Wegpunkt-Suche: 
 
Unbekannter Geocache
Finsternis [NC](Wherigo)

 Ein urbaner Fantasy-Rollenspiel-WIG @night zu Ehren Terry Pratchetts R.I.P.

von keogarl     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

N 48° 10.240' E 011° 34.450' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 5:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 21. November 2017
 Veröffentlicht am: 21. November 2017
 Letzte Änderung: 04. Dezember 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC1411E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
7 Bemerkungen
9 Beobachter
1 Ignorierer
255 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

AB

⊕ ⊕ ⊕

Achtung:

  • das (playanywhere)-Tutorial sollte unbedingt von JEDEM vorab durchgespielt werden (geht auf der Couch...). Es ist gedacht als Test, ob alles glatt läuft auf dem Gerät und als kleines Training, so dass man sich dann draußen auf das Wesentliche konzentrieren kann. Falls es hier schon zu Problemen kommen sollte, diese unbedingt erst beheben. Ggf. gerne den Owner kontaktieren. Dauer für das Tutorial: ca. 10min

Infos:

  • Dauer: ca. 4-5h (nur mit vollem Akku losziehen. Displayhelligkeit runter. unnötige Apps aus. Ressourcen sparen. evtl. Ersatzakkus/Powerbanks. Ihr kennt Eure Geräte!)
  • Dieser hier ist nichts für Wherigo-Anfänger!! V.a. wegen der komplexen Cartridge die hohe D-Wertung! Wer sein Gerät nicht absolut im Griff hat, wird keinen Spaß haben. Abstürze werden nicht selten sein! Denkt an den Rettungszauber!
  • Obwohl bei der Programmierung die Geräte der Firma Garmin mitbedacht wurden, sind diese auf Grund mangelnder Leistung leider nicht geeignet, sie sind schlichtweg überfordert.
  • Dieser vielschichtige WIG ist mehr Computerspiel als Geocache. Es spielt sich sehr viel am Display ab.
  • außer dem Final, den Refis und dem UV gibt es keine Installationen
  • in Eurer Truppe sollte mindestens 1 Zwerg und 1 Elf sein. 4 Abenteurer insgesamt sind ideal.
  • Ihr könnt eine Stunde vor Sonnenuntergang starten, am Anfang muss es nicht komplett dunkel sein.
  • bei Regen macht es sicher keinen Spaß, lasst es lieber.
  • bei Minusgraden ist es prinzipiell machbar, allerdings haben die Akkus meist weniger Durchhaltevermögen, außerdem könnte das Final beeinträchtigt sein.Gerne vorab nachfragen.
  • mit Muggels muss gerechnet werden, besonders in lauen Sommer-WE-Nächten!
  • Warnung: diese Runde ist nicht frei von Zufällen, Rache, Heimtücke, Klischees, Ironie, Blasphemie, Intriganz, Persiflagen, Fallen, Flüchen und anderen Gemeinheiten!
  • noch ein aktuelles Problem: auf dem iPhone gibt es einen bisher unerklärlichen Doppel-Befehls-Bug! Ist trotzdem mit Apfel machbar. Sachdienliche Hinweise gerne!
elfzwerg
Elf oder Zwerg, Ihr müsst Euch entscheiden,
in welche Rolle Ihr schlüpfen wollt..

Mitnehmen:

  • Diese beiden Pergamente einzeln in DINA4 ausgedruckt
    Karte (reicht 1 mal)
    Steckbrief (für jeden)
  • jeder ein Stift, es muss gezeichnet werden, evtl. Schreibunterlage
  • Stirnlampe, dann habt Ihr die Hände frei
  • UV-Fackel (reicht eine)
  • 8 handelsübliche Zahnstocher
  • evtl. Ersatzakkus oder Powerbanks
  • Schuhwerk: die Wiesen, über die Ihr tw. müsst könnten nass sein..

