Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Geldstück (Safari)

 Finde Reliefartige Geldstücke aber keine Eurogeldstücke ! (Foto)

von Landschildkroete     Deutschland

N 54° 53.216' E 012° 54.194' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 12. Juli 2015
 Veröffentlicht am: 12. Juli 2015
 Letzte Änderung: 26. September 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC1220F

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
1 Ignorierer
140 Aufrufe
15 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Zahlungsmittel beschäftigten die Menschen schon immer.
In Form von Muscheln, Salzbarren, Goldmünzen usw. hat sich dessen Aussehen seit der Einführung immer wieder geändert.

Heute im Zeitalter des digitalen Geld und des Euro geraten die früheren Währungen allmählich in Vergessenheit.

Wir suchen Geldstücke, jedoch keine Eurogeldstücke!


Aufgabe:

Finde unter freiem Himmel ein fest installiertes, reliefartiges Geldstück und mache ein Foto! 

(Bitte keine Eurogeldstücke oder Geldstücke die vom Platz beweglich bzw. aufgedruckt sind oder ähnliches!)

Logbedingungen:
1. Finde ein Geldstück das der oben beschriebenen Aufgabe entspricht und mache ein Foto zusammen mit deinem GPS oder dir selbst oder einen mitgebrachten  Gegenstand (Beispielfotos siehe unten) !
2. Du mußt ein Foto an deinen Logeintrag anhängen!
Dein Foto muß von dir selbst geschossen und als solches
erkennbar sein! Also mit dem deutlichen Merkmal im Foto.
3. Schreibe die Stadt und die Koordinaten in deinen Log!
4. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen!

Viel Spaß bei der Suchen der "Alten Währungen".


Die Beispiele wurden in Rees (N 51° 45.515' E 006° 23.726) und Haltern am See (N 51° 44.547 E 007° 11.114) gefunden.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Beispielfoto zu 1= Geldstück DM mit Landschildkroete und GPS
Beispielfoto zu 1= Geldstück DM mit Landschildkroete und GPS
DM Nahaufnahme
DM Nahaufnahme
Beispielfoto zu 1  = Geldstück mit Landschildkroete
Beispielfoto zu 1 = Geldstück mit Landschildkroete
Nahaufnahme mit GPS
Nahaufnahme mit GPS

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Geldstück (Safari)    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 30. September 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Ich traute meinen Augen nicht. War in Zons vor der mittelalterlichen Altstadt und machte grad ein Foto von Erzbischof Friedrich von Saarwerden, der auch Kurfürst von Köln war (Lebensdaten 1348-1414).

1373 verlieh er der Stadt Zons Stadt- und Zollrechte. Ja, und dann stolperte ich über fest installierte Münzen, die der Bischof wohl verloren hat.

Könnte sich um diese Münzen handeln: https://www.pinterest.de/pin/369717450637601696/

http://www.zons-geschichte.de/pages/popups/dnkmsaar.htm
Ein an der Bodenplatte angebrachter Ring als Nachbildung der an der Ostmauer noch vorhandenen schweren Metallringe zum Festbinden der Schiffe erinnert an die Verlegung des Rheinzolls von Neuss nach Zons durch Friedrich von Saarwerden. An der Bodenplatte sind zwei vergrößerte Goldgulden-Nachbildungen angebracht: Die Goldgulden wurden unter Saarwerden geprägt und zeigen dementsprechend auch das Saarwerdensche Wappen. Die Bodenplatte gibt das umgebende Pflaster wieder, so dass die Figur gleichsam mit der Umgebung verschmilzt.

Koords: N 51 07.374 E 006 51.072

Bilder für diesen Logeintrag:
Erzbischof und Kurfürst (Münzen hinten rechts unten)Erzbischof und Kurfürst (Münzen hinten rechts unten)
HinweisschildHinweisschild
erzbischöfliche Münzenerzbischöfliche Münzen

Hinweis 17. Mai 2017 FlashCool hat eine Bemerkung geschrieben

Im hessischen Hanau befindet sich in der Nähe des Zentralbusbahnhofes eine Skulptur zu dessen Füssen auch ein Geldstück (10 EURO Münze) dazugehört...

Koordinaten: N 50° 08.106 E 008° 55.162

Vielen Dank für die interessante Safari-Aufgabe.

 

Edith 19.09.2017: Die Logbedingungen wurden leider nicht vollständig erfüllt. Vielen Dank an die Ownerin für den freundlichen Hinweis. Log wurde in ein Hinweis umgewandelt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Münze in HanauMünze in Hanau


zuletzt geändert am 19. September 2017

gefunden 26. März 2017, 23:32 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Ein Geldstück habe ich ja schon öfter mal gefunden. Diese waren jedoch immer frei beweglich und lagen ganz einsam irgendwo auf dem Boden herum. Damit sie nicht vor Einsamkeit unglücklich werden, nehme ich sie natürlich gerne mit und sie wandern in die Sparbüchse.
Da solche Geldstücke aber für diese Safari ungeeignet sind, habe ich heute mal nach dem sonntäglichen Brötchenshopping den Markt in Grimma aufgesucht.
Hier befindet sich bei:

N 51 14.229
E 012 43.741

eine Filiale der Sparkasse Muldental und da diese soviel Kleingeld gar nicht mehr in den Tresor bekommt, nageln sie die Geldstücke schon an die Fassade.

Vielen Dank an die Landschildkroete für diese finanziell erträgliche Safari-Aufgabe und sonnige Grüße aus dem Muldental.

Valar.Morghulis
26. März 2017 # 503

Bilder für diesen Logeintrag:
Sparkasse MTLSparkasse MTL
GeldstückeGeldstücke

gefunden 27. Dezember 2016 argus1972 hat den Geocache gefunden

In Linz am Rhein findet man bei N50° 34.019 E7° 16.899 einen Brunnen vor einem Geldinstitut, wo das Relief eines Pfennigs abgebildet ist.
Heute kam ich des Weges und erinnerte mich an diese Safari.
Der Brunnen war nicht in Betrieb und so konnte ich ohne Schwierigkeiten tätig werden und meine Entdeckung dokumentieren.

Vielen Dank für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
PfennigPfennig

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 15. Mai 2016, 11:10 djti hat den Geocache gefunden

Als ich diese Safari sah, musste ich sofort an die Geldstücke in Braunshcweig denken. Leider war Team Brummi schneller. Dann dauerte es doch einige Zeit bis ich wieder ein passendes Objekt entdeckte. Dieses fand ich in Münster. An der Mauritzstraße befindet sich eine Metallskulptur mit dem Namen "Überfrau" von Tom Otterness. Um die Skulptur befinden sich viele kleinere, die neben kleinen Figuren und Werkzeugen auch Pfennigstücke enthalten. Perfekt als für diese Safari!

Koordinaten: N51° 57.779' E7° 37.884'

Danke für die Safari-Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
ÜberfrauÜberfrau
Ein GeldstückEin Geldstück