Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
SVC: Klassische Mythologie der Antike

 Finde Götter und Helden Darstellungen und Artefakte

von cacher.ella73     Deutschland

N 56° 38.012' E 003° 14.202' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. Januar 2017
 Veröffentlicht am: 14. Februar 2017
 Letzte Änderung: 14. Februar 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC136F4

18 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
138 Aufrufe
41 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Cachelisten

Nordsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Unter dem Begriff klassische Mythologie wird die griechische Mythologie und die römische Mythologie zusammengefasst. Diese Zusammenfassung ist dem Umstand zuzufügen, dass die Römer viele Gottheiten der Griechen übernahmen.

Darstellungen aus der klassischen Mythologie sind weit verbreitet und auch bei uns zu finden. Sei es in Parkanlagen, Museen oder Restaurants.

Gesucht sind:

Gestalten aus der griechisch/römischen Mythologie (Helden, Götter, Ungeheuer) auch die dazugehörigen Artefakte (mythologische Gegenständ, z.B. Hermesstab auch Äskulapstab genannt oder das Trojanisches Pferd), aber auch Orte, die für die Mythologie von Bedeutung sind (Olymp, als Sitz der Götter, Delphi und Dodona, die Orakelstätten).

z.B.: Götter, Helden und Ungeheuer aus der griechischen Mythologie findet ihr >>HIER<<.

 

Die Darstellungen müssen öffentlich (Museum zählt als öffentlich) und dauerhaft an dieser Stelle zu finden sein.

Erlaubt sind:

- Figur (Büste, Statue...)

- Freske oder Gemälde, Fassadenbild...

- Werbeschild usw.

 

 

Nennt im Log den Ort und die Koordinaten eures Fundes, erzählt etwas darüber und ladet ein Foto davon mit euch, und/oder eurem GPS hoch.

Jeder Fundort darf nur 1x genannt werden und die Safari darf bis zu 3x als Fund geloggt werden. (Teamlogs erlaubt!)

 

 

Chérete!

 

 

Listingbeispiel Venus in Duhnen bei:  N 53° 53.023 E 008°38.327

Trojanisches Pferd Lahnsteiner Höhe, Restaurant Troja bei: N 50° 17.899 E 007° 38.220

Bilder

Trojanisches Pferd
Trojanisches Pferd
Venus Logproof
Venus Logproof

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC: Klassische Mythologie der Antike    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 08. November 2018 Rabarba hat den Geocache gefunden

Berlin, Mehringplatz: 1843 wurde die 19 Meter hohe Friedenssäule mit der aus Bronze bestehenden Statue der Siegesgöttin Viktoria von Christian Daniel Rauch aufgestellt. Victoria ist die vergöttlichte Personifikation des Sieges (lateinisch victoria) in der römischen Mythologie, Schutzgöttin des römischen Kaisers und jungfräuliche Hüterin des Reiches. Sie ist die Entsprechung der griechischen Göttin Nike. Dargestellt wurde sie häufig fliegend und mit einem Lorbeerkranz als Siegessymbol in der Rechten.

N 52° 29.968 E 013° 23.501


Vielen Dank für die heroische Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Viktoria auf dem Mehringplatz mit GPSViktoria auf dem Mehringplatz mit GPS
Viktoria mit Flügeln und LorbeerkranzViktoria mit Flügeln und Lorbeerkranz
Viktoria fliegt gen HimmelViktoria fliegt gen Himmel

gefunden 26. September 2018 Der Schrat hat den Geocache gefunden

In Braunschweig gibt es den Ringerbrunnen, auf dem der griechische Held Herakles den Riesen Antäus bezwingt.

N 52 15.845 E 010 31.309

Der Riese Antäus war der Sohn vom Meeresgott Poseidon und der Erdgöttin Gaia. Er bezog seine Kraft aus dem Kontakt mit dem Erdboden (seiner Mutter). Als Herakles auf den Riesen traf, wurde er von Antäus zum Kampf herausgefordert. Allerdings schien der Kampf aussichtslos, weil Antäus immer wieder aus der Erde neue Kraft erhielt. Herakles erkannte die Ursache, hob den Riesen in die Luft und erwürgte ihn dort.

Danke für den interessanten Safari-Cache!

