solingen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 09.625' E 007° 08.023' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:45 h   Strecke: 7 km
 Versteckt am: 10. Dezember 2014
 Veröffentlicht am: 20. Dezember 2014
 Letzte Änderung: 05. Januar 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC118A7

7 gefunden
0 nicht gefunden
5 Bemerkungen
5 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
487 Aufrufe
9 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Listing

Beschreibung   

Müngstener Brücke

Dieser Multi führt euch entlang der Wupper auf einen knapp 7km langen Rundweg rund um die Müngstener Brücke.

Die Müngstener Brücke ist die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands. Sie wurde im Jahr 1897 fertiggestellt und verbindet seitdem die Orte Remscheid und Solingen. Hier wurden insgesamt 5000t Stahl (zum Vergleich: der Eiffelturm bestand anfangs aus 7300t Stahl) und 950000 Nieten verbaut - der Legende nach soll eine der Nieten aus purem Gold sein. In den letzten Jahren ist die Brücke aufwendig saniert worden und seit Dezember 2014 wieder für den Bahnverkehr freigegeben.

Für diesen Multi braucht ihr:

  • Die Fotos aus dem Anhang dieses Listings. Bitte vorher herunterladen, vor Ort ist der Mobilfunkempfang z.T. schlecht. Wer die Bilder ausdrucken möchte, findet am Ende des Listings noch den Link auf ein pdf-Dokument mit allen Bildern.
  • Festes Schuhwerk.

DiederichstempelDie Aufgabe:

Euer Cachemobil könnt ihr an den angegebenen Parkkoordinaten abstellen. Ihr müsst von hier nicht über die Straße, sondern folgt ab dem Wegpunkt X1 der Beschilderung in Richtung Brückenpark.

An den Wegpunkten A bis L sucht ihr jeweils nach etwas, was auf den Bildern zu sehen ist. Ordnet dann den Buchstaben A bis L die jeweilige Zahl aus dem Bild zu. Die Motive sind leicht zu finden, damit ihr euch auf die Umgebung und die Natur konzentrieren könnt. Damit es nicht ganz so einfach wird, sind allerdings mehr Bilder als Wegpunkte vorhanden - ein paar Bilder bleiben also "über". Die Wegpunkte X1-X3 dienen nur als Hilfe bei der Wegführung, hier muss nichts gesucht werden.

Habt ihr alle notwendigen Werte zusammen, findet ihr den Cache dann bei den Koordinaten

N 51° [J-I] . [H * I * (D+E) + C + D+ F + L + G]
E 007° [A-E] . [(B+K) * I + G - K]

 

Für den Rückweg gibt es jetzt zwei Möglichkeiten:

  • Folgt dem Weg weiter, vorbei am Diederichstempel, den ihr als Bonus loggen könnt. Am Wegpunkt X3 haltet euch links, der Weg bergab führt euch zum Ausgangspunkt zurück.
  • Alternativ könnt ihr zurück zu Wegpunkt X2 gehen und von dort weiter zur Schwebefähre. Mit der Schwebefähre überquert ihr die Wupper und könnt dann durch den Müngstener Brückenpark zurück zu den Parkkoordinaten. Die Schwebefähre ist kostenpflichtig und nicht immer in Betrieb, am besten vorab hier nachfragen.

Wenn ihr mit Kindern unterwegs seit, plant am besten etwas mehr Zeit für den Besuch im Müngstener Brückenpark ein. Der Weg selbst ist befestigt und eingeschränkt kinderwagentauglich. Es sind ein paar Stufen zu überwinden und kleine Bäche zu überqueren, hier muß ein Kinderwagen ggf. getragen werden. An einigen Stellen ist das Gelände direkt neben dem Weg stark abschüssig.

Für diejenigen, die mit der Bahn anreisen, hat König Moderig am Bahnhof Schaberg noch einen kleinen "Schmackofatz"-Cache gelegt.

Weitere Informationen über die Müngstener Brücke, den Brückenpark und die Schwebefähre findet ihr hier: http://www.brueckenpark-muengsten.de.

Ein druckbares Dokument mit allen Bildern kann im pdf-Format hier heruntergeladen werden. Als Eigentümer des Caches versichere ich, dass die Datei auf Viren und Schadcode geprüft wurde. Das Dokument enhält alle Bilder in reduzierter Auflösung, überprüft nach dem Drucken, dass ihr alle Ziffern lesen könnt.


