Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Transzendentale Erlebnisse (LP)

von ein schatzverstecker     Deutschland > Sachsen > Kamenz

N 51° 18.277' E 014° 05.444' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: extrem groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 25. Januar 2018
 Veröffentlicht am: 28. Januar 2018
 Letzte Änderung: 29. März 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14466

27 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
14 Beobachter
2 Ignorierer
748 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Bei dem Cache handelt es sich um einen Lost Place Cache.

Daher setze ich hier voraus, dass Ihr die Verhaltensrichtlinien auf LP's kennt und anwendet! Wer diese nicht kennt, dem empfehle ich, mit einem andere LP-Cache einzusteigen.

  • Der Owner widerspricht jeglicher gewerblichen Nutzung.
  • Alle Stationen sind Eigentum des Owners und verbleiben an Ort und Stelle, bzw. werden wieder dahin gebracht, wo Ihr sie hergenommen habt. Dinge, die nicht bei einer Wartung vor Ort sind, führen zum Überdenken der Stationen und des Caches.
  • Bitte geht sorgsam mit allen Stationen um. Schreibt mich an, wenn etwas kaputtgeht. Das kann passieren. Sorgt aber für eine temporäre Lösung.
  • Seid ein Team, aber nicht mehr als vier (4) Personen, nicht Pärchen oder Gruppen, also kein Rudelcachen!
  • Ihr handelt auf eigene Gefahr. Weder Opencaching noch der Owner übernehmen irgendeine Haftung für Eure Gesundheit und/oder Euer Tun und Handeln. Wenn Ihr Euch unsicher seid, lasst es. Ihr spielt mit Eurem Leben und Eurer Gesundheit und aller Anwesenden.
  • Hier gilt absolutes Nachtsuchverbot.

Nun aber zum Rätsel: Ja, wo ist es denn?

Einen Kalender gibt es auch. Nur mit einem Eintrag in selbigen kommt Ihr zum Final.

GeoCheck.org

Einen Bonus gibt es auch. Hierfür müsst Ihr nur alle Informationen sammeln.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Transzendentale Erlebnisse (LP)    gefunden 27x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

gefunden Empfohlen 23. Oktober 2020, 21:43 martl hat den Geocache gefunden

Am 23. Oktober 2020 um 15:24 als Cache 11216 gefunden. 
TFTC an ein schatzverstecker :-)
Martina
PS: Dieser Logeintrag ist trackbar: 9H4ALF

gefunden Empfohlen 21. Juni 2020 Sachsenbaer hat den Geocache gefunden

Heute war nun endlich der Tag, an dem wir mit Familie Buttonpresser zu den Transzendentalen Erlebnissen aufbrachen. Der Start war schnell gefunden und der Einstieg in die Geschichte gemacht. So arbeiteten wir uns durch eine sehr Interessante LP-Welt. Die Stationen waren dank Hint meist alle gut zu finden. Bis auf wenige Ausnahmen, an denen wir unseren TJ und auch mal beim Autor der Geschichte nachfragen mussten. An dieser Stelle nochmal ein Danke. So erledigten wir im Team die unterschiedlichsten Aufgaben erfolgreich und konnten uns am Ende im Logbuch eintragen.
Danke sagt der Sachsenbaer und lässt ein blaues Schleifchen da.

gefunden 06. April 2019, 22:27 chemnitzer-stefan hat den Geocache gefunden

> Es kam die Anfrage von Finandant und ChriKu2012 ob wir denn mit zu Tran­s­zen­den­tale Erlebnisse (LP) wollten. Wir mussten nicht lange überlegen und schlossen uns an. So ging es gemeinsam mit Doreen1981 zum vereinbarten Treffpunkt. Schnell war der Einstieg geschafft und wir waren voll in der Story drin. Diese und viele tolle Stationen rundeten die Sache ab. An manchen Stationen suchten oder rätselten wir länger, aber wir konnten alles meistern!

Vielen Dank an ein schatzverstecker für das Legen der Dose Tran­s­zen­den­tale Erlebnisse (LP) und einen schönen Gruß!
chemnitzer-stefan

Vielen Dank für das tolle Erlebnis!

Dies war Fund:
📟: 131
📅: 6. April 2019
⌚: 12:55

---
*Danke für den Cache - Thanks for that Cache- Merci pour la. Cache - Dzięki za Cache - Grazie per questo Cache - Takk for at Cache - Obrigado por isso Cache - Gracias por el Cache - Díky za keš - Ačiū už tą talpyklą - Paldies par šo Cache - Aitäh selle eest Cache - Спасибо за то кэш - Kiitos, että Cache - Tack för att Cache - Tak for denne Cache - Hvala cache - Ευχαριστώ για τη μνήμη cache - 感謝您的高速緩存 - Önbellek için teşekkürler - Köszönjük, hogy a cache - Bedankt voor de cache - Graças para o cache - Dankon pro la kaŝmemoron*

gefunden 29. Dezember 2018, 22:54 Moschi74 hat den Geocache gefunden

Dieser gehörte nun zum Teil 2 unserer Jahresabschluss Tour. Dankeschön erstmal an KD fürs organisieren.
An den Startkoordinaten gab es erst einmal noch eine Stärkung bevor es in die Wildnis ging. Es gab von Station zu Station einen guten Mix von körperlichen Einsatz, geheimer Lichttechnik und geistlichen Ergüssen. Diese Mischung machen gute Dosen aus. Auch hier war die Geschichte perfekt zur Runde abgestimmt. Und so standen wir nach ca. 4 Stunden (inkl. Bonus) im Logbuch.
Dankeschön für wieder einmal so schöne Runde.
Mein Fazit, ein unbedingtes Muß für Liebhaber von solchen Runden.

