Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Event-Geocache
15. Westniederbayrisches Schnitzel(jäger)event

 Ein halbrundes Jubiläum ...

von HH58     Deutschland > Bayern > Kelheim

 Teilnehmerliste

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 48.869' E 011° 51.227' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Eventdatum: 24. Februar 2018
 Veröffentlicht am: 09. Januar 2018
 Letzte Änderung: 10. März 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14318
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 teilgenommen
0 möchte teilnehmen
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
18 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Saisonbedingt

Beschreibung   

Der Fasching mit der Schunkelei
ist Gottseidank jetzt auch vorbei.
Bald haben wir, das ist kein Scherz,
schon den April (und vorher März).
Für's schönste Treffen weit und breit
ist's mittlerweile höchste Zeit.
D'rum gibt es, wie man es schon kennt,
ein Abensberger Cacheevent -

und zwar am

Samstag, den 24. Februar 2018 ab ca. 17:30 Uhr

in der Gastwirtschaft Bachhuber in Abensberg (Seeweg 9)


Es endet, wenn der letzte freiwillig geht oder der Wirt uns rausschmeißt - letzteres wird aber erfahrungsgemäß erst sehr spät am Abend passieren.

Wir werden in der Wirtschaft wie die letzten Male wieder den Nebensaal und bei Bedarf auch den Vorraum für uns haben - und bei noch größerem Bedarf sogar den zweiten Saal ...

Wie immer sind auswärtige Gäste jederzeit gern gesehen.

2E193AD2-0B5A-11E0-B2AC-00163E3AC09B.jpg

Wer kein Schnitzel mag, kann sich natürlich auch etwas anderes von der Karte bestellen.

Und ganz ohne Nachtisch werdet ihr sicher auch nicht nach Hause gehen müssen icon_smile.gif.

Bitte gebt bei Eurem "will attend" die Anzahl der Personen an, damit die Wirtsleute und ich grob planen können - auf eine Person mehr oder weniger kommt es aber nicht an. Eine Vorfestlegung bezüglich des Essens ist nicht nötig.

Falls vorhanden, bringt bitte Eure Namensschilder mit.

Der Zugang zum Lokal sollte für die meisten Rollstuhlfahrer kein Problem darstellen - bezüglich der Toiletten bin ich mir allerdings nicht sicher.

Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor dem Lokal oder auf dem freien Grundstück links von der Metzgerei (siehe Wegpunkt).

Die An- und Abreise ist auch mit der Bahn möglich. Vom Bahnhof zum Lokal sind es dann noch etwa 700 Meter (Luftlinie). Der letzte Zug Richtung Regensburg verlässt Abensberg am Eventtag (bzw. am Tag darauf) um 0:04 Uhr, nach Landshut, Straubing, Plattling oder Neumarkt (über Regensburg) um 22:32 Uhr, Richtung Ingolstadt / Donauwörth um 22:55 Uhr und nach Ulm (via Ingolstadt / Donauwörth) um 21:26 Uhr.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 15. Westniederbayrisches Schnitzel(jäger)event    teilgenommen 1x möchte teilnehmen 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 10. März 2018 HH58 hat den Geocache archiviert

Also dann bis zum nächsten Mal !

teilgenommen 24. Februar 2018, 17:15 HH58 hat das Event besucht

 

Ja, das war heute wieder mal ein übersichtliches Event – was ja nicht schlecht sein muss. Man konnte sich in Ruhe unterhalten, verstand auch mal, was am Nebentisch gesagt wurde, und der Lautstärkepegel war – im Gegensatz z.B. zu manchem Regensburger Stammtisch – sehr angenehm. Bei so wenigen Leuten war es fast gemütlicher, wie heute im rechten Raum zu sitzen statt wie sonst im größeren Anbau, der schon für Sonntag vorbereitet war.

 

Ich konnte heue das 11. Jubiläum meines allerersten Cachefundes feiern – trotz dieser Schnapszahl gab es aber keine Schnaps-, äh, Rumschnitten Zwinkernd.

 

Es wurden wie immer, neben der rein leiblichen Stärkung, Rätsel gelöst (ganz oder teilweise), beim Blick ins Logbuch in alten Erinnerungen geschwelgt, Ideen für neue Rätsel gehabt … und festgelegt, in welcher Bekleidung ein gewisser Cacher in Zukunft zum Event zu erscheinen hat.

 

Wenn ich gewusst hätte, dass ich mit meinen Mysteries jetzt schon ganze Münchner Firmen lahm lege … ich glaube, ich muss ganz schnell noch mehr davon legen ...

 

Zum Schluss darf ich mich bei allen bedanken, die trotz arktischer Verhältnisse den Weg ins Warme gefunden haben ...

 

Bis zum nächsten Mal !

 

Out: 2 Trackables