Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Gemauerte Industrieschornsteine

von BESTPOE     Deutschland > Thüringen > Saale-Orla-Kreis

N 50° 41.705' E 011° 35.864' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 22. Februar 2016
 Veröffentlicht am: 22. Februar 2016
 Letzte Änderung: 15. Februar 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC12B50

56 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
6 Beobachter
0 Ignorierer
436 Aufrufe
105 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

In der Gründerzeit entstanden mit der Industrieallisierung in den aufstrebenden Industriestädten viele Industrieschornsteine. Sie schossen wie Pilze aus dem Boden und verfinsterten den Himmel.

In der neuen Zeit verschwinden sie nach und nach.

Finde bis zu drei gemauerte Industrieschornsteine an verschiedenen Standorten, die nicht mehr oder noch in Betrieb sind.

Logbedingungen:

-finde einen gemauerten Industrieschornstein

-ermittle die Koordinaten

-jeder Schornstein darf nur einmal geloggt werden

-mache vom Schornstein mit dir und/oder deinem GPS-Gerät bzw. einem anderen Gegenstand ein Foto

-nach den Bestimmungen vom 15.2.2019 dürfen ab sofort pro Account nur noch 3 Logs zu gemauerte Industrieschornsteine getätigt werden-

-mein Schornstein darf nicht noch einmal geloggt werden

Dieser Schornstein wurde in Verbindung mit der Textilfabrik Siegel&Schäller errichtet. Die Fabrik ist am 12.3.1914 abgebrannt. Seit dieser Zeit wird der Schornstein nicht mehr genutzt und ist daher in einem guten Zustand.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

gemauerter Industrieschornstein in Pößneck
gemauerter Industrieschornstein in Pößneck

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gemauerte Industrieschornsteine    gefunden 56x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 26. Februar 2019, 11:38 TeamMB hat den Geocache gefunden

Das Berchtesgadener Hofbrauhaus bei N 47 38.128 E 013 00.440 hat auch zwei gemauerte Industrieschornsteine. Einer davon ist noch in Betrieb. DFDSD!  :)

Bilder für diesen Logeintrag:
FotoFoto
Foto2Foto2

gefunden 21. Februar 2019 Angua33 hat den Geocache gefunden

In Flensburg habe ich den Schornstein eines kleinen Kraftwerks gefunden.

 

N 54° 46.305 E 009° 25.141

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein

gefunden Empfohlen 13. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Die 1855 gegründete Ziegelei am Roten Haus produzierte später als VEB Ziegelwerk "Rotes Haus" und bis Ende 1993 als Ziegelwerk Meißen "Rotes Haus" GmbH an der Nossener Straße 54.

Der gemauerte Industrieschornstein: N 51 09.611 E 013 27.535

Die Produktionsgebäude verfallen. Das Areal ist eingezäunt und im Grubengelände ist ein neues Wohngebiet entstanden.

Als wir gestern dort langkamen, staunten wir nicht schlecht, denn hier wurde abgerissen. Da habe ich schnell noch ein Foto vom Schornstein für diese Safari gemacht, denn man kann ja nie wissen...

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein "Rotes Haus"Schornstein ´´Rotes Haus´´
BelegfotoBelegfoto

gefunden Empfohlen 13. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Ein gemauerter Schornstein wurde am MSW-Heizwerk Meißen Ehrlichtstraße der Nachwelt erhalten.

N 51 08.889 E 013 27.703

Er wurde in der Höhe reduziert und oben mit einer Deckplatte versiegelt. Jetzt dient er nur noch als Denkmal mit Antennenträgerfunktion.
Er mußte außer Betrieb genommen werden, weil das Heizwerk statt mit Braunkohle mit Erdgas betrieben wird. Bei dieser effektiveren Betriebsweise sind die Abgastemperaturen so niedrig, daß der Wärmeauftrieb nicht ausgereicht hätte, das Abgas aus der Esse zu befördern.
Diese Funktion hat nun ein neuer 28m hoher, 2m im Durchmesser messender Stahlschornstein (im Bild davor) übernommen, der übrigens als ganzes Stück angeliefert wurde.
Ganz im Gegensatz zum Ziegelbau, wo jeder Stein einzeln in die Hand genommen werden mußte.

Bilder für diesen Logeintrag:
gemauerter Industrieschornsteingemauerter Industrieschornstein
MittelstückMittelstück
solides Mauerwerksolides Mauerwerk

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

In Bischofswerda fanden wir einen der gesuchten gemauerten Industrieschornsteine.

N 51 07.322 E 014 10.655

Das Foto machten wir von der Stolpener Straße. Die Koordinaten stammen aus der TOP 10 Sachsen.

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Auf dem Areal vom Kaufland Meißen an der Schützestraße hat dich dieser schöne Schornstein als technisches Denkmal erhalten.

N 51 08.993 E 013 27.450

Dieser Schornstein gehörte zur Deutschen Jutesinnerei und Weberei.