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
Party Halle?Party Halle?

gefunden 12. Dezember 2018, 01:26 DRAHTBEEN84 hat den Geocache gefunden

Wunderbares Wetter zum cachen. Also ging es raus an die frische Luft denn ich möchte ja die Karte in hellem gelb erstrahlen lassen. Ansonsten wurde ALLES SUPER GEFUNDEN, und das Finale ist in einem TOP zustand :-). TFTC an ein schatzverstecker Für die Pflege und die damit verbundene Arbeit für Transzendentale Erlebnisse (LP) und für den 34 Fund bedankt sich DRAHTBEEN84

12. Dezember 2018 01:26

TB: MWT48F

Und wieder ist ein komisches Zeichen auf der Landkarte in ein kleines gelbes lächelndes Smiley verwandelt worden.

Sorry für den Einheitslog, aber wenn ich zu jeder Dose und der damit verbundenen Aufgabe was Separates schreibe,spoilern wir eventuell Zuviel. 

Danke für den Cache ♦ Thanks for that Cache ♦ Merci pour la Cache ♦ Dzięki za Cache ♦ Grazie per questo Cache ♦ Takk for at Cache ♦ Obrigado por isso Cache ♦ Gracias por el Cache ♦ Díky za keš ♦ Ačiū už tą talpyklą ♦ Paldies par šo Cache ♦ Aitäh selle eest Cache ♦ Спасибо за то кэш ♦ Kiitos, että Cache ♦ Tack för att Cache ♦ Tak for denne Cache ♦ Hvala cache ♦ Ευχαριστώ για τη μνήμη cache ♦ 感謝您的高速緩存 ♦ Önbellek için teşekkürler ♦ Köszönjük, hogy a cache ♦ Bedankt voor de cache ♦ Graças para o cache ♦ Dankon pro la kaŝmemorone ♦ Dankä für de cäsch

gefunden 06. Dezember 2018, 19:53 pappnikk7105 hat den Geocache gefunden

Heute Morgen nach Arbeit war endlich wieder einmal LP Zeit. So gings mit Drahtbeen84 und Spletti73 hierher um die Transzendentalen Erlebnisse zu erfahren. Der Einstieg und die ersten Stationen konnten gut gefunden werden. Erst an Station 16 kamen wir richtig ins Straucheln so das ein TJ helfen musste. Danach lief es wieder bestens, mal mit mehr Suchaufwand, mal etwas schneller konnten wir die weiteren Stationen finden, so das wir uns mit untergehender Sonne im Logbuch verewigen konnten.

Das Team pappnikk7105 bedankt sich bei  "ein schatzverstecker" für den Cache "Tran­s­zen­den­tale Erlebnisse (LP)", den neuen Smile auf dem großen Spielfeld, die damit verbundene Arbeit für Wartung, Pflege und natürlich auch fürs Herlocken und Zeigen.
DFDC

gefunden 18. November 2018, 21:23 turbolight hat den Geocache gefunden

Heute ging es endlich mal wieder im altbewährten Team mit *kat, MagicFox und F-Klasse auf LP-Tour. Dafür hatten wir uns bei diesem tollen ESV-Cache einen Termin reserviert, denn bei den Caches vom Owner ist immer Spiel, Spaß und Spannung vorprogrammiert.
Nicht ganz pünktlich (an uns lag es ja nicht) starteten wir unser Abenteuer. Gespannt folgten wir der Geschichte und notierten uns fleißig alle Informationen und standen doch schneller als erwartet am Final. Nach 4 Stunden konnten wir unseren Eintrag im Logbuch hinterlassen. Bei der Suche nach der Bonusinfo hingegen taten wir uns schwer. Wer kann denn ahnen, dass die Infos so offensichtlich sind. Zum Glück hat *kat nochmal nachgeschaut und wir konnten dann auch den Bonus in Angriff nehmen.
Bei diesem Cache war wieder mal alles stimmig und für uns lief es wie geschmiert.
Schöne Story und Location und für jeden Geschmack von Hirnschmalz bis sportlich schmutzig war etwas dabei. Diesmal ist tatsächlich jeder richtig schmutzig geworden. (auch wenns nur vom anlehnen war)
Wir hatten auf alle Fälle jede Menge Spaß und lassen für das tolle Gesamtpaket natürlich ein Schleifchen da.
Vielen Dank an den Owner für das spannende transzendentale Erlebnis und Danke ans gesamte Team.
Liebe Grüße sendet turbolight

