Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Stars '71

 Tradi in in recht unberührtem Gelände

von Bienenpate     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Landkreis

N 47° 49.429' E 012° 01.441' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. Mai 2021
 Veröffentlicht am: 30. Mai 2021
 Letzte Änderung: 31. Mai 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC16C51
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
36 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Saisonbedingt

Beschreibung   

Bitte unbedingt das Listing lesen!

Warum ihr den Cache nicht angehen solltet:

  • Ihr holt euch nasse Füße und verschlammte Schuhe, wenn ihr keine Gummistiefel dabei habt.
  • Ihr werdet im Sommer eventuell eine Mückenplage erleben.
  • Ihr könnt Euch reichlich Zecken einfangen.
  • Ihr hasst den Deutschen Schlager und möchtet auf nichts treffen, was an ihn erinnert.

Warum ihr den Cache suchen solltet (wenn ihr jetzt nicht abgeschreckt seid):

Ich kommt in ein unglaubliches Gelände mit "abgebrannter Filze", Moorseen und ziemlich unberührten Wald, da es hier keinen Wanderweg gibt, weil es sich um ein vor Jahrzenten aufgegebenes Abbaugelände handelt, das nicht mehr neu erschlossen wurde.

Ihr könnt ihn gut mit anderen Caches von mir in der Gegend kombiniert suchen.

Nutzt die Wegpunktangabe. Von dort genau nach Süden über die "abgebrannte Filze" kommt ihr auf einen Weg, der direkt zum Cache führt. Allerdings müsst ihr den Sumpf queren.

Doch nun zum Cache selbst:

Ich habe schon immer den deutschen Schlager nicht leiden können, nein, das ist untertrieben, gehasst! Mein Eltern malträtierten mich mit der Hitparade von Dieter Thomas Heck im ZDF anstatt netten Fernsehprogramm im Ersten, eine Kollegin stellte später im Nachtdienst immer bevorzugt einen Sender mit deutschen Schlagern ein und Ralph Siegel war bei  Grand Prix de la Eurovision der Gipfel dieser Qualen, die ich erleiden musste.

Da denkt man, man hätte sich längst davon befreit und dann tauchen genau nach 40 Jahren die Stars '71 auf. Was tun damit? Sofort an einen möglichst wenig begangenen Ort entsorgen und unabspielbar machen!

Vermutlich werden nur die älteren Cacher sich an die schillernden Namen erinnern, die es hier zu lesen gibt, wenn der Regen das Label nicht wegwäscht…

Wichtiger Hinweis:

Bitte meidet Dämmerungszeiten! In der Nähe befindet sich eine Futterkrippe und von daher muss davon ausgegangen werden, dass es sich hier um potentielles Jagdgebiet handelt, wo die Jäger keine Personen im Gelände erwarten. Wegen der Schwierigkeit des Geländes und zum Widschutz auch keine Suche nach Einbruch der Dunkelheit!

Ein Stift muss mitgebracht werden.

 

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 47° 49.742'
E 012° 01.502'
Hier genau nach Süden abzweigen...
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Bilder

abgebrannte Filze
abgebrannte Filze
See am Weg
See am Weg
Moorsee
Moorsee

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stars '71    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 13. Juni 2021 baer2006 hat den Geocache gefunden

Fund #13 auf einer Tagestour in südöstliche Gefilde!

Hier wäre ich beinahe schon beim Anmarsch gescheitert Überrascht. Vom "Ei-Automaten" ging es über einen sehr urigen Moorpfad zum Referenzpunkt, von dem aus man angeblich "genau nach Süden" abzweigen soll. Dort angekommen sah ich im Süden aber nur Dickicht im Moor. Aber gut, wenn der Bienenpate meint Zunge raus. Also bin ich an einer halbwegs brauchbar aussehenden Stelle in Richtung Süden, die ersten paar Wasserhindernisse stellten sich als nur oberflächlich heraus (also kein Problem mit Gummistiefeln), aber nach ein paar Metern sah ich nach Süden nur noch Wasserlöcher mit völlig uneinschätzbarer Tiefe Überrascht. Will mich der Owner im Moor versenken Unentschlossen?! Nee, das war mir deutlich zu heikel. Ich bin dann wieder zurück zum Pfad, dann ein Stückchen nach Westen, bis es wieder so aussah, als könnte ich nach Süden abbiegen. Diesmal kam ich ein Stückchen weiter voran, aber auf den letzten Metern standen wieder mutmaßlich tiefe Moorlöcher zwischen mir und dem höher gelegenen Gelände Stirnrunzelnd. Aber es sah so aus, als könnte ich durchs Gehölz direkt nach Osten. Also in diese Richtung marschiert, und auf Höhe des ursprünglichen Referenzpunkts sah es dann tatsächlich so aus, als gäbe es nach Süden eine Art "Übergang". Der war dann zwar reichlich abenteuerlich Lachend, aber mit Gummistiefeln kein Problem.

