Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Sehenswert 3 "Die Bartholomäustwete"

von Team Brummi     Deutschland > Niedersachsen > Braunschweig, Kreisfreie Stadt

N 52° 15.860' E 010° 31.132' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. Juli 2015
 Veröffentlicht am: 30. Juli 2015
 Letzte Änderung: 30. Juli 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC122ED

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
50 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Cachelisten

Sehenswert von Team Brummi

Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Dies ist eine virtuelle Runde mit 6 Caches zu einigen sehenswerten Orten in Braunschweig.

Am Ende, wenn ihr alle besucht habt, gibt es eine siebte Dose an einem Ort wo ihr euch von dem Spaziergang erholen könnt. Um die virtuellen Caches loggen zu können benötigt ihr jeweils ein Passwort welches ihr in der Nähe der Sehenswürdigkeit findet. Für den Abschlusscache werden dann alle Passwörter gebraucht.

------------------------------------------------------

Die Kapelle

Die Bartholomäustwete

 

Eine der vielen Tweten (Eine Twete oder Twiete ist eine kleine, im Regelfall nicht befahrbare Gasse.) in Braunschweig ist die Bartholomäustwete.

Auf der Ostseite beginnt sie an der Bartholomäuskirche, einer kleinen, unscheinbaren Kirche welche inmitten der Innenstadt ein eher dörfliches Flair verbreitet. Sie hat ein jedoch wechselhaftes Leben hinter sich.

Die dem Apostel Bartholomäus geweihte Kapelle, mit dessen Bau bereits Ende des 12. Jahrhunderts im romanischen Stil begonnen wurde, wird 1304 erstmals urkundlich erwähnt. Erst Ende des 15. Jahrhunderts wurde das Hauptportal an der Ostseite geschaffen. Das Giebelrelief trägt die Jahreszahl 1483. Die Bartholomäuskapelle unterstand da dem Patronat des Blasiusstiftes und besaß keinerlei Pfarr-Rechte.

Nach der Reformation schenkte das Blasiusstift den Kapellenbau der Stadt, der bis 1626 leerstand und dann zeitweise als Auditorium für Vorlesungen des Stadtsuperintendenten genutzt wurde. Nach 1671 diente das Gebäude als Zeughaus.

Herzog Anton Ulrich überließ die Bartholomäuskapelle 1708 der reformierten Gemeinde, die ihre Gottesdienste bis dahin in einem Betsaal im herzoglichen Schloss abgehalten hatte.

Die Westtürme wurden 1834 durch einen Sturm so stark beschädigt dass sie abgebraochen werden mussten. 1850, 1867 und 1877 und im Jahre 1904 fanden unterschiedliche Renovierungsmaßnahmen statt. Nach schweren Zerstörungen während des Zweiten Weltkriegs wurde die Bartholomäuskapelle 1953 in vereinfachter Form wieder aufgebaut.

Als einzige Stadtkirche Braunschweigs besitzt sie den Altar auf der Westseite.

Geht man weiter durch die Twete kommt man an einer Plastik "Die Kauernde" von Karl Paul Egon Schiffers vorbei. Diese stand bis 2009 in einem kleinen Park neben der Öffentlichen Bücherei und wurde während der Umbauarbeiten hierher versetzt.

Am Ende der Gasse tritt man durch ein Portal.

Dieses Portal rahmte ursprünglich die Tür zu einem hier stehenden Renaissancebau.. Er trug den Namen des Bauherrn Hilmar von Strombeck, Mitglied einer sehr alten und angesehenen Patrizier- und Ratsfamilie dieser Stadt.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Haus bis auf die Massivgeschosse zerstört. Die Ruine wurde erst 1973 komplett abgebrochen. 1975 baute man das Portal als Rahmung des Zugangs zur neu angelegten Bartholomäustwete wieder auf. In der Rückseite der Wand ließ man die, beim Abriss eingelagerten, Wappensteine ein.

 

Weitere Infos zur Bartholomäuskapelle findet ihr auf der Wikipediaseite oder der offiziellen Seite der Stadt Braunschweig

 


------------------------------------------------------

Auf der Rückseite (zur Bartholomäustwete gewandt) des Portals findet ihr eine Jahreszahl. Diese ist das Logpasswort.


Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 52° 15.861'
E 010° 31.081'
Das Portal
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sehenswert 3 "Die Bartholomäustwete"    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. Februar 2017, 15:17 MaMo2014 hat den Geocache gefunden

Während die Oma mit dem Enkelkind Holiday on Ice besucht, haben wir einige Sehenswürdigkeiten dieser Stadt bestaunt. DFDC

gefunden 30. Oktober 2016, 11:59 Quastus hat den Geocache gefunden

Quasi im vorbeigehen geloggt.

gefunden 04. April 2016, 16:50 rkschlotte hat den Geocache gefunden

Zwischenstopp während einer Bahnreise.

1. Braunschweig, Castle Front

2. Sehenswert 6 "Das Rathaus"

3. Sehenswert 5 "Der Dom St.Blasii"

4. Braunschweig, Burgplatz

5. Sehenswert 1 "Der Heinrichsbrunnen"

6. Sehenswert 2 "Die alte Waage"

7. Sehenswert 3 "Die Bartholomäustwete"

Das Portal steht da ein bißchen eigenartig herum, finde ich.

8. Sehenswert 4 "Das Altstadtrathaus"

9. Versteckte Orte: Die Huch Villa

10. Verfallende Orte - Ein altes Fachwerkhaus

11. Braunschweig, Mandel- Ecke Kuhstrasse

12. Klinterklater

13. Obelisk auf dem Löwenwall

14. Der Stadtpark

15. Der Nußberg

16. Der Eichhörnchenweg

17. Prinz - Albrecht - Denkmal

18. Gedenkstätte Schillstr

19. Eisenross auf der Prärie

rkschlotte

gefunden 28. Februar 2016 Flusi97 hat den Geocache gefunden

Heute Nachmittag gut gefunden. Danke für die Information

gefunden 07. Februar 2016 strelle1968 hat den Geocache gefunden

Danke an Teambrummie. Ganz in der Nähe gibt es etwas für GC. Da kommt der OC gerade recht.

 

TFTC

 

Strelle1968