gefunden 24. Oktober 2018 silberfuchs60 hat den Geocache gefunden

Also endlich ist es mir gelungen ein Team für einen Wochentermin zusammenzustellen und anzumelden .Am Tag erhielten wir den Hinweis für die erste Station.Unser Team war ja geschrumpft nur noch Karl54 war an meiner Seite.
Dann ging es zu dem eigentlichen Objekt.Den richtigen Zugang zu finden war nicht leicht,irgendwie hangelten wir uns von Station zu Station .Es war wirklich teilweise ganz schön schwer die Hinweise aufzuspüren und zu entschlüsseln irgendwann entschlossen wir
am nächsten Tag weiterzumachen,da der Regenfall immer heftiger wurde.
Heute wieder hingefahren ,diesmal auf einem günstigeren Parkplatz und es ging besser voran,besonders die schwierigen Passagen.Karli54 war rrichtig begeistert von der Kletterei.
Die Technik zeigte aber erst mal "Mucken" beim abschicken der Mail,beim dritten Versuch klappte es und es konnte an das Final gedacht werden.
Mit der richtigen Ausrüstung konnte die "Dose" geborgen werden. HURRA
Fazit:Es war schon ein sehr schwieriger Cache der uns alles abverlangte.
Für die Arbeit des ausarbeitens gebe ich einen Favi

gefunden 16. September 2018 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

Ja, genau so, wie KleinDomie es beschrieben hat, war es auch ... nur war der Weg zum Final nicht stauig sondern staubig.
Aber von vorn: Dieses transzendentale Erlebnis stand eh schon auf der To-Do-Liste von chaos&cat und mir, nur hatte es bisher nicht mit einem freien Termin bei unseren freien Terminen geklappt. Um so passender kam die Info, dass Domie noch drei Plätze in petto hatte, die wir natürlich in Anspruch nahmen.
So ging es zu viert ab durch die Mitte und jeder durfte, egal ob physisch oder psychisch, etwas beitragen, damit wir am Ende loggen konnten.
Insgesamt hatten wir dann aber doch drei kleine Stolperfallen, die überwunden werden mussten: die schon von KleinDomie beschriebene, wo wir aufgrund der Ähnlichkeit der beiden Stationen einfach mal eine übersprungen haben, weil wir das mit der "Tür" ganz wörtlich gesehen haben.
Dann die Sache mit dem höchsten Punkt: da war es definitiv nicht, denn ich war ganz oben und habe nichts gefunden. Aber dafür ist der chaos2206, was die Höhentauglichkeit angeht, über sich herausgewachsen und konnte daher (weil er nicht ganz meine Ebene erreicht hat), ein "Hab's!" vermelden.
Und am Ende, nachdem wir den staubigen Umweg zum Final gewählt hatten (aber wir sind da nicht die Einzigen, wie die Spurenlage eindeutig beweist), haben wir natürlich nochmal den Vogel abgeschossen: ja, wo sollen die beiden Bonusinfos denn jetzt sein, die wir unterwegs einsammeln sollten ... keine Spur. Naja, kein Wunder ... wenn man die Info zusammen mit den TB's wieder einpackt und den Cache wieder versteckt, kann es ja auch nichts werden. 
Aber nach der Bestätigung vom Owner, dass die Info da ist, wo sie sein soll, haben wir die Sache nochmal ausgekramt und uns kräftig mit der Hand an die Stirn geschlagen.

Eine schöne runde Sache für einen LP mit abwechslungsreichen und dennoch lösbaren Stationen, die uns viel Spass bereitet hat.

Deswegen neben dem TFTC natürlich noch den blauen Verdienstorden rangebammelt!

gefunden 27. Mai 2018 Midgardwanderer hat den Geocache gefunden

Diesen Sonntag war wieder "Schatzversteckerzeit". Im bereits erprobten und gut geschultem Team, mit Schraube, Schozi und PS machten wir uns in Richtung Kamenz auf den Weg.
Das komplexe Rätsel war natürlich bereits in stundenlanger Heimarbeit gelöst worden...klar, sonst hätten wir ja keinen Termin bekommen.
Vor Ort dann erstmal eine Weile Stop and Go, bis wir uns dann einig waren...."Ja, ab hier geht es zu Fuss weiter".
Nun ging es eine Weile zum Waldlauf und dann schälten sich die ersten Konturen aus dem Wald. Riesige Legobaustellen, gigantische Kanonenkugeleinschläge usw.
Schließlich drangen in die heiligen Hallen des ............... ein und staunten nicht schlecht, was hier noch so alles zu sehen ist.
Schon die Palette der verwendeten Baumaterialien zeugte von mehr als hundert Jahren Bautätigkeit.
Insgesamt waren wir überrascht, von der geringen Anzahl von schwierigen Rätseln und Verschlüsselungen. Also wer hier klagt, der hat die anderen Schatzverstecker noch nicht gemacht.
Die fesselnde Story tat ihr übriges um uns stehts bei Laune zu halten. Immer wieder ging es in die Höhe um anschließend wieder irgendwo in der Versenkung zu verschwinden. In geile Location, deren Möglichkeiten so ziemlich ausgeschöpft wurden.
Am Schluss mussten wir allerdings feststellen, das uns zwei Variablen fehlten. Also nochmal den Gehirnschmalz bemüht und festgestellt, um welche Stationen es sich handeln musste.
Dann in Zweireteams die entsprechenden Orte aufgesucht. Kein Ergebnis...also die Gruppen und Stationen getauscht und siehe da nun wurden wir fündig. An der einen Station hatten wir nur nichts aufgeschrieben und die andere hatten wir schlichtweg übersprungen.
Somit erhielten wir noch die letzte nötige Information und konnten uns zum Final aufmachen.
Das nötige Werkzeug war schnell zur Hand und somit stehen wir nun alle im Büchlein.