Ab da war es dann easy. Noch ein bisschen quer über die offene Fläche, und dann auf einer ehemaligen Straße (Asphalt!) zum Cache. Wie erwartet eine tolle Gegend, es macht mir jedesmal wieder Spaß, auf der Suche nach Bienenpaten-Caches durchs Filz zu wandern Lächelnd.

Die Scheibe samt Dose war dann schnell entdeckt. Und was den Deutschen Schlager angeht: Ihn irgendwo weit abseits im Moor zu verstecken, hätte man schon längst machen sollen Lachend! Für das Gesamtpaket, v.a. aber den abgefahrenen Anmarschweg, lasse ich einen FP im Sumpf Lächelnd.

TFTC!

gefunden 31. Mai 2021, 21:55 moorhelmi hat den Geocache gefunden

Mit pmarley auf Abenteuertour. Wie schön, dass es jemand gibt, der auch solche Verrücktheiten mitmacht. Durch🪓🎄🍄🕷🪲🪱 Dickicht und Unterholz, kein Weg kein Steg. Über Gräbelein🛶 und Flüsselein - das klingt fast märchenhaft. Doch das Moor 🏝und der Morast lag noch vor uns. Eine echte Herausforderung- und doch kam da noch die eigentliche T - Wertung.
Mit vereinten Kräften konnte pmarley dann den Baum erklimmen.😃
Juhu, die erste Hürde war vollendet.🤩🤩

Der Weg zu den Stars war dann wirklich ein Traum.🎭 Idylle pur mit einem absolut einmaligen Naturrefugium.
Und dann kamen wir zu den Stars und dem Lied🌞🌞🌞" in the summertime".🌞🌞🌞

Wir kamen ganz passend ins Schwitzen,🥵 denn auch der Rückweg war nicht viel einfacher.

Ganz herzlichen Dank an den Owner und Grüße von den Moorhelmi

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 31. Mai 2021 pmarley hat den Geocache gefunden

Mit Frau Moorhelmi habe ich mich heute halb-spontan verabredet, um uns mal wieder vom Bienenpaten quer durch's Moor schicken zu lassen. Definitiv ein Abenteuer, das ich alleine nicht angegangen hätte!

Aber zu zweit hat man grundsätzlich mehr Spass: man hat jemanden dabei, der einen aus dem Sumpf ziehen könnte und man kann zu zweit über den Owner schimpfen, wenn man doch stecken bleibt. Nein, Spass beiseite, es war abenteuerlich, aber wir sind ja gut hin- und hergekommen.

;-)

Nach der Klettereinlage an Jogi Löws Geheimwaffe waren die Gummistiefel schon wieder ausgezogen, wobei die hier durchaus auch angebracht gewesen wären (Brennnesseln!!!)

Diese Gegend hätten wir ohne diese beiden neuen Caches mit Sicherheit nie gefunden - grundlos schlüpfe ich ja nicht durch's Dickicht, balanciere über Bächlein und ziehe dann auf der anderen Seite Gummistiefel an, um quer durch's Moor zu stapfen... Aber wunderschön ist es hier, vielen Dank für's Zeigen!

 

Thanks for the cache!
pmarley 

Bilder für diesen Logeintrag:
am Wegam Weg

gefunden 31. Mai 2021, 10:48 Tripple X hat den Geocache gefunden

{{{STF}}}

Das ist mir etwas neues. Danke an pmarley für den Tipp und
danke an Bienenpate für den Cache und liebe Grüße von Tripple X von der Obermosel