Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Hirnschale

 Auf den Spuren eines Heiligen.

von shwartle     Deutschland > Bayern > Dachau

N 48° 24.306' E 011° 17.567' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 07. September 2004
 Gelistet seit: 17. November 2005
 Letzte Änderung: 17. November 2005
 Listing: https://opencaching.de/OC0C80
Auch gelistet auf: geocaching.com 

19 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
280 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Nur Spitzbuben und Galgenvögel laufen hurtig zu den oben genannten hübschen Zahlen. Tut es nicht diesen Schalksnarren gleich, sondern entsinnt Euch des edlen Herrn, nach dem die Siedlung benannt wurde. Eure Klugheit läßt Euch rasch erkennen, daß er es war, welcher mir vor langer Zeit ein erkleckliches Stück Wald schenkte. Dort ereignete sich dann eines der Wunder, welche ich zu meinen Lebzeiten vollbrachte. In der Nähe der wunderthätigen Stelle werdet Ihr fündig, sofern Ihr wißt

  • in welchem Jahrhundert J ich gelebt habe
  • wieviele Wunder W mir zugeschrieben werden (eselsohrige Scholaren sind sich über die Wunder nicht einig, nennen aber gleiche Zahlen)
  • wann (im Jahre K) Nonnen aus dem Württembergischen in das nach mir benannte Kloster versetzt wurden (laßt Euch nit verwirren; das war lange bevor der "Hexenhammer" erschien)
  • ob eines der mir zugeschriebenen Wunder mit Bäumen Z=3 oder einem Schiff Z=7 zu tun hat

Gehet nun hin zum Ort des Wunders:

  • seht, was Eure Machina an diesem Orte für Numero A und C ermittelt
  • für Numero B (welche soviele Ziffern hat, wie es Himmelsrichtungen gibt) multiplizieret Numero W J mal mit sich selbst und zieht dann die Anzahl der Personen ab, die beim Abendmahle zusammensaßen
  • für Numero D (welche soviele Ziffern hat wie der Hund Pfoten) multiplizieret Numero Z mit Numero K und fügt das anderthalbfache der Zahl der Bestie hinzu
  • setzt Eure Erkenntnis dann ein in die Formula 32U (A)(B) (C)(D) und sucht die Preciose.

Wurde Eure Mühe belohnt, besucht zum Danke im nahegelegenen Ort meine Hirnschale und trinkt einen guten Schluck Wein daraus - so wie es die Bewohner des Ortes viele Jahre an meinem Festtage taten.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hirnschale    gefunden 19x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 13. Januar 2018 GaswerkAugsburg hat den Geocache gefunden

Während der Woche mit Patta eTrex ein sehr "lösendens" Telefonat gehabt, nun ist der "DRUCK" weg (Kleiner Insider)

Ist immer wieder prima, wenn man während des Telefonierens auch auf die richtigen Gedanken kommt und irgendwann ein bestimmter Checker auch endlich die gewünschte Farbe bekommt.

OK erstes Problem war gelöst und am Ende des Telefonats mal geklärt, ob wir Samstag losziehen und in welche Richtung es gehen könnte.

Das Ziel stand schnell fest:
Ilmquelle Pipinsried damit Patta eTrex die 360 Grad Challenge vollenden kann
Dann hab ich mir den Hilgerts Wald gewünscht, da er mir vom Legedatum Januar 2006 noch gefehlt hat
Und dann haben wir noch den Adalhelms Vermächtnis auf die Besucherliste gesetzt, immerhin von April 2004.

Also ging es Samstag los, ich hatte heute den Job des Navigators und so fuhr Patta eTrex uns nach meine Anweisungen von Dose zu Dose und am Ende des Tages standen nicht nur die drei Wunschdosen sondern - wie (fast immer) üblich wollten wir zweistellig werden. Am Ende stand sogar eine 2 vorne an der Fundzahl. und natürlich das wichtigste - das uns gesteckte Tagesziel wurde erreicht.

Und wie schon mehrmals wurden wir auch hier zweimal auf unserer Tour angesprochen und hatten nette Unterhaltungen mit netten Leuten gehabt.
Getreu dem Motto - Sei nett und freundlich - und dein Gegenüber ist auch nett und freundlich
So wird man in einem guten Gespräch vom "Verdacht von Randalierern" oder "Wollt ihr Bäume fällen" zu einem "Kommt mal mit, ich zeig euch was....."