Vielen Dank an die Schatzverstecker für den tollen Cache und die viele Mühe die ihr rein gesteckt habt.

gefunden 19. Mai 2018, 16:44 MeL_Dezigns hat den Geocache gefunden

Schon lange stand das Vorhaben der Tran­s­zen­den­tale(n) Erlebnisse ganz oben auf der Liste...
Auch das diese Tran­s­zen­den­tale(n) Erlebnisse zuerst nur auf der Schwestern Plattform erschienen sind mindert die Freude auf dieses Abenteuer überhaupt nicht...
Als nun endlich der Tag des ersehnten Termines gekommen war traf man sich pünktlich, naja für unsere Verhältnisse zumindest, Ausgangspunkt. Unsere lieben Begleiter waren schon etwas eher dagewesen und kamen uns mit den Informationen der nächsten Stationen entgegen...
So sattelten wir, wie vom Owner gewünscht, auf ein Gefährt um und begaben uns voller Erwartung zum Zielpunkt. Auch wenn es ab hier etwas holperig weiterging - man sollte halt dringend vermeiden Zahlendreher einzubauen - waren wir bald inmitten einer tollen Geschichte gefangen und waren immer wieder gespannt wie es wohl weitergehen würde...
Welche Rolle hierbei eine kleine "Bombus" spielte, welche uns doch tatsächlich während der ganzen Tran­s­zen­den­tale(n) Erlebnisse(n) zu verfolgen schien, haben wir dabei leider noch nicht herrausfinden können...
Kurz vor dem Finale war man dann an einer Stelle doch etwas zu voreilig. Nutzte man doch glatt den komplizierteren Weg und kämpfte sich vor bis zum Logbuch, während die anderen aus dem Team mit leichten Gelächter entspannt abwarteten...

Wieder einmal eine wirklich tolle Geschichte, welche sich hier das Ownerteam ausgedacht und für dieses Gelände abgestimmt hat...

Vielen Dank für den cache - Thanks for the cache - Merci pour le cache - Grazie per la cache - Bedankt voor de cache - Gracias por el caché - Gratias pro cache - Dziękuję za skrytkę - Köszönöm a cache - Agradecimentos para o cache - Tack för cachen - Díky za cache - Köszönöm a cache - Önbellek için teşekkürler - Hvala za keš - Благодаря за кеша -感謝您的緩存 - Tak for cachen - Kiitos kätköstä - Ευχαριστώ για τηkann ü μνήμη cache - Кэш үшін алғыс - Paldies par kešatmiņas - Dzięki za pamięć podręczna - Multumesc pentru cache - Благодарность за кэш - Hvala za predpomnilnika - Kesh uchun rahmat

gefunden 11. Mai 2018, 20:13 GCAnneSven hat den Geocache gefunden

LP-Tag 2/3

Nach einem langen Tag bei den Dunklen Machenschaften, starteten wir heute zu diesem Abenteuer.

Gegen 8 Uhr ging es zum Start, den wir per Mail erhalten hatten. Die anderen Teammitglieder hatten die Startzeit etwas verschwitzt, daher trafen wir uns etwas später am GZ.
Langsam kannten wir die Vorgehensweisen der Owner und heute klappte es auch etwas besser.
Dennoch hatten wir auch an der ein oder anderen Station unsere Probleme und kamen nicht ganz ohne Hilfe weiter.

Die Story war wieder sehr passig und es gab wieder genug Adrenalinschübe...bei einer war es uns dann doch sehr schwindelig geworden :-)
Aber im Team ergänzten wir uns prima und so landeten wir gegen 14:40 Uhr im Logbuch.

Danke für den Cache

gefunden 15. April 2018 CosmotiC hat den Geocache gefunden

Die schatzverstecker Dosen schießen ja gefühlt wie Pilze aus dem Boden. Aber darüber beschwert man sich natürlich nicht sondern macht fleißig Termine oder folgt den Einladungen wie hier zu diesem. [:P]
Mit knuffi30008, dem Kampfwichtel und Pinky & The Brain gings hier auf transzendentale Bewusstseinserweiterungstour, die es teilweise ganz schön in sich hatte. Ein zwei Hopfensmoothies oder bunte Pillen wären bei dieser Geschichte sicher angebracht gewesen, aber wir mussten nüchtern bleiben. Denn wie gewohnt ging es hin, her, runter, hoch und rein und raus. Aber alles ließ sich im Team gut bewältigen. Jeder hatte mal die richtige Idee, und jeder war für mindestens eine sportliche Einlage zuständig. Auch für die Bonusinfos war es gut jemanden mit kleinerem und leichterem Schuhwerk dabei zu haben ;)
Knuffi schwang sich hier mutig nach oben.
Die Stationen waren allesamt gut zu finden, und es ging recht gut voran.
Lediglich bei Station 16 konnten wir nix mit den gefunden Infos anfangen, da standen wir auf dem Schlauch. Trotzdem konnten wir Station 17 finden und waren weiterhin im Rennen.
Am Ende hatten wir mitsamt Bonus ungefähr 5h unseren Spaß und sahen aus wie die Schweine, der eine mehr, die andere weniger. Eine Staubschutzmaske wäre am Ende sicherlich hilfreich gewesen. Pinky & the Brain übernahm hier wieder den kriechenden Part.

