Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Verschnitzt und zugesägt

 Wood- Art Safari

von Team-MTB-OC     Deutschland > Niedersachsen > Goslar

N 51° 44.038' E 010° 36.592' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 09. Oktober 2013
 Veröffentlicht am: 09. Oktober 2013
 Letzte Änderung: 06. September 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC101CC

78 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
2 Ignorierer
971 Aufrufe
138 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Listing
Personen

Beschreibung   

Dies ist ein Safaricache.  Das heißt er kann überall weltweit gelöst werden, wenn die

unten stehenden Bedingungen eingehalten werden können.

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                 

Und wieder möchten wir euch auf eine Fotosafari einladen, zu der uns unser Harzurlaub inspiriert hat. Diesmal geht es um Schnitz- und Sägekunstwerke. Oftmals findet man solche Kleinode sogar unerwartet mitten im Wald aus den Resten vom Baumstümpfen gesägt( wie unseren etwas mürrischen Bären und unsere Beispieleule), oder in Vorgärten, oder auf öffentlichen Plätzen oder, oder, oder...... Ereignisse wie Kyrill haben zumindest hier in der Gegend eine Menge Möglichkeiten dafür geschaffen.

Wie oben zu sehen können Eure Modelle vollkommen unterschiedlich sein. Ihr habt bestimmt schon einmal eines gesehen, guckt Euch einfach auf Eurer nächsten Cachetour gut um. Dabei ist es auch vollkommen egal, ob die Skulptur noch verwurzelt ist, oder nicht.

 

 

 

 


 

Für diesen Cache gelten die üblichen Regeln:

1. Finde eine Holzskulptur, fotografiere sie zusammen mit deinem GPS und ermittle die Koordinaten. Wenn sich die Skulptur in einem Garten befindet, der nicht Eurer ist, ermittelt die Koordinaten am Zaun!!!

2. Stelle Foto und Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" zusammen mit Deinem Fundlog hier ein.

3. Die Skulptur muß dauerhaft an der Stelle zu finden sein, also wenigstens ein Jahr und länger!

4. Jedes Holzkunstwerk nur einmal, Ausnahme Teamlogs. Bitte alle Teammitglieder im ersten Log angeben.

5. Jeder Account nur einmal!

 

 

 

Hier könnt Ihr dann sehen, wo schon überall Kunstwerke gefunden wurden.

 

Und jetzt rein in den Wald und ran an die Kameras

 


Euer Team-MTB-OC    

Bilder

Beispieleule
Beispieleule

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Harz (Landkreis Goslar) (Info), Naturpark Harz NI (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Verschnitzt und zugesägt    gefunden 78x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

gefunden 10. November 2019 elmofant hat den Geocache gefunden

Verschnitzt und zugesägt auf dem Herrgottsberg im Odenwald östlich von Darmstadt

bei: N 49 50.967 E 008 40.310

 

Neben einer "kleinen Sitzgelegenheit" gibt es noch einen "stummen Beobachter" des Abenteuerspielplatzes.

 

elmofant sagt Dfd-SafariCache


Bilder für diesen Logeintrag:
Verschnitzt und zugesägt Verschnitzt und zugesägt

gefunden 17. Oktober 2019 wandrema hat den Geocache gefunden

Koordinaten: N 47 44.000 E 012 41.287

An den angegebenen Koordinaten befindet sich der Eingang zum Holzgeisterweg auf dem Rauschberggipfel. Entlang des Weges sind die guten Geister des Rauschberges platziert. Sie wurden von Schülern der Schule für Holzbildhauerei in Berchtesgarden angefertigt. 

Bilder für diesen Logeintrag:
Eingang zum HolzgeisterwegEingang zum Holzgeisterweg
ein guter Geistein guter Geist
die Rauschbergmandidie Rauschbergmandi

gefunden 06. August 2019, 18:30 Oldjames hat den Geocache gefunden

Es ist nicht nur eine Holzskulptur, sondern eine Dreiergruppe, die an der Außenseite der östlichen Friedhofsmauer im Klosterdorf St. Märgen im Schwarzwald zu finden ist. 
Die drei Figuren, Werke des Bildhauers Josef Spiegelhalter aus dem Nachbardorf St. Peter, bestehen aus Eichenholz.
Der Uhrmacher, den man am Uhrenschild als Vertreter dieser Zunft erkennt, weist auf die Bedeutung der handwerklichen Herstellung der „Schwarzwalduhr“ im 18. und 19. Jahrhundert hin. Er wurde mit dem Brunnen 1981 dort hingestellt.
1987 kam
der Glassträger dazu, einer derer, die das Glas, das für einige Jahrzehnte im 17. und 18. Jahrhundert in einer Glashütte ganz in der Nähe unseres Dorfes hergestellt wurde, auf dem Rücken zum Verkauf in alle Welt getragen haben.
Schließlich folgte 1991 die Mutter mit dem Kind
als Darstellung der traditionellen Wallfahrt zur Mutter Gottes, der Patronin der Klosterkirche. 
Koordinaten: N 48 00.393  E 008 05.529

Bilder für diesen Logeintrag:
Figurengruppe 1Figurengruppe 1
Figurengruppe 2Figurengruppe 2
GlasträgerGlasträger
UhrmacherUhrmacher
GPS-Gerät am BrunnenGPS-Gerät am Brunnen


zuletzt geändert am 13. August 2019

gefunden 21. April 2019, 21:35 FranziStefan hat den Geocache gefunden

Am Acisbrunnen Schlüchtern befinden sich mehrere Holzschnitzarbeiten,  für diesen Log ebtscheide ich mich für den Vogel,  der neben der Hexe den Eingang zum Abenteuer Minigolf bewacht.
N 50 20.576 E 009 30.294

Bilder für diesen Logeintrag:
BewacherBewacher
Gps Koordinaten Gps Koordinaten

gefunden 15. November 2018, 14:39 tradijäger hat den Geocache gefunden

Diese Holzschnitzarbeit steht in Hüllhorst anscheinend dauerhaft im Vordergarten und ist von der Hauptstraße aus nicht zu übersehen. Zu finden ist die Figur bei N 52°16.6950 E 008°39.9820.

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof