Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Der Verborgene Berg

 Wanderung zu Kunos Lieblingsplatz im Muldental, einem aufgrund seiner Unscheinbarkeit "verborgenem" Berg.

von Pumuckel&Kuno     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 15.000' E 012° 40.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 31. März 2016
 Veröffentlicht am: 01. April 2016
 Letzte Änderung: 02. Februar 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC12CAE

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
196 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Auf den höchsten Gipfeln der Erde zu stehen, ist ein alter Kindheitstraum, den sich aber nur sehr wenige erfüllen können. Auch mir ging es so, sei meiner Jugendzeit hatte ich das Glück, die Bergwelten von Balkan und Kaukasus kennenlernen zu können, nach der Wende boten die Alpen und andere Bergmassive von Spanien bis Griechenland stets erfüllende Ziele.

Aber das Fernziel, die höchsten Berge der Kontinente, Pamir, Karakorum und Himalaya zu besteigen, ist immer noch in weiter Ferne. Dafür wächst die Erkenntnis: man muß nicht teuer und gefährlich auf extreme Bergriesen klettern, um Gipfelglück zu verspüren Zunge raus Manchmal macht´s auch ein Cache - so einer wie dieser hier:

auf einem aufgrund seiner Unscheinbarkeit verborgenen Berg.

Wenn Du drauf stehst verstehst Du vielleicht, warum dies mein Lieblingsplatz im Muldental ist.

Für die kleine Wanderung brauchst Du festes Schuhwerk, Schwindelfreiheit,

und damit die Muggelnachbarn keinen Ärger machen, stell Dich bitte auf Ruhe und Unauffälligkeit ein.

Wenn dich die Welt der Berge nicht interessiert, dann laß diesen Cache einfach links liegen,

falls doch, dann ordne jedem Gipfeln seine Nummer in der Hierarchie der Bergriesen zu,

dies wird dich zum ersten von drei vorfinalen Stationen leiten:

Bild Nordwert

 

 

Bild Ostwert

geocheck_small.php?gid=6236478a0607387-f

Und weil Gipfelglück für mich auch etwas mit Einsamkeit zu tun hat, wird es diesen Cache nur bei Opencaching geben Unschuldig

 

St.1: westlicher Feldrand, Stein zwischen 2 Bäumen
St.2: im gelben Bauhelm
St.3: an der Eisenplatte (nicht an der Betonplatte darunter)
St.4: Kantholz an Kiefer
Final: Stein an Birke

 

Viel Freude beim Wandern, und wenn´s dann soweit ist: Lachend klare Fernsicht und Berg Frei ! Lachend

Bilder

Station 2 im Helm
Station 2 im Helm
Station 4 Vorfinal an der Kiefer
Station 4 Vorfinal an der Kiefer
Station 1 unterm Stein
Station 1 unterm Stein
Final
Final

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Laubwaldgebiete zwischen Brandis und Grimma (Info), Landschaftsschutzgebiet Partheaue (Info), Vogelschutzgebiet Laubwaldgebiete östlich Leipzig (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Verborgene Berg    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

kann gesucht werden 01. Februar 2021 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gewartet

Die Startinfo wurde unter einem umgefallenen Baum wiedergefunden und daneben neu untergebracht, St. 3 musste neu ausgelegt werden, und Trassolix steht im Logbuch Lächelnd Somit ist der Cache jetzt wieder Komplett Lächelnd

gefunden Empfohlen 31. Januar 2021 trassolix hat den Geocache gefunden

Die Gipfel für die nächste Bergtour konnten gut ermittelt werden, besser als die Informationen für unmittelbare Zielgebiet. Weit ab vom Gipfel wurde das Basislager errichtet und es ging los zur Winterbesteigung des K2. Im unteren Bergland waren heute eine ganze Menge Leute, für dieses verlassene Gebiet unterwegs. Ein günstiger Einstieg war bald gefunden und nach langer anstrengender Kletterrei errechte ich vollkommen erschöpft den Gipfel. Hier wurde ich mit einer grandiosen Fernsicht belohnt. Auf Grund eines Problems, konnte ich mich nicht ins Gipfelbuch eintragen. Danke für die Logfreigabe, das wird dann bei Gelegenheit nachgeholt. Zum Zeitpunkt des Abstiegs war es hier still geworden und dabei konnte ich sogar noch einen Seeadler beobachten. Cool

