Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Leuchtreklamen-Safari

 Finde ein historische Leuchtreklame

von Valar.Morghulis     Deutschland

N 55° 16.414' E 003° 46.162' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. Januar 2017
 Veröffentlicht am: 16. Januar 2017
 Letzte Änderung: 23. März 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC136A3

15 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
171 Aufrufe
33 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Dies ist ein Safari-Cache zum Thema: "Leuchtreklame"

 


Die Aufgabe:

  • Finde eine historische oder besondere Leuchtreklame.
  • Fotografiere sie einmal bei Tag und einmal bei Nacht. Auf dem Bild sollte erkennbar sein, dass du selber vor Ort warst.
  • Gib in deinem Log die Koordinaten deines Fundes mit an.
  • Jeder Fundort nur einmal und pro Cacher nur drei Logeinträge.

.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Löffelchenfamilie bei Tag
Löffelchenfamilie bei Tag
Löffelchenfamilie bei Nacht
Löffelchenfamilie bei Nacht

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Leuchtreklamen-Safari    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 20. März 2019 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Eine solche klassische Schreibschrift-Neonreklame hat eine Parfümerie in
Hamburg-Schnelsen. Sie befindet sich bei N53° 38.179 E009° 55.074.
Das Suchen, Finden und bei Tag und Nacht Fotografieren war zur Abwechslung
mal aufwendig.

Bilder für diesen Logeintrag:
OC136A3_LeuchtTOC136A3_LeuchtT
OC136A3_LeuchtNOC136A3_LeuchtN

gefunden 17. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Am gestrigen Nachmittag unternahmen wir eine schöne Runde durch Dresdens Zentrum. Dabei kamen auch die Safaris nicht zu kurz.

Hier ist die historische, nun unter Denkmalschutz stehende Margon-Leuchtreklame.

N 51 02.769 E 013 43.993

Da in der Wikipedia alles drinsteht brauche ich hier nicht mehr allzuviel schreiben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Margon-Haus

Nur soviel noch: Die Werbung baut sich in 3 Stufen mit einigen Sekunden Schaltzeit auf. Leider haben wir dabei nicht auf die Uhr geschaut. Im Nachhinein geschätzt steht jede Phase ca. 10 - 15 Sekunden lang.
Im Bild 1 bis 3 kann man de Aufbau nachvollziehen

Bilder für diesen Logeintrag:
Margon-Leuchtreklame Bild 1Margon-Leuchtreklame Bild 1
Margon-Leuchtreklame Bild 2Margon-Leuchtreklame Bild 2
Margon-Leuchtreklame Bild 3Margon-Leuchtreklame Bild 3
Belegfoto 1Belegfoto 1
Belegfoto 2Belegfoto 2

gefunden 27. November 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Die vier Striche, die die blauen Schwerter an der Ostwand des Porzellanmuseums bilden, sind an Einfachheit unübertroffen und trotzdem von enormer Aussagekraft.

Wegen dieser Besonderheit und weil es Neonröhren sind habe ich sie für diese Safari ausgewählt. Wenn man die herangezoomte Aufnahme genau betrachtet, erkennt man 6 einzelne Gasentladungsröhren.

Also hat die moderne LED-Technik noch nicht alles "historische " verdrängt.

Gerade eben loggte ich OC112D6 "SVC - Alles Super (-lativ)", dessen Text auch hier interessant sein dürfte:

Die gekreuzten sächsischen Kurschwerter, das Markenzeichen des Meißner Porzellans, sind das älteste deutsche Markenzeichen und immer noch aktuell.

Porzellanmuseum Eingang: N 51 09.424 E 013 27.949

Die heutige Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH meldete als erstes Unternehmen seine Bildmarke mit den Schwertern zum Markenschutz an, als im Jahre 1875 das erste deutsche Markenschutzgesetz in Kraft trat. In Deutschland ist sie somit rechtmäßig die älteste Marke, die man später dann Warenzeichen nannte.