Außer diesem existiert noch die alte Schmiede und in großen Teilen die Umfassungsmauer, die in die Neubauten einbezogen wurde.
Das alles steht natürlich unter Denkmalschutz.

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. Februar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Das ist der Schornstein vom ehemaligen Schlachthof in Oschatz in der Schlachthofstraße.

N 51 18.222 E 013 06.628

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein

gefunden 27. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Wir haben uns vorgestern mal gezielt auf den Weg gemacht, das Drehfunkfeuer für die Safari OC119D7 aufzusuchen. Bei der Safarirunde fanden wie auch:

Diesen gemauerten Schornstein.

N 51 00.287 E 013 35.245

Er hat jetzt weiterhin seine Daseinsberechtigung und ist wieder gesünder geworden, denn er hat sich das Rauchen abgewöhnt. So hat er die Stärke, die Mobilfunkantennen zu tragen.

Bilder für diesen Logeintrag:
NichtraucherschornsteinNichtraucherschornstein
BelegfotoBelegfoto

Hinweis 25. Januar 2019 BESTPOE hat eine Bemerkung geschrieben

Die Anzahl der möglichen Logeinträge wurde geändert.

BESTPOE

Hinweis 14. Dezember 2018 Elbschnatz hat eine Bemerkung geschrieben

Heute hatten wir in Dresden in der Yenidze zu tun. Auf der Hofseite des Gebäudes Weißeritzstraße 3 steht dieser ganz besondere Industrieschornstein, der hier ein Minarett des moscheeartigen Industriebaues darstellt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Yenidze

Da der Owner nur 3 Logs zuläßt, teile ich das hier als Hinweis mit, denn ich finde, das gerade dieser Schornstein zur Spitzenklasse für diese Safari gehört und hier nicht fehlen soll. Punktesammeln ist bei mir nicht die Hauptsache, sondern das Finden der Safaricaches überhaupt. Spaß macht es natürlich trotzdem, dem eigenen Konto einen weiteren Punkt hinzuzufügen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein YenidzeSchornstein Yenidze
BelegfotoBelegfoto

Hinweis 02. November 2018, 13:10 HH58 hat eine Bemerkung geschrieben

Ich habe meine drei Funde zwar schon voll, aber dieses nette Exemplar in Birmingham wollte ich Euch trotzdem nicht vorenthalten Lächelnd. Die Koordinaten des Schornsteins gebe ich nicht an - wer ihn findet, kann ihn also selber nochmal loggen ...

Bilder für diesen Logeintrag:
Gut gekleideter Schornstein in BirminghamGut gekleideter Schornstein in Birmingham

gefunden 08. September 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Einer der markantesten Schornsteine hier bei uns ist die Halsbrücker Esse. Auf dem Bild 2 ist das Ziegelmauerwerk gut zu sehen. Dieser Schonstein ist der höchste in Europa, der mit Ziegeln gemauert wurde.

N 51 57.658 E 013 21.264

Bemerkenswert ist seine Baugeschichte. Besonders, wenn man diese mit heutigen Objekten vergleicht, in Bezug auf Neuheit, Planung, Genehmigungsverfahren, Ausführung, Qualität, Lebensdauer und besonders dem gesamten zeitlichen Verlauf.

Wir leben heute zwar in der sogenannten schnellebigen Zeit (fff no no) aber geht denn wirklich alles schneller? Ich finde, hier gibt es viele langsamlaufende Mühlen, die noch langsamer mahlen. Und auf der anderen Seite krankmachende Hektik.

https://de.wikipedia.org/wiki/Halsbr%C3%BCcker_Esse

http://www.unbekannter-bergbau.de/inhalte/spot_13_004_HalsbrueckeHoheEsse.html

Bilder für diesen Logeintrag:
Halsbrücker Esse Bild 1Halsbrücker Esse Bild 1
Halsbrücker Esse Bild 2Halsbrücker Esse Bild 2
Halsbrücker Esse Bild 3Halsbrücker Esse Bild 3
Halsbrücker Esse Bild 4Halsbrücker Esse Bild 4

gefunden 14. August 2018, 13:24 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Gefunden bei N 54° 47.639 E 009° 26.006 in Flensburg (PLZ 24939)

Der Schornstein der alten Fischräucherei, heute ungenutzt als Teil des "Museumshafens". Das Fischräuchern - insbesondere der hier vor der Tür gefangenen Heeringe - war eine günstige Alternative zum herkömmlichen, Salzintensiven, einpökeln. Und so wurden von den Fördestädten mittels derer industrialiserten Räuchereien die Großstädte im Landesinneren mit haltbarem Fisch versorgt.

DFDS

Bilder für diesen Logeintrag:
Safari gemauerte Industrieschornsteine OC12B50Safari gemauerte Industrieschornsteine OC12B50

gefunden 08. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

In Meißen an der Schützestraße blieb uns noch so ein imposantes Relikt aus der industriellen Vergangenheit erhalten.

