Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Die Rote Liste der vom Aussterben bedrohten Medien

 Tradi der besonderen Art

von Bienenpate     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Landkreis

N 47° 49.278' E 012° 01.620' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. Januar 2021
 Veröffentlicht am: 29. Januar 2021
 Letzte Änderung: 28. März 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16863
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
41 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Es dürfte gut 30 Jahre her sein, als ich die letzte Vinylschallplatte aufgelegt habe. Die Schellackplatte habe ich nicht mehr kennengelernt. Die Musik aus dem Radio haben wir Anfang der 80er akribisch auf Kassette aufgenommen, die die Tonbänder abgelöst hatten und Bandsalat konnte jede Partystimmung verderben. Fotos wurden 1987 noch in Schwarzweiß von mir auf einen Ilford FP4 gebannt und im Badezimmer entwickelt. Es gab Diaabende nach den Urlauben und merkwürdig farblasse Polaroidfotos… Jaja, die gute alte Zeit.

Oder doch nicht? Was habe ich die knisterfreie erste CD mit Pink Floyds The Dark Side of the Moon gefeiert und für den erste Player ohne Klimbin teures Geld hingelegt, den Walk- und später Diskman geliebt, heimlich DVDs kopiert und plötzlich digitale Fotos geschossen. Videos hatten nicht mehr die 3 Minuten Länge des Super 8 Films und wurden nicht mehr mit der Schere sondern bei der Übertragung auf den Videorecorder geschnitten. Außerdem hatten sie auch noch richtig Ton!

VHS wurde von S-VHS abgelöst, die Videokassette von der DVD, diese von der Bluray und jetzt sind wir bei UHD/4K. 3D und Virtual Reality konnte sich nicht durchsetzen (bunte Brillen fand nur Elton John toll) und 8K wird der neue Standard. Musik ist Mp3, Flac, Wav, AAC, Ogg,… und gespeichert auf SD-Karte, USB-Stick, dem Smartphone,... und kommt ansonsten live on Demand aus der Cloud.

Nach Corona heißt das Kino endgültig Netflix oder Amazon Prime Video, läuft dann, wenn man gucken will und nicht um 20 Uhr in Saal 1, 3 oder 7. Unsere Augen sehen die Welt sowieso nur noch im Smartphone 10:16 Hochkantformat oder 16:9 Querbild der Großglotze oder des Heimkinobeamers.

Und das Wichtigste, schnell muss es gehen, gut teilbar mit anderen sein und morgen schon ist es auch wieder vergessen. Bloß Platz schaffen für Neues auf der Festplatte unter der Schädeldecke, deren Zellen gleich wieder überschrieben werden, bevor der Arbeitsspeicher heiß läuft.

Dieser Cache ist einem Tonträger gewidmet, der längst auf der roten Liste der vom Aussterben bedrohten Medien steht. Er ist auch nicht mehr nur eine abspielbare Silberscheibe aus Polycarbonat mit längst eingetretenem Datenverlust sondern jetzt ein Logbuch.

Um an ihn zu kommen, musst Du das drahtige Tool verwenden, das sich beim Cache befindet und dieses vorsichtig in die dafür vorgesehene Öffnung schieben. Damit öffnest Du einen Verschlussmechanismus und kannst nicht eine Schachtel Zigaretten sondern das Logbuch ziehen und dieses in einem der dafür vorgesehenen Felder signieren. Bitte nutze die Felder sparsam wie auch bei einem Nano, denn sie sind begrenzt, auch wenn ein Reservelogbuch vorhanden ist.

Nach dem Signieren bitte das Logbuch wieder zurück legen, das Entnahmefach vollständig schließen und das Tool abziehen.

Je nachdem, wie lange der Cache lebt, hast Du anschließend einen der letzten Tonträger seiner Art in der Hand gehalten, die dann im Handel schon nicht mehr verfügbar sind.

Zum Schutz des Cachewirtes vor Mitnahme durch Muggel oder Entfernung durch den Forstdienst war es unerlässlich, Dich ein Stück vom Weg wegzulocken, um den Cache zu finden. Das erhöht hoffentlich seine Lebensdauer.

Am Ende der Wiese (Foto) rechts halten, bis Du zügig auf einen nach Norden zugewachsenen Fortsweg triffst. In südlicher Richtung wirst Du fündig (Pilotleine am Laubbaum).

Einen Stift (Vorzugsweise gespitzer Bleistift oder feiner Kugelschreiber, bitte kein Stempel!) musst du mitbringen.

