Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Beamtenschlucht / der Kopflose

 Ein schneller Tradi nahe "The Mall" (Endstation CAT) der Einblick in die Hinterhöfe der österreichischen Verwaltung gibt

von G00FI     Österreich > Wien > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 12.500' E 016° 23.138' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 11. August 2015
 Veröffentlicht am: 29. August 2015
 Letzte Änderung: 08. September 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC12509

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
74 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Stift mitbringen !!! Vorsicht Muggel, Stealthmode ist angesagt !!!

Der kleine Steg neben dem Justizzentrum dient täglich einem Großteil der in den ringsum anliegenden Gebäuden arbeitenden Bundesbediensteten als Verbindung zwischen dem Verkehrsknoten "Wien Mitte" und ihrem Arbeitsplatz. Darunter befinden sich das Justizzentrum, das BM für Finanzen, das Finanzgericht, das Bundesrechenzentrum, das BM für Verkehr, Innovation und Technologie, das BM für Gesundheit, das Finanzamt für Großbetriebe, ein Universtätsgebäude und vieles mehr. Auf dem Weg zum "Bundesamtsgebäude" (lt. Asterix: "Haus das Verrückte macht") am anderen Ende der "Beamtenschlucht" (wie der Innenhof so liebevoll von den Eingeweihten genannt wird) trifft man morgens und nachmittags nur auf graue, gebeugte Gestalten mit blanker Mine.

Einziger Lichtblick ist der Betriebskindergarten des Bundes, aus dem als Kontrast meist die Geräusche purer Lebensfreude quellen; hin und wieder gibt es morgens aber auch herzzerreissende Abschiedsszenen zu beobachten.

Zur Linken vor dem BAG stehend seht ihr eine moderne Plastik aus Metall die "neun wehende Fahnen" darstellen soll, symbolisch für die neun Bundesländer. Ursprünglich stand die Plastik am dach des Gebäudes bis die Verankerung nachgelassen hat und auch die Statik bedenklich erschien.

Solltet ihr zu "Amtszeiten" hier ankommen, nehmt den Hintereingang des Bundesamtsgebäudes und kämpft euch durch den spärlich beschilderten Gang in die Aula vor, wo ihr den Archetyp des Beamten findet: den "Kopflosen" (hier durfte aus Sicherheitsbedenken kein Cache ausgelegt werden)sowie ein Modell des Gebäudes. Verlassen könnt ihr das Gebäude durch das Hauptportal Richtung Rettungszentrale / Donaukanal.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

svng yhk

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Beamtenschlucht / der Kopflose    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 08. September 2017 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 12 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 06. September 2016 G00FI hat den Geocache deaktiviert

wegen Baustelle dzt. bis auf weiteres nicht zugänglich.

not accessible a.t.m. due to construction work

gefunden 05. September 2015 cezanne hat den Geocache gefunden

Today I passed close by this cache together with AnnaMoritz and today was time for a short detour. Amazing that a cache gets almost ignored when it does not lead to a +1 increase of the find counter on gc.com. The cache is in proper condition. I have never heard before about the term Beamtenschlucht.

gefunden 02. September 2015 AnnaMoritz hat den Geocache gefunden

Das hätte wohl ein geocaching.com-Cache werden sollen, der wegen des nahen GC-?-Finals aber abgelehnt wurde. Tipp-Ex macht die ziemlich nahtlose Weiterverwendung als opencaching.de-Cache leicht. ;)

Die Bezeichnung Beamtenschlucht habe ich schon mal gelesen, aber den Begriff noch nie im Gespräch gehört, ob den nur die dort Arbeitenden verwenden?

Die Gegend dort sah aber auch schon mal viel schlimmer aus, bevor die umliegenden Gebäude aufgefrischt/renoviert wurden. TFTC