Abstürze:

  • keine Angst vor Abstürzen, man wird in den meisten Fällen weiterspielen können. Entweder durch Rückgriff auf Zwischenspeicherungen (beim Whereyougo eh automatisch, sonst händisch machen) oder durch den Rettungszauber einer der Gefährten! Die wenigsten werden es ohne Abstürze durchspielen!
  • dieser WIG ist sehr komplex, daher ist es essentiell, dass Ihr extrem GEDULDIG SEID!
  • Hauptgrund NO1 für Abstürze (übrigens bei jedem WIG) sind Doppelklicks! Es können sich dabei Befehle überlagern und der Player kommt ins Trudeln!
  • Nach jedem Klicken auf eine Reaktion des Players warten (kann bis 5 Sekunden dauern!), erst dann weiterklicken!
  • Wenn das Gerät langsam ist oder mit der Zeit wird, hilft evtl. Neustart und abschalten unnötiger Apps
  • Falls es zu reproduzierbaren (!) Abstürzen kommt, bitte Bescheid geben
  • DON'T PANIC

Downloads*:

*: Laut OC-Guidelines sind Wherigos nicht erlaubt, wenn dazu ein Account auf einer fremden Website nötig ist, deswegen gibt es hier direkt die Cartridge. Falls Du auf wherigo.com loggen willst, musst du dir den Wherigo von hier downloaden.

 

Ein großes Dankeschön geht an meine Betatestteams (maili0815, 2be or not tobi, alex),(Die Rooneys, sinnesfr3unde, BeneMona, Muggelbruder),(ulito,19redbull59, tintenklexx und JavaJim) und an die netten Wirte vom Bamberger Haus für die unkomplizierte Kooperation!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Finsternis [NC](Wherigo)    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 7x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 07. Dezember 2017 Tintenklexx hat den Geocache gefunden

Im September 2016 bekamen wir die Einladung zum Beta-Test, der wir natürlich gerne gefolgt sind. Voller Vorfreude trafen wir uns vor der Taverne mit JavaJim, Ulito und 19RedBull59 und waren gespannt wie die Flitzbogen. Es galt nur noch zu wählen, in welcher Gestalt wir das Abenteuer erleben sollten, Zwerg oder Elfe?

 

Dann konnte es endlich loslegen und ab hier kann ich eigentlich gar nichts mehr schreiben ohne zu spoilern. Wir durchstreiften Wälder und Bunker, rannten um die Wette und flogen durch die Nacht. Wir trafen seltsame Gestalten und zermarterten unsere Hirne unterwegs bei klirrender Kälte und Schnee. Es war ein langer, langer Weg, das Los des ersten Beta-Teams, aber es war trotzdem ein Riesenspaß.

 

Ein Jahr später sollte es dann endlich zum Final gehen, also trafen wir uns noch einmal bei Minusgraden und vollendeten das spannende Abenteuer mit einem Final, welches einfach perfekt zum Übrigen passt.

 

Danke für zwei tolle Nächte und jede Menge Spaß, wir kommen jederzeit wieder, wenn neue Projekte anstehen - das ist echt Ehrensache. Ich freue mich schon auf die Veröffentlichung bei GC und bin gespannt, was die Cacher auf beiden Plattformen darüber erzählen.

 

Dir ist einfach wieder ein kleines Meisterwerk gelungen, Kompliment.

Liebe Grüße

Petra

 

 

Da man bei OC anscheinend nicht vor der Veröffentlichung loggen kann, wähle ich das heutige Datum, obwohl wir am 18.11.2017 vor Ort waren. 

Hinweis 07. Dezember 2017 keogarl hat eine Bemerkung geschrieben

Der Download über wherigo.com hatte eine Fehlermeldung. Das Problem ist behoben.

Danke an m-c-v für den Hinweis.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 06. Dezember 2017, 20:45 _Marzipan_1_ hat den Geocache gefunden

Zusammen mit M-C-V machten wir uns auf den Weg, um das Abenteuer zu erleben.

Drei Leute mit 4 Handys, aufgeteilt auf 2 Elfen und 2 Zwerge. Auf unseren Geräten (S4, S5 Mini und S7) lief alles problemlos und ohne Abstürze durch. So konnten wir uns an die Aufgaben machen und diese erfolgreich absolvieren. Die letzten Aufgaben zogen sich dann hin, hier hatte auch die Kälte ihren Einfluss. Aber wir nahmen alle Hürden und konnten uns zum Final begeben. Auch hier wieder ein Highlight!

