Wegpunkt-Suche: 
 
Steiner Wald - Schatz

 Der Steiner Wald ist zwar nicht sehr Groß, hat aber Geschichte.

von DieZwei     Deutschland > Hessen > Bergstraße

N 49° 42.087' E 008° 22.400' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h 
 Versteckt am: 02. Februar 2002
 Gelistet seit: 01. Januar 2006
 Letzte Änderung: 23. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC13FB

40 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
617 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte

Beschreibung   

Der Sartpunkt (N 49° 42,087´ / E 08° 22,400´) liegt direkt am Rhein und ist zugleich der Endpunkt für den Benzinesel.
Der Rhein ist an dieser Stelle rund 350m breit und vorausgesetzt es herrscht kein Nebel ist am gegenüberliegenden Ufer ein Schild zu sehen, auf dem eine dreistellige Zahl steht.
Mit dieser Zahl und der folgenden Formel muss der erste Wegpunkt errechnet werden.

N1 = Nord-Minutenwert erster Wegpunkt
E1 = Ost-Minutenwert erster Wegpunkt
Z1 = Zahl auf Schild

N1 = 42,087 + ((Z1 - 194) / 1000)
E1 = 22,400 + ((Z1 + 179) / 1000)

Dort angekommen gibt es noch ein Schild am gegenüberliegenden Ufer.
Und auch auf diesem Schild steht eine dreistellige Zahl.
Und wieder muss gerechnet werden um den zweiten Wegpunkt zu ermitteln.

N2 = Nord-Minutenwert zweiter Wegpunkt
E2 = Ost-Minutenwert zweiter Wegpunkt
Z2 = Zahl auf dem zweiten Schild

N2 = N1 + ((Z2 - 590) / 1000)
E2 = E1 + ((Z2 + 56) / 1000)

Über dem Eingang des "zweiten Wegpunktes" sind zwei Jahreszahlen zu lesen, mit deren Hilfe die Position des Schatzes berechnet werden kann.

N3 = Nord-Minutenwert Schatz
E3 = Ost-Minutenwert Schatz
J1 = Erste Jahreszahl
J2 = Zweite Jahreszahl

N3 = N2 + ((J1 + J2 - 5800) / 110000)
E3 = E2 + ((J1 + J2 - 25200) / 90000)

 

Wenn man sich nicht verrechnet, verlaufen oder versonstwas hat, sollte man auf einem Weg vor einem kurzen, dicken und vermodertem Baumstamm stehen.
Dahinter liegt der Schatz und wartet auf seine Entdeckung.

Es ist innerhalb des Naturschutzgebietes nicht erlaubt die Wege zu verlassen. Dies ist zum Auffinden des Caches zu keiner Zeit notwendig, da sich dieser in unmittelbarer Nähe zum Wegesrand befindet.

Viel Spaß wünschen Ute und Roland



Alle Berechnungen werden nur mit den Minutenwerten durchgeführt.
Die Ergebnisse werden auf drei Stellen hinter dem Komma gerundet.
Danach werden die ganzen Gradzahlen wieder vorangestellt.

Beispiel:

Startkoordinaten
N 49° 42,087´
E 08° 22,400´

Die Zahl auf dem Schild ist 500

Berechnung erster Wegpunkt:

42,087 + ((500 - 194) / 1000) = 42,393
22,400 + ((500 + 179) / 1000) = 23,079

Also lauten die Koordinaten für den ersten Wegpunkt:

N 49° 42,393´
E 08° 23,079´

Bilder

Hier liegt der "Schatz"
Hier liegt der "Schatz"

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Hessische Rheinuferlandschaft (Info), Naturpark Bergstraße/Odenwald HE (Info), Vogelschutzgebiet Rheinauen bei Biblis und Groß-Rohrheim (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Steiner Wald - Schatz    gefunden 40x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 12. Juni 2020, 09:58 Mindergiftig / Team Tabaluga hat den Geocache gefunden

Cooler Cache. Hätten einmal die falschen Koordinaten, haben es aber dann doch gefundenen. :)

gefunden 12. April 2020, 15:19 Manu3916 hat den Geocache gefunden

Super Cash, vielen Dank

gefunden 10. Dezember 2019 SandalTolk hat den Geocache gefunden

Es ist gerade etwas schwierig, an das Finale zu kommen.
Ich parkte am Rhein beim Restaurant Rheinfähre und stellte dann fest, dass die komplette Strasse bis zur Kreuzung am Cache "grosszügig" gesperrt ist. Auch alle Zugänge vom parallel am Rhein entlanggehenden Weg sind gesperrt [:O]. Ich fand ganz am Ende einen Zugang entlang der Weschnitz [B)]. Allerdings musste ich dann noch warten, bis die Bauarbeiter Feierabend machten. Dann konnte ich mich auf die weitere Suche machen [;)].
Und am Ende konnte ich ganz alleine im Mondlicht auf der gesperrten Strasse mich auf den Rückweg machen. Ein schöner Heimweg [^].
Vielen Dank für den Cache . Hat Spass gemacht [:D]

gefunden Empfohlen 30. Juli 2019 Fritzezippel hat den Geocache gefunden

Eines unserer beiden Hauptziele für heute war dieser Ur-Alt-Oldie. Ich finde es toll, dass es Caches gibt, die nach so einer langen Zeit immer noch existieren.

Der Weg zum Cache hat uns gut gefallen, auch wenn wir durch eine Baustelle mussten. Die Bauarbeiter ließen uns gerne gewehren und wir hätten gerne noch etwas von ihrem Eis abbekommen. Auch war es auf der Strecke nicht ganz so heiß, da hier ein kleines Lüftchen ging.

Am Finale wurden wir schnell fündig. Nachdem das Logbuch signiert wurde, lacht mit diesem Online-Log ein weiterer :-) auf meiner Geocaching-Karte. Vielen Dank für das Legen, Erhalten und Pflegen des schönen Caches und das Zeigen des schönen Ortes.

....../ )
.....' /
---' (______
.TFTC . ((__)
..... _ ((___)
....... -'((__)
--.___((_)

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 31. März 2019, 17:02 Hawei01 hat den Geocache gefunden

Bei herrlichem Wetter haben wir die Gegend hier erkundet und dabei diesen schönen Cache gemacht. Alle Stationen konnten einwandfrei gefunden werden. Grüße und danke für den Cache