Wegpunkt-Suche: 
 
Dragonsquest - Hall of the Dragon

 Thats the easy part....

von npg     Österreich > Oberösterreich > Traunviertel

N 47° 49.064' E 013° 39.532' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. Juli 2013
 Veröffentlicht am: 29. September 2013
 Letzte Änderung: 29. September 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC1013E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
24 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

trennlinie.png
Es war einer dieser heißen Tage im Julai besagten Jahres als wir uns daran machten die Spuren welche wir in den alten Schriften entdeckt hatten zu verfolgen.
Eine davon sollte uns den Weg zu einer Drachenhöhle - in den Schriften als ekulhcsrih benannt (ich tendierte dazu dies als eine Art Anagramm zu deuten ... ) führen.

Nun schritten wir voran -bepackt mit Proviant und genügend Wasser - am See vorbei.
Endlich erreichten wir den hinteren der beiden Seen - links vorbei erreichten wir bald eine Forststraße welcher wir in der sengenden glut bergan folgten.
Hier fanden wir eine vorbereitete letzte Labstation....30m...aber leider war diese versiegt und die leeren Becher schienen uns höhnisch anzulächeln.
weiter ging es bergan - bis wir endlich unser Ziel ausmachen konnten -mühsam kämpften wir uns über Geröll nach oben - und ...ja hier war sie die domartige Behausung von ekulhcsrih.

Wir starteten unsere Untersuchungen - nahmen Proben ...auf einmal ein Zittern und Beben - oh mein Gott!! wohin nur.... hinein- dort verstecke ich die Dokumente...und
..wir müssen weg!!!


trennlinie.png

 

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 47° 50.093'
E 013° 41.338'
Langbathsee parken
Pfad
N 47° 49.761'
E 013° 39.372'
Up the road
Pfad
N 47° 49.155'
E 013° 39.310'
here starts trail
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dragonsquest - Hall of the Dragon    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. Mai 2020 Traunstein hat den Geocache gefunden

#3522
Eigentlich wollten wir heute nur mal so den Zustieg zum HLS erkunden. Hätte man mir beim Frühstück gesagt, ich gehe heute Drachenjagen hätte mich das einen müden Lächler gekostet. Zur Mittagszeit packte uns aber das Drachenfieber oder war es die Lust auf frischen Fisch und wir machten uns auf den Weg. Und wenn man da so dahinmarschiert übers Lueg, schnelle vorbei ein kleines Stück am See mit den Muggles, schwupps ist man schon wieder im Wald verschollen..äh verschwunden. Vorbei am interessanten Marterl schraubt man sich nach oben und kaum zu glauben, nach 2 Stunden stand ich in der tropfenden Höhle - fast alleine. Ich denke der Drache mag es lieber heißer und war heute nicht zuhause in seiner Tropfsteinhöhle. Seine runden Bemmerl hat er hinterlassen als Beweis - oder wars der hcsrih??
Ach du meine Güte - hätte es da einen Hinweis wo gegeben ??
Der HLS wurde noch kurz erkundet - noch etwas weiß zu seinen Füßen - schau ma mal, aber das ist eine andere Geschichte. Am selben Weg ging es retour zum wartenden Fisch im Auto.
TFTC
Traunstein

gefunden 10. Juli 2019, 12:29 Eagle_ hat den Geocache gefunden

Heute konnte ein lang gehegter Wunsch erfüllt werden: Die Drachenjagd in der Hölle fortsetzen. Was für ein Erfolg: 3 Multis von npg konnte ich an einem Tag finden, wo ich doch sonst 3 Versuche für einen npg Multi brauche. Ein neuer persönlicher Rekord.

Die Anreise wie immer per Fahrrad ist hier perfekt, denn man darf da sogar offiziell dem Drachen sehr nahe kommen. Vor der Drachen Verfolgung ging es aber am Schaflukensteig ein paar Hundert Höhenmeter hinauf, um die relevanten Informationen für AMI IV Brunnkogel einzuholen. Dann wieder runter und rüber zum Hirschlukensteig.

In der Hall of the Dragon haben sich ein paar Kletterer ein Zuhause geschaffen. Weiter oben auf dem Pfeiler bohren sie sich gerade eine neue Route.

Der Drachenschatz ist gut bewacht. Die Bewacher in Form von Schwalben griffen sofort im Tiefflug an, immer und immer wieder. Zum Glück hatte ich Helm und Schwert (Stock) dabei, um sie auf Distanz zu halten.

Wieder konnte eine Bonuszahl notiert werden, doch für welchen Bonus brauche ich sie?

Weiter ging es den Hirschlukensteig hinauf der Flucht des Drachen folgend, dann über den Grünalmkogel hinüber am Brunnkogel, um dann wieder den Schaflukensteig abzusteigen zu können und nach Hause zu radeln.

Herzlichen Dank für das Zeigen dieser Halle des Drachen