N 51 08.992 E 013. 27.451

Er gehörte zur Firma "Deutsche Jutespinnerei und Weberei", von den Meißnern kurz Jute genannt. Auf dem Areal befindet sich heute das Kaufland und viele weitere Geschäfte. Viele alte Elemente der Industrie-Architektur hat man in den neuen Bau einbezogen, so auch besagten Schornstein.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein der ehem. JuteSchornstein der ehem. Jute

gefunden 06. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Mein erster Log zu diesem Thema ist sogleich mein bester, denn er ist nicht nur gemauert, sondern mit farbig glasierten Fassadensteinen verziert. Es ist der 1903 errichtete Schornstein der keramischen Fabrik Bidtelia in Meißen auf der Brauhausstraße.

N 51 09.807 E 013 29.307

Unter www.bidtelia.de findet man viel zum Unternehmen in Geschichte und Gegenwart.

Die Gestaltung der Fabrikgebäude hat eine fast einmalige Besonderheit von hohem kunsthistorischem Wert. Sie ist wie die Visiten- bzw Musterkarte des Unternehmens anzusehen. Das gilt auch heute noch, denn dieser traditionsreiche Betrieb hat besonders auf dem Gebiet der keramischen Farben- und Glasurenherstellung einen riesigen Erfahrungs- und Wissensschatz.

Der Name Bidtelia kommt vom Meißner Apotheker Dr. Julius Bidtel (1825-1891), der die Firma 1861 gründete.

Bilder für diesen Logeintrag:
Bidtelia Mauer WerkseinfriedungBidtelia Mauer Werkseinfriedung
Bidtelia SchornsteinBidtelia Schornstein
Bidtelia HauptgebäudeBidtelia Hauptgebäude
Bidtelia Laborgebäude Bild 1Bidtelia Laborgebäude Bild 1
Bidtelia Laborgebäude Bild 2Bidtelia Laborgebäude Bild 2

gefunden 24. Februar 2018 Pinnie und Pueppie hat den Geocache gefunden

Ein Platz... 3 Safaris!

Der Schornstein war einst ein Teil der Genossenschaftliche

Meierei in Schwensby die im März 1885 gegründet wurde.

Die Auflösung fand im Jahr 1942 statt.

(Mehr konnten Pinnie und ich nicht rausfinden)

Heute befindet sich allerdings der 'Rollervertrieb' Schwensby

in diesen Räumen.

Die Koordinaten: N54° 44.814' E009°39.946'

DfdS

Bilder für diesen Logeintrag:
bluetoothbluetooth

gefunden 15. Oktober 2017 helmut# hat den Geocache gefunden

Heute auf Safarie Tour hier in unserer Gegend mit dem Rad das ein und das andere Objekt entdeckt.

Dieser sehr gut erhaltene Schornstein der ehemaligen Brauerei steht in der Stadt Kelbra.

N51°26.060 E011°02.537

 

Viele Grüße helmut#

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein
Schornstein Schornstein

gefunden 02. Oktober 2017 mambofive hat den Geocache gefunden

Dieser gemauerte Industrieschornstein steht am Kesselhaus der ehemaligen Klinik Aprath, im Volksmund hier auch "Klinik Zauberberg" genannt.

Die Klinik selbst ist leider seit etlichen Jahres nicht mehr in Benutzung. Es gab verschiedene Investoren, die hier mit viel Geld den Betrieb wieder aufnehmen wollten, u.a. sollte hier mal eine Schönheitsklinik für Superreiche aus dem Saudi-Arabischen Raum gebaut werden - incl. Hubschrauber-Shuttle zum Flughafen Düsseldorf...

Leider ist die Klinik heute mehr in Lost-Place-Führern zu finden als in Klinik-Führern.

Das Foto ist an den Koordinaten
N 51° 16.445 E 007° 04.015
entstanden.

TFTC!

Bilder für diesen Logeintrag:
IndustrieschornsteinIndustrieschornstein
LogproofLogproof
Selbst die Bushaltestelle hat LP-CharakterSelbst die Bushaltestelle hat LP-Charakter

gefunden 18. August 2017 rosenthaler hat den Geocache gefunden

Bei meinem letzten Besuch im Müritz Nationalpark bin ich auf diesen Schornstein gestoßen. Er steht im Ort Federow und gehört zu einer ehemaligen Brennerei.                                                                              Die Brennerei wurde um 1863 im Auftrag von Friedrich Nikolaus Rudolf von Maltzahn erbaut.
Es wurde dort Alkohol aus Getreide oder Kartoffeln gebrannt. Bis wann Alkohol gebrannt wurde ist nicht mehr bekannt.
Die Brennerei wurde bis 1990 als Lager genutzt. Heute zerfällt die Brennerei und einige Nebengebäude sind bereits eingestürzt.


N 53° 28.995   E 012° 45.807

Bilder für diesen Logeintrag:
Der SchornsteinDer Schornstein
LogbeweisLogbeweis

gefunden 16. August 2017, 17:11 weltengreif hat den Geocache gefunden

On a lovely 45km bike trip around Odenthal I also passed through Schlebusch and this old factory chimney at N 51° 01.848 E 007° 03.305.