Danke für diesen ausgefallenen WIG, der uns trotz Kälte in seinen Bann zog und jetzt sind wir einfach froh wieder aufgetaut zu sein Zunge raus!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 06. Dezember 2017, 20:26 m-c-v hat den Geocache gefunden

Heute ging es zusammen mit Marzipan1 auf nächtliche Finsternis-Tour.

Wir parkten noch bei Tageslicht am Krankenhaus und machten uns gut eingepackt auf den Weg. Die ersten Aufgaben waren gut zu lösen und so standen wir bei anbrechender Dunkelheit im Park.

Auch dort lief alles gut. Als es dann in den virtuellen Untergrund ging, war meine Retro-Freude groß! Dungeon Master!! Wie lange musste ich diesen doofen Atari ST Besitzer neidisch beim Spielen zusehen, bis endlich auch mein Amiga mit diesem genialen Spiel gefüttert werden konnte. Die platte Packung steht immer noch in meinem Keller  :)

Aber zurück zu diesem wirklich abwechslungsreichen Abenteuer. Die Ideen waren alle genial und auch der Witz kam hier nicht zu kurz. Allerdings wurde es dann schon langsam zapfig kalt. Die Reflektoren waren alle gut zu sehen und so kamen wir auch nie ins Stocken. Nur gegen Ende dauerte der letzte Rätselmarathon dann doch ein bisschen länger bis wir auf die Lösung kamen. Dann lief aber bis zum Final alles wieder problemlos. Das Final ist eine sehr geniale Konstruktion, respekt!

Zur Technik

Der WIG lief auf meinem S7 edge bis auf zwei Abstürze problemlos durch. Beim ersten Absturz musste ich nochmal ein Stück zurück, beim zweiten war ich genau dort, wo der Absturz passierte. Ansonsten hat alles gut funktioniert. Allerdings könnte man die Umlaute noch als ae, ue usw. schreiben, denn das liest sich so nicht schön wenn diese fehlen. Auch waren bei mir die Texte auf den Button teilweise nicht ganz zu lesen, was aber kein Problem für den Ablauf war.

Vielen Dank für diesen genialen WIG, der uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Michael
TEAM M-C-V

gefunden Empfohlen 26. November 2017 baer2006 hat den Geocache gefunden

Fund #5 auf dem Sonntagsausflug mit dem Sohn, hier zusammen mit carkla, ingo_3, Kellerkind123 und mkers!

Pünktlich um 16 Uhr trafen sich 6 Abenteurer (3 Zwerge, 3 Elfen) in der Kneipe am Startpunkt, um die Finsternis zu besiegen. Es wurde ein tolles Abenteuer Lächelnd!

Orkschlachten, labyrinthische Verliese, zahllose gefundene Gegenstände, Drachen, Priester, schwere Prüfungen körperlicher und geistiger Art ... es war alles geboten. Trotz kleinerer "Verluste" (wegen technischer Probleme mit Handy und/oder App verloren wir zwei der drei Elfen) konnten wir am Ende erfolgreich die Finsternis vertreiben. LächelndLächelndLächelndFTF!!LächelndLächelndLächelnd

Im Team hat das Spiel unheimlich viel Spaß gemacht, und auch der Humor kam bei Programmierung offensichtlich nicht zu kurz. Super fand ich auch die variable Spielgestaltung, so dass praktisch nie bei allen Spielern dasselbe passierte, aber letztlich doch immer alle die erforderlichen Schritte durchlaufen und Items gesammelt hatten. Vor dem dafür nötigen Programmieraufwand kann ich nur den Hut ziehen!

Technisch gesehen hatte ich (neueste WhereYouGo-App auf betagtem Samsung S5 Android-Phone) praktisch keine Probleme. Beim Drachenflug war regelmäßiges "Anfeuern" nötig, aber das war's auch schon.

Danke an keogarl für diesen genialen WIG!

TFTC!