Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Historische Wach- oder Warttürme (Safari)

 Finde einen historischen Wach- oder Wartturm

von Siggiiiiii     Deutschland

N 55° 08.461' E 013° 11.355' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 24. Juni 2015
 Letzte Änderung: 26. Juni 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC12193

24 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
197 Aufrufe
44 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Beschreibung   

Trotz Kriegen, Schlachten, Umbauten, Erosion, Kriegen, Schlachten, Zerstörungen... hab ich Kriege erwähnt? ... haben bis heute einige alte Wachtürme überlebt und werden nun touristisch ausgeSCHLACHTet. Zwinkernd

In manchen Städten kann man diese Bauwerke also noch bestaunen. Zeigt sie uns!

Name: "Pulverturm"
Stadt: Bernau
Dieser Rundturm gehörte zur ursprünglichen Verteidigungsanlage und diente als Wach- oder Wartturm. Teile der Wallanlagen hinter dem Turm wurden im 17. Jh eingeebnet. In das dadurch entstandenen Gehege wurden Stiere getrieben. Im Volksmund hieß der Turm deshalb "Bullenturm", woraus später die Bezeichnung "Pulverturm" wurde.

 

Logbedingungen:

  1. Fotografiere einen alten Wach- oder Wartturm.
  2. Anwesenheitsnachweis: Fotografiere auf dem gleichen Foto oder einem zweiten Parallelfoto Dich selber oder einen Gegenstand von Dir, z.B. Plüschtier, Travel Bug, Fahrrad etc.
    -> Du musst an allen Fotos das Urheberrecht haben.
  3. Logge Deinen Fund und lade die Fotos vom Turm hoch.
  4. Gib uns Infos zum Turm, z.B. Name, Stadt, Geschichte o.ä.
  5. Im Logtext müssen die Koordinaten im Format "N DD MM.MMM E DDD MM.MMM" angegeben werden.
  6. Jeder Turm darf nur einmal geloggt werden (Ausnahme sind Teamlogs).
  7. Jeder Cacher darf nur einmal loggen. Gefunden ist gefunden. Zwinkernd

 

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Er ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N DD MM.MMM E DDD MM.MMM" (z. B. "N 49 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Historische Wach- oder Warttürme (Safari)    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 03. Juni 2017, 10:36 djti hat den Geocache gefunden

In Darmstadt kann man noch einige Reste der alten Wehranlagen entdecken. Der Hinkel(s)turm ist einer der wenigen Türme, die aus dem 14. Jahrhundert erhalten geblieben sind. Heute ist er ein Museum (das zweitkleineste in Darmstadt).

Koordinaten: N49° 52.333' E8° 39.553'

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Wehrturm DADer Wehrturm DA
Die InfotafelDie Infotafel

gefunden 29. März 2017, 14:00 Orang-Utan hat den Geocache gefunden

Der Leipziger Turm, welcher in der Mitte unseres Boulevards in unserer Heimatstadt Halle (Saale) steht, ist ein frei stehender Wartturm, der zur Befestigungsanlage der Stadt Halle (Saale) gehörte.

 

Er wurde in der Mitte des 15. Jahrhunderts errichtet und ist 44 m hoch. Damit war er der größte Turm in der halleschen Stadtbefestigungsanlage. Er ist aus Bruchsteinen gemauert und hat eine untere Mauerstärke von 2,80 m. Der Durchmesser des Innenraums beträgt 3,30 m. Die spitzbogige Eingangstür auf der Stadtseite und die Fenster in den Stockwerken sind gotischen Ursprungs und gut erhalten. 1573 wurde dem Turm im Stil der Renaissance eine welsche Haube mit vier Lukarnen und einer Laterne aufgesetzt. Außerdem wurde ein Uhrwerk mit zwei Zifferblättern eingebaut.

 

Danke für den Safaricache und Grüße von den Orang-Utans aus Halle (Saale).

 

Standort Leipziger Turm: N 51° 28.814 E 011° 58.581

Bilder für diesen Logeintrag:
Leipziger TurmLeipziger Turm

gefunden 11. März 2017 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Mit ekorren von Rottenburg aus eine kleine Wanderung zur Heuberger Warte gemacht, die immer nur ein Wachturm gewesen ist. Die Aussicht von dort muss gigantisch sein, aber wir haben uns den Schlüssel nicht besorgt..

gefunden 11. März 2017 ekorren hat den Geocache gefunden

Heuberger Warte bei Rottenburg am Neckar

N 48°29.829 E 8°54.342

Das Besondere an diesem Wartturm ist, dass es hier nie irgendetwas anderes gegeben hat - er war kein Teil einer Burg oder Stadt, sondern ausschließlich als allein stehender Wachturm auf den Heuberg gebaut worden. Dort steht er jetzt schon seit etwa 500 Jahren herum...

Als Nelly 01 und ich ohnehin in Rottenburg waren, haben wir einen Spaziergang (oder auch eine kleine Wanderung, je nach Maßstab...) zur Heuberger Warte gemacht. Den Schlüssel hatten wir uns allerdings nicht besorgt.

Vor einigen Jahren war ich beim Tag des Offenen Denkmals auch mal oben auf dem Turm.

Bilder für diesen Logeintrag:
Heuberg mit Warte aus einiger EntfernungHeuberg mit Warte aus einiger Entfernung
Heuberg mit Warte von näher dranHeuberg mit Warte von näher dran
Heuberger Warte aus der NäheHeuberger Warte aus der Nähe
InfotafelInfotafel
LogproofLogproof
Heuberg mit Warte im Sommer (Archivbild von 2008)Heuberg mit Warte im Sommer (Archivbild von 2008)
Blick von oben (Archivbild von 2008)Blick von oben (Archivbild von 2008)

gefunden 05. Oktober 2016 GuenTe hat den Geocache gefunden

Nach nunmehr 26 Jahren der Aufgabe dieser Türme kann man m. E. auch bei den Wachtürmen der Grenzanlagen der innerdeutschen und inner-Berliner Grenze von Historischen sprechen. 
Der von mir entdeckte befindet sich in der Sellerstraße in Berlin, genauer bei N 52 32.248 E 013 22.056.

Bilder für diesen Logeintrag:
WachturmWachturm