Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Nobelpreisträger (m/w) in 3D (Safari-Cache)

von MikroKosmos     Deutschland > Schleswig-Holstein > Kiel, Kreisfreie Stadt

N 54° 19.537' E 010° 08.543' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 21. Oktober 2015
 Veröffentlicht am: 24. Oktober 2015
 Letzte Änderung: 02. November 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC1274D

20 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
1 Ignorierer
263 Aufrufe
28 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel. Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.



Tja, eigentlich wollte ich hier die Safari "Blindengarten" erledigen - doch der existiert hier nicht mehr.
Hier ist inzwischen ein Park mit dem Thema "Kieler Nobelpreisträger" entstanden.

Auf dem Foto seht ihr Max Planck, der 1919 den Nobelpreis für Physik erhielt.
Er ist in Kiel geboren und hat auch dort gearbeitet.
Die Koordinaten sind N54 19.537 E010 08.543.

Eure Aufgabe bei dieser Safari ist, ein dreidimensionales Abbild eines Nobelpreisträgers (m/w) zu finden und zu dokumentieren.
Dabei gebt ihr bitte den Namen des Preisträgers, das Fach und die Jahreszahl des Nobelpreises an.

Viel Spaß wünscht MikroKosmos


Die Safari-üblichen Regeln gelten auch hier:
  • jeder nur ein GEFUNDEN
  • jedes 3D-Abbild nur einmal
  • 3D-Abbild dauerhaft und öffentlich zugänglich
  • Foto des Objektes mit Erkennungszeichen / Cacher / GPS-Empfänger
  • Angabe der Koordinaten im üblichen Format( z.B. N54 19.537 E010 08.543)
  • Logs ohne inviduelles, angehängtes Foto werden gelöscht
Einzige Ausnahme:
  • Falls ihr selber einen Nobelpreis erhalten habt, dann dürft ihr auch mit einem Selbstportrait des lebenden Objektes loggen. ;-)

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N54 19.537 E010 08.543") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nobelpreisträger (m/w) in 3D (Safari-Cache)    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 28. Mai 2020 anmj hat den Geocache gefunden

Nun habe ich auch endlich mal einen 3D Nobelpreisträger gefunden, und er lag so nah!In Würzburg an seinem Wirkungsort habe ich an der Koordinate N 49° 47.997 E 009° 55.831 eine Statue von W. C. Röntgen gefunden. In diesem Gebäude entdeckte der erste Nobelpreisträger überhaupt seine Röntgenstrahlen. Sei Labor ist noch im Original erhalten und kann Tagsüber zu den Öffnungszeiten der Fachhochschule kostenlos besichtigt werden. Sehr interesant, wer in Würzburg ist sollte sich das mal anschauen.

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
Röntgen in 3DRöntgen in 3D
LaborLabor
RöntgenhausRöntgenhaus

gefunden 12. Januar 2020 Angua33 hat den Geocache gefunden

Ich war heute in Kiel und nachdem ich alle sechs geknipst hatte, durfte ich gerade feststellen, dass natürlich schon alle geloggt wurden.

Aber, es ist ja nicht untersagt, das Beispiel zu nehmen.

Max Planck wurde 1858 in Kiel geboren.

 

N54° 19.538 E010° 08.544

Bilder für diesen Logeintrag:
MaxMax

gefunden 16. Juni 2018 ekorren hat den Geocache gefunden

Wilhelm Conrad Röntgen

Uniklinikum Tübingen, Crona

ca. N 48°31.831 E 9°02.271

Diese Safari haben wir immer wieder verfolgt, aber egal wo wir mal Denkmäler oder gar persönliche Museen von Nobelpreisträgern angesteuert haben - stets gab es dort keine dreidimensionale Darstellung, sondern, wenn überhaupt, nur eine Texttafel. Und auf den Denkmälern waren nicht die Personen, sondern Objekte aus ihrem Werk zu sehen.

Schließlich und endlich haben Nelly 01 und ich dann aber in der Uniklinik in Tübingen bei einer Röntgenabteilung ein Relief von Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt und dokumentiert. Die Koordinaten sind nur ungefähr, weil sich das Relief im Gebäude befindet und dort kein GPS-Empfang war.

Bilder für diesen Logeintrag:
ReliefRelief
Kleine Ausstellung mit alten GerätenKleine Ausstellung mit alten Geräten
LogproofLogproof

gefunden 15. April 2018 Waldschrompf hat den Geocache gefunden

Als der Cache rauskam hatte ich die Beschreibung nur flüchtig gelesen und gedacht es wäre das andere Denkmal in der Innenstadt gemeint. Erst spät begriff ich, dass es hier eine ganze Gruppe Nobelpreisträger gibt. Jetzt war ich mal vor Ort und konnte noch einen ungeloggten Preisträger finden: Und zwar Kurt Alder, 1950 zusammen mit seinem Lehrer Otto Diels ausgezeichnet für die Diels-Alder Reaktion (irgendwas mit organischer Chemie).

N54 19.537 E010 08.535
Damit hat sich diese Location erschöpft! Das war der Letzte im Ratsdienergarten.

Bilder für diesen Logeintrag:
Kurt AlderKurt Alder

gefunden 09. November 2017 dogesu hat den Geocache gefunden

Bei meinem letzten Besuch in Berlin genau hier um die Ecke bei "Emil Fischer" hatte ich noch nicht realisiert, dass dieser hier bei N 52 31.671 E 013 22.712 residiert. Das habe ich nun nachgeholt. Emil Fischer (1852 - 1919) war der Begründer der klassischen organischen Chemie und dürfte jedem, der Chemie-Unterricht genossen hat, durch die "Fischer"-Projektion bekannt sein.  Als Anerkennung für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Zucker- und Purin-Gruppen, wurde ihm 1902 der Nobelpreis verliehen.

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu


Bilder für diesen Logeintrag:
Emil Fischer, Nobelpreis für Chemie 1902Emil Fischer, Nobelpreis für Chemie 1902