Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Zustand unbekannt-Safari

 „Abenteuer Geocaching"

von vepeg     Deutschland

N 55° 46.587' E 003° 23.301' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 08. Februar 2016
 Veröffentlicht am: 08. Februar 2016
 Letzte Änderung: 13. April 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC12A9B

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
7 Beobachter
1 Ignorierer
331 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Beschreibung   

Das Supportteam bei Opencaching ist stets bemüht, die Zahl von unfindbaren oder nicht mehr loggbaren Caches möglichst gering zu halten. Die Beurteilung von Cachemeldungen ist jedoch mitunter schwierig, und es kann vorkommen, dass Caches deaktiviert werden, die noch vor Ort liegen. Nach zwei DNFs kann das der Fall sein, da nicht alle Cacher einen Grund wie Zeitnot angeben, wenn sie nicht gründlich gesucht haben. Der Owner kann inaktiv sein und er hat die Caches auf Opencaching vergessen, sodass er sie nicht mehr warten kann. Das ist nicht nur schade um die Caches, sondern auch Geomüll in der Natur.

Es gibt auf OC viele Caches, wo es unklar ist, ob der Cache überhaupt noch vor Ort ist. Kandidaten gibt es in followings „Abenteuer Geocaching" Liste für unklare Fälle. Ich persönlich öffne gerne die Karte in meiner Homezone und entferne in den Einstellungen die Häckchen für ignorierte, archivierte und deaktivierte Caches. Dann sieht man auf der Karte die Positionen von „vergangenen" Caches. Wenn man in die Logs schaut, findet man vielleicht weitere Supportfälle oder Aussagen, die einen Besuch interessant machen. Wenn sich der Owner auf eine Anfrage nicht meldet, kann man Geocaching als echte Schatzsuche betreiben.

Doch was macht man mit gefundenen Caches? Es gibt einige Cacher, die sprechen sich gegen eine Fremdwartung aus. Allerdings gibt es auch einige Owner die sich über eine Wartung freuen, denn dann müssen sie nicht losfahren (hier kann, wie bereits gesagt, ein vorheriger Kontakt sinnvoll sein). Wer möchte, kann bei Wassereinbruch das Logbuch wechseln. Wenn der Behälter kaputt ist, kann man auch einen eigenen legen, die Tauschgegenstände retten und den als eigenen Cache weiterbetreiben. Wenn ihr den Cache nicht gefunden habt, dann schreibt das so im Log des Caches, wenn ihr ihn aber gefunden habt, könnt ihr auch (je nach Zustand) den Support bitten, den Cache wieder zu aktivieren.

Der Grund, weshalb man den Cache nicht entfernen sollte, liegt daran, dass er noch immer Eigentum des Owners ist. Das gilt auch, wenn sich der Owner nicht meldet.

Sicherlich wird es bei der Suche einige DNFs mehr geben, doch man kann die Suche ja mit aktiven Caches verknüpfen. Da ich Müll in der Natur schlimmer finde, als einen Cache, der wahrscheinlich nicht mehr gewartet wird, habe ich diese Safari erstellt. Ein Cache, der eigentlich noch aktiv sein müsste, kann von jedem Finder kontrolliert werden (Opencaches sind langlebig Zwinkernd).

 

Logbedingungen:

1. Findet einen zuvor (vom Support) archivierten Cache, der aber noch vor Ort ist. Deaktivierte Caches können auch gesucht werden, wenn das Listing auf mangelnde Pflege schließen lässt (vom Support deaktiviert, seit einiger Zeit ohne Einträge) und der Besitzer nicht antwortet.

2. Beschreibt den Inhalt und den Zustand im Log (evtl. war die Archivierung/Deaktivierung des Supports falsch?). Bleibt bitte sachlich und vergesst nicht, dass ein aufwändiger Cache auch Lob verdient.