Logo RollifahrerHinweise für Rolli-Fahrer oder Cacher mit leichter Gehbehinderung: Der Rundweg ist leider nicht barrierefrei. Falls ihr mit einer größeren Gruppe unterwegs seid, könnt ihr euch bei der Schwebefähre (Nähe Station C) aufteilen. Die Fußgänger gehen die Runde und beschaffen die fehlenden Informationen, die Anderen fahren mit der Schwebefähre über die Wupper. Trefft euch an Wegpunkt X2 und sucht den Cache gemeinsam. Das Final liegt ein paar Meter neben dem Weg (in Sichtweite des Weges); der Waldboden ist hier für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Die Schwebefähre transportiert nach eigener Aussage Kinderwagen und Rollstühle. Der beschriebene Weg ist etwas länger als 1km (einfache Wegstrecke, gemessen ab der behindertengerechten Parkmöglichkeit) und barrierefrei. Die Schwebefähre ist kostenpflichtig und nicht immer in Betrieb, bitte vorher hier nachfragen.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 51° 10.074'
E 007° 08.262'
HIer kann das Cachemobil abgestellt werden.
Pfad
N 51° 10.012'
E 007° 08.188'
Wegpunkt X1 - hier muss nichts gesucht werden. Folgt hier der Beschilderung in Richtung Brückenpark.
Pfad
N 51° 09.401'
E 007° 08.171'
Wegpunkt X2 - hier muss nichts gesucht werden. Wer möchte, kann hier auf dem Rückweg zur Schwebefähre abbiegen.
Pfad
N 51° 09.883'
E 007° 08.376'
Wegpunkt X3 - hier muss nichts gesucht werden. Haltet euch auf dem Rückweg hier links, der Weg bergab führt zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.953'
E 007° 08.168'
Station A
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.721'
E 007° 08.163'
Station B
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.549'
E 007° 07.861'
Station C
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.288'
E 007° 08.043'
Station D
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.198'
E 007° 08.058'
Station E
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.112'
E 007° 08.093'
Station F
Diese Station befindet sich am Wegstück vor (unterhalb) der Treppe.
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.092'
E 007° 08.089'
Station G
Diese Station befindet sich am Wegstück nach (oberhalb) der Treppe.
Station oder Referenzpunkt
N 51° 08.940'
E 007° 08.020'
Station H
Station oder Referenzpunkt
N 51° 08.836'
E 007° 08.282'
Station I
Station oder Referenzpunkt
N 51° 08.936'
E 007° 08.197'
Station J
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.155'
E 007° 08.146'
Station K
Station oder Referenzpunkt
N 51° 09.227'
E 007° 08.143'
Station L
Parkplatz
N 51° 09.770'
E 007° 08.263'
Behindertengerechte Parkmöglichkeit
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Bilder

Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Bild 5
Bild 5
Bild 6
Bild 6
Bild 7
Bild 7
Bild 8
Bild 8
Bild 9
Bild 9
Bild 10
Bild 10
Bild 11
Bild 11
Bild 12
Bild 12
BIld 13
BIld 13
Bild 14
Bild 14
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Wupper von Leverkusen bis Solingen (Info), Landschaftsschutzgebiet LSG-Solingen (Info), Naturpark Bergisches Land (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 5000 Tonnen Stahl und 950000 Nieten    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 5x Wartung 5x

archiviert 05. Januar 2017 mambofive hat den Geocache archiviert

Cachekontrolle, die Dose ist leider verschwunden... Weinend

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 13. Oktober 2016 mambofive hat eine Bemerkung geschrieben

Kontrollbesuch, alle Informationen sind noch vorhanden und zu finden, ebenso die Dose selbst.

gefunden 19. Mai 2016 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute hat es endlich geklappt.
Zusammen mit Rolandforchrist, Rita und Cindy sind wir diese interessante Runde angegangen.
Alle Stationen sind eindeutig und wurden schnell gesichtet.
Die kleine Wanderung hat wirklich viel Spaß gemacht.
Das Finale war dann eine Punktlandung und wir konnten uns ohne Probleme ins Logbuch eintragen.
Am Schluß haben wir auch noch die Schwebefähre ausprobiert.
Im Vorfeld hatten wir uns erkundig wie es mit Hunde auf der der Fähre ist.
Sie dürfen kostenlos mit.
Danke fürs zeigen, der sehr gut ausgearbeiteten Wegführung und den schönen Cache.Lächelnd
Viele nette Grüße von den Landschildkroeten
PS Der neue Download-Link funktioniert einwandfrei!

in: den GK ft#7/8
out: GK ft#1/8

Bilder für diesen Logeintrag:
Idyllische StelleIdyllische Stelle
SchwebefähreSchwebefähre

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 19. Mai 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Diesen Multi hatten das Team Landschildkroete und ich uns schon lange einmal vorgenommen. Und heute sind wir gemeinsam mit "Gastcacherin" Rita und Dosenspürhund Cindy losgezogen, um auf dieser Runde das uns nicht ganz unbekannten Gebietes, um die Müngstener Brücke auf diesem Wege zu erkunden. Eindeutige Stationen und eine schöne Wanderung erwartete uns. Das Final war dann auch gefunden und das Logbuch signiert. Auf dem Rückweg konnten wir auch noch die Schwebefähre ausprobierenZunge raus. Ein rundum gelungener Multi, bei dem ich gerne eine Empfehlung zurücklasseLächelnd

Mit freundlichem Glückauf - Roland

Hinweis 22. März 2016 mambofive hat eine Bemerkung geschrieben

Der Download-Link für das druckbare Dokument funktioniert wieder.

