Recherche de Waypoint : 
 
Quiz Géocache
Galileo

par DG1GPX     Allemagne > Baden-Württemberg > Freudenstadt

N 48° 28.372' E 008° 27.529' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : normal
Statut : disponible
 Distance : 5 km
 Caché en : 03. octobre 2005
 Affiché depuis : 23. novembre 2005
 Dernière mise à jour : 13. juin 2011
 Inscription : https://opencaching.de/OC0E53
Aussi listé au : geocaching.com 

8 trouvé
0 pas trouvé
0 Remarques
1 Log maintenance
1 Observateur
0 Ignoré
341 Visites de la page
3 Images de log
Histoire de Geokrety

Grande carte

   


Description    Deutsch (Allemand)


Galileo
Aufstieg eines
Sateliten zur Navigation.
Galileo-Galilei, ein
Himmelsbeobachter mit
Fernrohr und astronomischer Entdecker.

Als Raumsonde an Venus und
Gaspra vorbei,
zu Jupiters Monden.
Cowen und
Powell vereinbaren am
26. Juni 2004 die Kompatibilität
der Satellitennavigationssysteme.

Galileo


Der Schlüssel führt dich zur ersten Station. Begib dich dort hin.
Die Höhe über Normal Null ABC,D bringt dich zur zweiten Stage.
Sie liegt (B+B+D)(B)(B) Meter, (A+D)(B)° entfernt.
Ab hier sollst du kleine Metallschilder suchen. Auf diesen sind Koordinaten für die Nord- und Ost-Richtung, in Meter, eingeschlagen. Addiere sie jeweils zur oben genannten Koordinate, um die nächste Stage zu finden.


Hints:

  • Öffne die Ostschale und erklimm die Nordgruppe!
  • Google-freies Rätsel. Wenn du die Lösung erkannt hast, hilft eine Lexikonseite, z. B. bei Wikipedia.
  • Solltest du Outdoor-Zusatzinformationen wünschen, sende eine Mail an den Namen des Rätsel-Ortes ?????????????@yahoo.de oder an die Rätselkoordinaten e??????-n???????@yahoo.de


Images

Final-Spoiler: hier, unterm Stein
Final-Spoiler: hier, unterm Stein

Utilités

Cette géocache est probablement placé dans les zones de protection suivantes (Info) : Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (Infos)

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour Galileo    trouvé 8x pas trouvé 0x Note 0x Entretien 1x

disponible 24. février 2019 DG1GPX a maintenu la géocache

Cachewartung. Alle Stationen sind in Takt.

trouvé 13. janvier 2018 cento trouvé la géocache

Für das Rätsel brauchten wir Hilfe. Wir sind halt auch nicht mehr die Jüngsten und vergessen so manches was wir schon Mal gelernt haben.  Am Start angekommen lief es aber dafür gleich gut für uns und so konnten wir die ersten Schlagzahlen auch prima finden. Doch bei St.3 hatten wir wohl keinen guten Blick, obwohl die Sicht gut war.Jetzt hieß es überlegen. Sind wir richtig oder nicht. Und mit einem guten Spürsinn ausgestattet ist St.4 auch prima zu finden. Und das es St.4 ist konnten wir sehen, da eine Zahl nicht mehr ganz sooo gut zu lesen war und das im Listing vom Owner beschrieben wird. Von da an lief alles glatt und unser Zettel füllte sich mit vielen Zahlen. Hier und da mal ein paar Muggel, waren wir alsbald völlig ungestört und fanden das natürlich besonders schön. Das schöne Final konnten wir sehr gut finden und zufrieden trugen wir uns ins Buch ein. PRIMA!!!!
Danke fürs herloggen.
Grüßle cento

trouvé 05. avril 2014 CarinaRotlinde trouvé la géocache

*** Nachlog, bereits in GC geloggt! ***

Das Rätsel in einer Musestunde "geknackt", und dann alle Stage's (noch vor der Zecken-Saison) besucht, bis am Final eine schöne Dose wartete. Vielen Dank dafür! Lächelnd

trouvé 05. avril 2014, 20:00 IK63 trouvé la géocache

Der Einstieg war eine ziemlich harte Nuss. Cool

Der Rest war schnell gefunden.

TFTC

trouvé 23. octobre 2011 DocFuchs trouvé la géocache

Gut anderthalb Jahre liegt des Rätsels Lösung schon zurück. Auch ein erster Versuch liegt schon einige Zeit zurück. Damals scheiterte ein weiteres Vorankommen an einer momentanen cerebellären Hypoxie.
Dank des wunderschönen Herbstwetters und der frischen, kühlen Luft war heute genug Sauerstoff vorhanden, die Runde nochmals an - und dieses Mal auch zu Ende zu gehen. Das war insofern ganz geschickt, da in der Zwischenzeit einige Boni auf der Runde aus dem Boden schossen und sie so statistisch recht ertragsbringend war.
Erschwerend hingegen kam hinzu, dass auf der Runde heute ein Muggelaufkommen zu erleben war, das den Besucherströmen vor Fußballstadien nahezu gleich kam. Dennoch waren alle Stationen recht gut zu finden. Offensichtlich ist DG1GPX gut 2,50 m groß, denn einige der Metallplättchen waren ohne technisches Hilfsmittel von mittlerer Höhe (am Scheitel so um die 1,80) nicht zu entziffern. Ein Glück, dass ich mir vor einer Woche eine neue Digicam mit guter Optik und ausgezeichneter Zoomfunktion.

Überraschend bald landete ich am Final und konnte mich endlich ins Logbuch eintragen.

Danke für den Cache