Bitte achte darauf, dass die Schublade beim Hochziehen möglichst nicht nach Westen schaut (Regenseite!).

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svaqr qvr Cvybgfpuahe mhz Noynffra qrf Pnpurf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler!
Spoiler!
Wiese
Wiese

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Rote Liste der vom Aussterben bedrohten Medien    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 13. Juni 2021 Tulli0718 hat den Geocache gefunden

Musik liegt in der Luft 🎵... , einer wunderbarer Abschluss unserer heutigen Tour. Da gibt es auch noch ein Sternchen ⭐️ obendrauf.

gefunden 11. Juni 2021, 18:07 Morphium hat den Geocache gefunden

Tftc

gefunden 14. Mai 2021, 15:57 Iscreamicream hat den Geocache gefunden

Auch wieder ein Cache mit Idee und Herz... hoffentlich gibt es noch viele mehr... Dankeschön 😊

gefunden 28. März 2021 marsbotschafter hat den Geocache gefunden

Nach zwei Wochen frustbedingter Cache-Pause, ging es heute mal wieder auf eine kurzweilige Halbtages-Cache-Tour mit Frau Rührfischanglerin. Zielgebiet war der Norden der A8 und der Süden von Kolbermoor. Wir starteten schon recht früh, da war noch wenig los. Zum Ende hin startete allerdings eine Völkerwanderung. Das war der richtige Zeitpunkt zum aufhören [;)]

Man könnte die Tour auch "Bienenpate-Kreischneider-Tour" nennen, denn es gab so einige passend versenkte Filmdosen [}:)].
Die Landschaft war auf jeden Fall reizvoll und am Ende sind ca. 13 km an Fußmarsch zusammengekommen.

Elektronikschrott im Wald (hoffentlich schon bleifrei) und das sogar noch mit Notöffnungs-Equipment. Über die Befestigung am Baum hatte ich mit dem Owner schon diskutiert. Und er hat immer eine passende Antwort und weiß hoffentlich was er tut!
TFTC

---
*Werbung in eigener Sache / Vorschau auf 2021*
Für alle Fans der **Taverne zum Wanderer**
([GC8EHAF](http://coord.info/GC8EHAF) / [GC8HZ9W](http://coord.info/GC8HZ9W))

###🛸👽🛸👽 MIA begins 👽🛸👽🛸###
##**☀️ ☀️ ☀️ Najada Shantay ☀️ ☀️ ☀️**##
*🔥☀️🔥☀️ >Glühende Unendlichkeit< 🔥☀️🔥☀️*
**> > > > > > > > > > > [TRAILER](https://youtu.be/nc0lJItUYnI) < < < < < < < < < < <**

gefunden 28. März 2021, 12:18 Rührfischanglerin hat den Geocache gefunden

Heute ging es mit Herrn marsbotschafter auf Cachetour Richtung Kolbermor, genauer gesagt in den "Vergnügungspark" des Bienenpaten. Da wir die Vorlieben des Owners inzwischen kennen, wollten wir dort cachetechnisch unbedingt aufräumen bevor die Natur wieder komplett zum Leben erwacht ist. Trotz der kurzen Nacht sind wir früh gestartet. Ein paar einzelne Caches zu Beginn sind wir mit dem Auto angefahren, der Rest wurde zu Fuß erledigt. Der knapp 13 km lange Spaziergang führte uns durch ein sehr abwechslunsgreiches und schönes Waldgebiet. Die weglosen Abstecher zu einigen Caches waren teilweise etwas abenteuerlich, aber das hatten wir ja schon erwartet. Das Wetter war heute ein Traum, es war sonnig und warm und so konnten wir gleich ein bisschen an der sommerlichen Bräune arbeiten. Die Caches, die auf unserer Runde lagen, konnten wir alle finden und es war eine sehr schöne und lustige Tour zusammen. [:)]

Bei dieser Dose hätten uns die GPS-Geräte direkt vom Weg aus 80 Meter durchs Dickicht im Wald gelotst. Das kam uns spanisch vor und über die Wiese den Weg etwas weiter gehend kamen wir dann bequemer zum GZ. Dort fanden wir das seltene Medium schnell und es war auch sehr schnell geborgen. Nette Idee! Beim Anblick von diesem irdischen Spielzeug musste der Marsianer schon ein bisschen schmunzeln. [:P]

Vielen Dank für den Cache! [:)]