Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Stolpersteinsafari (weltweit)

 Finde einen Stolperstein

von Valar.Morghulis     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

N 51° 19.755' E 012° 21.403' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:05 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 06. Mai 2017
 Veröffentlicht am: 06. Mai 2017
 Letzte Änderung: 06. Mai 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC13A74

31 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
179 Aufrufe
60 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Dies ist ein Safari-Cache zum Thema: "Stolpersteine (weltweit)".

Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir einlässt. Inzwischen liegen STOLPERSTEINE in 1099 Orten Deutschlands und in zwanzig Ländern Europas. Eine Liste aller  Stolpersteine sowie weitere Informationen findest du hier. Du findest die Liste in den jeweiligen Tabellen in der rechten Spalte.

 

Die Aufgabe:

1. Finde einen Stolperstein.
2. Fotografiere ihn. Auf dem Bild sollte erkennbar sein, dass du selber vor Ort warst.
3. Gib in deinem Log die Koordinaten deines Fundes mit an.
4. Jeder Stein nur ein Log (Ausnahme Teamlogs).

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Leipziger Auwald (Info), Vogelschutzgebiet Leipziger Auwald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Stolpersteinsafari (weltweit)    gefunden 31x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 21. Juni 2018, 22:01 TeamMB hat den Geocache gefunden

Hier bei N 47° 48.782 E 013° 04.086 in Salzburg über einen Stolperstein gestolpert. Nette Idee! DFDD!

Bilder für diesen Logeintrag:
Stolperstein Stolperstein

gefunden 05. Juni 2018 writzlpfrimpft hat den Geocache gefunden

Vor ihrem ehemaligem Hotel sind die 4 Stolpersteine für die Familie Levi Mager eingelassen.

Nach 1938 war es für Juden verboten, in Badenweiler zur Kur zu kommen, so dass das Hotel aufgegeben werden musste. Die Familie floh bis nach Paris, wo sie 1943 dann verschleppt wurden. Überlebt haben nur die beiden Töchter Julie und Marguerite.

Die Steine befinden sich bei
N 47 48.139 E 007 40.475

Bilder für diesen Logeintrag:
StolpersteineStolpersteine

gefunden 31. Mai 2018 raffo32 hat den Geocache gefunden

Am Mittag auf OC rumgestöbert und mir die Safari's angeschaut. Jo Mann, das ist doch was um auf diesem Feiertag mal dieses Suchspiel zu starten (statt PoGo oder neu: "Dino Jurassic Alive Go")

Von 12 vorbereiteten Suchen nur 5 in meinem Umfeld gefunden - potzblitz, die Kamera hat gar nicht alles gespeichert, so kann ich voerst nur 3 loggen - egal, ist in meiner Stadt und ich kann die fehlenden wiederholen - anders wäre es in der Fremde für mein Gemüt gewesen.

---

Diese Stolpersteine sind auch auf Wikipedia dokumentiert (https://www.openstreetmap.org/node/2320433423), der Stoff-Frosch ist von mir platziert. Koo: N52 07.135 E8 40.403

 

EDIT sehe gerade, das wohl dort, wo der (mein) Frosch steht, wohl der Stein der Familie Obermeier abhanden / geklaut wurde :(

Bilder für diesen Logeintrag:
StoplersteineStoplersteine

gefunden 19. Mai 2018 GeoLeo12 hat den Geocache gefunden

Diese beiden Stolpersteine befinden sich in Blieskastel-Niederwürzbach an den Koordinaten

N49 14.591 E007 11.656

An der Bezirksstraße 34 befinden sich zwei Stolpersteine die Teil des Projektes von Gunter Demnig sind. Sie erinnern an die Niederwürzbacher Georg und Otto Bieg, die in der Zeit des Nationalsozialismus deportiert wurden. Georg (geb. 1908) und Otto Bieg (geb. 1910) wurden am 13. Dezember 1937 verhaftet. Zur Last gelegt wurden ihnen kommunistische Umtriebe. Georg Bieg wurde nach Denunziation durch den Oberbürgermeister ins KZ Dachau verlegt, wo er als Sanitäter zwangsverpflichtet wurde. Bei seiner Arbeit, die vielen Häftlingen das Leben rettete, infizierte er sich mit Fleckfieber und verstarb am 24. Januar 1945. Otto Bieg wurde nach seiner Inhaftierung auf der Lerchesflur zum Wehrdienst eingezogen, verweigerte sich jedoch und wurde am 11. Juli 1944 standrechtlich erschossen.

(Quelle: Wikipedia)

Bilder für diesen Logeintrag:
Stolpersteine in NiederwürzbachStolpersteine in Niederwürzbach

gefunden 30. April 2018 Dimer hat den Geocache gefunden

Heute hatte ich wieder einen Termin bei meinem Hausarzt auf der Warendorfer Straße.. Am Freitag, den 27.04.2018 hatte ich auch ein Termin beim Hausarzt, als ich vom Parkplatz zur Arztpraxis ging und etwas langsam ging, sah ich plötzlich Stolpersteine. ich weis nicht, wie oft ich schon diesen Weg gegangen bin, nie waren mir die Stolperstein auf gefallen.
Heute nun hatte ich Kamera und GPS-gerät mit genommen. Schnell Foto gemacht und die Koordinaten genommen und dazu Notizen gemacht.
Leopold Casper Jh. 1860                                          Klara Casper geb. Freuthal  Jh.1870
deportiert 1942 nach Theresienstadt                        deportiert 1942 nach Theresienstadt
ermordet ß2.04.1943                                                 ermordet 06.05.1943

Die Stolpersteine sind, da die Warendorfer Straße eine viel begangene Fußgängerweg hat, schon sehr abgelaufen. Kaum ein Fußgänger bleibt bei den Stolpersteine stehen und lies die Daten, dass unsere Väter auch Achtzigjährige ins Konzentrationslager geschickt haben.
Koordinaten: N51°57.870 E007°38.917

Danke für diese Safari-Idee, die uns zum Nachdenken zwingen sollte.

Bilder für diesen Logeintrag:
Stolperstein Leopold CasperStolperstein Leopold Casper
Solperstein Klara CasperSolperstein Klara Casper
BeweisfotoBeweisfoto