Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Ostereier / Eastereggs

 Finde die 4 "Ostereier", die die Informationen über das Cache-Versteck enthalten.

von bagsj     Österreich > Wien > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 09.523' E 016° 22.335' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. März 2005
 Gelistet seit: 21. November 2005
 Letzte Änderung: 19. Oktober 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC0DF3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
101 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Der Startpunkt (X) ist der Schnittpunkt der Diagonalen eines virtuellen unregelmässigen Vierecks mit den (im Uhrzeigersinn gelesenen) Eckpunkten A, B, C und D. An jedem dieser Eckpunkte wirst Du ein "Osterei" (Microcache) finden, das Informationen über das Cacheversteck enthält. Damit Du die Micros auch finden kannst, stehen die folgenden Informationen zur Verfügung:
  • Jedes Osterei ist in einer Höhe zwischen Bodenniveau und 1m über Grund versteckt.
  • Vom Startpunkt aus gesehen beträgt die Peilung zu A 328,2, die zu B 70,8.
  • C ist von X 284m entfernt, D ist 114m von X entfernt.
  • Die Länge der Strecke XA steht zur Länge der Strecke XC in einem Verhältnis von 0,704:1 (XA:XC = 0,704:1).
  • Die Länge der Strecke XB steht zur Länge der Strecke XD in einem Verhältnis von 3,32:1 (XB:XD = 3,32:1).
Mit diesen Informationen sollte es problemlos möglich sein die Koordinaten der Ostereier zu errechnen.

Den Cache findest Du bei folgenden Koordinaten:

N 48° 0_._ _ _
E 16° 2_._ _ _

Der Cache ist unter zwei Holzlatten bei einem Baum versteckt. Bitte achte auf "Geomuggles" und sei vorsichtig beim Beheben und Verstecken der Ostereier und des Caches!


Die Dose hat ein Fassungsvermögen von 0,75l und enthält neben Logbuch, Cachenote, Bleistift und Spitzer natürlich auch noch ein paar Tauschartikel.

Version 1.3 / 2007-03-12

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Npugr nhs qvr Sneora!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ostereier / Eastereggs    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

gefunden 25. Juni 2015 wtap hat den Geocache gefunden

Ostern ist es nun nicht geworden.
Dank der guten Wartung ging es diesmal aber schnell, die letzten Informationen waren nun vor Ort und die Dose hat sich auch nicht lange verstecken können.

Danke für den Cache!
In: TB und
einen Favoriten gibt es hier auch - die Idee gefällt mir echt gut und für die langjährige Pflege habe ich auch einigen Respekt!

gefunden 08. April 2013 Eagle_ hat den Geocache gefunden

Die etwas verspätete Ostereisuche war erfolgreich. Fast war ich versucht, sie mitzunehmen ;-)
Danke für die etwas andere Art von Cachen

gefunden 24. Juni 2011 pri0n hat den Geocache gefunden

heute endlich einmal in der Gegend gewesen, nachdem die Punkte schon lange daheim ausgerechnet worden waren - jeweils Punktlandungen Auch das Doserl war rasch entdeckt - TB ist noch drin, vielen Dank!

gefunden 21. Juni 2008 Hynz hat den Geocache gefunden

Nette Runde die ohne das Finden von Stage B am Ende doch noch etwas muehsam wurde. Schoene Idee die ich zuhause mit MapSource vorbereitet hab. Thanx, Heinz

gefunden 04. Januar 2008 npg hat den Geocache gefunden

Kalt, windig, eisig.... aber npg auf Ostereiersuche [}:)].
Zu Beginn noch mit Verstärkung (Aufteilung der abzusuchenden Punkte) von 123-maus... welche dann aber statt der eastereggs lieber ein Kaffee findet- und npg allein rumlaufen lässt [:O].
...Naja- Schuld von npg, hat er sie doch zu einer falsch errechneten Koordinate geschickt [:I]....diese im warmen Kaffee berichtigt.
Bereits das erste Ei sträubte sich... also mal einsammeln und mitnehmen. Nach schwieriger Findung des Kaffees (war schwerer als der Cache [:D]).. aufwärmen der micros...Finalkoords errechnen.
Danach Aufbruch von npg- zurückbringen aller micros an ihren Bestimmungsort, und dann auf zum Cache.
Tolle Idee...und erlaufen wird einem dabei auch nicht allzu kalt [:)].
thx npg