Bilder für diesen Logeintrag:
Schratmobil @ RingerbrunnenSchratmobil @ Ringerbrunnen
Herakles und Antäus im KampfHerakles und Antäus im Kampf

gefunden 31. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Etwas zum Thema habe ich bei OC1281C Tierköpfe an Häusern geloggt und möchte es hier in Kopie wiedergeben:


In Meißen befindet sich das Hirschhaus (Markt Nr. 2), was auf den alten Gasthof "Zum Rothen Hirsch", der im Jahre 1498 erstmals erwähnt wurde und früher das "erste Haus am Platze" war, zurückgeht. Der Hirschkopf, der vor einigen Jahren restauriert wurde, befand sich am Vorgängerbau und besteht aus Sandstein mit einem echten Hirschgeweih. Das jetzige schöne Wohn- und Geschäftshaus im Stil der Neorenaissance ersetzte im Jahre 1901 das alte Gebäude.

N 51 09.796 E 013 28.250

Eine alte Sage erzählt, daß ein Jäger seine Blicke von der nackten Jagdgöttin Diana nicht abwenden konnte, als er sie beim Baden überraschte. Sie war so zornig über diese Dreistigkeit des geilen Kerls, daß sie ihn in einen Hirsch verwandelte. Ihre Jagdhunde durften ihn dann zerfleischen.

Heute ist es zum Glück nicht mehr so gefährlich, wenn "Mann" sich an einem gut gebauten Prachtweib erfreut, denn sonst wäre es hier wie im Wildgehege Moritzburg.

Anmerkung:

Ovid beschrieb die Szene wie der Jäger Aktaion die Göttin der Jagd Diana mit ihren Nymphen in der Grotte beim Baden erblickte und in einen Hirsch verwandelt wurde.

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Das HirschhausDas Hirschhaus
Aktaion als HirschAktaion als Hirsch
Das Portal mit dem ReliefDas Portal mit dem Relief

gefunden 27. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

In Meißen, Dresden, Pirna, Moritzburg, Pillnitz, Seußlitz usw. usf. überall hier findet man hier Treffer zum Thema. Ella, Du kannst getrost an Deine 3er Vorgabe noch eine Null dranhängen.

Vorerst will ich die wunderschöne Fama von der Kunstakademie Dresden vorstellen. Sie gibt sich selbst gerade das Startsignal zum Abflug von der Zitronenquetsche, denn so nennen die Dresdner scherzhaft die Kuppel.

Standort der Fama auf der Kuppel des Achteckbaues der Dresdner Kunstakademie:

N 51 03.160 E 013 44.576

Die Fama, die ist mit etwas Vorsicht zu genießen, denn sie posaunt gern mal was aus mit ihrer Tute. Es ist nicht immer rühmliches.

Nochmal zum o.g. Vorschlag:

Ich werde mich mal mit der Fama in Verbindung setzen, damit sie die Safarijäger mal informiert, was es hier so alles zu erjagen gibt. Es ist doch nicht zufriedenstellend, daß bei so einer Fülle von Möglichkeiten erst 15 geloggt sind.

Bilder für diesen Logeintrag:
FamaFama
Belegfoto Brühlsche Terrasse mit KunstakademieBelegfoto Brühlsche Terrasse mit Kunstakademie

gefunden 27. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Der Neptun vom Neptunbrunnen Dresden, den ich schon bei OC10EC9 Wasserspeier geloggt habe paßt auch hier wunderbar. Auch bei den Wasserspeiern war der Meeresgott natürlich nicht am Speien, denn das wäre unter seiner Würde. Um nicht noch mehr scheiben zu müssen, kopiere ich hier mal meinen Text:

An der bedeutendsten barocken Brunnenanlage Dresdens, dem etwas versteckt liegenden Neptunbrunnen, wird auch gespien was das Zeug hält.

N 51 03.442 E 013 42.985

Am Tag, als ich dort war, hat es den Akteuren aber nicht besonders geschmeckt, denn der Schaum läßt den Verdacht aufkommen, als hätte jemand Schaumbad hinein geschüttet. Neptun war nicht wachsam genug. Er war abgelenkt, weil er seiner Liebsten gerade den Lorbeerkranz auf das Haupt legen wollte, hat er doch deshalb auch schon seinen Dreizack seinem Kumpel Zephyr zum Halten gegeben.

