Wegpunkt-Suche: 
 
Retten und Bergen

 Wer die Geschichte der Insel Borkum noch etwas besser kennenlernen möchte, sollte diesen Cache suchen;-)

von Mukrob     Deutschland > Niedersachsen > Leer

N 53° 35.406' E 006° 40.388' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 28. Juli 2015
 Veröffentlicht am: 28. Juli 2015
 Letzte Änderung: 15. Juni 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC12384

28 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
365 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Einst, als noch echte Männer die Welt umsegelten, die das Meer mit ihren bloßen Händen – zum Teil nur rudernd – bekämpfen mussten, gab es auch schon jene Helfer, die Schiffbrüchigen zur Hilfe kamen.

 

Aber, fangen wir doch mal vorne an:

  1. Unsere erste Position beginnt gleich mit dem Thema Urlaub. Wir befinden uns ja in der Neuzeit. Begebt euch zu den Koordinaten N53°35,406‘ E6°40,388‘.
    Heutige Schiffe haben keine Verkehrs-, aber dafür Seezeichen. Von hier aus sind zwei Seezeichen zu sehen - eine Steuerbord und eine Backbordtonne - obwohl wir uns nicht direkt auf See befinden.
    Der Tonnenleger hat jedoch einen Fehler gemacht: Die auf den Tonnen aufgedruckten Koordinaten stimmen leider nicht mit den wahren Positionen der Tonnen überein.
    Welche dieser beiden Tonnen befindet sich nun näher an der auf ihr aufgedruckten Position?
    (Wer besonders viel Lust hat, kann die Abstände auch rechnerisch ermitteln z.B. nach dem vereinfachten Verfahren des Euklidischen Raums.)

    A= Letzter Ziffer der gesuchten Tonnen-Nr.
    B=-0,592       außerdem ist
    C=+4
  2. Begebt euch zu den Koordinaten N53°B‘  E6°C,980‘
    Hier ist ein weiteres Seezeichen zu finden, obwohl wir uns auch hier definitiv nicht auf See befinden. Welche Komplementärfarbe gehört zum Anstrich unserer gesuchten Tonne?
    Vom zweiten Buchstaben der Komplementärfarben suchen wir die im Alphabet fortlaufende Nr., welche D ist.
  3. Begebt euch nun zu N53°(2*D+5),(339-C)'  EA°(C+1),122'
    Übrigens befinden wir uns hier auf einem Bauwerk, welches schon vor hunderten von Jahren gegen die Sturmgewalten Schutz bieten sollte und es auch tat. Heute ist es eher ein Kleinod und durch ein größeres, etwas entfernt liegenderes Bauwerk ergänzt bzw. ersetzt worden.
    Hier suchen wir nach einer zweistelligen Zahl, die hinter einer Nummer steht.
    E=Quersumme der Zahl.
  4. Jetzt müssen wir uns wieder in die Wogen begeben. An der nächsten Position
    N53°35,(5*C+4*E-10+D+E)'  E6°C,(E*E-2*D-D/5)'
    finden wir ein kleines Segelboot, welches auf der Insel „Sommerbootje“ oder „Lustkutter“ genannt wurde. Es ist das 1925 auf der Bremer Hansa-Werft erbaute Boot „Aegir“.
    Wir suchen nach dem Preis in Reichsmark (RM), welches dieses Boot damals mitsamt Segel und Motor gekostet hat.
    Möglicherweise weiß man im nahegelegenen Heimatmuseum die Antwort. Ggf. muss das Internet bemüht werden.
    Am Boot selbst steht´s nicht dran.

    F=Wurzel(Preis in RM – 49)
  5. Mit der Aegir (bitte nicht betreten!) segeln wir nun virtuell zu unserer nächsten Position
    N53°(F-63),(5*C+3)' E6°(B+4,484)'

    Hier ist nun nautisches Peilvermögen gefragt. Wir suchen hier jemanden, der sämtliche für die Sicherheit bedeutsamen Dinge oder Vorkommnisse in der Umgebung des Schiffes zu beobachten und seine Beobachtungen zu melden hat. Dieser schaut mit seinem Aussichtsgerät in eine Hauptwindrichtung. Gesucht ist die Richtungsangabe dieser Windrichtung  in Grad.
    G ist die Quersumme dieser Gradzahl.

