Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Altehrwürdige Postämter

 Eine Safari eigenständiger Postamt-Gebäude

von Padd_y     Deutschland > Bayern > Erlangen-Höchstadt

N 49° 34.054' E 010° 53.071' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. Dezember 2014
 Veröffentlicht am: 26. Dezember 2014
 Letzte Änderung: 26. Dezember 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC118F7

46 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
6 Beobachter
2 Ignorierer
499 Aufrufe
90 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Im letzten Jahrtausend waren sie noch anzutreffen - stattliche Postämter in vor langer Zeit eigens für sie errichteten Häusern.

Heute sind sie meist unwirtschaftlich geworden und vielen ehemaligen Gebäuden sieht man nicht mehr an, dass sie mal das Drehkreuz des Postverkehrs waren.

Bevor sie ganz in Vergessenheit geraten, soll diese Safari sie in Ehren halten.

Die gewünschten Eigenschaften seien wie folgt:
·         eigenständige Gebäude, mindestens 50 Jahre alt
·         egal, ob noch für die Post aktiv oder in einer Nachfolge-Nutzung / leer stehend     

Eure Aufgabe:
·         schießt ein Foto, wo das ganze Gebäude zu sehen ist
·         ein weiteres (Detail-)Foto als Beweisbild - z.B. mit GPS oder irgendeiner Postkarte/Brief drauf
·         wie ist die heutige Nutzung?
·         nennt in Eurem Log die Position

Ergänzend wären interessant (soweit bekannt/vorhanden):
·         Baujahr und letztes Jahr der Post-Nutzung
·         ein Detailfoto, welches die frühere Aufgabe offensichtlich macht (z.B. Schriftzug "Postamt")


An den Cache-Koordinaten findet Ihr das ehemalige Postamt von Herzogenaurach.
Gebaut 1927, es wurde bis 1999 genutzt. Inzwischen ist dort die Polizei ansässig.
Den früheren Zweck kann man gut an einer Reiterfigur mit Posthorn erkennen.
P.S.: zwischen 1850 und 1927 war die Postexpedition in Privathäusern untergebracht.

 


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Postamt Herzogenaurach
Postamt Herzogenaurach
Reiterstatue
Reiterstatue

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Altehrwürdige Postämter    gefunden 46x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. November 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Das ist das Postamt in Großenhain auf der Bahnhofstraße.

N 51 17.493 E 013 31.589

Wie man sieht, brennt immer noch Licht. Als wir dort waren, kamen Mitarbeiter in Postkleidung heraus. Also wird es noch durch die Post genutzt.

Ob es auch für das Publikum offen ist, war nicht erkenntlich - vermutlich nicht.

Bilder für diesen Logeintrag:
altes Postamt Großenhainaltes Postamt Großenhain

gefunden 11. November 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

In Nossen in der Bismarckstraße 20 steht das alte Postgebäude von 1904.

N 51 03.570 E 013 17.867

Es ist in historisierender Ziegelfassade ausgeführter repräsentativer Bau von Orts- und baugeschichtlicher Bedeutung. Das in Ecklage zur Poststraße errichtete Gebäude wirkt besonders durch sein Eckportal.

Bilder für diesen Logeintrag:
altes Postamt Nossenaltes Postamt Nossen
Postamt SchriftzugPostamt Schriftzug

gefunden 06. September 2018 Grauloewe hat den Geocache gefunden

N 50 39.013 E 007 57.078

Kaiserliches Postamt Bad Marienberg (Westerwald)

Auf diesen Cache wurde ich durch das Icon des Beispielpostamts in Herzogenaurach aufmerksam. Und da fiel mir gleich das alte Postamt in Bad Marienberg ein. Heute war ich dann vor Ort und konnte einige Fotos schießen.

Das Gebäude in der Bismarckstraße wurde eigens für Postzwecke gebaut und 1902 von der Post angemietet. Damals arbeiteten in ihm 8 bis 10 Beamte, von denen einige als Landbriefträger die Nachbarorte mit Post versorgten.

1930 wurde das seither angemietete Amtsgebäude von der Reichspost gekauft. Bis 1939 stieg die Zahl der im Postamt Marienberg Beschäftigten auf 25.

1985 waren fünf Brief-, zwei Land- und ein Paketzustelldienst eingerichtet. Die ein- und ausgehende Briefpost betrug täglich rund 10.000 Sendungen. Pakete und Päckchen waren es rund 350.

Wann das Postamt geschlossen und auf private Postfilialen im Einzelhandel umgestellt wurde, konnte ich leider nicht ermitteln. Ich kann mich noch gut an die Räumlichkeiten erinnern: im Vorraum gab es zwei Selbstwählfernsprecher, eine Annahmestelle mit Waage für Pakete und die Postfächer. Durch eine Tür gelangte man dann zum Hauptraum mit den Schaltern.

Danke für diesen interessanten Safari-Cache! Grauloewe

Bilder für diesen Logeintrag:
Kaiserliches Postamt Marienberg (Vorderseite)Kaiserliches Postamt Marienberg (Vorderseite)
Kaiserliches Postamt Marienberg (ehemaliger Haupteingang)Kaiserliches Postamt Marienberg (ehemaliger Haupteingang)

gefunden 19. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Das Meißner Postamt in der Poststraße 26 wurde 1890 als Kaiseliches Postamt eröffnet.

N 51 09.679 E 013 28.484

In weiser Voraussicht hat man es damals so angelegt, daß es hochwassersicher sein sollte. Das Erdgeschoß ist deshalb über eine Treppe erreichbar. Als extremen Pegel hat man damals den von 1845 angesetzt. 2002 und 2013 hat das natürlich nicht gereicht.

Bis dato hat das Gebäude diesem Zweck gedient und es sieht nicht so aus, daß sich das demnächst ändern sollte.

Bilder für diesen Logeintrag:
Postamt MeißenPostamt Meißen
BriefkästenBriefkästen
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Juli 2018, 19:34 flint24220 hat den Geocache gefunden

N 53 22.236 E 010 33.430

Lauenburg/Elbe

Beim Rundgang durch Lauenburg fiel mir der Schriftzug "Kaiserliches Postamt" ins Auge. Eine Internetrecherche ergab, dass dieses schon vorher vorhandene Gebäude 1899 zum Kaiserlichen Postamt wurde. Heute ist ein Cafe darin beheimatet. Danke für diese Safariaufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Kaiserliches Postamt LauenburgKaiserliches Postamt Lauenburg