Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Von Politikern und Matrosen II SVC

 Galionsfiguren an Land finden

von Le Dompteur     Deutschland

N 56° 12.372' E 002° 10.292' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. Juli 2015
 Veröffentlicht am: 22. Juli 2015
 Letzte Änderung: 30. Dezember 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC1232B

5 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
152 Aufrufe
12 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Kein Cache ist es wert, sich oder andere in Gefahr zu bringen!


Einleitung:
Einst zeigten sie den Stolz der Meere. Viele namhafte Schiffe trugen sie, wurden für politische Zwecke in Schlachten versenkt oder liegen heute angetäut als Museen. Was bleibt von der Seefahrer-Romantik? Die Galionsfiguren! Oftmals liebevoll geschnitzt und reich verziert. Viele für die Nachwelt erhalten.

Seemannsgarn dazu:
Dem spanischen Segelschulschiff „Juan Sebastián de Elcano“ soll vor nicht allzu langer Zeit die Einreise in einen US-Amerikanischen Hafen zu einem Groß-Seglertreffen verweigert worden sein, weil die Galionsfigur zu barbusig sei und damit die prüden Gemüter der Gastgeber hätte erhitzen können...

„Der Galionsfigur der britischen Fregatte 'Brunswick', die den Herzog von Braunschweig in schottischer Nationaltracht darstellte, sei am 1. Juni 1794 der Hut vom Kopf geschossen worden. 'Es schickt sich nicht', so meinten einige Seeleute, 'dass der edle Lord seinen Feinden barhäuptig entgegentritt'. Der schwerverwundete Kapitän stellte als Ersatz seinen goldbetressten Galahut zur Verfügung, worauf die britische Flotte gegen die Franzosen gewonnen habe."

"Das amerikanische Kaperschiff 'General Armstrong' führte eine Galionsfigur von großer Ähnlichkeit mit dessen Porträt. Als das Schiff 1814 bei Faial versenkt werden musste, um nicht in die Hände des Feindes zu fallen, habe die Mannschaft darauf bestanden, die Figur zu retten. Trotz Kanonenfeuers sei die Galionsfigur abgesägt und in einem Boot an Land in Sicherheit gebracht worden."

"Als einmal ein Segelschiff nicht nach dem Willen des Kapitäns gelaufen war, habe dieser einem Matrosen befohlen, der Galionsfigur, einer Frauengestalt, mit dem Schwabber sanft das Gesicht zu kitzeln und dabei zu sagen: 'Loop, min Deern, loop to!'
(='Lauf, mein Mädchen, lauf schnell'). Nach wenigen Augenblicken sei ein günstigerer Wind aufgekommen, und das Schiff habe gute Fahrt gemacht."

Zum Beispielphoto:
„Die Gorch Fock hat ihre Galionsfigur bisher fünf Mal gewechselt. Die Form der Figur, ein stilisierter Albatros, blieb bis auf Details gleich. Der Entwurf stammt von dem Bochumer Künstler und vormaligen U-Boot-Kommandanten Heinrich Schroeteler.
Der erste Albatros von 1958 bestand aus Holz, er riss nach wenigen Jahren ab.
Die Ersatzfigur war ebenfalls aus Holz. 1969 wurde sie aus Gewichtsgründen ausgetauscht. Zunächst wurde die Galionsfigur in der Marineschule Mürwik aufgestellt, später vor dem Marinestützpunkt Olpenitz bei Kappeln. Nach der Schließung des Stützpunkts und einer öffentlichen Debatte über den Verbleib der Galionsfigur fand diese nach gründlicher Aufarbeitung am 29. November 2012 am südlichen Brückenkopf der Schleibrücke in Kappeln ihren neuen Platz.
Der dritte Albatros war aus leichterem Polyester. Er zerbrach, als er bei einer Überholung der Gorch Fock in der Elsflether Werft von 2000 bis 2001 abgebaut werden musste.
Der vierte Albatros war ebenfalls aus Polyester. In der Nacht zum 11. Dezember 2002 im Ärmelkanal ging die Galionsfigur in schwerer See verloren.
Der fünfte Albatros wurde von den Schiffsbildhauern Birgit und Claus Hartmannaus Schwanewede aus Eschenholz gefertigt. Er ging am 5. Dezember 2003 etwa 100 Seemeilen westlich der französischen Küste in einem Sturm verloren.
Der sechste Albatros besteht aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff."