TFTC & greets from "Blade City" Solingen!

Cache #558 (approx.)
Found on 16. August 2017 at 17:11

+++++++++++++++++++++++

Liebe/r Owner/in,
dieser Log wurde auf Englisch verfasst, weil mir das Spaß macht und weil Geocaching ein internationales Hobby ist, dem auch Leute frönen, die des Deutschen nicht mächtig sind und die sich - ebenso wie ich, wenn ich ins Ausland fahre - freuen, wenn ihnen ein englischsprachiger Log hilft zu entscheiden, ob sie einen Cache angehen sollen oder nicht.
Wenn du Fragen zu diesem Log hast, kannst du mich gerne auf Deutsch kontaktieren.
Findige Grüße, w.

Bilder für diesen Logeintrag:
Chimney in SchlebuschChimney in Schlebusch

gefunden 02. August 2017 Rabarba hat den Geocache gefunden

Brandenburg, Bad Freienwalde, Hammerthal, Tongruben und und Ziegeleien:  Schornstein einer stillgelegten Ziegelei.

N 52° 47.065 E 014° 00.219

Vielen Dank für die hochstrebende Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein mit GPSSchornstein mit GPS
ehemalige Ziegeleiehemalige Ziegelei

gefunden 30. Juli 2017, 15:45 STRDMPR hat den Geocache gefunden

Auf heutiger Cachetour u. a. in Hagen unterwegs fuhren wir auch durch diese Straße. Auf dem Rückweg von einem Cache fiel mir dann dieser Schornstein auf. Also noch einmal umgedreht und das Dingen abgelichtet und eingemessen. Leider kann ich nicht sagen um was für eine Fabrik es sich hier einmal gehandelt hat.

Also, dieser hier steht im westfälischen Hagen in der Delstener Str. bei:

N51°20.336 / E007°30.841

Danke für die Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof
Schornstein HA/westf.Schornstein HA/westf.

gefunden 28. Mai 2017 daister hat den Geocache gefunden

Von der alten Hufnagelfabrik in Eberswalde blieb nicht viel übrig.
Längst hat sich die Natur das Land zurückerobert.
Aber ER steht, der alte Industrieschornstein.
(N 52° 50.269' E 013° 47.767')
Danke für die Safari,
Gruß aus Eberswalde von ->daister<-

Bilder für diesen Logeintrag:
Raucher 1Raucher 1
Raucher 2Raucher 2
Raucher 3Raucher 3
Raucher 4Raucher 4

gefunden 08. April 2017, 19:30 nix007 hat den Geocache gefunden

Im Wellnesswochenende habe ich diesen entdeckt.
N50 32.770
E009 41.550

Danke sagt nix007

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein nix007 FuldaSchornstein nix007 Fulda

gefunden 22. Januar 2017, 23:23 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Meinen letzten gemauerten Industrieschornstein fand ich heute in Leipzig-Eutritzsch beim Besuch eines neuen Tradi in einem Industriegebiet nahe der Stadtwerke Leipzig bei:

N 51 21.319
E 012 22.787

Ob er noch in Betrieb ist und wer ihn betreibt, konnte ich vor Ort nicht ermitteln, da der Schornstein eingezäunt ist.

Vielen Dank an BESTPOE für diese rauchende Safari-Cache-Idee und die drei Logmöglichkeiten.

Valar.Morghulis
22. Januar 2017 # 420

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein Leipzig Schornstein Leipzig

gefunden 18. Januar 2017 Rose38 hat den Geocache gefunden

bei uns in Görlitz gibt es viele solcher Schornsteine denn hier ,N51°09.310 E014°59.784, gab es mal das VEB Kondensatorenwerk  Görlitz  ab 1952. Heute ist es nur noch ein LPs.

Dfdc

Bilder für diesen Logeintrag:
dieser Dampft nicht mehrdieser Dampft nicht mehr

gefunden 31. Dezember 2016, 14:32 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Schornstein Nr. 2 fand ich heute in einem alten Gewerbegebiet in Brandis im Leipziger Umland bei:

N 51 19.826
E 12 37.117

Da das Gelände umzäunt ist und der Schornstein ziemlich allein da steht, kann ich nicht sagen, ob er noch in Betrieb ist.

Dies war die letzte Safari im Jahr 2016. Ich danke BESTPOE für diese rauchende Safari-Cache-Idee und wünsche einen guten Rutsch.

Valar.Morghulis
31. Dezember 2016 # 396

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein Brandis Schornstein Brandis

gefunden 14. Dezember 2016, 20:16 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

In Grimma musste ich ganz schön suchen, aber schlussendlich fand ich in der Leipziger Straße bei:

N 51 14.020
E 012 43.277

doch noch auf einem Hinterhof einen alten gemauerten Industrieschornstein. Da ich noch nicht so lange hier wohnen, kann ich aber nicht sagen, was hier früher für ein Industriezweig ansässig war.

