Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Die Geschichte von Fernet und Branca : reloaded

von udopi     Deutschland > Sachsen > Sächsische Schweiz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 54.192' E 014° 07.137' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 20. November 2013
 Veröffentlicht am: 14. Januar 2014
 Letzte Änderung: 11. August 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC10688
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
286 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Personen

Beschreibung   

Wir freuen uns, Euch diesen schon archivierten Geocache wieder zeigen zu dürfen.
So eine tolle Wanderung darf einfach nicht im Archiv verschwinden!
Der Cache wurde anlässlich des 1. KURFÜRSTLICHEN GENUSSCACHE-EVENTS
von swobber und marla-marlene am 04.09.2007 ausgelegt.
Bis zu seiner Archivierung am 15.03.2013 wurde er 114 mal gefunden und bekam 15 Favoritenpunkte

Wir wollen die schöne Wanderung gleichzeitig auch den Cachern von Opencaching zugänglich machen


Die Geschichte von Fernet und Branca

In diesem Land vor unserer Zeit lebte das Volk der Riesen. In den täglichen Alltagsgeschäften ging ihnen das Zwergenvolk der Trollinger zur Hand. Sie nähten ihnen ihre Kleidung, putzten ihre Schuhe und kochten ihre Leibspeisen (die Riesen waren nicht in der Lage dazu). Die Trollinger waren ein liebes, rechtschaffenes und emsiges Volk, aber wehe man betrug sie um ihren Lohn…


Es begab sich zu jener Zeit, dass der Riese Fernet seine angebetete Riesin Branca heimführen wollte. Branca war mit der ganzen Sache einverstanden und ging mit. Es war eine riesige und wunderschöne Hochzeit in der "Hunskirche". Und auf dem Platze (N50° 54.192 E14° 07.137) am Fuße der "Hunskirche" wurde ein rauschendes Fest mit allen Bewohnern des Waldes gefeiert. Die Trollinger sorgten für ein leckeres Buffett und eine gute Maibowle. Als sich die Stimmung dem Höhepunkt näherte, wollte Branca nach altem Brauch ihren Brautstrauß zwischen die unvermählten Jungfrauen werfen. Sie stand am Abzweig mit dem Blick Richtung "Hunskirche" und warf den Strauß über ihren Kopf zurück. Doch oh weh, aufgrund der wirklich fabelhaften Maibowle verfehlten alle Hände den Strauß. Er landete hinter ihnen in einem Gebüsch am Rande der Wiese…
 

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 54.094'
E 014° 06.988'
kostenpflichtig :
Tageskarte 3 €
Parkplatz
N 50° 53.862'
E 014° 06.796'
Wenn der Cacher knapp bei Kasse ist, oder P1 und sein kostenpflichtiger Gegenüber voll ist.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Iretrffg rher RPN haq qvr Yrfroevyyr avpug!
Fhpug uvagre Fgrvara.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Geschichte von Fernet und Branca : reloaded    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 11. August 2020 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 12 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 10. August 2019 udopi hat den Geocache deaktiviert

Im Moment fehlen zwei Stationen.

Ich werde sie bald erneuern.

gefunden 21. April 2019 CosmotiC hat den Geocache gefunden

Nachdem wir die LPs im Nachbarland besucht hatten, und das Wetter so mega gut war, beschlossen BassDD, motschegiebchen, crocothie, angiestella, croquepirat und ich, dass wir zusammen doch noch einen Multi machen könnten.
Unsere beiden neuen Hamburger Freunde hatten da noch was im Ärmel und so gings auf zur Geschichte von Fernet und Branca. Der Start lief recht gut doch schon an S2 konnten unsere vielen Augenpaare leider keinen weiteren Hinweis entdecken. So musste uns ein TJ auf die Sprünge helfen, und an S3 ging es für uns weiter. Nun folgte ein ordentlicher Anstieg, den jeder von uns in seinem Tempo absolvierte. Dabei wurde viel geflucht oben wiederum aber wieder gelacht. Ab hier konnte man wieder die wunderschöne Natur genießen.
Stück für Stück kamen wir voran bis wir im Dunkeln tappten. Dort standen wir erneut auf dem Schlauch. Auch diesesmal half uns unser TJ aus der Klemme und einige Minuten später fanden wir dann noch noch das Finale. Dann endete unsere tolle Wanderung wieder am PP. Es wurde noch ein bisschen geplaudert und dann wurde sich leider auch schon wieder verabschiedet.

Vielen Dank für's Verstecken des Caches, das Zeigen der schönen Landschsft, und für den [:)] auf der Landkarte.
Grüße aus GC. ☠ CosmotiC ☠

gefunden 24. August 2018, 13:58 KaLi_601 hat den Geocache gefunden

Die ersten beiden Stationen wurden von 150405 absolviert, dann sind wir dazu gestossen.

Interessante Gegend, teils fernab von den Wegen, definitiv hätten wir dort uns nie gefunden.

Ein bisschen haben wir an den Hints gezweifelt, aber ich vermute, wir haben es irgendwie geschafft, dass die Reihenfolge irgendwie durcheinander geraten ist. 2 Anrufe und 1 SMS beim Owner haben uns auf den rechten Weg gebracht. Vielen Dank hierfür nochmal...

Gestern haben wir dann bei gefühlten 35°C und Einbruch der Dunkelheit abgebrochen, heute Mittag dann schnell das Final gesucht und gefunden. Gestern Abend standen wir an der gleichen Stelle, aber suchten aufgrund falsch errechneter Kandidaten auf der falschen Seite des Weges...

Danke für's legen, hegen und pflegen sagt Kai von KaLi_601.

gefunden 29. Juli 2018, 00:22 wienja hat den Geocache gefunden

Bei Hochsommerlichen Temperaturen ging es mit dem (.) vom Team.Schubi zum cachen in die Umgebung von Papstdorf, wo wir uns auch auf die Spur von Fernet und Branca begaben.
Die Stationen sind in sehr gutem Zustand und wir brauchten auch nicht lange suchen.
Eine schöne Wanderung mit tollen Aussichten erwartete uns.
Unterwegs gab es auch eine Stärkung in Form einer Verpflegungspause.
An der letzten Station haben wir lange gesucht und konnten leider nicht fündig werden.
Zum Glück konnte uns der Owner hier weiterhelfen.
Nun ging es weiter zum finalen Döschen, das wir schnell entdeckt haben.
Für die schöne Runde lass ich gerne ein blaues Schleifchen zurück.
Danke fürs herführen und verstecken sowie die schnelle Hilfe sagt wienja.