Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Das Mischwaldprogramm (Safari)

 Aus Nadelwald wird Mischwald.

von Siggiiiiii     Deutschland > Brandenburg > Oberhavel

N 52° 38.780' E 013° 14.157' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. März 2016
 Veröffentlicht am: 29. März 2016
 Letzte Änderung: 29. März 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC12CA3

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
106 Aufrufe
10 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Cachelisten

Baum-Safaris von following

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Viele Jahrzehnte lang wurden Waldflächen aus kommerziellen Gründen mit Monokulturen bepflanzt.

Nadelwälder mit Bäumen in Reih' und Glied' sind Zeugen dieser Verfahrensweise. Teilweise wurden schnell wachsende Nadelhölzer aus dem Ausland importiert, um noch schneller Erträge ernten zu können.

Seit einigen Jahren hat ein Umdenken eingesetzt. Gegen Wind, Feuer und Schädlinge anfälliger Nadelwald wird zu Mischwald umgestaltet. Dieser Prozess wird viele Jahrzehnte dauern, aber man kann die Erfolge und die laufenden Arbeiten oft schon sehen.

In Berlin gibt es hierzu ein Mischwaldprogramm. Zunächst werden Nadelwälder recht radikal ausgelichtet, so dass wieder Licht auf den Boden gelangt. Dann werden die Areale mit elastischem Maschendrahtzaun abgesperrt, damit Wildtiere die jungen Laubbaumtriebe nicht gleich wieder abfressen. Dort, wo sich Laubbäume nicht durch Samenfall ansiedeln können, werden kleine Jungbäume zwischen die Nadelbäume gepflanzt. Hierzu zählen beispielsweise Eichen, Linden oder Buchen. Birkensamen werden eher durch den Wind herangetragen.

Ich möchte gern sehen, wo überall Nadelwald zu Mischwald umgestaltet wird.

Logbedingungen:

  1. Fotografiere einen umzäunten Waldbereich, in dem Laubbäume neu angepflanzt wurden oder schon längere Zeit zwischen den Nadelbäumen wachsen. Falls man die Laubbäume erkennen kann, wäre es schön, muss aber nicht sein.
    Alternative: Falls die Zäune schon weg sind, weil die Laubbäume bereits mehrere Meter groß sind, dann fotografiere die kleineren Laubbäume zwischen den großen Nadelbäumen.

       
  2. Anwesenheitsnachweis: Fotografiere auf dem gleichen Foto oder einem zweiten Parallelfoto Dich selber oder einen Gegenstand von Dir, z.B. Plüschtier, Travel Bug, Fahrrad etc.
      
  3. Logge Deinen Fund und lade die Fotos vom Wald hoch. -> Du musst an allen Fotos das Urheberrecht haben.
        
  4. Jedes Waldstück darf nur einmal geloggt werden (Ausnahme sind Teamlogs).

 

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Er ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N DD MM.MMM E DDD MM.MMM" (z. B. "N 49 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Mischwaldprogramm (Safari)    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 07. Mai 2017 Rabarba hat den Geocache gefunden

Brandenburg, Biesenthaler Becken: Auch hier soll der bestehende Kiefernwald durch gezielte, geschützte Anpflanzung mit Laubbäumen durchmischt werden. Laut Infoschild wurden im Jahr 2012 20 Traubeneichen, 50 Stieleichen und 40 Bergahorn gepflanzt. Nach 5 - 6 Jahren bzw. einer Wuchshöhe von 3 m soll die Umzäumung entfernt werden.

N 52° 45.509 E 013° 37.212

Vielen Dank für die schöne Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Laubbaum-AnpflanzungLaubbaum-Anpflanzung
Zwischen KiefernZwischen Kiefern
Schild mit GPSSchild mit GPS

gefunden 25. Oktober 2016 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Auf solch eine Mischwaldschutzzone traf ich beim Wandern im Harz.
Bei N51 41.634 E010 40.241 ist eine Fläche von ca. 100 * 100 Metern eingezäunt,
die Fichten sind gelichtet, die kleinen Buchen sind etwa schulterhoch.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC12CA3_Mischwald1OC12CA3_Mischwald1
OC12CA3_Mischwald2OC12CA3_Mischwald2

gefunden 28. August 2016 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute in der Haard am Ramsberg zwischen den Nadelnbäumen eine Anpflanzung mit jungen Buchen ohne Zaun entdeckt und abgelichtet.
Die Koordinaten lauten:
N 51 41.895 E 007 09.106
Danke für den Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
BuchenanpflanzungBuchenanpflanzung
..... mit Landschildkroete..... mit Landschildkroete

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 27. August 2016, 12:40 djti hat den Geocache gefunden

Wir waren wieder mal im Harz unterwegs und wanderten um das Ilsetal herum. Als wir Plessenburg ansteuerten fiel mir auf, dass sich rechts von uns ein gutes Beispiel für das Mischwaldprogramm befand. Da der Harz im 19. Jahrhundert wegen des Erzbergbaus massiv entwaldet worden war, wurden kurzerhand schnellwachsende Fichten angepflanzt, die allerdings nicht dem ursprünglichen Baumbestand entsprachen. Dem wird jetzt langsam entgegengewirkt. Im Vordergrund sind die jungen Laubbäume (vermutlich Buchen) zu sehen, während man im Hitnergrund, die noch großen Fichten erkennen kann.

Koordinaten: N51° 50.094' E10° 40.059'

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
Mischwaldprogramm IlsetalMischwaldprogramm Ilsetal

gefunden 02. April 2016, 11:17 Schrottie hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollte ich hier ja einfach bei uns auf dem Wochenendgrundstück ein wenig knipsen, denn da ist auch ein Stück Wald dabei, wo wir Buchen zwischen die vorhandenen Kiefern gesetzt haben, als genau das, um was es hier geht. Allerdings ohne Zaun. Jedoch fanden wir auf der heutigen Cachetour ein Stück Wald, das entsprechend eingezäunt war und ganz herrlich so aussah, wie bei unserem Grundstück. Kiefern und mittendrin junge Buchenanpflanzungen. 

Zu finden ist das ganze ungefähr bei: N 52°39.415 E 13°13.923 Es können auch ein paar Meter daneben sein, aber im Groben passt das so. :)

Bilder für diesen Logeintrag:
Mischwald, Zaun und meine Wanderstöcke. :-)Mischwald, Zaun und meine Wanderstöcke. :-)