Vielen Dank an BESTPOE für diese historische Safari-Cache-Idee und weihnachtliche Grüße aus Grimma.

Valar.Morghulis
14. Dezember 2016 # 379

Bilder für diesen Logeintrag:
gemauerter Industrieschornstein in Grimma gemauerter Industrieschornstein in Grimma

gefunden 03. Dezember 2016 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Bei den Alsterdorfer Anstalten in Hamburg habe ich einen alten Industrieschornstein dokumentiert.
Er gehört zum ehemaligen Kesselhaus, mit dem früher die Werkstätten mit Dampf und Wärme versorgt
wurden. Auch die Anstaltswäscherei sowie die Küche waren daran angeschlossen.
Anfangs wurden die Kessel mit Kohle und später mit Öl befeuert.
Die Koordinaten sind N53 36.782 E010 01.491.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC_Schornst1OC_Schornst1
OC_Schornst2OC_Schornst2

gefunden 07. November 2016, 01:31 meerespanda hat den Geocache gefunden

In Hamburg nahe der A7 haben wir dieses Exemplar entdeckt.

N 53° 34.132 E 009° 53.901

Bilder für diesen Logeintrag:
Gemauerter SchornsteinGemauerter Schornstein


zuletzt geändert am 09. November 2016

gefunden 12. Oktober 2016 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Bei Bünden sahen wir diesen gemauerten Industrieschornstein, es wurde so etwas wie Füttermittel produziert.

N 52 10.836

E 008 36.431

Vielen Dank für die nette Idee!

gefunden 05. Oktober 2016 pingo21 hat den Geocache gefunden

Im Industriegebiet "Donautal" in Ulm steht dieser gemauerte Schornstein, der wohl noch in Betrieb ist: N48° 41.973 E9° 57.086. Er gehört zum MSU Metallschmelzwerk Ulm, wo Kupfergusslegierungen hergestellt werden. 50 % werden exportiert, überwiegend nach China und Indien (nach MSU Homepage). Danke für diese Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
vorne mein Radvorne mein Rad

gefunden 25. September 2016 Kyrandia hat den Geocache gefunden

Dieser über 70m hohe Industrieschornstein befindet sich in Radevormwald neben dem Wülfing-Museum.

Koordinaten: N51°13.321  E07°18.975

Danke für die Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein
Schornstein untenSchornstein unten

gefunden 01. August 2016 möweninsel hat den Geocache gefunden

Diesen alten gemauerten Schornstein findet Ihr in Dorsten / Wulfen bei: N 51 42.995 E 007 00.725

Er gehörte zur Rose Brauerei die 1991 stillgelegt wurde. 

So schlecht schmeckte das Bier nicht, aber ab einer gewissen Menge bekam man doch einen ordentlichen Dröhnschädel. :)

Unter dem Link: http://www.dorsten-lexikon.de/r/rose-brauerei/ findet Ihr die Informationen zur Rose Brauerei

Lieben Gruß und Danke für die Safari

Möweninsel

Bilder für diesen Logeintrag:
Rose Brauerei DorstenRose Brauerei Dorsten

gefunden 29. Juli 2016, 14:40 HH58 hat den Geocache gefunden

Mein dritter Schornstein steht in Alling, einem Ortsteil von Sinzing westlich von Regensburg, bei N 48 59.083 E 011 59.399 . Er befindet sich direkt neben der Straße, so dass man praktisch bis an den Fuß des Schornsteins gelangen kann, ohne das zugehörige Betriebsgelände betreten zu müssen.

Er gehörte wohl mal zu einer alten Papierfabrik, die der Regensburger Verleger Friedrich Pustet in diesem waldreichen Tal der Schwarzen Laaber Mitte des 19. Jahrhunderts hat bauen lassen. Heute produziert hier die Firma Danner Trockenpilze und andere Naturkostartikel. Der Kamin scheint aber nicht mehr in Betrieb zu sein und nur noch als Werbeträger zu dienen.

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Schornstein aus der FerneDer Schornstein aus der Ferne
Etwas näherEtwas näher
Ganz nahe (mit GPSr)Ganz nahe (mit GPSr)
Da ging es mal reinDa ging es mal rein

gefunden 24. Juli 2016, 13:45 HH58 hat den Geocache gefunden

Dieser viereckige Schornstein steht in Regensburg bei N 49 00.327 E 012 07.909 . Er ist offensichtlich einmal erhöht worden. Keine Ahnung, was das mal war. Heute dient der Schornstein offenbar nur noch als Werbeträger für eine Immobilienfirma.

 

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
Viereckiger Schornstein in Südost-RegensburgViereckiger Schornstein in Südost-Regensburg

gefunden 10. Juli 2016, 14:45 wirschatzfinder hat den Geocache gefunden

Alter Schornstein an der Schloßgärtnerei in Lieberose

N 51°59.190 E 014°18.324

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein

gefunden 09. Juli 2016 Schnuggl hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Tour kamen wir an diesem gemauerten Schornstein vorbei.

Leider wissen wir nicht was hier früher für eine Firma ansässig war.