Die ersten 20 Jahre nach der Gründung 1710 ging es in Sachen Warenkennzeichnung etwas turbulent zu. Dann setzten sich aber die Schwerter, die heute noch von Hand auf den geschrühten Scherben vom Schwerterer (bzw. heute meist Schwerterin) aufgebracht werden, endgültig durch.
Die kobaltblauen Schwerter liegen nach dem Glasieren und dem Glattbrand somit unter der Glasur, was sie schon vor fast 300 Jahren sehr fälschungssicher machten.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schwerter am TagSchwerter am Tag
Schwerter bei NachtSchwerter bei Nacht
Blaue Schwerter großBlaue Schwerter groß

gefunden 21. November 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Das Zollhaus Bieberstein war, nachdem es seine ursprüngliche Funktion verlor, viele Jahre eine bekannte Ausflugsgaststätte. Zu DDR-Zeiten wurde diese Neon-Leuchtreklame angebracht.

N 51 01.178 E 013 20.467

Viel ist nicht mehr davon übriggeblieben. Aber wenn man genau hinschaut, kann man sehen, mit was für einer Kunstfertigkeit die Röhren angefertigt wurden. Jeder Buchstabe hatte doppelte Linien, was man beim komplett erhaltenen "Z" noch sehr gut erkennen kann. Auch die plastischen Buchstaben-Gehäuse wurden in Handarbeit hergestellt. Es ist ein echtes Unikat und sollte eigentlich unter Denkmalschutz gestellt werden. Ebenso das Gebäude und die alte Brücke daneben.

Es ist sehr schwierig, heutzutage überhaupt noch dergleichen zu finden (Edelgasröhren mit Hochspannung), daher ist es gut, daß der Owner nicht die Nachtaufnahme mit Licht gefordert hat, sonst hätte ich dieses seltene Exemplar hier nicht loggen können. Da die Anlage aus objektiven Gründen ohnehin nicht mehr leuchten kann, habe ich die Nachtaufnahme mit "spezieller Technik" erstellt, was mir der Owner sicherlich verzeihen wird. Was soll man auch ind der Nacht dort, wo am Tage schon der Hund begraben liegt.

zum Thema:
https://www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-magazin_artikel,-Wirtschaftsmagazin-Die-Leuchtreklame-mit-Neonroehren-stirbt-aus-_arid,71681.html

Bilder für diesen Logeintrag:
ZOLLHAUS-SchriftzugZOLLHAUS-Schriftzug
BelegfotoBelegfoto
UmnachtungstrickUmnachtungstrick

gefunden 15. Juni 2018, 15:40 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Wiedergefunden bei N 54° 46.912 E 009° 26.527 am Restaurant "Kontraste" in Flensburg (PLZ 24939)

Dieser Ort ist wahrlich historisch: Am Eröffnungstag war ich mit meiner (ersten) Freundin dort zu Gast und bestellte mir die "Calzone Hack". Solch Besuch und Bestellung wiederholte sich die letzten 31 Jahre zum Geburtstag des Restaurants...
Der Inhaber, die Köche, die Freundin Verschlossen wechselten aber die "Nr. 25" der Speisekarte schmeckt, wie am ersten Tag. Zuletzt konnte ich das genießen beim ersten Flensburger OC-Only-Stammtisch OC1450A.

Die Leuchtreklame neben der Eingangstür ist mittlerweile überholt und die örtliche Brauerei hat schon lange ein neues Design entworfen. Sowohl Besonderheit, Speisekarte, als auch Leuchtreklame können also als "historisch" bezeichnet werden IMHO.

P.S. Die leuchtende Reklame wurde am 2018-03-25 geknipst, das Tageslicht-Photo erst heute.

DFDS

Bilder für diesen Logeintrag:
Safari Leuchreklame OC136A3Safari Leuchreklame OC136A3
Safari Leuchreklame OC136A3-2Safari Leuchreklame OC136A3-2