Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Safari: Brücken mit Geschichte

 Suche eine Brücke mit Geschichte

von Valar.Morghulis     Deutschland

N 56° 50.666' E 003° 25.503' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:05 h 
 Versteckt am: 29. September 2016
 Veröffentlicht am: 29. September 2016
 Letzte Änderung: 20. März 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC1338C

24 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
163 Aufrufe
68 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Cachelisten

Nordsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Dies ist ein Safari-Cache zum Thema: "Brücken mit Geschichte".Es gibt viele Brücken, aber manche können eine Story erzählen. Dies tun sie meistens über entsprechende Infotafeln. Meine Brücke befindet sich in der Kurstadt Bad Lausick. Es ist die Nachfolgebrücke einer der ersten Stahlbetonbrücken Deutschlands.


Die Aufgabe:

  • Finde einen eine Brücke mit einer Infotafel, worauf die Geschichte der Brücke zu lesen ist.
  • Fotografiere beides. Auf eine Bild sollte erkennbar sein, dass du selber vor Ort warst.
  • Gib in deinem Log die Koordinaten deines Fundes mit an.
  • Jeder Fundort nur einmal und pro Cacher nur drei Logeinträge.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Brücke
Brücke
Infotafel zur Brücke
Infotafel zur Brücke

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Safari: Brücken mit Geschichte    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 06. April 2019 DieTina hat den Geocache gefunden

Die Melsunger Bartenwetzerbrücke ist bekannt dafür, dass die Waldarbeiter im Mittelalter an der Brücke ihre Äxte schärften (=Barten wetzten), bevor sie in den Wald zogen, um Holz zu schlagen. Noch heute kann man die Einkerbungen in der Sandsteinbrücke sehen, die 1595-1596 erbaut wurde. Zwei Bartenwetzerfiguren erinnern an die Geschichte.

 

N51° 07.908

E009° 32.809

Bilder für diesen Logeintrag:
Brücke mit sichtbaren KerbenBrücke mit sichtbaren Kerben
SchildSchild
Figur mit LogproofFigur mit Logproof

gefunden Empfohlen 15. Januar 2019 Rabarba hat den Geocache gefunden

Berlin, Bornholmer Straße, Bösebrücke:

In der Viersektorenstadt Berlin gehörte die Brücke, sofern sie den Gleiskörper der Deutschen Reichsbahn überspannte, zum Sowjetischen Sektor, während ihre 30 westlichen Meter im Französischen Sektor lagen. Seit dem Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 markierte unterhalb der Brücke ein stacheldrahtgekrönter Drahtgitterzaun die direkt am westlichen Gleis verlaufende Sektorengrenze. An der Brücke errichtete die DDR den Grenzübergang Bornholmer Straße für Personenkraftwagen und Fußgänger.

Am Abend des 9. November 1989 öffneten die Grenztruppen der DDR diesen Grenzübergang als ersten, um dem Druck der Massen von Ost-Berliner Seite nachzugeben. Dies war der Beginn des Falls der Berliner Mauer. Am 9. November 2013 wurde ein Bereich des damaligen Grenzübergangs zum Gedenken an dieses Ereignis in „Platz des 9. November 1989“ benannt. Auf einer großen Informationstafel erläutern anhand historischer Fotos Texte in deutscher und englischer Sprache die Ereignisse vor Ort von 1961 bis 1990.

Text der Gedenktafel: "An der Brücke Bornholmer Straße öffnete sich in der Nacht vom 9. zum 10. November 1989 erstmals seit dem 13. August 1961 die Mauer. Willy Brandt:  "Die Berliner kommen wieder zusammen und die Mauer wird fallen."

N 52° 33.289 E 013° 23.968

Vielen Dank für die geschichtsträchtige Safari! Brücken spielen immer wieder eine zentrale Rolle im öffentlichen Leben und haben mitunter auch Auswirkungen auf private Schicksale. Deshalb hierfür eine Empfehlung!

Bilder für diesen Logeintrag:
Bösebrücke mit Gedenktafel im VordergrundBösebrücke mit Gedenktafel im Vordergrund
Gedenktafel mit GPSGedenktafel mit GPS
FototafelnFototafeln
BrückeBrücke

gefunden 22. Oktober 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

An der Alten Meißner Straße führt die Altväterbrücke über die Freiberger Mulde.

N 50.521 E 013 19.875

Diese alte Steinbogenbrücke hat eine lange Geschichte. Sie wurde um 1500 erbaut. Von 1686 bis 1715 wurde sie zum Aquädukt und führte das Antriebswasser für die Silbererzgrube St. Anna samt Altväter. Das Antriebswasser für die Kunsträder floss in ca. 24m Höhe in einer Rinne auf einer zweiten aufgesetzten Bogenreihe über die Mulde. Im Jahre 1893 erfolgte die Sprengung wegen Baufälligkeit. Die untere Bogenbrücke ist wieder aufgebaut worden. Im Jahte 1994 wurde das Denkmal saniert und man kann diese einspurig mit dem Auto befahren.

Bilder für diesen Logeintrag:
Die AltväterbrückeDie Altväterbrücke
befahrbarbefahrbar

gefunden 08. Oktober 2018 DH5MM hat den Geocache gefunden

Ich denke, die bekannteste Brücke mit Geschichte ist die Glienicker Brücke zwischen Potsdam und Berlin.

N 52° 24.807 E 13° 05.411

 


 


Bilder für diesen Logeintrag:
Glienicker BrückeGlienicker Brücke

gefunden 30. September 2018 halsbacher hat den Geocache gefunden

N 50° 55.130 E 013° 22.399 - Hammerbrücke über die Freiberger Mulde bei Halsbach

Eine der ältesten erhaltenen Brücken in Sachsen - so steht es zumindest auf der Info-Tafel. Auf jeden Fall geht es darüber (zu Fuß oder mit dem Fahrrad) von Freiberg direkt ins bedeutende Halsbach.Cool

Bilder für diesen Logeintrag:
Navi an der HammerbrückeNavi an der Hammerbrücke
Tafel zur BrückengeschichteTafel zur Brückengeschichte