Doch am besten hat uns gefallen dass sie ein Storchenpaar ein Zuhause gebaut hat.

Dieser Schornstein steht in Immenreuth

Kords:

49°54.688, 11°52.408

Vielen Dank für die Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein

gefunden 30. Juni 2016, 18:00 wirschatzfinder hat den Geocache gefunden

Dieser schöne Schornstein mit vier Ecken und drei Stufen steht auf dem Gelände von Reiffeisen in Beeskow.

N52° 10.685 E014°15.447

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein

gefunden 29. Juni 2016, 20:02 HH58 hat den Geocache gefunden

Auf dem Gelände von Kelheim Fibres in Kelheim (Niederbayern) befinden sich nicht weniger als vier gemauerte Schornsteine, von denen drei auf dem Foto zu sehen sind (der vierte steht etwas weiter östlich). Die Koordinaten N 48 54.380 E 011 54.250 zeigen auf einen Punkt etwa in der Mitte zwischen den drei Schornsteinen.

 

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
3 von 4 gemauerten Schornsteinen bei Kelheim Fibres3 von 4 gemauerten Schornsteinen bei Kelheim Fibres

gefunden 20. Juni 2016 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Während einer Rast fiel uns bei N59 31.909 E010 31.794 ein Schornstein in ´s Auge. Schnell zückten wir die Kamera und hielten dieses Ereignis fotografisch fest Lachend.

Und hier ist er nun.

Danke für diese nette Safariidee

Bilder für diesen Logeintrag:
Hoch hinausHoch hinaus

gefunden 01. Juni 2016, 12:34 emilkaninchen hat den Geocache gefunden

Diesen gemauerten Schornstein entdeckten wir zufällig bei einem Spaziergang durch Kellinghusen.

Der Schornstein und das Gebäude sind in einem sehr guten Zustand.

N53°56.987 E009°43.955

 

Danke für die Safari - emilkaninchen

Bilder für diesen Logeintrag:
IndustrieschornsteinIndustrieschornstein

gefunden 18. Mai 2016 anmj hat den Geocache gefunden

Auch einem gemauerten Schornstein habe ich in Würzburg bei den Koordinaten N 49° 48.020 E 9° 57.520 gefunden. Er ist nicht wie die meisten aus roten Ziegelsteinen gemauert sondern aus Muschelkalksteinen, siehe Foto. Eine Krone hat er übrigens auch noch obendrauf.

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein 1Schornstein 1
Schornstein 2Schornstein 2

gefunden 10. Mai 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Industrieschornstein in Tübingen bei N 48° 31.414 E 009° 03.711. Ich hab noch gewusst dass das beim Heizkraftwerk noch ein etwas älteres Exemplar stehen muss, jetzt ist es mal auf Photo gebannt :)

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein von weitemSchornstein von weitem
Schornstein im GegenlichtSchornstein im Gegenlicht
GPS-KoordinatenGPS-Koordinaten
Schornstein vom Berg runterSchornstein vom Berg runter

gefunden 06. Mai 2016 following hat den Geocache gefunden

Nackenheim-Safari, Station 71

Hier musste ich nicht lange überlegen: In Nackenheim gibt es genau einen gemauerten Industrieschornstein, und der gehört zu Kapselfabrik im Eichelsbachtal. Die Fabrik wurde 1868 gegründet und lange Zeit von der Familie Zuckmayer betrieben; der berühmte Dichter wurde hier geboren. Seit 2009 ist die Anlage stillgelegt, und die Gemeinde hofft, einen neuen gewerblichen Nutzer für das Gelände zu finden.

Der alte Schornstein steht ungefähr bei N 49° 54.575 E 8° 20.455. Ein paar Meter südwestlich gibt es noch einen neueren - auch mit einer rötlichen Außenseite, aber ich vermute dass er aus Beton besteht und nur rot verkleidet ist.

Danke für die Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Der gemauerte SchornsteinDer gemauerte Schornstein
LogproofLogproof
Die komplette FabrikanlageDie komplette Fabrikanlage

gefunden 04. Mai 2016 FlashCool hat den Geocache gefunden

Nach der Besichtigung der Schleuse Offenbach sowie Absolvierung eines naheliegenden Multi-Caches schlenderte ich noch zur "neuen" Osthafenbrücke ins Frankfurter Ostend. Dabei erblickte ich einen alten, scheinbar nicht mehr genutzten, gemauerten Schornsteinschlot. Dieser gehört laut Firmenschild am Pförtnerhäuschen zur Thyssen-Krupp-Gruppe.

Koordinaten: N 50° 06.458 E 008° 42.928

Vielen Dank für den interessanten Safari-Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Industrieschornstein im Frankfurter OsthafenIndustrieschornstein im Frankfurter Osthafen

gefunden 28. April 2016 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Heute konnte ich in Fürth einen gemauerten Schornstein entdecken. Er gehört zur Mälzerei der ehemaligen Humbser Brauerei. Sie wurde bis 2008 (zum Schluss von Tucher Bräu) betrieben. Derzeit wird das Areal saniert, um neue Gewerbeflächen zu schaffen.