Für das Gesamtpaket gibts natürlich wieder nen schönen Favipunkt spendiert :) ,denn es war trotz der vielen Stationen eine sehr kurzweilige Runde, die unser Team mit Bravour meistern konnte ;)

Vielen Dank für den [:)] auf der Landkarte.
Grüße aus GC, ☠ CosmotiC ☠

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 14. April 2018 6Bonnie und Clyde6 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit cathda, arianer und Cachwürmer ging es heute mal wieder auf LP Entdeckungstour. Der deutlichen Wegführung folgend, machen wir uns auf, um Schritt für Schritt dem Finale näher zu kommen. Die Verstecke forderten hier alle Teammitglieder und so konnten sich auch alle einbringen. Uns hat der Tag und der Cache viel Spaß gemacht. Danke ans Team für den schönen Tag und an die Owner für die Arbeit mit dem Cache. In: TB Out: TB

Happy hunting und bis bald im Wald, sagen 6Bonnie und Clyde6.

gefunden 01. April 2018, 19:19 wienja hat den Geocache gefunden

Kurzfristig konnte forstwirt69 für heute einen Termin im Kalender ergattern.
Gemeinsam mit dem (.) vom Team.Schubi und meiner Wenigkeit ging es im bewährten Team zum LP.
Vom Einstieg bis Station 15 sind wir gut voran gekommen.
Dann ist uns jedoch ein kleiner Fehler unterlaufen und hat uns einige Zeit gekostet.
Es dauerte etwas, wir haben es aber aus eigener Kraft wieder ins Spiel geschafft.
Bis kurz vor dem Final lief es dann wieder gut.
Ein kleiner Schreibfehler brachte uns nochmal ins stocken, aber dank perfekter Datenregistrierung von P. konnte der Fehler behoben werden und dem Loggbucheintrag stand nichts mehr im Wege.
Nach ca. 5 Stunden hatten wir alle Aufgaben bewältigt.
Auch wenn wir etwas durchgefroren waren, hat es uns viel Spaß bereitet.
Danke fürs legen und pflegen sagt wienja.

gefunden 31. März 2018, 18:19 Die Pannewitzer hat den Geocache gefunden

So, jetzt wieder Zeit um das ganze Revue passieren zu lassen.
Das Rätsel war schon länger gelöst und heute ging es zum Außeneinsatz.
Die ersten Stationen gingen super von der Hand und wir kamen sehr schnell voran. Dann war auf einmal Stillstand, wo lag unser Fehler? Nach längerem suchen und voll vom eigentlichen Kurs weg doch den nächsten Punkt gefunden, dann wieder stop da ein Petling nicht erreicht werden konnte, da er zu weit im Loch steckte. Vielleicht könnte man dort Magneten befestigen um diesem Problem vorzubeugen. Gerade wollten wir den Owner kontaktieren da schlich sich von hinten ein anderes cacher Team an die diesen Cache im Open Caching schon absolviert hatten und haben uns tatkräftig unterstützt und uns weiter begleitet. Am final wurde uns dann gesagt dass wir die glücklichen FTFs sind, da heute dieser auch bei GC offiziell geführt wird. Wow, das hätten wir ja nicht erwartet. Natürlich wurde dann alles zusammen gerechnet und getan um den Bonus auch zu holen. Das war in unseren Augen wirklich ein schöner Ort.

@owner: Bitte schaut mal ob ihr den einen oder anderen Petling mit Magneten ausstatten könnt um im Notfall mit Teleskopstab ran zu kommen, auch sind manche Hinweise auf den einen oder anderen falschen Raum verwiesen.

Aber trotz allem macht weiter so, ihr seid in der glücklichen Lage solch Orte zu haben und das macht doch unser Hobby aus.

gefunden Empfohlen 11. März 2018, 15:45 2_F hat den Geocache gefunden

Heute war es endlich soweit... Diesen LP-Mystery hatten wir schon kurz nach dem Publish sogar allein raus bekommen und den Checker zu grünem Leuchten gebracht. Dann kam natürlich die Terminsuche... Den ersten, den wir auserkoren hatten, haben wir dann letztlich wieder streichen müssen, da wir nicht in 5h bei -15°C einfrieren wollten... Dafür war heute alles ideal und es ging bei schönstem Wetter aufs Areal. Nur der Start war stockend und wir brauchten einen kleine Schubser... Eventuell ist die Station nicht mehr in der Form da. Liebe Owner, wenn ihr mal in der Gegend seid, schaut mal vorbei. Und vielen Dank an euch für die schnelle Hilfe!
Danach lief alles weitestgehend wie am Schnürchen und wir konnten die Location ausgiebig inspizieren. Zum Schluss fanden wir nach ca. 5h das ersehnte Final und quittierten mit unserem Stempel den Rundgang.
Vielen Dank an die Schatzversteckter für den mal wieder sehr gut gelungenen Rundgang, das Legen und Verstecken!
Macht weiter so :)

gefunden 10. März 2018 woren81 hat den Geocache gefunden

Heute wares endlich soweit. In den frühen Morgenstunden ging es hinaus, um unseren ersten Opencache anzugehen.Cool

Zusammen mit huhu_dd und UKU DD ging es auf zu den Koordinaten, die wir im Checker bekommen hatten. Dort allerdings kamen wir überhaupt nicht klar und fanden irgendwie keinen Hinweis oder was auffälliges. Wir überlegten kurz und zogen dann letztendlich den TJ und dank der schnellen Antwort ging es dann doch voller Vorfreude weiter zu den nachfolgenden Stationen.

