Wegpunkt-Suche: 
 
Du fährst ... ich gucke!

von Semaan     Deutschland > Thüringen > Kyffhäuserkreis

N 51° 21.689' E 011° 05.767' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 06. August 2017
 Veröffentlicht am: 06. August 2017
 Letzte Änderung: 06. August 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC13D3F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
36 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Du fährst...ich gucke!


 
Dieser Cache führt euch von Bad Frankenhausen auf der B85 Richtung Kyffäuser.
Ihr solltet den Cache mit dem Auto abarbeiten. Macht das bitte nicht allein, denn der Fahrer sollte sich immer auf nur auf das Fahren konzentrieren und nicht auf den Cache und euer GPS-Gerät.
Der Beifahrer hat nun genug Zeit die nötigen Hinweise auf der Fahrt zu suchen. Alle Hinweise können während der Fahrt aufgeschrieben werden, es muss also unterwegs nicht angehalten werden.
Außerdem benötigt ihr unbedingt eine Taschenlampe oder ein Handy mit einer guten Lampe dran.

 

Station 1:


 

N51° 21.689    E011° 05.767

Hier stehen große Hinweistafeln mit Informationen rund um Flora, Fauna und Geologie der Region.

A= höchste Meterzahl der Höhenskala
B= Tiefe in der "Rote Sandsteine" liegen (ganz links ablesen; volle hundert Meter)


 
Gebt nun foldende Koordinaten in euer GPS ein:

N51° 24.A+A    E011° 04.B+B


 
Ihr müsst diesen Punkt nicht genau anfahren, in der Nähe ist genug Platz zum parken und rechnen.
 
Um zu Station 2 zu kommen müsst auf dem Weg zu den eben errechneten Koordinaten foldende Hinweise sammeln.
Guckt dazu auf euer GPS und sucht die Hinweise wenn die angegebene Meterzahl bis zum Ziel erreicht ist.


 

A= bei ca. 5,30 km bis zum Ziel steht rechts ein Pfahl mit zwei Schildern. Bitte beide Zahlen addieren.
B= bei ca. 4,40 km bis zum Ziel sind weiße Streifen auf der Straße. Wie viele sind es? (alle)
C= bei ca. 3,85 km bis zum Ziel steht rechts ein Schild. Welche Zahl ist darauf zu sehen?
D= bei ca. 2,70 km bis zum Ziel steht rechts ein Schild. Welche Zahl ist darauf zu sehen?
E= bei ca. 2,45 km bis zum Ziel steht links ein Schild. Wieviele Personen sind darauf zu sehen?
F= bei ca. 0,25 km bis zum Ziel steht rechts ein Schild. Welche Zahl ist darauf zu sehen?



 

Station 2:


 

N51° 24.(A*E)+(E*65)    E011° 04.D+F+B+C

Um jetzt zum Final zu finden müsst ihr jeweils die letzten drei Stellen der Koordinaten herausfinden.
Dazu braucht ihr unbedingt eine Taschenlampe oder ein Handy mit einer guten Lampe dran.
An dieser Station müsst ihr eventuell etwas überlegen um die Koordinaten herauszufinden.
 

 

Final:


 

N51° 24.XXX E011° 04.XXX


 
Viel Spaß beim suchen!

Semaan Caches

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 2: Nhtrauöur
Svany: Ovexr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Du fährst ... ich gucke!    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 03. Mai 2020 Cuddletoy hat den Geocache gefunden

Während meiner heutigen Runde kam ich auch hier vorbei...

Hier hatte ich ja wirklich Gewissensbisse, denn zu einen liebe ich Multis, aber zum anderen war ich allein unterwegs :/ Hmm... da aber heute Sonntag war u dank Corinna eh überall wenig los ist, wollte ich es dann doch wenigstens mal versuchen :D

Der Start war fix berechnet u so konnte es weiter gehen. Die Aufgaben wurden im Vorfeld verinnerlich u mittels Klebezettel in Kurzform am Lüfter fixiert. So gings also los... fahren, gucken, merken, fahren, gucken, merken... auch wenn ich auf meiner Fahrt an einem EC vorbeifuhr :( hatte ich mir doch immerhin alles wichtige gemerkt. So konnte dann auch die nächste Station ermittelt werden.

Mit TaLa bewaffnet ging es dann also zu S2. Zunächst dachte ich, dass ich vielleicht doch was falsch gemerkt hatte. Hier wurde ordentlich abgeholzt, aber zu meiner Freude war S2 noch genau dort, wo sie sein sollte. Was hier zu tun ist, war schnell klar u breit grinsend konnte ich mir die finalen KOOs notieren. Wirklich sehr coole Idee!

Am Final schickte mich mein Handy dann erstmal bissl quer durch den Wald. 20m nach rechts, 20m nach links, 20m mal in die andere Richtung u wieder zurück... auch Birken gabs hier ja mehr als eine ;) Irgendwann hatte ich aber doch die richtige Birke gefunden u auch mein Handy meinte plötzlich 1m bis zum Ziel ^^

Das Logbuch war rasch signiert, alles wieder wie vorgefunden versteckt u zurück zum CM...

Für die schöne Idee u die tolle S2 lasse ich natürlich sehr gerne ein blaues Bändchen zurück <3

Danke an Semaan fürs legen & pflegen! TFTC

gefunden 31. März 2018, 23:53 Der Buddelflink hat den Geocache gefunden

Als meinen 500. Cache hatten wir uns diesen Multi ausgesucht.Diese Art Multi war mal was Neues für uns.Station eins war kein Problem.Bis wir allerdings die benötigten Daten für Station zwei gesammelt hatten,mussten wir die Strecke dreimal abfahren.Unserem Junior war schon ganz übel von der Kurverei.Die angegebenen Entfernungen passten irgendwie nicht zu den gesuchten Objekten.Nachdem uns klar war,warum nix passte,war plötzlich alles ganz einfach und wir waren zugegebenermaßen erleichtert.Station zwei war dann schnell gefunden und die Finalkoords ermittelt.Im Zielgebiet angekommen,war die Kleene auch schnell gefunden und wir konnten erfolgreich loggen.Wir sagen danke fürs legen und pflegen.

gefunden Empfohlen 11. August 2017, 09:10 helmut# hat den Geocache gefunden

Heute auf der Heimfahrt von Sondershausen den kleinen Umweg genommen und über den Kyffhäuser gefahren.
Unterwegs hat die Cacherfrau die nötigen Infos gesammelt und oben wurde dann gerechnet.
Lange hat es nicht gedauert und die nächste Station war auf den Display.
Hier standen wir etwas ratlos da, aber dann ging uns ein Lichtlein auf und wir begriffen die Funktion und hatten im Handumdrehen die Finalkoord.
Die Finalgegend erinnerte uns an alte Zeiten, als wir hier den Fernsehturm erklommen hatten, als erstes sahen wir damals die Menschenschlange, die alle hinauf wollten, schade das der Turm heute gesperrt ist.

DFDC, sehr gut gemacht, hat Spaß gemacht.

VG helmut#