Wegpunkt-Suche: 
 
Theodolit

 Farfar fortæller: #42 Teodolit

von Le Dompteur     Deutschland > Schleswig-Holstein > Flensburg, Kreisfreie Stadt

N 54° 47.481' E 009° 27.627' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.6 km
 Versteckt am: 08. Juni 2018
 Veröffentlicht am: 08. Juni 2018
 Letzte Änderung: 08. Juni 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC1407B

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
98 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung    Dansk (Dänisch)  ·  Deutsch  ·  English

Ingen cache er værd, at bringe sig selv eller andre i fare!


Farfar fortalte mig engang historien om, hvordan broen over floden skulle bygges her.

For dette blev der udbudt, og den billigste arkitekt vandt. Ung, frisk eksameret og megen selvsikker. Desværre ligger der en lang jernmalm-åre under floden og kompas-nålen drejede sig umærkeligt med 90°. Han opstillede teodoliten og tog mål, lige som i lærbøgerne.
Til trods af diskussioner blev første bropil muret, anden, den tredje... Ved den fjerde kunne arbejderne ikke længere holde grin tilbage og gik i strejke. Hans fundamenter kan ses i dag som "mindesmærke" om sjusk.


Hvad lave? Søg på waypoint "Station 1" teodoliten. Sæt den sammen. Stil jer i det store ruinøse fundament hos "Station 2". Stil med nederste skive NULL grader overens med markeringen og sigt en lige linie over die fire grundsten. Hold dippedutten fast på muren. Nu drej øvre skive på 124 grader og tag sigt på finalet. Til dette træ burde i sende jeres cache-partner v.h.a. håndtegn. Demontér thodoliten og stil skiverne på volapyk-grader. Bring grejet tilbage til "station 1". Gå til partneren og skriv i logbogen.



Bus: linie 10 eller 11, stå af hos "Fruerlundmühle"

View the ratings for this cache Teamwork busstoppested

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 54° 47.488'
E 009° 27.555'
Kostenlos parken

Free parking
Parkplatz
N 54° 47.603'
E 009° 26.987'
Kostenlos parken

Free parking
Parkplatz
N 54° 47.594'
E 009° 26.485'
Kostenlos parken

Free parking
Station oder Referenzpunkt
N 54° 47.481'
E 009° 27.627'
Station 1
Das Werkzeug

The tool
Station oder Referenzpunkt
N 54° 47.494'
E 009° 27.558'
Station 2
Die Ruine = aus dieser wird gepeilt

The ruin = reference point for your bearings
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 1: Ontirq geærg cå onxxra. Uivf terwrg re oyrira glifgwåyra ivyyr ra xbzcnf ivfr 110° fnaqg bire qr sver fgra.
Svany: Gb-fgnzzre-geæ.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Zusammenbau SPOILER
Zusammenbau SPOILER

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Theodolit    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden Empfohlen 05. April 2020 flensfan hat den Geocache gefunden

Was lange währt.......wenn ich den entscheidenden Unterschied der Anwendung von Theodolit und Kompass verstanden hätte, wäre hier ein früherer Fund möglich gewesen. ("Es irrt der Mensch solang erstrebt"; Goethe, Faust I. Prolog im Himmel, 1808. Der Herr zu Mephistopheles)

Das Final hätte man eigentlich auch ohne Peilung finden können. Na ja.......Die Dose habe ich erstmal von ihrem Wasserinhalt befreit. Aufgrund ihrer logcodegerechten Lage wird Wassereinbruch wohl immer wieder auch zukünftig vorkommen.

Aber für diese lehrreiche Aufgabe gibt es von mir eine glatte Empfehlung.



gefunden Empfohlen 31. Oktober 2019 FroschvomTal hat den Geocache gefunden

Einmal in diesem schönen Tal, wollte ich dem Geheimnis dieses ominösen Gerätes auf den Grund gehen. So etwas hatte ich noch nie in den Fingern gehabt, geschweige denn bedient! Gespannt, was mich erwartet und ob ich dieser Aufgabe gewachsen war, suchte ich Station 1. Diese wurde mit dem erwarteten Gerät gut gefunden. Am Ort der Peilung baute ich es anhand des Fotos nach. Ohne Anleitung wäre es.wohl alles geworden, nur nicht das Gewünschte. Schritt für Schritt den Anweisungen folgend, konnte ich tatsächlich einen verdächtigen Baum ausmachen.  Die Vegetation hielt sich, da es schon Herbst war, ziemlich zurück und mit storchenähnlichen Schritten kam ich zur Dose. 

Vielen Dank für dieses Erlebnis und der Erkenntnis, dass sich mit Ruhe und Geduld auch Unbekanntes meistern lässt, für's Herlocken, Legen und Pflegen 

Liebe Grüße aus NRW, FroschvomTal 

nicht gefunden 26. Oktober 2019 flensfan hat den Geocache nicht gefunden

Heute mal das Gebiet um die Nordstraße nach Dosen abgegrast…..

Dieses Gebiet ist ein landschaftliches Kleinod auf Stadtgebiet. Leider (oder Gottseidank) wird hier der Vegetation freien Lauf gelassen, was dem suchenden Cacher nicht unbedingt entgegenkommt.

S1 konnte an leicht anderen als den angegebenen Koords gefunden werden. Was für ein feines Teil aus einer anderen Zeit vor dem GPS-Zeitalter. Funktioniert aber natürlich immer noch (an der Waldorfschule lernen das die Schüler auch noch im "Feldpraktikum").
Von S2 wurde nun heute mit beiden Geräten gepeilt - so wie es vorgesehen ist. Aber das Zielobjekt, so wie es im Hint beschrieben wird, konnte mitnichten entdeckt werden. Und eines mit größerer Anzahl an Trieben konnte witterungsbedingt und mangels entsprechender Ausrüstung nicht erreicht werden. Auch dort ist die (dornige) Vegetation so üppig, dass auf eine Machete nicht verzichtet werden könnte.

Schade; vielleicht starte ich nochmal im Winter einen Anlauf........

 

kann gesucht werden 28. März 2019, 22:05 Le Dompteur hat den Geocache gewartet

Cachekontrolle durchgeführt. Alles in Ordnung und auffindbar.

kann gesucht werden 08. Oktober 2018, 13:45 Le Dompteur hat den Geocache gewartet

Cachekontrolle durchgeführt. Dose ist noch da und auf Anhieb zu finden. Die Coords springen im üblichen Rahmen (geschuldet der Eisen-Erz-Ader darunter Lächelnd).