Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari: Burgmannshof/Burgmannshaus

von Dimer     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Münster, Kreisfreie Stadt

N 51° 54.955' E 007° 43.682' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 17. März 2017
 Veröffentlicht am: 25. März 2017
 Letzte Änderung: 12. Februar 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC1380D

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
67 Aufrufe
18 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Burgmannshof/Burgmannshaus



Mein Beispiel ist der hier gezeigte ehemalige Wolbecker Burgmannshof, der Ende des 13. Jh. angelegt wurde. Ab 1389 waren die Herren von Merveldt, die späteren Drosten des Amtes die Besitzer. Die Gebäude wurden 1545-57 für den Obermarschall Dirk von Merveldt errichtet. Mehrfach, zuletzt 1959 restauriert. Bedeutendste Anlage eines vornehm ausgestatteten Burgmannhofes im Münsterland, höchste aldelige Wohnkultur im 16.Jh.
Das Herrenhaus wurde in der Zeit von 1554-1557 errichtet. sehr gut proportionierter zweigeschossiger Backsteinbau der Frührenaissance. die Stufengiebel sind erstmals im Münsterland mit kugelbesetzten Halbkreisaufsätzen. Die Giebel wurden Vorbild für einige profane Bauten im Münsterland.
Der runde Treppenturm an der Hofseite enthält eine Spindel.
Das Torhaus in Traufenstellung direkt am Steintor mit spätgotischem Fialengiebel. Auf beiden Seiten eine Utlucht mit Blick auf die beiden Tore an der Angel bzw. am Steintor.
Burgmannen waren Offiziere der Fürsten und gehörten in der Regel dem niedrigen Adel an. Da in Wolbeck die Sommerresidenz des Fürstbischofs zu Münster war, gab es in Wolbeck auch einige Burgmannshöfe, die man heute noch erkennen kann.


21A19717-0BE1-11E7-8E90-86C6A7325F31.jpg 683A1C5D-0BE5-11E7-8E90-86C6A7325F31.jpg

                                                 Südgiebel                                                                         Torhaus mit Erker, strassenseitig




21A19717-0BE1-11E7-8E90-86C6A7325F31.jpg 683A1C5D-0BE5-11E7-8E90-86C6A7325F31.jpg

                                           Hauptgebäude hofseitig                                                             Torhaus hofseitig




Weitere Infos zu Burgmannshöfen/-häusern kannst Du bei Wikipedia finden: https://de.wikipedia.org/wiki/Burgmannshof

Eure Aufgabe:


- sucht einen Burgmannshof/Burgmannshaus
- fotografiert den/das Burgmannshof/Burgmannshaus
- auf einem der Bilder seid Ihr oder ein persönlicher Gegenstand (z.B. GPS) zu sehen
- nennt in Eurem Log den Ort und die Koordinaten des Burgmannshofes/Burgmannshauses


Ergänzend wäre interessant, soweit bekannt:

- Geschichte des Burgmannshofes/Burgmannshauses
- Zustand des Burgmannshofes/Burgmannshauses

Jeder kann diesen Cache nur einmal loggen, aber die verschiedenen Burgmannshöfe/-häuser können mehrmals geloggt werden.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari: Burgmannshof/Burgmannshaus    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. Oktober 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Bis heute habe ich nicht gewußt, daß eines der bekanntesten und ältesten Gebäude der Stadt Meißen früher ein Burgmannenhaus war.

Erst durch eine Recherche zu OC12315, den ich heute loggte, machte mich klüger. Ich gebe hier die Lösung in Eigenkopie wieder:

Eines der bakanntesten alten Häuser ist das Burglehnhaus, das in seinen Anfängen bis 1522 zurückreicht.Über den Renaissance-Portal haben wir das Schleinitzsche Wappen.

N 51 09.910 E 013 28.159

Bekannt wurde das Haus auch durch Ludwig Richter. Es hat eine lange Geschichte hinter sich. Einst diente es den Burgmannen, die die Wache der Burg zu verrichten hatte. Später war es mit 5 Stockwerken das größte Mietshaus in Meißen. Es wurde umfassend saniert und modernisiert.

