Waypoint search: 
 
Ancient Secrets / Uralte Rätsel

by stetimm     Germany > Nordrhein-Westfalen > Bonn, Kreisfreie Stadt

N 50° 42.939' E 007° 10.283' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: normal
Status: Available
 Hidden on: 19 October 2002
 Listed since: 03 October 2005
 Last update: 17 September 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC01DB
Also listed at: geocaching.com 

43 Found
1 Not found
3 Notes
6 Watchers
0 Ignorers
518 Page visits
4 Log pictures
Geokrety history
5 Recommendations

Large map

   


Description    Deutsch (German)

Auf diesem Parcours, er ist rund 12 km lang, gibt's jede Menge altes Zeug zu sehen.
An manches knüpfen sich Sagen und Legenden, andere Dinge sind nicht so geheimnisvoll,
aber nicht minder bedeutend für den Rest der Welt.


Wer einige Steigungen nicht scheut, kann die ganze Sache auch per Rad erledigen.
Wie üblich gilt das nicht für die letzten Meter zum Cache.
Aber auch Autofahrer dürfen stellenweise ihre Armmuskeln am Lenkrad trainieren.


Aufgabe 1:


Wann traf der Blitz? ABCD
Wann begann die Ausgrabung? EFGH


Nächster Punkt: N50° 4(A+C).(C)(G-B-C)(H) E 7° 1(G-H+A).(B+C+C)(F-G-C)(F-G+E)


Aufgabe 2:


Zähle die Objekte, die offensichtlich eine geometrische Figur bilden sollen. Ordne der Anzahl IJ zu.


Nächster Punkt: N50° 4(C).(J)(I)(J) E 7° 1(A).(J-H+I)(A+B)(E)


Aufgabe 3:


In welchem Jahr wurde das Denkmal eingeweiht? KLMN
In welchem Jahr starb der durch das Denkmal Geehrte? OPQR


Nächster Punkt N50° 4(K).(P+P+K+N)(M)(Q+R) E 7° 1(P).(Q+Q)(O+P)(R)

Aufgabe 4:

Noch'n Denkmal. In welchem Jahr wurde dieses errichtet? STUV
Hier lohnt es sich, das Umfeld ein wenig zu besichtigen.


Nächster Punkt N50° 4(U-V).(T)(U)(Q) E 7° 1(U-T).(T-Q)(J)(U-S)

Aufgabe 5:

Hier steht eine Höhenangabe. Ordne sie WXY.Z zu.

Nächster Punkt N50° 4(Z-X+P+W).(Z)(Y+P)(T-Y) E 7° 1(R).(Z-Y)(V)(V-W)

Aufgabe 6:

Nun hast Du es bald geschafft.
Die Gradzahlen des Caches sind klar: N 50° und E 7°
Die Minuten der Breite ergeben sich aus h - 13.3214
Die Minuten der Länge ergeben sich aus r - 15.33255

Da liegt der Cache begraben.

Tip: Arbeitshandschuhe mitbringen, um Steine zu bewegen.

Da der letzte Cache unfreiwillig verschwand, mussten wir das neue Versteck leider etwas schwieriger gestalten.
Der Empfang dort ist zeitweise(!) sehr schlecht.

Nehmt lieber die Spoiler-Fotos mit.

Wer möchte, mag uns vor der Suche mailen. Wir geben Euch dann unsere Telefonnummer als Joker mit.

Additional hint   Decrypt

Uvag: Nz Raqr rvarf Onfnygsryqrf hagre Sryfoebpxra irefgrpxg. / Arne gur raq bs n onfnyg ehoovfu svryq, uvqqra haqre fbzr ebpxf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Pictures

Spoiler1
Spoiler1
Spoiler2
Spoiler2

Utilities

Show cache recommendations from users that recommended this geocache: all
Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for Ancient Secrets / Uralte Rätsel    Found 43x Not found 1x Note 3x

Found The geocache is in good or acceptable condition. Recommended 13 August 2017 defife found the geocache

Diesen Cache hatte ich bereits vor zwei Jahren begonnen. Dann kam ich aber vom Weg ab, da mich etwas anderes in der Nähe interessierte. Jetzt zeigte sich, dass ich nur etwas Geduld haben müssen, dann wäre ich auch dort hingekommen. Was soll ich sagen, das uralte Zeug war halt einfach zu interessant.