3. Wenn es möglich ist, bittet den Support den Cache wieder zu aktivieren. Das gilt nur, wenn der Support auch für die Deaktivierung/Archivierung zuständig war. Wenn ihr wollt, könnt ihr das Logbuch erneuern oder eine eigene Dose mit dem Inhalt des Alten dort platzieren. Auch könnt ihr Fotos anhängen.

4. Ein Mehrfachlog ist bei jedem neuen Cache möglich. Wer möchte, kann auf Kandidaten per Hinweislog aufmerksam machen.

 

Ich habe diese Safari extra frei von dem Zwang erstellt, eine Wartung bei dem Cache machen zu müssen. Wenn ihr euch zu dem Themenfeld außern wollt, nutzt doch bitte das Forum von OC oder schreibt mich direkt an.

(Mein Fund war der Cache „Die Wurzel der Dinge".)

 

Ich wünsche viel Spaß beim Cachen und (Wieder-)finden! Lächelnd

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Zustand unbekannt-Safari    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 14. Juli 2018 Der Spaßfinder hat den Geocache gefunden

Der Cache Das einsame Haus (OC136E7) wurde am 30.August 2017 archiviert. Jedoch war dieser in meinem Cachegerät noch eingespeichert und so doch noch konnte ich in noch finden. Leider macht es keinen Sinn den Cache wieder zu aktiviren weil der einstige lost place nun vollkommen vermült und heruntergekommen ist.



gefunden 17. Mai 2018 TeamMB hat den Geocache gefunden

Beim Cache OCF490 im Insula Park befand sich noch ein schönes Versteck mit potentiellen Cache-Resten. Vom Owner kam leider keine Reaktion. Also haben wir dort einen neuen Cache platziert und den Support angeschrieben, ob er ihn reaktivieren möchte. Ich hoffe diese Art des Guerilla-Caching entspricht den Logbedingungen...

DFDSC!

Hinweis 09. Mai 2018 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

OC55D1 wurde hier deaktiviert/archiviert, weil er mit diesem Listing nicht mehr zu finden ist. Der Owner hat den Start um 55 m verlegt und den Multi "umgebaut". 2015 wurde dann GC1AM8D von einem anderen Owner adoptiert. Daher war die OC-Archivierung gerechtfertigt!

gefunden 06. Mai 2018, 21:24 RostiWE hat den Geocache gefunden

Der Cache "OC55D1" ist auf OC archiviert worden jedoch ist der Cache intakt und auffindbar, was auch die Logs über GC bestätigen.

gefunden 17. Oktober 2017 Riedxela hat den Geocache gefunden

Angespornt von followings Cacheliste "Abenteuer Geocaching" habe ich mir einmal die archivierten Caches in meiner Umgebung angeschaut. Dabei fiel mein Interesse auf den Cache  OCB61A "Zeugnisse der Vergangenheit IX/X" in der Nähe von Dieburg. Laut Listing wurde dieser Cache vom OC-Support nur archiviert, weil er vorher auf GC archiviert wurde. Es gab keine Hinweise, dass der Cache nicht mehr da sei. Ich habe mich also nach Listingbeschreibung dem Cache aus der vorgeschagenen Richtung genähert und nach kurzer Suche fand ich tatsächlich den Cache in seinem Versteck. Die Dose ist aber anscheinend schon seit längerer Zeit undicht (wenn man nach den GC Logs geht) und das Logbuch ist dermassen nass und zerfällt zusehens, so dass ein Logeintrag nicht mehr möglich ist. Eine Archivierung hatte hier wirklich Sinn, weil sich der Owner wohl nicht mehr um den Cache gekümmert hat.

Somit ist der Zustand dieses Cache bekannt: ist vorhanden und kann noch gefunden werden, aber auf Grund dess Zustands ist er keine Freude mehr.

Danke für die Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Cachebehälter Zeugnisse der VergangenheitCachebehälter Zeugnisse der Vergangenheit
LogbuchLogbuch