    Als kleinen Hinweis möchte ich noch beifügen:  Man bezeichnet auch heute noch eine Kopfbedeckung nach dieser Hauptwindrichtung.
  6. Final

    ACHTUNG: Das Grundstück der Eigentümer MUSS und DARF NICHT betreten werden!!!
    Feriengäste DÜRFEN durch etwaiges lautstarkes Reden o.ä. insb. nachts NICHT GESTÖRT WERDEN!!!


    Am Final
    N53°((F+4)/3),GG5'  E6°(D+E+8),(G-1)(11*A)'
    befinden wir uns an historischer Stätte: In dem hier angrenzenden Haus wohnte der erste Vormann der Insel Borkum, der noch rudernd mit dem Ruderrettungsboot „Ostfriesland“ Schiffbrüchigen zur Hilfe kam.

Zu seiner Erinnerung und in Anerkennung aller seiner nachfolgenden Kollegen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) wurde dieser Cache gelegt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Sr2B3

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Retten und Bergen
Retten und Bergen

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Retten und Bergen    gefunden 28x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 22. September 2021 solluh hat den Geocache gefunden

Mine Fru und ich machten einen schönen Urlaubsspaziergang, als mir das schöne Kunstwerk auffiel. Und fast genau so auffällig ist fur einen "alten Cacher" eine Dose, die als Final genutzt wird... Also nach Muggeln umgeschaut und die Logbücher (ja, es sind 2 drin) geentert. Das war irgendwie ein Tageshighlight.

Danke für die Dose!

Solluh und sine Fru

gefunden 25. August 2021, 09:07 murggel hat den Geocache gefunden

Tolle Runde und schönes Finale. Habe wieder viel gelernt.  Danke.

gefunden 03. August 2021, 22:22 meldi_majo hat den Geocache gefunden

Alle Stationen problemlos gefunden, es war Kopfrechnen gefragt ;-)

Danke fürs Herumführen.
Meldi und Majo

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 22. Juni 2021, 10:05 Reaperman hat den Geocache gefunden

Gestern die ersten Stationen erledigt und heute den Cache geloggt. Vielen Dank für das Bereitstellen dieses Caches...wir konnten heute auch mit den Hausbesitzern sprechen, welche zufällig nach Hause kamen...  :-)

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 03. Juni 2021, 15:50 Dr.Acula hat den Geocache gefunden

Hallo,

eine weitere Fahrradrunde über die Insel stand an. Es kamen Tradis als auch Multis zum Einsatz und sorgten neben der Strecke wieder für jede Menge guter Unterhaltung. ;-)

Ein unterhaltsamer Multi mit meist recht gut zu beantwortenden Fragen. Nur am Start hätte es für meinen Geschmack ruhig etwas eindeutiger sein können. Sooo groß ist der Abstand ja nun nicht, vor allem wenn vor Ort dann noch die üblichen Meßungenauigkeiten hinzu kommen. Doch mit Flopps Karte und logischem Menschenverstand ließ sich auch das lösen. Was die D-Wertung angeht, so schließe ich mich einem meiner Vorlogger an. Die ist wirklich etwas niedrig eingestuft. Insgesamt gesehen hat mir der Kurs der Retter aber trotzdem gefallen, besonders auch das finale Objekt. Beim wieder plazieren gabs noch einen kurzen Schreckmoment, weil es nicht gleich halten wollte und mit gewissem Geräuschpegel zu Boden fiel. Aber netterweise ging nichts kaputt und es gab auch keine unerwünschte Aufmerksamkeit aus der Umgebung. Puh, nochmal Glück gehabt. ;-)

Das Cacher-Team bestand heute aus den Hasen und Dr.Acula.

Gefunden: 03.06.2021 um 15.50 Uhr

in: Sternchen
out: nix

Danke für den Cache an Mukrob.

Viele Grüße aus Wetter (Ruhr) von Dr.Acula
OC #466
( Summe #4630 )