Und was wir da für Schmuckstücke zu sehen bekamen - alleine dafür hat sich die Tour heute mal wieder mehr als gelohnt.

Sogar der ein oder andere gelöste Myst konnte eingesammelt werden.

Alles in allem wieder viel Spaß gehabt und auch wieder einige km gelaufen.

Am Heimweg wäre ich fast noch in den Ende Fußballspiel Stau gekommen, aber es hat gerade noch gepasst und ich kam zwar mit viel Verkehr aber ohne Stau nach Hause.

Vor allem ist es gerade bei den alten Dosen sehr schön, das es die immer noch gibt und daher noch logbar sind.

Spezielles zu dieser Dose:

Auch diesen "Senior" hier natürlich gesucht und gefunden, in etwas Entfernung wurden heute Bäume gefällt aber keine Gefahr für das Dosenversteck. Immer wieder schön so alte Dosen zu loggen.


Vielen Dank an shwartle fürs Legen und Pflegen des Caches.

Schöne Grüße aus Augsburg und auch vom 1913-15 erbauten Industriedenkmal Gaswerk Augsburg
näheres auch auf meiner Webseite unter http://www.gaswerk-augsburg.de

Bis bald im Wald / Happy Hunting
GaswerkAugsburg
Oli

gefunden 20. September 2017 Wrtlbrmpft hat den Geocache gefunden

Fund #7996 am 20.09.2017 um 12:50
Heute ging die Wanderung von Altomuenster ueber den Altowald und der St-Alto-Quelle zurueck in den Maierbraeu. Da lag dieser Oldie auf dem Weg - er war schnell entdeckt icon_smile.gif
Mein Ausdruck ist uebrigens noch vom Januar 2007 icon_smile_big.gif
Danke fuer die langjaehrige Pflege - haeng ein Herzerl dran icon_smile.gif

gefunden 18. Juni 2016 Team Erdferkl hat den Geocache gefunden

So ein interessantes Rätsel !
Nach ein wenig Googelei war es dann doch gelöst und es ergaben sich schöne Koordinaten.
Heute genoss ich einen netten Spaziergang durch den Wald und nach kurzem Umschauen hatte ich die geräumige Box in der Hand.
Hübsch ist es hier !

Danke für das Vergnügen und liebe Grüße !

gefunden 27. September 2015 drfaust hat den Geocache gefunden

Dieser Cache war uns schon sehr lange bekannt und erste Versuche vor Jahren schreckten uns ab wegen der uns unbekannten UTM-Koordinaten. Danach geriet er in Vergessenheit und lief uns erst vor einiger Zeit wieder über den Weg. Wir haben uns etwas mit dem UTM-System beschäftigt und finden es seitdem eigentlich ziemlich gut, ohne dass wir damit Erfahrung hätten.


Die Fragen waren gut zu recherchieren, nur die Bestie stellte uns kurz vor Probleme. Aber langsam löste sich das religionsgeschichtliche Wissen weit im Hinterkopf und trat schließlich zu Tage. Heute war es dann so weit und wir haben bei einem schönen Spaziergang das toll gemachte Versteck gefunden. Danke für das Zeigen dieses interessanten Finals.

gefunden 29. Februar 2012 baer2006 hat den Geocache gefunden

Fund #56 auf der Schalttagstour!

Fast ein halbes Jahr ist seit dem letzten Fund vergangen, und die Gesamtzahl von 66 Fundlogs in 7,5 Jahren ist auch relativ überschaubar. Dabei ist das lehrreiche Rätsel eigentlich nicht schwer zu lösen. Aber wahrscheinlich liegt es wieder daran, dass man mehr als 1km einfache Wegstrecke von der Parkmöglichkeit zum Cache zurücklegen muss.

Heute war es jedenfalls ein schöner entspannter Spaziergang, an dessen Ende ein sehr schneller Fund der Oldie-Dose stand Lächelnd. Die Koordinaten haben bei mir supergenau gepasst - Zufall, oder wie hat shwartle das vor über 7 Jahren so genau hinbekommen Zwinkernd? Außerdem war der Cache natürlich, wie "damals" wohl üblich, vor Muggels und anderen Waldbewohnern, aber nicht vor Cachern versteckt Zunge raus. Insgesamt sind Cachebox und Inhalt in gutem Zustand.

TNLN, TFTC!