Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Wiederitzscher Wildbienen

von ANNO1999     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

N 51° 23.782' E 012° 22.251' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 21. Januar 2021
 Veröffentlicht am: 21. Januar 2021
 Letzte Änderung: 16. Februar 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC167F5

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
70 Aufrufe
6 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Wildbienen gehören, wie die Honigbiene, innerhalb der Insektenordnung der Hautflügler zur Familie der Bienen. Sie sind jedoch meist Einzelgänger und leben solitär. Nur die Hummeln sowie einige Arten der Furchenbienen besitzen eine soziale Lebensweise. Eines haben sie allerdings gemeinsam: Sie mögen es gern warm und trocken. Wildbienen haben eine enorme Vielfalt in Gestalt und Aussehen. Sie existieren in zahlreichen Formen und Farben. Dabei können sie leicht mit Schwebfliegen oder Wespen verwechselt werden. Die meisten Wildbienen sind pelzig behaart, andere jedoch sind wiederum fast kahl. Früher haben Wildbienen von der Strukturvielfalt der kleinbäuerlichen Landwirtschaft profitiert. Durch die zunehmende Industrialisierung und Versiegelung von Flächen (z.B. durch Wohnungs- oder Straßenbau) finden sie heute immer weniger Nahrungspflanzen und geeignete Nistplätze.

Quelle: Deutsche Wildtierstiftung

20210121-185749

Nun zu eurer Aufgabe. Schaut euch die Tafeln vor Ort genau an, man wird davon defintiv nicht dümmer! Beginnt an der linken Tafel, es endet mit der rechten. Ich nenne sie hier mal Tafel 1, Tafel 2, Tafel 3 und Tafel 4. Ihr benötigt für das finale Passwort von jeder Tafel, in der Reihenfolge, die gesuchte Information! Tafel 1: Wie groß sind die kleinsten Wildbienen? Benötigt wird nur die Zahl OHNE die Maßeinheit! (Bsp. 29,7). Tafel 2: Welchen Durchmesser muss  das Loch in der Nisthilfe für eine Distelmauerbiene haben? Auch hier bitte wieder OHNE die Maßeinheit. Tafel 3: Was legt die Weidensandbiene auf das Pollenbrot ? Gesucht wird ein Wort. Und schließlich Tafel 4: Worauf sollte im Garten unbedingt verzichtet werden ? Gesucht wird ein Wort. Gebt bitte diese 4 Zahlen/Wörter in dieser Reihenfolge, mit Bindestrich ein: 29,7-66-Praline-Weißbier. Versteht sich von selbst das dies nur ein Beispiel ist...Viel Spaß vor Ort, über ein optionales Foto würde ich mich sehr freuen!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wiederitzscher Wildbienen    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. Juli 2021, 23:58 undeins hat den Geocache gefunden

Manchmal sind es einfach die Tomaten auf den Augen, die einen dem wahren Passwort anbringen.

Die Tafeln waren sehr lehrreich. Leider sind kaum noch Bienen zu sehen.

D4dC

gefunden 29. Juli 2021 Rose38 hat den Geocache gefunden

Hier konnten wir mit undeins vieles erfahren und natürlich auch das PW finden.

Dfdc

gefunden Empfohlen 22. Juli 2021 Kyrandia hat den Geocache gefunden

Bei einem Stop in Wiederitzsch wurden die interessanten Infos über die Wildbienen studiert.

Bilder für diesen Logeintrag:
BienenBienen

gefunden 25. April 2021 salmiaker hat den Geocache gefunden

Zusammen mit gcsylvi wurde am Wochenende Wiederitzsch unsicher gemacht.

Hier an der Wildbienen-Station kamen wir auch vorbei und haben uns mal eben schlau gemacht.

Ich finde es gut, wenn man in den Gärten noch ein paar natürliche Plätze lässt, wo Insekten sich heimisch fühlen können. Englischer Rasen oder am besten gleich Beton sind da nicht so hilfreich.

Ich glaube an dem Tag wars den Wildbienen eh zu kalt.

Danke fürs Herführen und schöne Grüße an den Owner!

Bilder für diesen Logeintrag:
bei den Wiederitzscher Wildbienenbei den Wiederitzscher Wildbienen

gefunden 20. Februar 2021, 18:13 Lmlms hat den Geocache gefunden

Da die Tafeln an einer meiner Laufrunde liegen, kannte ich die Stelle schon. Heute haben wir dann die warme Frühlingssonne genutzt und eine kleine Radtour gemacht. Da habe ich dann gleich Nägel mit Köpfen gemacht und die passenden Daten zusammengesucht. Ist auch sehr passend, da wir im ersten Lockdown drei Insektenhotels für unseren Garten gebaut und dann ihre Nutzung beobachtet haben.

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1

gefunden 30. Januar 2021 reSep hat den Geocache gefunden

Und noch ein neuer VOC Cache auf meiner Laufstrecke. Die Schilder hatte ich selber auch schon beobachtet und dachte über ein Multi nach, aber eine freie Stelle für ne Dose, in dieser Gegend zu finden, ist ziemlich schwer.

Schön das jetzt hier nun doch ein Cache liegt.

Vielen Dank dafür und Grüße

reSep

Bilder für diesen Logeintrag:
Wilde BieneWilde Biene

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 23. Januar 2021 battuna24 hat den Geocache gefunden

Das ist ja ein Ding. Der Anno nun auch hier.

Seid einiger Zeit hatte ich mich heute wieder einmal bei OC angemeldet und wollte meine PQ für die triftige Runde im engeren Radius vervollständigen. Außerdem hatte ich bei meinen beobachteten OC-Caches einen Eintrag vom Owner, was mich neugierig machte.

Schwupps, schon stand die Richtung fest. Nach dem bei Krostitz ein paar LAB-Caches beantwortet waren ging es weiter in die City. Zwei der neuen habe ich besucht, die anderen müssen warten.

Ich hoffe ja ab März täglich in LE zu sein und werde dann auf der Feierabendtour wohl ab und zu einen loggen. Mal sehen.

 

Das hier war ein sehr interessanter und lehrreicher Cache.

Danke an ANNO für die Nachhilfe in "Du und Dein Garten"

 

TFTVC sagt battuna24 aus ... na Ihr wisst schon

Bilder für diesen Logeintrag:
battuna24 bei den Bienenbattuna24 bei den Bienen

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 21. Januar 2021, 21:15 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Das war ja mal eine feine Überraschung zum Feierabend. Nach langer Zeit mal wieder ein neuer Cache in der Workzone und dann auch noch vom lieben ANNO1999. Nachdem ich in den letzten Tagen feststellen konnte, dass er jetzt auch unter die Opencacher gegangen ist, freute es mich natürlich sehr, dass ich hier heute Abend gleich noch den ersten Eintrag im virtuelle Logbuch tätigen konnte.
Hier an dieser exponierten Stelle fahre ich nun wirklich oft lang, aber irgendwie sind mir die 4 interessanten Tafeln bislang nie aufgefallen.
Selbst im Dunkeln ließen sich die Informationen gut finden, ergo wünsche ich dem Cache viele Besucher.

Vielen lieben Dank an ANNO1999 für den tollen OC-Only-Cache und herzliche Grüße aus der [Perle des Muldentals](https://youtu.be/U4eB_xM1Lys)

Bilder für diesen Logeintrag:
WildbienenWildbienen