Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache

Auf Stolpersteinsafari (weltweit)

Finde einen Stolperstein

von Valar.Morghulis     Deutschland

N 55° 13.701' E 003° 16.355' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:05 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 06. Mai 2017
 Veröffentlicht am: 06. Mai 2017
 Letzte Änderung: 23. März 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC13A74

98 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
467 Aufrufe
157 Logbilder
Geokrety-Verlauf
5 Empfehlungen

   

Cachelisten

Nordsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Dies ist ein Safari-Cache zum Thema: "Stolpersteine (weltweit)".

Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir einlässt. Inzwischen liegen STOLPERSTEINE in 1099 Orten Deutschlands und in zwanzig Ländern Europas. Eine Liste aller  Stolpersteine sowie weitere Informationen findest du hier. Du findest die Liste in den jeweiligen Tabellen in der rechten Spalte.

 

Die Aufgabe:

1. Finde einen Stolperstein.
2. Fotografiere ihn. Auf dem Bild sollte erkennbar sein, dass du selber vor Ort warst.
3. Gib in deinem Log die Koordinaten deines Fundes mit an.
4. Jeder Fundort nur einmal und pro Cacher nur drei Logeinträge.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Stolpersteinsafari (weltweit)    gefunden 98x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 02. Dezember 2022, 19:29 LEMANIDA hat den Geocache gefunden

Gejoggt, geloggt. Entlang der Strecke bin ich an diesen Stolpersteinen in der Nordersteinstraße vorbeigekommen. N 53 51.715 E 008 41.935

Bilder für diesen Logeintrag:
BildBild

gefunden 30. Oktober 2022, 11:11 ANNO1999 hat den Geocache gefunden

Im Zuge eines Stolperstein-Multi in Meißen kam ich auch in der dortigen Hafenstraße an dem letzten Wohnort von Marie Moskowitz vorbei. 

 

 

Am 1. April 1863 wird Marie Moskowitz in Würsche, Kreis Kalisch (Polen) geboren. Wie ihre Eltern ist sie Jüdin. Um die Jahrhundertwende kommt sie nach Meißen, lebt hier als einfache Arbeiterin zunächst unbescholten. Doch spätestens in den 30er Jahren spürt sie den zunehmenden Hass gegen die Juden, die auch in Meißen immer mehr verfolgt und entrechtet werden. Bei der Reichskristallnacht am 9. November 1938 ist sie schon Rentnerin. So ist sie zumindest nicht unter denjenigen, deren Geschäfte, wie das von Rosa Cohn, in dieser Nacht völlig verwüstet werden. Auch die „Verordnung zur Ausschaltung der Juden aus dem deutschen Wirtschaftsleben“ vom 12. November 1938, die Juden zur Besitzlosigkeit verdammt, trifft sie nicht persönlich. Vielleicht bleibt sie deshalb noch hier, in ihrer Wahlheimat, während jüngere, vermögendere Juden bereits zu Massen die Stadt und auch das Land verlassen, solange sie noch können. Ab dem 15. September 1941 – die planmäßige Ausrottung der noch im Reich verbliebenen Juden hat längst begonnen – muss auch Marie Moskowitz den Judenstern tragen. Ihrem Namen ist inzwischen zwangsweise ein „Sara“ hinzugefügt worden. Marie allein klingt zu deutsch. Die Seniorin unternimmt alles, um dem Holocaust irgendwie zu entfliehen, konvertiert schließlich sogar zum katholischen Glauben, ohne jedoch dadurch der Verfolgung zu entgehen. Den älteren Juden, die noch nicht geflohen sind oder deportiert wurden, wird ab 1942 erzählt, sie bekämen eine „anderweitige Unterbringung“ in einer Art Altersheim in Theresienstadt. Dafür bezahlen sie mit all ihrem verbliebenen Vermögen und häufig mit dem Leben. Marie Moskowitz lässt sich nicht täuschen. Sie weiß, oder ahnt, was sie erwartet. Am 23. April 1942 nimmt sie sich in ihrer Wohnung in der Hafenstraße das Leben durch Gasvergiftung. Sie ist 79 Jahre alt.

 

KOORDINATEN:N 51° 10.100 E 013° 28.647

 

DANKESCHÖN für diese "erinnernde" Safari sagt ANNO1999. 

Bilder für diesen Logeintrag:
Erinnern an Marie Moskowitz Erinnern an Marie Moskowitz

gefunden 23. Oktober 2022, 18:46 7wheels hat den Geocache gefunden

Heute mal eine Safari-Tour durch Idstein gemacht.

Bei N 50 13.274 E 008 16.129 wurden die ersten Stolpersteine in Idstein verlegt. Inzwichen gibt es diese an drei verschiedenen Stellen in der Kernstadt. Leider ist die Geschichte der Nazis in dieser Stadt immer noch nicht vollständig aufgearbeitet worden TFTSVC #

Bilder für diesen Logeintrag:
Stolpersteine IdsteinStolpersteine Idstein

gefunden 21. Oktober 2022, 17:31 Elrhoem hat den Geocache gefunden

Da es in Mannheim/Ludwigshafen jede Menge gibt, habe ich einen beliebigen genommen und abgelichtet.

Der hier befindet sich in Ludwigshafen Nähe Ludwigsplatz.

N 49° 28.998' E 008° 26.880'

DfdC 😁

Ich danke auf jeden Fall ganz besonders für die Mühe welche sich die jeweiligen Owner mit dem legen und pflegen der einzelnen Caches machen auch wenn ich häufig nur ein Kurzlog hinterlasse weil ich auf dem (Fuß-) Weg zum nächsten Cach bin. Das soll mich natürlich nicht davon abhalten bei besonders schönen Caches einen längeren Text ins Handy zu tippen! 🙏
Da ich nicht verstehe, warum manche Logbücher so viele Lücken aufweisen, Versuche ich diese selbstverständlich zu schließen. 🧐

17:31

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1

gefunden 07. September 2022 .Schattenkind. hat den Geocache gefunden

Ein Kurzurlaub führte nach Utrecht und Amsterdam und natürlich konnten dabei auch einige Fotos für Safaris geschossen werden.

So beispielsweise die Struikelstene, wie sie in der Landessprache genannt werden.

N52 05.503 E005 07.332

Beste Grüße vom Schattenkind :) 

Bilder für diesen Logeintrag:
UtrechtUtrecht