Meine Notizen hatte ich natürlich irgendwann verlegt, also ging es beim nächsten Anlauf wieder von vorne los. Nachdem ich den Gelehrten an der dritten Station gestaunt hatte, musste ich feststellen, dass der Weg mich dahin führen sollte, wo ich an diesem Tag doch schon war. Was soll ich sagen, ich habe wieder den Weg verlassen. Dieses Mal hatte ich die Notizen aber ordentlich aufgehoben, so dass ich bei Aufgabe 4 wieder einsteigen konnte. Die Finalkoordinaten erschienen etwas weit weg. Das konnte zum Glück durch Nachrechen behoben werden. Steine gab es dann genug zu sehen, Spoiler-Fotos hatte ich natürlich mal wieder keine dabei, also suchte ich kreuz und quer alle möglichen Steine ab. Das GPS zeigte derweil mal hierhin, dann wieder ganz woanders hin. Als ich gerade aufgeben wollte, zeigte das GPS plötzlich 0 m Entfernung bei 6 m Genauigkeit. Das war mir genug, um mich noch einmal genauer umzusehen. Zwei Minuten später konnte ich mich dann endlich ins Logbuch eintragen.

Vielen Dank an stetimm für diese interessante Runde zu einer Menge altem Zeugs.

Found The geocache is in good or acceptable condition. Recommended 07 December 2016 RoRo found the geocache

Was für ein schöner uralter Cache!

Ich bin heute die ganze Strecke zu Fuß abgelaufen und es hat mir großen Spaß gemacht. Manche Stationen hatte ich schon erwartet, andere haben mich noch überrascht, alles in allem war es eine tolle Wanderung, auch wenn ich die Steigungen jetzt durchaus in den Beinen spüre.
Den Final bin ich nach Blick auf die Karte von "hinten" angegangen. Ob das der beste Weg ist, weiß ich nicht, ein wenig Bedenken hatte ich schon, als vielleicht 50 Meter vor mir eine kleine "Lawine" aus Blättern und vermutlich auch Geröll abging und ich für einen Augenblick zwei Wildschweine als Auslöser ausmachen konnte (für ein Foto wollten sie aber wohl nicht posieren, sondern sind zum Glück wohl in die von mir abgewandte Richtung verschwunden).
Durch meinen Zugang bin ich aber zum Glück ohne lange Suche oder Benutzung der Spoilerbilder direkt auf die Dose gestoßen. Immerhin befindet sich die Dose noch an der selben Stelle, die das Spoilerbild von 2013 zeigt. Erstaunlich, dass auch die Box noch immer dicht ist.

Danke fürs Zeigen dieser Uralten Rätsel, die schöne Runde und natürlich das tolle Final
Roland

Found The geocache is in good or acceptable condition. Recommended 12 March 2016, 16:44 mirabilos found the geocache

1765﹟ 16:44

Heute war schönes Wetter (sonnig bis bewölkt, kalt aber trocken), also machte ich mich fast-spontan dazu auf, diesen Multi endlich zuende zu bringen. Ich mußte zum Glück nicht alles auf einmal machen, da ich in meinen rund 10 Jahren Cacherlaufbahn schon an der ein oder anderen schönen und weniger schönen Stelle gewesen bin, aber am Ende mußte ich doch nochenz ran… ganz nah an wo ich schonmal (falsch) gesucht hatte.

Diesmal näherte ich mich dem Zielgebiet über den anderen „Weg“, der OSM sei dank, und kaum kam ich um die Ecke erblickte ich ein Team Cacher (Fußspuren hatten mich schon mental drauf vorbereitet gehabt). Das ersparte mir das Hieven und wie-krieg-ich-diese-doofe-Dose-jetzt auf (mit letzterem habe ich, als bekennender Kriegsdienstverweigerer, ja desöfteren Schwierigkeiten), und so plauderten wir, während beide Teams loggten.

Ich habe dann noch zwei TBs hier wieder ausgesetzt und dafür den einen, der drin war, mitgenommen.

Danke fürs Zeigen!

Pictures for this log entry:
Netterweise ist die Fundstelle sogar ausgeschildert ;-)Netterweise ist die Fundstelle sogar ausgeschildert ;-)

Found 29 June 2015 Maisi2 found the geocache

Die uralten Rätsel standen schon länger auf meiner Wunschliste - aber als ich das Listing denn mal genauer unter die Lupe nahm, ging mir auf, dass ich den Parcours schon längst absolviert habe ... ja, tatsächlich, jede einzelne Station hat im Laufe meines Cacher-Daseins bereits einmal bzw. sogar mehrfach eine Rolle gespielt. So konnte ich mich heute direkt vom Rechner zum Ort des Finals begeben und dort in aller Ruhe die tolle alte Dose suchen. Es hat ein wenig gedauert, aber schließlich und endlich konnte ich sie enttarnen. Wirklich super, dass es diese Dose noch gibt, vielen Dank für das Instandhalten dieses Caches sagt Maisi2

Found 14 June 2015, 20:11 Wuchtel found the geocache

Als ich nach uralter Weise aus diesem Multi ein Rätsel gemacht hatte, brauchte ich nur noch der virtuellen Spur bis zur realen Koordinate zu folgen und fand dort nach ein wenig Suchen die betagte und gut getarnte Dose.

Vielen Dank fürs Herlocken
Wuchtel