Bilder für diesen Logeintrag:
Neptun und die Speier [Bearbeiten] [Löschen]
Belegfoto [Bearbeiten] [Löschen] [nach oben]

Bilder für diesen Logeintrag:
Neptun und sein HofstaatNeptun und sein Hofstaat
BelegfotoBelegfoto

gefunden 12. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Ich will hier mal einen Bacchus beisteuern, den ich schon Jahrzehnte kenne und früher auch schon fotografiert hatte. Hier ist der aktuelle Bericht:

Standort neben dem Barockschloß Seußlitz auf der Terrasse zum nicht mehr ganz so französischen Garten.

N 51 14.450 E 013 25.079

Er sieht zwar schon ein bißchen mitgenommen aus, aber sein herausforderndes Lächeln und die Pose der Beine scheinen zu sagen: "Damen, schafft die Trauben zur Kelter, wir wollen Wein machen!"

Oder auch was anderes, der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Weingott BacchusDer Weingott Bacchus
BelegfotoBelegfoto
Der nicht mehr ganz so französische GartenDer nicht mehr ganz so französische Garten

gefunden 01. Juni 2018 anmj hat den Geocache gefunden

Ich habe in Hamburg an den Koordinaten N 53 33.073 E 010 00.184 einen Zentauren gefunden.

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
Zentauren HamburgZentauren Hamburg

gefunden 13. Oktober 2017 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Gefunden bei N 54° 47.210 E 009° 26.195 in Flensburg.

Hermes, der Götterbote und Halbgott im Erker am Gebäude der alten Post.

DFDS

Bilder für diesen Logeintrag:
Safari klassische Mythologie OC136F4 Safari klassische Mythologie OC136F4
Safari klassische Mythologie OC136F4 - 2Safari klassische Mythologie OC136F4 - 2

gefunden 08. Oktober 2017 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute haben wir in Nordkirchen im öffentlichen Park der Fachhochschule für Finanzen NRW einen Atlas entdeckt und für die Safari Atlanten abgelichtet.
Aber da er kein Gebäude stützt entspricht er nicht den Logbedingungen und so wird er hier abgelegt.Zwinkernd
Atlas ist in der griechischen Sage ein Titan der das Himmelgewölbe stützte.
Er wird  auch, wie bei der gefundenen Statue, mit einen Globus dargestellt
Die Koordinaten lauten:
N 51° 43.824 E 007° 31.789
Danke für die lehrreiche Safari und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

#3

Bilder für diesen Logeintrag:
Atlas mit LandschildkroeteAtlas mit Landschildkroete
Atlas NahaufnahmeAtlas Nahaufnahme

gefunden 27. September 2017, 12:05 Schnullebacke hat den Geocache gefunden

Heute war ein besonderer Tag - wir haben uns einen Tag Urlaub gegönnt und sind nach dem Frühstück nach Heidelberg gefahren. Hier haben wir einen wunderschönen Tag verbracht, viel Sightseeing - die Altstadt, die Alte Brücke, das Schloss und nebenbei konnten wir auch noch einige Caches machen.

So auch diesen Safari-Cache. Auf dem Marktplatz befindet sich der Herkulesbrunnen. Hier thront ein großer Herkules oben auf. Die Koordinaten lauten: N 49 24.726 E 008 42.628

Vielen Dank für die Idee dieses Safari-Caches den wir auf unserer heutigen Tour entdeckt haben. Liebe Grüße an cacher.ella73 von Schnullebacke aus Marbach am Neckar

Bilder für diesen Logeintrag:
Herkulesbrunnen in HeidelbergHerkulesbrunnen in Heidelberg
Herkulesbrunnen in Heidelberg - LogproofHerkulesbrunnen in Heidelberg - Logproof

gefunden 27. August 2017 Team Brummi hat den Geocache gefunden

In Hamburg Altona bei  N 53 32.989 E 009 56.128 auf dem Stuhlmannbrunnen käpfen zwei Zentauren.

Zentauren sind in der griechischen Mytholgie Mischwesen aus Pferd und Mensch.

Danke für dies mythische Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
2 Zentauren2 Zentauren

gefunden 06. August 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Wir wollten zum Mittelalterlichen Spectaculum in Köln am Fühlinger See. Um die teuren Parkgebühren zu sparen parkten wir in Chorweiler in der Blumensiedlung.Auf dem Weg zum Veranstaltungsgelände blieb ich an einer Neptunstatue vor dem Gebäude vom dortigen Ruderclub hängen. Die musste ich einfach fotografieren.

Koords: N 51° 01.167 E 6° 55.133

Edit: Beim Blick auf die Karte handelt es sich um den Kölner Regatta-Verband e.V.

