Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Plagegeister

von flint74     Deutschland > Sachsen > Sächsische Schweiz

N 51° 01.583' E 014° 04.642' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 08. September 2015
 Veröffentlicht am: 26. September 2015
 Letzte Änderung: 26. September 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC1259B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
52 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Personen

Beschreibung   

schmetterling3.jpg Heute soll es um eine Gruppe von Tiere gehen, welche als die artenreichste überhaupt gilt. Jeder kenn sie, die meisten sind doch recht unbeliebt. Gerade im Sommer sind sie doch manchmal sehr lästig. Und doch sind sie auch wichtig und nützlich oder einfach nur schön anzusehen.

Das bekannteste Nutztier aus der Klasse dürfte die Honigbiene sein. Doch auch andere Insekten dienen uns Menschen. So werden z.B.: Schlupfwespen zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt. In vielen Ländern Afrikas, Südostasiens und Südamerikas gelten Heuschrecken, Grillen und andere Insekten als Delikatesse. Wer es halt mag. biene2.jpg

raupe.jpg Die meisten Insekten aber dienen vor allem anderen Tieren (Echsen, (Sing-)Vögel, Fischen, auch größere Insekten) als Nahrungsgrundlage. Selbst das Militär und die Kriminalisten nutzen verschiedene Arten. Natürlich richten Insekten auch viel Schaden an.

Hier ist der Borkenkäfer zu nennen, der in den Wäldern Schaden anrichtet. Auch Ameisen, Käfer, Wanzen … sind in der Küche unbeliebt, wenn sie an unsere Lebensmittel gehen. Auch übertragen Insekten Pilzinfektionen wenn sie sich durch Lebensmittel, Holz u.s.w. fressen und richten auch auf diese Art viel Schaden an. kaefer.jpg

fliege2.jpg Doch auch eine Vielzahl von Krankheiten wird durch Insekten verbreitet. Der Rattenfloh sorgte mit der durch ihn verbreiteten Pest im Mittelalter immer wieder für den Tod von einem Drittel der Bevölkerung von Europa. Auch heute noch werden z.B.: Malaria von Mücken oder die Schlafkrankheit von Fliegen übertragen.
Zum Cache:
Die Dose findet ihr bei:
N51°A.BCD E014°E.FGH

A
Wieviele Knochen hat ein Insekt in der Regel?
B
Wieviele Arten der Honigbiene sind bekannt?
C
Der Siebenpunkt-Marienkäfer ist die wohl bekannteste und in unseren Breiten verbreitetste Art der Marienkäfer. Wann war er Insekt des Jahres in Deutschland? Bilde die Quersumme!
D
Neben den Komplexaugen (auch Facettenaugen genannt) besitzen manche Insekten zur Hell-Dunkel-Wahrnehmung noch Punktaugen (Ocellen). Wieviele solcher „Zusatzaugen“ sind das?
E
Wieviele Beine hat ein Insekt normalerweise?
F
Wieviele Flügelpaare haben die meisten Insekten?
G
Der Zitronenfalter ist einer der wenigen mitteleuropäischen Schmetterlinge, die den Winter nahezu ohne Schutz überleben. Welche Themperaturen hält er ca. aus, auch wenn er komplett eingeschneit ist? Bilde die Quersumme!
H
Wieviele Arten von Stechmücken sind zur Zeit in Europa bekannt? Bilde auch hier die Quersumme.

Und nun Viel Spaß und maximale Erfolge!

PS.: Vergesst nicht euch die Bonus Zahl zu notieren!

GeoCheck.org.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Plagegeister    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 07. August 2018, 18:00 Zeschdorf hat den Geocache gefunden

Mitten im Wald...Überall Insekten. Die Bewohner waren äußerst friedlich und so konnten wir genau erkunden, wo das Versteck liegt. Leider hatten wir den Stift vergessen...

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 04. April 2016 Drudenfuss hat den Geocache gefunden

Das Rätsel um die Plagegeister war relativ schnell gelöst. Heute nutzten ich spontan das schöne Wetter zu einer größeren Mysteryrunde rund um Stolpen.
Vor Ort mußten dauerte es nicht lange und ich hatte das Objekt der Begierde entdeckt. Vorsichtig - vielleicht lagen die Plagegeister auf der Lauer - näherte ich mich dem schön gemachten Final. Im ersten Moment war ich ratlos.

Wo ist denn nun das Logbuch? Nachdem ich mich dann eingetragen hatte, wurde alles wieder ordentlich verstaut, die Bonuszahl notiert und schon trat ich den Rückweg an.
Das Rätsel und die schöne Cachebehausung ist mir ein blaues Schleifchen wert.
Dankeschön.

Gruß vom Drudenfuss

gefunden 29. Februar 2016, 18:41 MeL_Dezigns hat den Geocache gefunden

Als diese Plagegeister im Postfach aufgetaucht sind wurde fleißig gegoogelt und auch ein freundliches GRÜN erschien auf dem Bildschirm...

Nun verging etwas Zeit...
Aber heute war der Tag gekommen den kleinen Krabblern einen Besuch abzustatten...
Es hat etwas gedauert, aber dann war das schöne Versteck erspäht...

MeL_Dezigns sagen DANKE für den Cache "Plagegeister" von Schulflint...

gefunden 01. Januar 2016 A&H hat den Geocache gefunden

bei einem kleinen neujahrsspaziergang haben wir mal die insektenbehausung besucht und nach kurzer suche auch das logbuch finden können .
danke und ein gesundes neues jahr sagen A&H ***

gefunden 19. Dezember 2015, 15:35 Juergen-87 hat den Geocache gefunden

Nach der Sportstunde ging es weiter zum Biologieunterricht.
Mit Hilfe des Internets konnten die Hausaufgaben gelöst werden  und zusammen mit dem Team Crostau ging es ins Zielgebiet.
Dort war das schön gebaute Objekt dank Beschreibung fix gefunden, aber dann dauerte es doch noch eine Weile, bis wir das toll versteckte Logbuch finden konnten.
Vielen Dank für den schönen Cache. Ich bin schon gespannt, wie die Serie weitergeht.