Wie meine Mitstreiter schon berichtet hatten, erlebten wir einen tollen Cachetag. Mit individuellen und verschiedensten Verstecken, tollen Ideen und einer genialen Umsetzung von Rätseln und Codes inklusive einer tollen Story, die uns von Station zu Station mehr begeisterte.Lachend

PS:Wenn man schon mehrere LP´s von den Owner kennt und erfolgreich absolviert hat, weis man weshalb dieser hier so beginnt. Und die ganzen Nörgler in den Vorlogs sollen doch einfach fern bleiben und sich anderen Hobbys oder Caches widmen. Denn hier hat alles Hand und Fuß und seine Gründe!Zwinkernd

Also großen Dank für die aufwendig gestalteten Stationen, Story und Zeit die ihr hier wieder reingesteckt habt. Lasst euch nicht unterkriegen und macht weiter so. Es war uns wie jeder eurer Caches eine große Ehre. Und vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Liebe Grüße ....woren81

 

 

gefunden 10. März 2018 UKU DD hat den Geocache gefunden

Gut, dass die anderen beiden Team-Mitglieder (huhu_dd und woren81) etwas "frostempfindlich" waren und den Termin um eine Woche geschoben haben ... so hatte ich ein freies Zeitfenster und durfte mit ;-).

Nachdem wir bei der ersten Station eine 3/4 Stunde vergebens suchten, mussten wir den Owner konsultieren, der uns auch prompt weiterhalf.

Danach lief es bis zur 18. Station wie am Schnürchen. Mittlerweile kennt man ja so seine "Schatzverstecker" bzw. Ihre Denkweise.

Bei besagter Station hatten wir zwar sofort die richtige Idee und ein Drittel von uns suchte auch bis zum "bitteren Ende", wurde jedoch nicht fündig.

Danach suchten wir genauer und gingen mehr in die Breite. Etwa Zeitgleich mit dem Hinweis des Owners wurde unser suchendes Drittel auch fündig.

Ein Hinweis an dieser Stelle (z.B. 2 bis 3 x "GC") wäre möglicherweise enorm hilfreich und verhindert eventuell - wie bei uns passiert - das vorzeitige Auffinden noch folgender Stationen.

Dann ging es wieder stromlinienförmig weiter bis zum Vorfinale. Da gab es den obligatorischen Schusselfehler (B ist eben nicht 8) und nachdem wir alles 2 x überprüft hatten standen wir am Finale und kurz danach im Logbuch.

Insgesamt reiht sich dieser Cache gut in die LP-Serie der Schatzverstecker ein. Das ist es mir immer wieder Wert ein Viertel meines WE dafür zu "opfern".

Danke für den Cache

UKU DD

PS: Das war meine Premiere auf opencaching.de.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 10. März 2018 huhu_dd hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollten wir diesen Cache schon eine Woche eher angehen, aber bei -10°C hatten wir dann doch keine Lust und haben den Termin verschoben. Unschuldig

Gleich an der ersten Station hatten wir unsere Probleme und konnten diese einfach nicht helfen. Der hilfsbereite Owner half uns allerdings umgehend und so konnten wir zur zweiten Station fahren. Die nächsten Stationen waren dann immer gut zu finden, bis wir an Station 18 einen kleinen Hänger hatten. Uns war sofort klar, wo zu suchen ist, aber da wir nicht gleich fündig wurden, habe wir diese Idee verworfen. Also erst mal eine ganze Weile an den falschen Stellen gesucht und dann noch mal den Owner kontaktiert. Gleichzeitig mit der Antwort hatten wir dann doch noch die gesuchte Information entdeckt. Danach ging es wieder gut voran und wir konnten uns nach etwas über 5 Stunden im Logbuch verewigen.Lächelnd

Ich weiß nicht, warum es diese erste Station gab, aber die Owner werden schon ihre Gründe dafür gehabt haben. Ich bin jedenfalls froh, dass noch jemand Lost Places Caches für uns veröffentlicht und da stören mich auch keine paar Meter Fahrtweg zwischen zwei Stationen.

Vielen Dank!

huhu_dd

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 23. Februar 2018, 13:00 Nathus hat den Geocache gefunden

Da logge ich doch glatt mal meinen ersten OC-Cache. Angemeldet bin ich ja schon seit vielen Jahren hier, aber einen Grund zu loggen, gab es für mich noch nie.Zwinkernd

Überrascht war ich, die Location bereits zu kennen. Ich hatte ehrlich gesagt eine andere erwartet. Trotz der Vielzahl der Stationen kamen wir sehr zügig voran. Die Story war logisch und auch ein wenig niedlich aufgebaut. Die wenigen Rätsel waren gut zu lösen. Viel mehr hätten es bei der Kälte auch nicht sein sollen. Schlussendlich konnten wir nach ein paar Stunden das passende Final finden.