Fotografiert habe ich von N 49 27.960 E 10 59.140

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein

gefunden 27. April 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Einen solchen Schornstein habe ich bei Bensheim zwischen Wilmshausen und Schönberg gefunden. Ich konnte nicht ermitteln, ob hier früher eher eine Papierfabrik oder eine Fabrick für mechanische Erzeugnisse war.

Fotografiert mit unserem Auto im Vordergrund.

N 49° 41.634 E 008° 39.392

Danke für diese Safari!!

Bilder für diesen Logeintrag:
gemauerter Schornsteingemauerter Schornstein

gefunden 25. April 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Landestheater Tübingen

ca. N 48°30.896' E 9°03.789'

Von der Jahrhundertwende bis 1973 befand sich hier die Stuhlfabrik Schäfer. Nach deren Schließung wurde das Gebäude umgebaut und gab dem Landestheater eine neue Heimat. Der Schornstein blieb stehen, lange stand oben drauf als Blickfang noch ein alter Stuhl.

Bilder für diesen Logeintrag:
Landestheater, ehemalige StuhlfabrikLandestheater, ehemalige Stuhlfabrik
LogproofLogproof

gefunden 21. April 2016 dogesu hat den Geocache gefunden

Im Sendener Stadtpark steht als einziges Zeugnis des früheren Sägewerkes noch der alte Schornstein. Die Sägewerksgebäude wurde 1985 abgerissen, sie gehörten zwischen 1890 und 1970 zum größten Sägewerk im Umkreis von ca. 100 km und das Werksgelände erstreckte sich über einen Kilometer in dem heutigen Stadtpark. Doch dem Schornstein setzt allmählich die Vegetation zu, es sprießen auf dem ersten Absatz schon kleine Bäumchen.

N 48 19.314 E 10 03.165

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein Senden (Logproof)Schornstein Senden (Logproof)
Sendener Schornstein ganz nahSendener Schornstein ganz nah
Schornstein: zarter BewuchsSchornstein: zarter Bewuchs

gefunden 10. April 2016 Riedxela hat den Geocache gefunden

gemauerter Industrieschornstein Log Nr 3: 

dieser Industrieschornstein steht auf dem ehemaligen Resart-Ihm Gelände in Raunheim bei 

N 50° 00.817 E 8° 27.784

Hier wurde 1911 eine Lederfabrik errrichtet, in dessen Zeit wohl auch der Bau des Schornsteins fällt. Später wurden hier Kunststoffplatten und Kunststoffgranulat produziert.

Heute stehen nur noch zwei Gebäude aus dieser Zeit und der Schornstein. Das Areal ist für die Neuansiedlung von Gewerbe neu erschlossen worden und ist heute unter dem Namen "Airport Garden" bekannt, wo sich bald ein Mischgewerbe aus Firmen, Gastronomie und Büros ansiedeln soll.

Vielen Dank für die interessante Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein in RaunheimSchornstein in Raunheim

gefunden 28. März 2016 Riedxela hat den Geocache gefunden

gemauerter Industrieschornstein Log Nr 2 (es sind ja 3 erlaubt):

auf der Fahrt durch Mainz habe ich zufällig zwei gemauerte Schornsteine entdeckt. Sie gehören zur alten Waggonfabrik in Mainz Mombach, dessen Gebäude heute unter Denkmalschutz stehen. Die Fabrik wurde 1896 bis 1910 gebaut. Eine Halle davon ist die Phönixhalle, wo Veranstaltungen stattfinden und es gibt auch eine Kletterhalle. 

Die Schornsteine stehen an der Turmstraße bei den Koordinaten : N 50° 00.906 E 8° 14.000

Danke an BESTPOE für die Safari-Idee.

Bilder für diesen Logeintrag:
Zwei Schornsteine "alte Waggonfabrik"Zwei Schornsteine ´´alte Waggonfabrik´´

gefunden 27. März 2016 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute einen gemauerten Industrieschornstein gesichtet und abgelichtet.
Er gehört zu einer Fabrik im Gewerbegebiet in Oer-Erkenschwick.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 38.090 E 007° 16.445
Danke für den Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein mit LandschildkroeteSchornstein mit Landschildkroete
NahaufnahmeNahaufnahme

gefunden 26. März 2016 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Ich bin eben auf diese Safari gestoßen. Mich mal eben an einen spektakulären Cacheausflug mit meiner besseren Hälfte erinnert, wann und wo es war und ob es zufällig noch Bilder davon gibt. Und o Wunder wurde ich fündig.

Es war ein Mystery, gelegt 2002, ein Bilderrätsel, welches 3 Schornsteine zeigt und eine Burg. Werde jetzt nicht spoilern, um welchen GC-Cache es geht.