dfdc

Trassolix

Bilder für diesen Logeintrag:
GipfelfotoGipfelfoto

kann gesucht werden 11. April 2018 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gewartet

wir haben den Cache heute ein wenig umgebaut, er ist nun wieder ohne Provisorien machbar

gefunden Empfohlen 09. April 2018, 19:46 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Der Verborgene Berg'.

Dieser Cache steht schon sehr lange auf meiner To-do-Liste. Beim Event am vergangenen Freitag wurde mir noch einmal ein Besuch dort empfohlen. Des Rätsels Lösung hatte ich schon vor ein paar Wochen herausgefunden. Für den Outdoor-Teil wartete ich nur auf besseres Wetter.

Heute war es endlich soweit. Nach einem kurzweiligen Schultag war mir nach 🌞 und frischer Luft. Also ging es auf zum verborgenen Berg. Während eines entspannenden Spaziergangs absolvierte ich die einzelnen Stationen. Nur an der Dritten hielt ich mich etwas länger auf, aber mein Problem ließ sich lösen. Auch das Final war gut zu finden. Trotz der seltenen Besuche geht es ihm sehr gut. Ich verewigte mich im Logbuch und tat alles zurück. Dann genoss ich die Ruhe, den Ausblick und die langsam untergehende 🌞. Einfach traumhaft.

Vielen Dank, lieber Kuno, für diesen Cache. Dies war ein Hochgenuss und ich werde bestimmt einmal wieder hierher kommen. Schade, dass der Cache so wenig Beachtung findet. Ihn als OC-ONLY einzustellen, dass kann ich aber sehr gut verstehen. Als Erinnerung an meinen Besuch hinterlasse ich ein blaues Schleifchen und ein Foto.

9. April 2018

Bilder für diesen Logeintrag:
Ausblick am 9 April 2018Ausblick am 9 April 2018

gefunden Empfohlen 09. Mai 2016, 10:13 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Das Rätsel habe ich kurz nach dem Publish in einem ruhigen Nachtdienst gelöst. Gar nicht so einfach, aber dank Tante G. lösbar. Heute sollte nun der Gipfelaufstieg stattfinden. Nachdem ich einen nahen Multi gesucht und gefunden hatte,parkte ich fix um und stand vor Station 1, wie der Ochs vorm Berg.Ich suchte und suchte und suchte nochmal. Oben, unten, links und rechts... Aber nix und wieder nix. Da ich aber nunmal hier war, wollte ich nicht aufgeben und schrieb dem Kuno, ne Mail und siehe da, ich bekam von ihm sofort eine nette Antwort und die symbolische Zaunslatte auf den Kopf.Prima, es konnte weiter gehen.So fand ich Station 2 und 3 ohne Probleme und stand bald auf dem finalen Gipfel. Da hat sich der Kuno ja wirklich wieder eine echt geile Location ausgesucht. Hier wäre ich bestimmt ohne ihn niemals vorbei gekommen. Na jedenfalls schoss ich noch ein paar schöne Fotos und stehe nun an zweiter Stelle im Gipfelbuch.Schön wars...Prädikat:Wertvoll und unbedingt empfehlenswert ;-)

TFTC an Kuno von der Parthe

Valar.Morghulis
9. Mai 2016 # 70

Bilder für diesen Logeintrag:
Auf dem Weg zum Gipfel Auf dem Weg zum Gipfel
Am GipfelkreuzAm Gipfelkreuz
Tolle Aussicht Tolle Aussicht


zuletzt geändert am 19. Mai 2016