Recherche de Waypoint : 

fermé

 
Géocache virtuel
Heia Safari: Das kannsr Du in die Tonne kloppen!

 finde runde Mülltonnen aus Blech

par Elbschnatz     Allemagne > Sachsen > Riesa-Großenhain

Attention ! Cette géocache est "verrouillé, visible"! Il n'y a pas une conteneur physique aux coordonnées spécifiées (ou déterminées). Dans l'intérêt de l'endroit il ne devrait pas être nécessairement à la recherche !

N 51° 14.474' E 013° 25.061' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : aucune boîte
Statut : verrouillé, visible
 Caché en : 26. septembre 2018
 Publié le : 26. septembre 2018
 Dernière mise à jour : 05. mars 2019
 Inscription : https://opencaching.de/OC14C4D

0 trouvé
0 pas trouvé
1 Note
1 Log maintenance
2 Observateurs
8 Ignoré
79 Visites de la page
0 Images de log
Histoire de Geokrety

   

Waypoints
Temps
Saisonnier
Inscription

Description    Deutsch (Allemand)

Hinter dem schönen Barockschloß in Seußlitz stehen an einem öffentlichen Weg diese wunderschönen, historischen Müllbehälter, die man damals auch liebevoll Aschekübel oder Aschetonne nannte.

Sie hatten keine Räder und konnten zum Glück nicht selbst davonrollen. Wenn man Asche mit noch glühenden Kohlestücken hineinschüttete, konnte garantiert nichts passieren, da das Stahlblech ohne weiteres 1000°C vertragen konnte und die Kohlen nur mit 500°C glühten - also doppelte Sicherheit.
Und wenn doch schon etwas brennbarer Müll in der Tonne lag, sagen wir mal etwas Papier, Pappe, die nicht ganz leere Alkydfarbenbüchse, ein bißchen Plaste und noch ein paar Knochen- und Speisereste vom Mittagsmal und dann die glühende Asche drauf, war auch das kein Beinbruch. Da hat es eben mal einen ganzen Tag lang geschmurgelt und die ganze Gegend zugemieft, was solls, früher war die Luft ja ohnehin schon rauchgeschwängert durch die vielen Ofenheizungen.

Die heutigen Plastedinger dagegen, die fallen um wenn sie leer sind und mal ein Windchen weht. Unsere hat mal der Sturm auf das Nachbargundstück getrieben. Nur gut, daß wir den Namen draufgepinselt hatten. Der hätte die sonst mit seiner ausgetauscht.

Der Depp hat nämlich nach dem Grillen als er schon ziemlich besoffen war, den Grill mit der glühenden Holzkohle in seine Tonne entleert. Diese stand auch noch sehr günstig an seiner Garagenrückwand wo die Vor- und Rücklaufleitungen der auf dem Dach liegenden Sonnenkollektoren verliefen. Als die Tonne dann aus dem aufgeschmolzenen Plastloch brannte und die Leitungen zerstörte, bekam er einen wutanfall und stieß die Tonne in seinen Pool.

Das alles wäre mit unseren alten Metalltonnen nicht passiert. Deshalb wollen wir welche suchen.

Meine habe ich ja nun gefunden und werde dort mal klingeln, vielleicht wird mir eine verkauft. Wozu brauchen die denn vier Mülltonnen?

Eure müßt Ihr nun suchen. Wenn weenschdns eine gefunden wird, will ich schon zufrieden sein. Aber macht mir ja die Koordinaten recht genau. Denn wenn ich keine verkauft kriege, hole ich mir dann eine von Euch.

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BClltonne

Die oben angegebenen Koordinaten bezeichnen den Ort meines Beispielfotos. Dort darf natürlich nicht mehr geloggt werden.

Log-Bedingungen:
1. Finde so ein Objekt und beschreibe es nach Deinen Möglichkeiten
2. Fotografiere es mit Beweisgegenstand im Bild
3. Nenne den Standort, ermittle die Koordinaten dazu und lade alles hier hoch
Schreibe die Koordinaten in der hier üblichen Form, d.h. Grad und Minuten mit 3 Dezimalstellen. Das Grad- und Minutenzeichen darfst Du weglassen.
4. Nur ein Log pro Objekt ist möglich
5. Gruppenlogs sind nur gestattet mit den Nicknamen aller Mitfinder
6. Pro Account sind Logs 3 x genehmigt

Logs, die nicht den Bedingungen entsprechen, lösche ich ohne vorherige Nachricht. Wenn Du also feststellst, daß Dein Fund weg ist, dann lese nochmal die Bedingungen und logge erneut, wenn Du Wert auf diesen Fund legst.

Mein Beispielfoto habe ich aufgenommen in Seußlitz hinter dem Schloß.

Viel Spaß bei der Suche wünscht Elbschnatz.

Images

Das Schloß Seußlitz
Das Schloß Seußlitz
Müllecke hinter dem Schloß
Müllecke hinter dem Schloß

Utilités

Cette géocache est probablement placé dans les zones de protection suivantes (Info) : Landschaftsschutzgebiet Riesaer Elbtal und Seußlitzer Elbhügelland (Infos), Vogelschutzgebiet Elbtal zwischen Schöna und Mühlberg (Infos)

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

OC-Team fermé 05. mars 2019 dogesu a verrouillé la géocache

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

Note 01. octobre 2018 Elbschnatz a écrit une note

Ich bekam heute eine Anfrage, ob denn die Koordinaten wirklich so genau angegeben werden müssen, wie in meinem spaßigen Text gefordert.

Bei Caches mit aufsuchenswerten Orten mag das ja erforderlich sein. Ich glaube nicht, daß sich jemand auf den Weg macht, eine Mülltonne zu betrachten. Auch hätte ich mir eigentlich denken können, daß man seine Privatkoordinaten und die seiner Freunde geheimhält.

Also geht ggf. mit Eurem GPS-Gerät 100m weg und lest dort ab. Ich komme bestimmt nicht hin, um nachzuschauen, geschweige denn, das Ding zu klauen.