Es war in Braubach im Rhein-Lahn-Kreis, eine Stadt, die zur Verbandsgemeinde Loreley gehört. Dort befinden sich Reste einer Blei- und Silberhütte, die so pfiffig war, sich der Abgase der Bleiverhüttung zu entledigen, indem sie ein Abgaskanal über mehrere hundert Meter auf den Berg Pankert gebaut hatte und über die 3 hohen Schornsteine mit den Baujahren 1888/1998/1910 (Jahreszahlen auf den Schornsteinen), sich im Immissionsschutz versucht hatte.

Koords: N 50 16.183 E 007 39.608

Weitere Infos:
https://de.wikipedia.org/wiki/Blei-_und_Silberhütte_Braubach
http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/bad-ems_artikel,-hintergrund-in-braubach-wird-schon-seit-1691-blei-verarbeitet-_arid,1124680.html

Mit flopps Karte kann man via https://goo.gl/yqTFNk den Verlauf des Kanals sehen und beim Umschalten auf die google-Satellitenansicht auch die Schornsteine bewundern.

Bilder für diesen Logeintrag:
AbgaskanalAbgaskanal
etwas weiter obenetwas weiter oben
LogproofLogproof
Sockel der SchornsteineSockel der Schornsteine
so hoch sind die Schornsteineso hoch sind die Schornsteine
eine der Jahreszahlen mit auf dem Fotoeine der Jahreszahlen mit auf dem Foto

gefunden 19. März 2016 Riedxela hat den Geocache gefunden

mein kleiner gemauerter Industrieschornstein steht auf dem Dach eines kleinen Betriebs in Trebur/Hessen an den Koordinaten N 49° 55.618 E 8° 24.311

So wie ich das sehe wird dieser Schornstein nicht mehr genutzt.

Vielen Dank für die Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein in TreburSchornstein in Trebur

gefunden 18. März 2016, 11:15 Buschi48 hat den Geocache gefunden

Bis vor ein paar Tagen wusste ich gar nicht, dass es Safari-Caches gibt. Eine größere OC-Runde ist bald bei Pößneck fällig - gut dass ich diesen Cache hier in der Nähe erledigen kann. Ich könnte sogar gleich 4 gemauerte Industrieschornsteine auf einmal aufs Bild kriegen. Aber ich habe mich für den linken entschlossen, hinter dem die alte Gasfabrik des Porzallanwerkes Kahla zu sehen ist. Sein Standort ist N 50° 48.740' E 11° 34.758'. In der alten Gasfabrik war u.a. die Betriebsberufsschule des Porzellankombinates beheimatet, in der ich viele Jahre tätig war.Geld Die 3 Schornsteine haben übrigens nie gequalmt, da sie nur die heißen und sauberen (sonst würde das Porzellan nicht makellos weiß sein) Verbrennungsabgase der Brennöfen ableiten. Die restlichen Schornsteine des Porzellanwerkes überlasse ich anderen.Zwinkernd

Herzliche Grüße an BESTPOE und vielen Dank für diese Aufgabe sagt Buschi48 

Bilder für diesen Logeintrag:
der Linke ist esder Linke ist es

gefunden 09. März 2016, 18:06 djti hat den Geocache gefunden

Auf dem Heimweg habe ich dann auch noch diese Safari abgeschlossen. Dieser Schronstein steht in Mülheim an der Ruhr an der Aktienstraße nahe der Friedrich-Wilhelms-Hütte.

Koordinaten: N51° 26.075' E6° 52.804'

DfdS.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schornstein MHSchornstein MH

gefunden 23. Februar 2016 Burggeist hat den Geocache gefunden

In Lehesten im südlichen Thüringen kann man diesen Schornstein in einem schon sehr vollgelaufenem ehemaligen Schieferbruch sehen.
Betrieben wurde damit eine Hebeanlage.
Das ganze Gelände ist ein Museum. Man kann dort auch noch kleine elektrisch betriebene Eisenbahnen bewundern oder sich im Rahmen einer Führung in die Geheimnisse der Verarbeitung von Schiefer einweihen lassen.
Die Koordinate vom Fotostandpunkt (näher dran war verboten): N50°27,647' E011°25,940'

Bilder für diesen Logeintrag:
OC12B50.JPGOC12B50.JPG
auf dem Weg nach untenauf dem Weg nach unten
SchornsteinfußSchornsteinfuß
am "See"am ´´See´´


zuletzt geändert am 21. Mai 2017

gefunden 23. Februar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute als der Publish kam, habe ich sofort an ein Objekt gedacht, das ich kenne. Wir hatten ja wirklich riesige Backsteinschornsteine. Z.B. Zeche Brassert und das alte Kraftwerk, aber diese sind alle schon lange gesprengt worden. Dieser gehörte zu der Firma Overbeck und ist von 1895. Heute befindet sich in den Gebäuden, die verblieben sind ein Weinhandel. Die Silhouette des Schornsteins, wird uns aber erhalten bleiben, da er ein Industriedenkmal ist.

Dieser Backsteinschornstein befindet sich in Marl (NRW) bei N51 39.346 E007 07.147

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
SchornsteinSchornstein
Schornstein LogproofSchornstein Logproof