Unter Seeleuten herrscht(e) oftmals ein tiefer Aberglaube: „Die Galionsfigur wurde von der Mannschaft als Schutzpatron, als Talisman, angesehen. Von ihr hing das Gelingen einer Reise ab; ihre Beschädigung oder gar Zerstörung war ein böses Omen und signalisierte großes Unglück; das Schiff wurde zu einem Unglücksschiff.“
Ob die tödlichen Unfälle auf der Gorch Fock seitdem…?

Safari & Logbedingung:
Findet eine Galionsfigur eines Schiffes auf dem Trockenen!
(Wenn das „darangenagelte“ Schiff in einem Museum steht, ist’s auch schön - aber nur, wenn dieses Schiff kein Modell oder Nachbau ist  :)

Im Beispielbild bei N 54° 39.595 E 009° 56.290 in Kappeln (PLZ 24376), ist’s die Zweite aus Holz der Gorch Fock.
Fügt Eurem Logeintrag bitte ein Photo bei, auf dem Euer GPS oder etwas Persönliches erkennbar ist.


Wie immer gilt: Ein Cacher => ein Schiff => ein Logeintrag. Merci!

N.B. In eigener Sache: Dieser Cache ist Frank H. gewidmet, der solche „such-mich-doch-Rätsel“ haßt. An diesen Startkoordinaten kann er aber gar nicht vorbeilaufen Lachend

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.



View the ratings for this cache

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Gvc süe "Ynaqenggra":
Nyf „Fpuvss“ tvyg qnf, jnf rvara refgra Bssvmvre haq / bqre Xncvgäa (=ivre Fgervsra nhs qre Fpuhygre!) ung(gr).
Fryofg qvr Jvxvatre unggra fbypur… zrue bqre jravtre ;-)
Nyyrf naqrer fvaq „Obbgr“!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Beispielbild "Gorch Fock"-Albatros Nr. II
Beispielbild "Gorch Fock"-Albatros Nr. II
Beispielbild das dazugehörige Schiff - heute mit "Plastik-Broiler" am Steven
Beispielbild das dazugehörige Schiff - heute mit "Plastik-Broiler" am Steven

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Von Politikern und Matrosen II SVC    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 04. August 2018 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Vorm Heimatmuseum in Wyk auf Föhr bei N54° 41.212 E008° 33.726 hängt eine
Galionsfigur der Ulpiano, die 1870 bei Süderoog gestrandet ist.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC1232B_GalionsfigOC1232B_Galionsfig

Hinweis 30. Dezember 2017 Le Dompteur hat eine Bemerkung geschrieben

Cache wurde in die Nordseespirale zu N 56° 12.372 E 002° 10.292 verlegt.

Hinweis 15. November 2017 anmj hat eine Bemerkung geschrieben

Ich bin in Schweinfurt auf eine Galionsfigur gestoßen, leider war sie auf einem nachgebauten Schiff, das als Fischstand auf dem Markt dient und ist somit für diese Safari nicht geeignet. Deshalb logge ich hier nur einen Hinweis und kein gefunden.

 

Gruß ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
FigurFigur
SchiffSchiff

gefunden 28. Oktober 2017 dogesu hat den Geocache gefunden

Auf dem Gelände der Marinestation Kopenhagen befindet sich eine Galionsfigur ohne das zugehörige Schiff. Lediglich der Mast steht noch daneben. Da es sich um ein militärisches Gelände handelt, konnte ich nicht direkt hingehen und nachschauen, ob es eine Infotafel dazu gibt, oder ob das zugehörige Schiff etwa verbuddelt wurde Lächelnd

N 55 41.045 E 12 36.450

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Galionsfigur ohne Schiff in KopenhagenGalionsfigur ohne Schiff in Kopenhagen
LogproofLogproof

gefunden 17. Juni 2017, 19:16 Fördezwerg hat den Geocache gefunden

Haben heute morgen diese wunderschöne Galeonsfigur Gefion im Kurpark von Eckernförde gefunden.

N54° 27.861 E009° 50.427

Es ist zwar nur eine Kopie, aber sie steht hier.
Das Original steht im Eckernförder Rathaus, welches heute leider nicht geöffnet hatte.

N54° 28.271 E009° 50.128

Die Geleonsfigur gehörte der dänischen Fregatte SMS Gefion, welche später an die Preußen versteigert wurde. Danach erhielt die Fregatte den Namen SMS Eckernförde.

Weiteres gibt es dazu im Wikipedia zu lesen unter SMS Gefion oder Gefion-Brunnen Eckernförde.

Bilder für diesen Logeintrag:
SMS GefionSMS Gefion
Gefion-Brunnen im Eckernförder KurparkGefion-Brunnen im Eckernförder Kurpark