Den LP fand ich jetzt nicht sooo schick, der Cache war aber top. Vielen Dank!

gefunden 23. Februar 2018, 12:07 Simmi_22 hat den Geocache gefunden

Nun wird es aber Zeit, den Log zu schreiben...schließlich sind die Finger mittlerweile wieder aufgetaut.
Nach langem Warten auf ein Team, das mit mir diese Erlebnisse teilen möchte, konnte es heute mit Nathus und Gamersearchingexit in eine übernatürliche Welt eintauchen . Bei eisigen -16°C war das eine Herausforderung für sich.

Nach 20 Minuten vergeblicher Suche an Station 1 mussten wir den Owner kontaktieren, der wie immer prompt aushelfen konnte. Hier muss wohl eine neue Station her 🤪

Dann lief es wie ein Länderspiel. Lediglich Station 4 (?...wer den Cache kennt, wird schon wissen, welche ich meine 😂) gefiel meinen Fingern so gar nicht. Handschuhe mussten aber zwangsläufig ausgezogen werden 😫
Zum Glück meinte es die Sonne gut mit uns, was uns hin und wieder etwas "Wärme" brachte (kann man das bei Eiseskälte so sagen?)
Egal, wir konnten alle Stationen finden, kamen super in die Story, genossen die Aussicht und abwechslungsreichen Rätsel. Das marode Gelände wurde wieder optimal gezeigt und ausgenutzt. Ich musste ja unbedingt das coole Säulen-Rätsel knacken...viel schneller war der Pullerpausen-Partner auch nicht mit dem Aufstöbern der nächsten Station 😜
Ach ja, und das Waschbecken gibt es auch nicht mehr....Hints sind anzupassen 😏
Nur am Ende haben wir uns nochmal dumm angestellt und die falsche "Tür" genommen, um die passend verstaute Bixx zu bergen 😂
Den Bonus mussten wir aus Zeitgründen ruhen lassen. Der rennt hoffentlich nicht weg 😉

Fürs Vorbereiten, Verstecken und Pflegen bedankt sich Simmi_22 🌻 bei ein schatzverstecker und freut sich über dieses LP-Erlebnis  ☺

Hinweis 05. Februar 2018 blacked hat eine Bemerkung geschrieben

Meiner Meinung hat Spike Michael euren Log richtig verstanden, First Private Class. Der LPC bot mehr als nur einlaminierte Zettel und die Story wurde durch die 29-30 Stationen detaillierter dargestellt. Ihr habt das etwas zu sehr pauschalisiert bzw. plump ausgedrückt sodass man das schnell falsch versteht. Jeder kann seine Eindrücke nach Belieben in den Log eintragen, jedoch sollte man diesen aufwändigen LP wertschätzen, denn dieser bietet Mehrwert als irgendwelche Statistikpunkte in einer Tabelle, ein Ablese-Multi oder einer Leitplankendose...

Hinweis 05. Februar 2018, 16:47 Private First Class hat eine Bemerkung geschrieben

Text Richtig lesen und verstehen Spike. 👍 Ggf. mal andere Logs von uns lesen, die wir bei LP's von den Schatzversteckern hinterlassen haben. Aber wenn du willst, werden wir nur noch den Ownern nach dem Mund reden und unsere ehrliche Meinung für uns behalten.

Ehrliche Grüße vom Rest der Truppe.

Hinweis 05. Februar 2018 Spike Michael hat eine Bemerkung geschrieben

@ Private und den Rest dieser Truppe.... Es gibt LPs auf denen Ihr nur Koordinaten sucht, die mit schwarzem Edding irgendwo stehen. Siehe Stadt Im Wald bzw. Schlüssel der Macht! Im Übrigen fährt man dort auch von S1 ein wenig zu S2 und oh Schreck, man läuft sogar noch 20 Minuten vom Parkplatz... [:)] Seit froh, dass sich noch jemand findet und uns mit einer tollen Story durch einen LP führt.... Schickt mir mal bitte den OC oder GC von einem Eurer LPs. Ich war am 3.2. dort und wir hatten unseren Spaß! Danke an das Team von „ Ein Schatzverstecker“ Ich freu mich auf das nächste Abenteuer ! Ignoriert diesen unpassenden Log! Lostige Grüße Spike Michael

