Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 

GPS-Kurs (Peilung)

von vierkant     Schweiz > Zürich

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 47° 32.427' E 008° 45.826' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 15. Oktober 2005
 Gelistet seit: 23. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 16. November 2005
 Listing: https://opencaching.de/OC0554

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
406 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Beschreibung   

Dieser Cache ist nur lösbar, wenn die Sichtweite über 5km beträgt. Je nach ausführung Deines GPS-Gerätes und Deiner Augen, brauchst Du noch einen Kompass und einen Feldstecher. Etwas Papier und ein Schreiber schadet sicher auch nicht.

Bei ganz klaren Sichtverhältnissen, kannst Du alle anzupeilenden Objekte sehen. Im anderen Fall hilft Dir das GPS.

Parkiere bei den Koordinaten N47 32.425 E8 45.823 dort findest Du auch gleich weitere Koordinaten Dich zum Start führen.

Peile beim Start die Kyburg (N47 27.502 E8 44.593) an. Zähle zu diesem gemessenen Winkel 56° dazu. Dein nächstes Ziel findest Du nun in 320m in die berechnete Richtung.

Du solltest nun bei einem Metall stehen. Peile nun die Ruine auf dem Schauenberg (N47 27.606 E8 51.977) an. Zu diesem Winkel zählst Du nun 143° dazu und gehst 200 m in diese Richtung.

Stelle Dich hier unter das Schild, und schaue Richtung Südwesten. Miss den Winkel zum nächsten Wegweiser, und zähle 151° davon ab. Gehe nun 120 m in die berechnete Richtung.

Suche den Markstein, und stelle Dich darauf. Richtung Süden, kannst Du zwei Kamine der Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) erkennen. Peile diese an, zähle davon 172° ab. Nun findest Du den Cache 45 m entfernt von Dir.


Logs mit Fotos, die den Weg verraten, werden gelöscht.
Panoramabilder oder Bilder der zumessenden Objekte sind erwünscht.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fpunhr na qvr Gnsry

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für GPS-Kurs (Peilung)    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 23. Februar 2022, 01:50 Robidog24 hat den Geocache gefunden

Heute ging es endlich mal wieder mit Wood55 auf Schatzsuche. Wir hatten uns Seuzach und Umgebung als Ziel ausgesucht und eine beachtliche To-Do-Liste zusammengestellt.
Da Wood55 ihren Frühstücksteller offensichtlich vollständig geleert hatte 🤣, verzogen sich die morgendlichen Regenschauer pünktlich zum Tourstart.
Wir hatten einen wunderschönen Tag bei herrlicher Sonne und sehr milden Temperaturen. Bis auf eine Dose waren wir überall recht flott erfolgreich.
Spitzenklasse war auch mal wieder die Auswahl des "Pausencafés" von Wood55. Neben feinen Kaffeegetränken konnten wir der süßen Versuchung nicht widerstehen. Nebenbei wurde entspannt getratscht, geplant und gefachsimpelt.

Diesen Oldie hatten wir schon vor Jahren besucht. Damals hatten wir aber die Dose nicht gesucht, sondern nur die Aufgaben gelöst. Heute nun ergab sich die Möglichkeit, die Sache endlich zu einem guten Ende zu bringen.
Vor Ort stiefelten wir lange wie die Katze um den heißen Brei und sahen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wohl schon ein akuter Fall von Tomatitis.
Bei knapp 10m Abweichung im Wald (und das bei einer Peilung!) kann man ja eigentlich nicht meckern. Und auch der Weg zur Dose ist ohne Gestrüpp und Dornen zu absolvieren. Ja und mit offenen Augen 🤪 wäre auch schneller gegangen.

Danke für's Herführen und das Legen und Pflegen vom Büchsle.
Ein Glückskäferle ist eingezogen.
Viele Grüße von Robidog24.
Been there, done that #318.

gefunden 13. März 2021 pew hat den Geocache gefunden

Auf diese Schatzsuche begab ich mich mit etwas erledigter Vorarbeit. Das hat sich bezahlt gemacht den die Sicht war etwas knapp. So aber schaffte ich es mit etwas üben beim zweiten Versuch. Vielen Dank für diesen Kurs. Ich habe tatsächlich etwas gelernt und eine schöne Gegend entdeckt.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 11. Oktober 2020, 13:48 Tungmar hat den Geocache gefunden

Diesen GPS-Kurs über die Peilung wollte ich schon länger mal absolvieren. Heute stand und suchte ich nun endlich vor Ort. Da höhrte ich hinter mir plötzlich: "Da ist jetzt wieder so ein GPS Spiel". Als ich mich umdrehte stand da eine ganze Famielie die mit diesem Käsch ihren zweite/dritten Fund machen wollten. Ob sie sich mir anschliessen dürfen? Aber gerne doch! So peilten und rechneten wir uns zu fünft durch die schöne Landschaft.
Den Markierungsstein suchten wir eine Weile vergeblich. Schliesslich machten wir die letzte Peilung mal ungefähr - und landeten direckt auf dem im Gebüsch versteckten Markierungsstein...
Nun ging es ans Suchen und die Kinder sprangn begeistert umher. Dan sah ich die Dose hervorspähen, sagte aber nur das ich denke die Dose müsse hier irgendwo sein. Freude herschte als die Familie mit diesem nicht ganz einfachen Multi einen ihren ersten Käschs finden konnte.

Vielen Dank für den gut gemachten PeilungsKäsch vierkant! Super ist auch das dieser hier als OC aufgeführt ist. Das hat mich hergelockt :-)
Ebenso vielen Dank an die Familie. Es hat Spass gemacht!

T1.5 D2.5 SRegular

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 29. März 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

laut dem Listing auf der anderen Plattform (GCQZC0) hat die Kehrrichtverbrennungsanlage nur noch einen Kamin (N47 29.886 E8 45.167)

gefunden 08. Januar 2006, 10:00 Algorithmus hat den Geocache gefunden

Nach all den vielen Winkelzügen
sollte es sich heute fügen,
dass ich den Markstein kennen gelernt
und auch die richtige Tarnung entfernt.
Beim letzten Versuch lag Schnee darauf
und ich machte auch Fehler zuhauf.

Algorithmus 10:00