Danke an Team Landschildkröte für den Hinweis!

Hinweis 06. Oktober 2015 mambofive hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle durch die bessere Hälfte des Teams.

Der Weg vom Final zum Diederichstempel ist mittlerweile wieder freigegeben.

Hinweis 20. Juli 2015 mambofive hat eine Bemerkung geschrieben

Kontrollbesuch, GeoKret abgelegt.

Der direkte Weg vom Final in Richtung Diederichstempel ist immer noch gesperrt und mittlerweile auch nicht mehr passierbar. Für Ortsunkundige hier eine "Umleitungsempfehlung":

Ab dem Final dem Weg weiter folgen, bei N 51° 09.536 E 007° 08.095 den größeren Weg in nord-östlicher Richtung benutzen. Ungefähr bei N 51° 09.618 E 007° 08.264 zweigt ein alter Pfad ab, der zwar recht zugewachsen ist, aber direkt am Diederichstempel wieder auf den Hauptweg führt.

kann gesucht werden 06. Juni 2015 mambofive hat den Geocache gewartet

82421F96-0C56-11E5-B521-525400E33611.jpg

Schneller als zunächst gedacht hatte ich heute die Gelegenheit, diesen Cache zu warten.

Da war doch tatsächlich eine Station verschoben worden, ausgerechnet in Sichtweite einer anderen Station dieses Caches.

Da ansonsten alles noch passte, reichte es aus, die Koordinaten der Station G zu ändern und - da sich Station F und G jetzt in Sichtweite befinden - diese mit einem zusätzlichen Hinweis zu versehen.

Alles andere (Formel, Finalkoordinaten etc.) bleibt unverändert.

Bilder für diesen Logeintrag:
Unterhalb der Brücke...Unterhalb der Brücke...
Panoramablick auf die Brücke - leider etwas diesig...Panoramablick auf die Brücke - leider etwas diesig...

momentan nicht verfügbar 05. Juni 2015 mambofive hat den Geocache deaktiviert

So wie es aussieht, sind hier Objekte verschoben worden und nicht mehr an den Wegpunkten zu finden. Die Zuordnung der Bilder ist deshalb momentant nicht überall eindeutig möglich. 

Hier muss ich erstmal das Listing anpassen. Sollte jemand vorher unbedingt hier wandern wollen, gibt es auf Anfrage gerne einen entsprechenden Hinweis von mir...

Danke an König Moderig für die geduldige Hilfe bei der Aufklärung des Problems!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 04. Juni 2015 YOLOOzelot hat den Geocache gefunden

Ich musste sehr viel Laufen es hat aber sehr viel Spaß gemacht.

gefunden Empfohlen 04. Juni 2015, 14:20 König Moderig hat den Geocache gefunden

Das war ein großartiger Cache, den ich heute zusammen mit Enrico gemacht habe. Wir brauchten ein bisschen Zeit zum Unterhalten, da kam dieser Wandercache mitsamt dem guten Cachewetter genau richtig.

Die Strecke des Caches kannte ich natürlich schon von verschiedenen Wanderungen. Die Cacheart, unterwegs Bilder zu erkennen, ist eine tolle Aufwertung der Wanderung und angenehmer als das Suchen von Dosen an den Stationen. So konnten wir auch alle Bilder gut erkennen, nur an Station G wollte sich absolut nichts zu erkennen geben.

Leider hatte ich mal wieder keinen Stift dabei, aber ein Beweisfoto ist dabei ;)!

TFTC,
König Moderig

Bilder für diesen Logeintrag:
Enrico mit LogbuchEnrico mit Logbuch

kann gesucht werden 09. April 2015 mambofive hat den Geocache gewartet

Uns hatte die Meldung erreicht, dass die Finaldose evtl. verschwunden wäre. Wir haben den Cache heute kontrolliert, die Dose ist vor Ort. Allerdings hat die Natur eigenständig für so viel Tarnmaterial gesorgt, dass sie quasi unauffindbar war.