Bilder für diesen Logeintrag:
NeptunNeptun
LogproofLogproof

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 02. Juni 2017, 20:57 djti hat den Geocache gefunden

Ich musste in Frankfurt am Main umsteigen. Den Tradi am Hbf hatte ich gerade gefunden und mein Blick schweifte umher als mir die Figuren am Haupteingang des Bahnhofs auffielen. Eine Figurengruppe trägt eine Weltkugel. Ich erinnerte mich an die Atlas-Safari und fragte mich, ob es sich hierbein nicht um den genannten Herren hadnelte. Wikipedia wusste, dass dem so war. Also logge ich hier den Atlas auf dem Hbf Frankfurt a. M. als Beispiel für die "klassische Mythologie der Antike". Lächelnd

Koordinaten: N50° 06.474' E8° 39.831'

DfdS.

Bilder für diesen Logeintrag:
Hauptportal Hbf FfmHauptportal Hbf Ffm
NahaufnahmeNahaufnahme

gefunden 28. Mai 2017 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Das Stadhaus E in Recklinghausen ist ein altes Bankhaus erbaut 1907.
Der Bau wurde (laut Tafel) nach dem Vorbild eines südeuropäischen klassizistischen Stadtpalais erstellt.
Das Skulpturenportal zeigt den Imker und Hermes mit seinen Stab.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 36.738 E 007° 11.990
Danke für die schöne Safari und viele nette Grüße von den Landschildkroeten
# 2

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadthaus E Gesamtansicht mit LandschildkroeteStadthaus E Gesamtansicht mit Landschildkroete
Skulpturenportal mit den Imker und HermesSkulpturenportal mit den Imker und Hermes

gefunden 18. März 2017 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

In Tübingen bei E 48° 31.157' E 009° 03.183' einen Atlas entdeckt: Der Atlas hat in der griechischen Antike die Welt auf seinen Schultern getragen: Er hält den westlichsten Punkt des "damaligen" Himmelsgewölbes fest. Heute sind wir, ekorren und ich daran vorbeigekommen und haben ihn dokumentiert.

Bilder für diesen Logeintrag:
Atlas von der SeiteAtlas von der Seite
Atlas von vorneAtlas von vorne
LogproofLogproof

gefunden 17. März 2017 dogesu hat den Geocache gefunden

Neben dem Ulmer Amtsgericht in der Olgastrasse steht der historische Atlantenbrunnen. Hier tragen drei Atlanten eine Art Schale aus der das Wasser in den Brunnen plätschert. Während der Winterzeit ist der Brunnen aber stillgelegt und mit einer Holzverkleidung versehen, doch die drei Atlanten können noch besichtigt werden. N 48 24.093 E 9 59.478

Danke für die mythologische Safari-Aufgabe, dogesu

 

Bilder für diesen Logeintrag:
die drei Atlantendie drei Atlanten
mit GPS aus einer anderen Richtungmit GPS aus einer anderen Richtung
Tafel am BrunnenTafel am Brunnen

gefunden 04. März 2017 ekorren hat den Geocache gefunden

Pegasus auf der Alten Oper in Frankfurt am Main

N 50°06.945 E 47.250

Dieser Pegasus steht auf der Alten Oper in Frankfurt am Main und wartet auf Futter ;)

Bilder für diesen Logeintrag:
FlattergaulFlattergaul
LogproofLogproof

gefunden 19. Februar 2017 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute während einer Regenpause am Schloß Gartrop in Hünxe einen kleinen Spaziergang gemacht.
Zufällig haben wir am Einganstor 2 Statuen entdeckt und abgelichtet.
Zuhause konnten wir herausfinden das eine Statue Athene und die andere Concordia darstellt.
Informationen findet man unter:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Gartrop#Eingangsbereich
Die Koordinaten lauten:
N 51° 39.717 E 006° 48.493
Danke für die interessante Safari-Aufgabe und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Landschildkroete mit EingangstorLandschildkroete mit Eingangstor
Tor mit SkulpturenTor mit Skulpturen
AtheneAthene
ConcordiaConcordia

Hinweis 14. Februar 2017 cacher.ella73 hat eine Bemerkung geschrieben

Listingbeispiel Venus in Duhnen (Cuxhaven) bei:  N 53° 53.023 E 008°38.327

Trojanisches Pferd Lahnsteiner Höhe, Restaurant Troja bei: N 50° 17.899 E 007° 38.220