Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
13717

von Jocky     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

N 50° 22.000' E 007° 14.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. Januar 2005
 Gelistet seit: 24. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 24. Oktober 2005
 Listing: https://opencaching.de/OC05B6

20 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
4 Ignorierer
229 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

      13717
eher Traditional ;-)
Du musst schon suchen wo 13717 genau ist ;-)
 
Suche 13717 und gehe nun ohne große Umwege zum gleichnamigen Punkt ! 
Oben angekommen solltest Du Familie Picidae´s 300- jährigen besten Freund suchen.
 
Doch Vorsicht ganz in der Nähe von  Familie Picidae wohnt auch Herr Meles meles !
Seine Höhle ist recht gut zu erkennen und am tief getretenen "Geschleif"
erkennt man auch das sie auch noch bewohnt ist !!
Und denke daran mit ihm ist nicht immer gut Kirschenessen !!!
Am Cache ist die Gefahr das man gesehen wird  gering doch halte stets die Augen auf !
Trekkingschuhe und Stöcke können wie immer nicht von Nachteil sein
denn die letzten 200m können je nach Wetter recht anstrengend sein ;-)
Für Fahrräder und "Kinderkarren" ist dieser Cache eher ungeeignet !
Bei Schnee oder Nässe ist die Cachelocation mit Vorsicht zu genießen!
Man sollte schwindelfrei und vor allem Trittsicher sein !
 
Auf dem Weg zum Cache kannst Du Basalt, Tuff und Trass sehen
Difficulty: 1,5 Terrain: 2,5
selbst ein Schwarz baer kommt an diesen Cache ;-)
Jocky 2005

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fhpur qnf mh Unhfr iba Snzvyvr Fcrpug ... va frvarz Fpunggra svaqrfg Qh qra Pnpur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Hochstein (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel (Info), Vogelschutzgebiet Unteres Mittelrheingebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 13717    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. Oktober 2019 cento hat den Geocache gefunden

Früh am Morgen sind wir ins Zielgebiet dieses Caches gekommen. Schon länger gelöst, wollten wir es heute wissen. Sind wir hier richtig? Klar, sind wir und völlig ungestört. Hier dürfte eh nicht so viel los sein und mit Bewunderung schauten wir auf den 300 jährigen Freund der Familie Picidaes. Wahnsinn, was der wohl alles so erzählen könnte? Herr Meles meles war nicht zu entdecken, ist halt auch ein Meister der Tarnung, wenns darauf an kommt. Glücklich darüber, den richtigen Platz gefunden zu haben, machten wir uns auf die Suche. Alsbald konnten wir die Dose in Händen halten und zufrieden trugen wir uns ins Buch ein. Ein SUPER Platz und haben wir uns auf dem Weg dorthin von der einen Richtung genähert, sind wir rauszus auf der anderen Seite weiter und konnten dabei noch einige schöne alte Bäume bewundern. Auf alle Fälle ein Cache, den man nicht vergessen wird und dafür wollen wir uns ganz herzlich bei Jocky bedanken.
Danke fürs herloggen.
Grüßle cento

gefunden 29. Juli 2015 Brigthy hat den Geocache gefunden

Ach die OC Karte sieht ja schlimm aus, fang ich so langsam mal an meine GC-Funde auch hier zu loggen.

Gut das es GSAK gibt. dann gehts schneller mit dem Funddatum.Lachend

gefunden 02. Februar 2014 Labradormix hat den Geocache gefunden

Standardtext vorweg

Schon lange wollte ich einige ältere Caches in der Nähe von Bell und Ettringen angehen. Als grobe Orientierung wählte ich den Traumpfad Vier Berge Tour. Mehr oder weniger spontan traf ich mich dann mit moselaner666 und wir starteten die Tour gemeinsam. Schon auf der Anreise konnten einige Caches eingesammelt werden. Dann starteten wir – ausgehend vom Traumpfade Parkplatz am Gänsehals - eine 16,4 Kilometer lange Tour, die uns bei bestem, sonnigem Wetter auf die Vulkane und in die Schluchten der Eifel führte. Eine tolle, aber anstrengende Runde mit 600 Höhenmetern und abwechslungsreichen Caches. Nach der Wanderung und anschließender kurzer Stärkung wurden noch einige Dosen angesteuert. Danke an alle Owner!

Und sonst

Was für ne Nummer! Das Rätsel war recht flott gelöst. Koordinaten sollte man aber nicht erwarten. Aber wo die Dose sein muss, war angesichts der Lösung des Rätsels und der genauen Beschreibung klar. Also rauf da! Toll war es, im Sonnenschein, an uriger Stelle. Danke für diese tolle Dose.

gefunden 25. Oktober 2013 Geondalf hat den Geocache gefunden

Mal was anderes, ganz ohne Koordinaten doch zum richtigen Versteck zu gelangen. Lateinische Familien habe ich leider nicht angetroffen, dafür aber das frische Logbuch entjungfert.

gefunden 21. Juni 2011 Miwike hat den Geocache gefunden

Das hat Spass gemacht. Glaube ich hab die Dampflok neu erfunden :-) War ohne Begleitung da. Dank der schönen Beschreibung der "Vorcacher" und natürlich von Jocky den Cache auch relativ gut gefunden. Den Plastikmüll aus der Dose hab ich mir mal in meinen Rucksack gepackt und mal ne neue Tüte um den Cache gemacht. Das Geschleif der Familie Meles meles war schön zu sehen. Nur waren sie offensichtlich nicht zu Hause. Familie Picidae wird sich bei dem Anblick ihres alten Freundes wahrscheinlich Gedanken um einen Umzug gemacht haben. Kein Wunder.

Danke für den Cache

in: Flaschenöffner

out: Umhängeband jenoptik (praktisch für GPS)

Miwike