gefunden 04. Februar 2018, 20:30 Private First Class hat den Geocache gefunden

Auf der heutigen Tour ging es zu diesem relativ neuen LP. Caches von den Schatzversteckern versprechen ja immer viel Spaß und Rätseleien. Doch dieses Mal wollte ersteres nicht so wirklich aufkommen und letzteres fehlte fast komplett.
Es geht schon beim Start los. Es entschließt sich mir nicht, wieso man zich Kilometer vorher sinnlose Stationen und mehrfache Autofahrten absolvieren muss, um zum eigentlichen LP zu gelangen. Die ersten 30-60 Minuten vertrödelt man also erstmal schon damit. Die ersten Stationen waren wie gewohnt und gingen dementsprechend schnell von der Hand. Doch dann zog es sich für meinen Geschmack immer mehr künstlich in die Länge und man hatte das Gefühl, dass hier unbedingt jeder Raum gezeigt werden muss. Hier stimmt der Spruch: weniger ist oft mehr. Man musste bei diesem LP kaum seinen Kopf anstrengen. Einlaminierten Zettel suchen, nächste Station, einlaminierten Zettel suchen, nächste Station, usw. usw. Immer und immer wieder das Selbe und dann gab es bei Station 18 auch noch einen Hänger. Wir waren am richtigen Ort, haben den Hint aber irgendwie nicht richtig verstanden und so blieben die Zahlen für uns verborgen. Hier half eine Nachricht an den Owner, der auch prompt antwortete. Vielen Dank dafür. Doch leider mussten wir uns von Minute zu Minute mehr motivieren den Cache weiterzuführen. Ein kurzer Snack, ein kurzer Schnack und wir rappelten uns nochmal auf. Anschließend ging es so weiter, wie vor der kleinen Zwangspause. Am Ende waren alle Werte auf dem Notizblock gesammelt und wir standen nach knapp 5h im Logbuch. Jetzt noch den Bonus...


TFTC

gefunden 04. Februar 2018, 17:40 Janine2801 hat den Geocache gefunden

Heute ging es mit den Männern zu diesen relativ neuen LP. Die Story war ganz witzig, das Areal bietet viele Möglichkeiten dennoch sind 30+ Stationen in der immer gleichen Version nach ca 10 Stationen dann langweilig. Schade...denn Lps sind rar und man sollte das Bestmögliche draus machen. Demnach hatten wir nach der 12 Station kaum noch Lust... Wir haben es bis zum Schluss aber durchgezogen und sagen Danke für's herführen.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 03. Februar 2018 blacked hat den Geocache gefunden

Hier folgten wir dem Aufruf von Spike Michael, welchen wir zu Silvester schonmal bei einem Cache getroffen haben. Wir trafen uns gegen 10Uhr an der ersten Station. Dort hatten wir zunächst Tomaten auf den Augen, doch nach etwas Sucherei, erblickte ich die doch sehr auffällige Station.

Danach ging es mit meinem CM weiter zur zweiten Station. Von dort aus gelangten wir langsam auf das LP-Gelände. An der vierten und fünften Station mussten wir ein wenig länger suchen, danach ging es dann recht reibungslos weiter. Dabei wurde uns jede Ecke des Areals gezeigt, was ich als sehr positiv empfand.Zwischendurch stockte es dann nochmal, da sich ein Code nicht richtig übersetzen ließ. So kontaktierten wir die Owner, welche uns schnell Hilfe leisten konnten, danke nochmal dafür.

Bis zum Finale lief es dann etwas runder, mit kleinen Ausnahmen. Am Ende angekommen wagte sich Flocke92 Richtung der begehrten Dose.

Wir waren geschafft und glücklich zugleich.

Schatzverstecker, hier habt ihr wieder feine Arbeit geleistet, die Story war sehr schön und mal etwas Anderes;) Die Stationen waren abwechslungsreich und haben viel Spaß gemacht.

Auch die ersten Informationen vom Bonus konnten wir nach etwas Sucherei sammeln, dabei fiel mir auch keine waghalsige Kletterei ins Auge. Die Leiter war ja fest und sicher:p

Vielen Dank für dieses schöner Erlebnis. Der unterwegs einsetzende Schnee passte irgendwie zur Story:)

gefunden 03. Februar 2018 Spike Michael hat den Geocache gefunden

Heute ging es erneut in Richtung Sachsen, um ein weiteres Abenteuer vom Atem „ Ein Schatzverstecker“ zu erleben.... Pünktlich trafen wir an den Parkkoordinaten an und hatten noch etwas Zeit, bis die andere Hälfte des heutigen Teams eintraf... Nach einer kurzen Frühstückspause kam die Verstärkung und es ging los.... Wir hatten alle unseren Spaß und wurden mit einen tollen und lustigen Geschichte durch diesen LP geführt. Die einzelnen Stationen waren fair versteckt und jeder kam auf seine Kosten. An einer Station funktionierte unsere Technik nicht ganz richtig und wir wurden durch schnelle Hilfe des Owners wieder auf den RICHTIGEN Weg geführt... DANKE für den Spaß und die Mühe.... Lostige Grüße..... Spike Michael IN: FP (wird sofort nachgereicht, wenn ich hier bei OC den ERSTEN habe )

Hinweis 29. Januar 2018 Spike Michael hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo, soeben haben mir zwei Mitstreiter für meinen Termin am Sa dem 03.02.2018 abgesagt. Falls noch zwei neue Mitstreiter mit in das neue Abenteuer wollen, gerne Nachricht an mich. LG Spike Michael

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 29. Januar 2018, 17:30 Bergfex2000 hat den Geocache gefunden

Diesen interessanten Cache konnten wir am heutigen Nachmittag recht gut finden. Die eindeutigen Verstecke und das Fehlen weitgehend überflüssiger merkwürdiger und nicht zur Story passender Zwischencodierungen fanden wir positiv. Die mit 30+ sehr hohe Zahl der Stationen war wieder einmal ein bisschen übertrieben. Den Bonus haben wir uns heute geschenkt, die ungesicherte Kletterei an der zweiten Station war uns in der Dämmerung zu abenteuerlich. Vielen Dank für's Zeigen!

zuletzt geändert am 03. April 2018