Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Rätselcache
Bombencache

von riebecker     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 51° 20.501' E 012° 22.429' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 28. Dezember 2009
 Veröffentlicht am: 29. März 2015
 Letzte Änderung: 29. März 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC11D1E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

31 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
198 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

   

Bombencache

           

Diese Kugel, oder besser Bombe, sieht aus wie die Riebeckbombe.

 

 

An den oben angegebenen Koordinaten findest du eher nichts.

Allerdings befand sich hier , in der Hainstraße 17-19,

vor langer Zeit ein Brauereiausschank

 

 

Und jetzt zur Aufgabe:

Findet die Bombe oben auf dem Foto.

Unter der Bombe sind 6 Zahlen zu finden.

Bildet hieraus die Quersumme.

 

Die Dose hängt in 15,5*QS Metern

und 3,1*QS Grad wahre Nordrichtung

von der Bombe aus

 

Viel Spaß wünscht

Team riebecker

 

   

 

         

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bombencache    gefunden 31x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden Die Cachebeschreibung ist veraltet. 21. September 2020 dogesu hat den Geocache gefunden

Nach dieser Bombe habe ich schon vor ein paar Monaten Ausschau gehalten, als ich zur Vorbereitung des HQ-Events nach Leipzig gereist bin. Beim Event-WE tauchte dann ein interessates Werk über Interessantes in Leipzig auf, so dass das Rätsel um die Bombe gelöst werden konnte. Heute war nun der Eintrag ins Logbuch dran. Mit dem Hint aus dem Listing auf der anderen Plattform war das Finden dann einfach:

Svany: yvaxf, frgmra, zntargvfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Danke fürs Rätsel und die Dose, dogesu

gefunden Die Cachebeschreibung ist veraltet. 20. September 2020, 11:00 Slini11 hat den Geocache gefunden

Dank passender Literatur beim 7. OC-HQ-Event kam ich dem Cache schon ein wenig auf die Schliche. Mit ein wenig mehr Recherche schaute ich dann heute bei der Bombe vorbei und konnte die Finallocation bereichen. Am Finale entdeckte ich dann, dass der Hint nur im GC-Listing zu finden ist. Das könnte hier gerne noch ergänzt werden. Dann konnte der Cache gut gefunden werden. Sonst wirklich ein sehr spannender Cache.

Vielen Dank fürs Zeigen sagt

Slini11

gefunden 06. Juni 2020, 12:10 CapRekar hat den Geocache gefunden

Endlich, lange hat's gedauert. Bombe gefunden, entschärft und geloggt. Das war eine schwierige Sache. Um so verwunderlicher, dass mir jene ominöse Bombe vor kurzem auf dem Titel eines Buches entgegengrinste. Wahrlich, aber da war es zu spät, die Final-Koordinaten schlummerten bereits im Cache-Phone.
Dem Cache geht's ... gut.
ⓉⒻⓉⒸ sagt der JuniorSenior CapRekar.
📆 6. Juni 2020 🕤 12:10 📟 122

gefunden 25. April 2020 Lipsiatrucker1 hat den Geocache gefunden

Dieser Cache liegt im Grunde meiner erweiterten Homezone und dennoch fallen solche Details eben nicht ins Auge, da gab es einen Anstubser von außen und alles war klar. Relativ muggelarm heute, im Gegensatz zu gestern, so dass man in Ruhe loggen konnte.

Danke für die Bombe und den Cache sagen die Lipsiatrucker1 Lächelnd

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 20. Oktober 2019 CrazyHiker68 hat den Geocache gefunden

Mal wieder ein Wochenende in Leipzig . Leider war der Samstag ja recht verregnet und so blieb es da mehr oder weniger beim "Kneipen"...

Nachdem heute das Wetter aber wieder super war und noch ein paar Stunden Zeit bis zur Heimfahrt waren, bin ich dann auch noch diesen Cache angegangen. Zwecks Findung der "Bombe" hatte ich bereits zu Hause die Ohren aufgesperrt und mir wurde freundlicherweise auf die Sprünge geholfen, vielen Dank .

Jetzt machte ich mich auf, fand das Objekt problemlos, obwohl ich es mir irgendwie größer vorgestellt hatte, ermittelte die Daten und machte die Peilung. Dann war erstmal Pause, da das Final dann eher was für meinen Rückweg war.
Auf selbigem lief das Heben der Dose dann aber ganz problemlos und so habe ich ein weiteres Smiley auf der Leipziger Karte.

Vielen Dank für das Legen, Hegen und Pflegen des Caches und fürs Zeigen dieses fast schon unauffälligen Denkmals.