Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Cache der Ringe

 Für alle, die schon alle Caches in der Umgebung gefunden haben ...

von fogg&co     Deutschland > Baden-Württemberg > Breisgau-Hochschwarzwald

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 56.547' E 007° 38.161' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 27. Dezember 2004
 Gelistet seit: 28. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC1396
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
11 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ein Ring sie zu knechten
sie alle zu finden
ins Dunkel zu treiben
und ewig zu binden

Man findet diesen Ring nicht an der angegeben Cache-Position (auch wenn man taucht), aber irgendwo in der Umgebung (<15km) der Cache-Koordinaten liegt das Ziel.

Finde den kleinsten Ring, der alle finalen Cache-Orte (da, wo die Box liegt, wenn es eine gibt) umfasst, bei denen

  • die Start-Koordinaten (die bei GC veröffentlichten Koordinaten) innerhalb eines Radius von 15km um die Start-Koordinaten für diesen Cache liegen und
  • bei denen
    1. man auf einen Berg schwarzen Goldes kraxeln muss und die Cache-Box im Wurzelgflecht unter einem Felsvorsprung liegt,
    2. man einen Schatz im Rebberg unter einer Treppe findet,
    3. man ein Geisterdorf findet, das von Lindwürmern eingekreist ist,
    4. man sich dem Auge des Tigers stellt und für die Ewigkeit per Webcam gebannt wird,
    5. man einen fünfeckigen Stein findet,
    6. man in einem Park mit vorzeitlichen Ungeheuern herumstolpern muss,
    7. man von einem Schönen Berg aus einen wunderbaren Ausblick hat,
    8. ein Orkan der Namensgeber des Caches war,
    9. man etzend hoch hinauf muss,
    10. das Schloss im Graben liegt,
    11. man nicht ins Fettnäpfchen treten sollte (denn das ist eine Falle), und
    12. man eine Perle der Umgebung findet.
Hat man den Ring gefunden, gehe (oder fahre) man zu seinem Mittelpunkt. An dieser Stelle findet man am Straßenrand eine orangene Tafel (unter Umständen muss man sich etwas umschauen). Wenn der Cache an dieser Position versteckt worden wäre, hätte jetzt sicherlich bereits jemand die Nummer 0711/78120 gewählt, um auf die Gefahr hinzuweisen, die eine Plastiktüte mit unbekanntem Inhalt verursachen könnte. Aber der Cache liegt nicht hier. Man muss noch 424 Meter in Richtung 279° laufen.

Bilder

Spoiler Mittelpunkt
Spoiler Mittelpunkt

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Cache der Ringe    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 21. Oktober 2006 schmid-on-tour hat den Geocache gefunden

Das war der Start in ein fogg-Cachewochenende!

Zu Beginn des Jahres hatten wir uns schon einmal an dem Rätsel versucht, allerdings hatten wir keinen richtigen Ansatz dafür gefunden.

Heute gings dann zusammen mit Team Vayu ins Zielgebiet, wo wir den Cache nach einigen Brennnesselattacken auch finden konnten. Das war echt abenteuerlich, ein echter HC-Cache [:D]

Danke,

schmid-on-tour
Tobias

gefunden 06. Januar 2005 Gonzoarts hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Idee, nach gründlicher Vorbereitung ging es dann auf den Cache zu heben.
Nach kurzer Suche gefunden.
Da kommen die ganzen Abenteuer welche man bei den betroffenen Caches erlebt hat wieder in Erinnerung.

Danke an Fogg für seine aussergewöhnlichen Cacheideen [;)] !

Grüsse Gonzoarts
Stefan & Chrissi

in / out: nix