Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari - Ein Wehr

 Finde ein Wehr und mache ein Foto davon

von Team Brummi     Deutschland

N 47° 36.750' E 009° 27.100' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 12. Januar 2015
 Veröffentlicht am: 12. Januar 2015
 Letzte Änderung: 18. Mai 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC11993

61 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
5 Beobachter
1 Ignorierer
451 Aufrufe
134 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Cachelisten

Bodensee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Ein Wehr eine Stauanlage, die den Zufluss oder Abfluss eines Gewässers regelt.

Wehre werden im Allgemeinen zusammen mit anderen Anlagen (Wasserkraftwerk, Schleuse, Staudamm) errichtet und betrieben.
Die ersten Wehre gab es schon vor 5000 Jahren, sie dienten meist als Zuleitung für den Betrieb einer Mühle.
Heute werden sie oft zum Landschaftsschutz eingesetzt um z.B. den Grundwasserstand zu erhalten, Überflutungen einzudämmen oder auch die Flüsse zu stauen um diese reinigen zu können.

In dieser Safari geht es um diese "kleinen" Wehre. Also nicht die Staudämme oder Schleusen.

 

Deine Aufgabe besteht nun darin, eine Wehr zu finden und ein Foto zu machen.

  • Mache ein Foto in dem du oder deine Navi oder ein unverwechselbares Erkennungszeichen zusammen mit dem Wehr zu sehen bist.
  • Notiere dir die KO und erwähne sie in deinem Log.
  • Pro Account bitte nur ein Objekt loggen.
  • Jedes Wehr bitte nur einmal loggen.
  • Schön wäre es wenn du ein wenig von dem Wehr und seiner Aufgabe berichten könntest (ist allerdings keine Logbedingung).

 

Dieses Wehr bei N 52° 14.762 E 010° 31.332 an der Eisenbütteler Straße besteht schon recht lange.

Wehr 1Wehr 2

Bereits um 1200 rum wurde es als Antrieb für eine Mühle, welche zum Kloster St.Cyriakus, gehörte genutzt.

!580 kaufte die Stadt die Mühle, welche eigentlich ein ganzes Mühlensystem (u.a.  Schleif-, Mahl- und Walkmühlen) war. Die Mühlen wurden im Laufe der Jahrhunderte mehrmals zerstört und immer wieder neu aufgebaut. Um 1805 gab es hier dann ingesamt 8 Mühlen.

Die Stadt Braunschweig kaufte dann 1882 die Mühlenanlage und errichtete ein Wasserkraftwerk, welches 1911 in Betrieb ging. Es diente der Stromerzeugung für die nahegelegenen früheren Pumpwerke der Trinkwasserversorgung.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Kraftwerk stark beschädigt und 1962 stillgelegt. Seitdem beherbergt das Gebäude den Gewässerdienst der Stadt Braunschweig bzw. der Stadtentwässerung Braunschweig.

 


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Das Wehr
Das Wehr
Die Wehrklappe
Die Wehrklappe

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari - Ein Wehr    gefunden 61x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 13. Februar 2019, 08:45 TeamMB hat den Geocache gefunden

Am Königssee bei N 47 35.404 E 012 59.199 steht seit 1797 ein Stauwehr, das der Abfluss- und Seeregulierung und als  Holzbrücke für Fußgänger dient.  Früher wurde das Wehr zur Holzlände verwendet, d. h. um die gefällten Bäume auf der Königsseer Ache zu transportieren (Triftwehr) . DFDSD!  :)

Bilder für diesen Logeintrag:
FotoFoto

gefunden 24. Dezember 2018 argus1972 hat den Geocache gefunden

Unter einer Holzbrücke über einen Altarm der Sieg befindet sich bei N50° 46.161 E7° 04.714  ein Wehr, das den Überlauf besagten Altarms regelt und bei Bedarf von der örtlichen Fischereibrüderschaft geschlossen oder geöffnet wird.
Der Altarm, der im Volksmund Diescholl genannt wird, liegt in einem Überflutungsgebiet in der Nähe der Mündung der Sieg in den Rhein.

Vielen Dank für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
WehrWehr
mit GPSmit GPS
WehrWehr

gefunden 05. November 2018 fangolin hat den Geocache gefunden

Der Ludwig-Donau-Main-Kanal war im 19. und 20. Jahrhundert eine 172,4 km lange Wasserstraße zwischen der Donau bei Kelheim und dem Main bei Bamberg. Im weiteren Sinne war der zwischen 1836 und 1846 erbaute Kanal Teil einer schiffbaren Verbindung zwischen der Nordsee bei Rotterdam und dem Schwarzen Meer bei Constanța.

Ein kleines Wehr in Bamberg

N 49 53.289  E 010 53.415

Danke für deine Safari
Gruß, fangolin

Bilder für diesen Logeintrag:
Am WehrAm Wehr

gefunden 27. September 2018 Der Schrat hat den Geocache gefunden

Das Ölper Wehr hinter Braunschweig hat diese Koordinaten:

N 52 17.348 E 010 29.961

Hier wird der Fluss Oker aufgestaut, der im Harz entspringt und über die Aller und dann die Weser in die Nordsee mündet.  Das Wehr dient dazu, den Wasserstand im oberen Abschnitt auf einem konstanten Pegel zu halten und Bodenerosionen durch zu schnellen Durchfluss zu vermeiden.

Danke für diesen interessanten Safari-Cache!

Bilder für diesen Logeintrag:
Schratmobil @ Ölper WehrSchratmobil @ Ölper Wehr
Ölper WehrÖlper Wehr

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 23. August 2018, 11:15 MikeFoxtrot hat den Geocache gefunden

Heute wieder eine Radtour nach dem Motto "viel km, wenig Caches", d.h. alle 17 km ein Cache, macht bei 4 Caches knapp 70 km Strecke. Hat aber trotzdem Spaß gemacht. Letzten Endes hat dann ein T 4,5 und ein aufziehendes Gewitter die Tour beendet.
Hier waren wir früher oft, da gab es noch kein Geocaching und auch kein GPS.

N 47 58.406 E 11 51.493

Das Wehr befindet sich im Reisenthal bei Glonn und dient vermutlich der Aufteilung bzw. Regulierung des Kupferbachs. An ihm liegt heute noch ein Sägewerk.

Danke für einen weiteren Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof
WehrWehr
Wasser endet scheinbar im NichtsWasser endet scheinbar im Nichts