Wir haben die Dose wieder freigelegt und zusätzlich noch ein Spoiler-Bild hier beigefügt.

momentan nicht verfügbar 07. April 2015 mambofive hat den Geocache deaktiviert

Hier müssen wir erstmal nach dem Rechten sehen. 

gefunden 05. April 2015, 20:06 Team-MTB-OC hat den Geocache gefunden

Dieser Cache stand schon seit dessen Erscheinen auf der todo Liste, denn er klang spannend und nach genau der Sorte Multi, die wir mögen. Die Anreise war lang, aber was tut man nicht alles für einen OConly Multi. Vor Ort mussten wir uns bei den ersten Stationen erst mal durch die Lemminge kämpfen, aber was erwartet man am Ostermontag bei verhältnismäßig brauchbarem Wetter. Ab Station 3 waren wir dann nahezu alleine und konnten in aller Ruhe unseren Geschäften nachgehen.

Alle Stationen waren gut zu finden und immer eindeutig zuzuordnen. Schon beeindruckend, was die Stadt Müngsten dort so alles aufgezogen hat. So ging es zügig bis zum Prefinal. Dort hieß es rechnen. Die ermittelten Koordinaten schienen schlüssig, also los. Vor Ort angekommen boten sich jede Menge Verstecke an und die Koordinaten tanzten fröhlich umher. Was haben wir geflucht, dass es weder Hint noch Spoiler gab. Letzterer wurde inzwischen erfreulicher Weise nachgereicht. Also hieß es nochmal rechnen. Sind wir wirklich richtig? Einen kleinen Fehler gab es, aber Dank der großen Ungenauigkeit führten die neuen Koordinaten an die selben Stellen, und wieder hin und her.

Wieder hatten wir keinen Erfolg, also musste der TJ herhalten. Der bestätigte uns die Koordinaten und gab uns einen Tip, wo zu suchen sei. Gefunden haben wir leider immer noch nichts. Wie wir inzwischen wissen, hatte die Natur die Dose gekidnappt. Somit haben wir vom Owner netter weise Logerlaubnis bekommen, Danke dafür.

Der Rückweg ging natürlich oben lang. Die Schwebefähre fuhr zwar, und wir hätten sie riesig gerne probiert, aber zwei weitere Caches wollten wir uns nicht entgehen lassen....

TFTC

Team-MTB-OC

Hinweis 17. Januar 2015, 19:17 mambofive hat eine Bemerkung geschrieben

Nicht dass hier schon ein Kontrollbesuch fällig gewesen wäre, aber wir waren grad in der Nähe und haben dabei nach dem Rechten gesehen...

gefunden Empfohlen 26. Dezember 2014, 14:05 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Die heutige Weihnachtsrunde führte uns an die Müngstener Brücke.

Zusammen mit 2go4fun, Boletus-vom-Berg (der nur bei GC angemeldet ist) und 2 Familienmuggeln von den Beiden ging es auf den schön ausgearbeiteten Multi. Alle Stationen konnten ohne Probleme gefunden werden, so das wir sehr schnell zur letzten Station kamen.
Dort hatte ich dann schon die Koordinaten parat, bevor 2go4fun überhaupt mit dem Rechnen angefangen hatte. Ich hatte ganz einfach das mir bis gestern unbekannte App CacheLap genutzt. Lächelnd

Am Final hatte ich dann keine Chance, so das 2go4fun blitzschnell die Dose in den Händen hielt.

Vielen Dank für den schönen Multi der uns heute viel Freude bereitet hat.
Dafür vergebe ich sehr gerne eine Empfehlung.

Bilder für diesen Logeintrag:
Die Müngstener BrückeDie Müngstener Brücke
Heute außer BetriebHeute außer Betrieb
Knuffelige KüheKnuffelige Kühe
Die Brücke aus der NäheDie Brücke aus der Nähe

gefunden 26. Dezember 2014, 14:00 2go4fun hat den Geocache gefunden

Dieser Cache kam pünktlich zur Weihnachtszeit heraus und so wurde er kurzerhand zu unserem Weihnachts-Multi erkoren.

Und so war ich heute unterwegs mit Nordlandkai und Boletus-vom-Berg und zwei weiteren Muggel-Familienmitgliedern, die uns allerdings etwas belächelt und auch die ausgedruckte Fotokollage nicht so wirklich gewürdigt haben. Es ging auf altbekannten Wegen, die wir schoin oft gegangen sind und die ich immer wieder gerne gehe, an der Wupper entlang. Die Kunstobjekte am Wegesrand wurden bewundert, und ebenso die Müngstener Brücke und die Züge, die hier nach langer Zeit wieder verkehren.
Die Bilder an den Stationen konnte wir gut zuorden und nach einer kurzweiligen Runde hatten wir die Koordinaten ermittelt und die Dose entdeckt.

Vielen Dank für die Ausarbeitung dieser Runde!