Bilder für diesen Logeintrag:
Das BurglehenhausDas Burglehenhaus
PortalPortal

gefunden 10. Oktober 2018 Pinnie und Pueppie hat den Geocache gefunden

Leider fehlt  hier das Wort -mann! Ich hoffe dass geht in Ordnung. Jedenfalls haben wir in Flensburg den Burghof (der 2Minuten nach der Aufnahme eingerüstet wurde). Aber die Gerüstbauer hatten ein Einsehen mit mir. Küssend

DfdS

N 54° 47.405 E 009° 25.799

Bilder für diesen Logeintrag:
BurghofBurghof
InnenhofInnenhof

gefunden 17. Mai 2018, 09:39 tradijäger hat den Geocache gefunden

Der ehemalige Burgmannshof in der ostwestfälischen Stadt Lübbecke diente als Unterkunft für die Burgmannen der nahegelegenen Landesburg Reineberg (von der Burg ist leider nichts mehr vorhanden).
Das verputzte Herrenhaus ist von einer Ringmauer umgeben. Die Giebel unter dem Walmdach sind in Fachwerkbauweise ausgeführt.
Das Portal im Osten ist über eine vorgelagerte Freitreppe erreichbar und trägt die Jahreszahl 1735.
Der südliche Fachwerkspeicher steht auf einem Bruchsteinsockel, die Obergeschosse kragen vor. Er wird derzeit als Ausstellungsmöglichkeit für den Kunstverein genutzt.
Der Burgmannshof ist - neben dem Gapendorfschen Hof in der Gerichtsstraße - der letzte von ehemals 16 Höfen des Dienstadels in Lübbecke.
Das im Besitz der Familie von der Recke befindliche Gebäude diente in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Sitz des Kreises Lübbecke.
Der Text wurde von Wikipedia entnommen.
N 52°18.164  E 008°37.062

Bilder für diesen Logeintrag:
Panorama Ansicht der GebäudePanorama Ansicht der Gebäude
Neuer Durchbruch der MauerNeuer Durchbruch der Mauer
Schild zum neuen Durchbruch der MauerSchild zum neuen Durchbruch der Mauer
Original Durchgang mit MauerOriginal Durchgang mit Mauer
Anwesenheits Beweis mitten auf dem BurgmannshofAnwesenheits Beweis mitten auf dem Burgmannshof

gefunden 16. April 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Nach der letzten Entwicklung zu dieser Safari und Rückantworten von dogesu schaute ich mir mal die Burgen, die wir Ostern in der Eifel besichtigt hatten, mal näher an. Bei der Kronenburg war eine Schautafel von oben, wo auch tatsächlich Burgmannenbereiche genannt wurden, jedoch ist von der Ruine nicht mehr sooo wirklich viel über.

Bei der Burg, die ich mir für die Safari ausgesucht habe, handelt es sich um die Kasselburg (https://de.wikipedia.org/wiki/Kasselburg), die eine weitläufige Vorburg mit Burgmannenhäusern hatte.

Heutzutage ist die Burg integriert in den Adler- und Wolfspark und kann auch im Rahmen des Park-Besuchs ohne Zusatzkosten besucht werden. Außerdem ist in der Burg ein  Turmgebäude, was nicht der Bergfried sein soll, welches wir bestiegen haben. Von oben vom Turm habe ich die meisten Fotos zu der Burg gemacht.

Koords N 50° 14.350  E 6° 41.117

Bilder für diesen Logeintrag:
Turm VorburgTurm Vorburg
Vorburg (Burgmannsbereiche?) mit GreifvogelvolierenVorburg (Burgmannsbereiche?) mit Greifvogelvolieren
Turmrest mit VoliereTurmrest mit Voliere
Außenfassade des Turms, von dem ich fotografierteAußenfassade des Turms, von dem ich fotografierte
"Innenbereich" der Turmplattform´´Innenbereich´´ der Turmplattform


zuletzt geändert am 25. April 2017

gefunden 08. April 2017 FlashCool hat den Geocache gefunden

Während einer Besichtigungstour im Inneren der Burganlage zu Friedberg entdeckten wir einige Motive für den ein oder anderen Safari-Cache. Es gab u.a. auch 3 Burgmannenhäuser zu sehen...

  • Burgmannenhaus "Brünauscher Hof"
  • Burgmannenhaus Löw zu Steinfurth
  • Burgmannenhaus Brendel

Koordinaten: N 50° 20.541 E 008° 45.180

Vielen Dank für die interessante Safari-Idee.

Bilder für diesen Logeintrag:
Burgmannenhaus Bünauscher HofBurgmannenhaus Bünauscher Hof
Burgmannenhaus Löw zu SteinfurthBurgmannenhaus Löw zu Steinfurth
Burgmannenhaus Brendel #1Burgmannenhaus Brendel #1
Burgmannenhaus Brendel #2Burgmannenhaus Brendel #2