Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Fetisch des Arztes

 Opa erzählt: 1000und1 Nacht #26

von Le Dompteur     Deutschland > Schleswig-Holstein > Flensburg, Kreisfreie Stadt

N 54° 47.345' E 009° 25.659' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.05 km
 Versteckt am: 23. Februar 2018
 Veröffentlicht am: 23. Februar 2018
 Letzte Änderung: 24. Februar 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14239

11 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
4 Beobachter
0 Ignorierer
208 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung    Dansk  ·  Deutsch  ·  English

Kein Cache ist es wert, sich oder andere in Gefahr zu bringen!


Mein Opa hat mir immer die Geschichte vom Oto-Rhino-Laryngologen erzählt, wenn ich im Schnee gespielt habe und mit Triefnase nach Hause kam.

Dieser Hals-Nasen-Ohren-Arzt ist von südlich der Elbe hergezogen und hatte einen komischen Dialekt. Er bestellte "Schrippen", kaufte auf dem Markt "Blaukraut" und wenn er zum Kaffekränzchen lud, gab es "Marillenkrapferl mit Schlagobers". Das fremdelte die sturen Flensburger Petuhtanten sehr und so kursierten immer mehr Geschichten um ihn und seine Praxis. So, wie diese:
Wenn er Patienten an der Nase operiert hatte, schickte er die Schnitte nicht in die Pathologie, sondern sammelte sie heimlich in einer Schachtel.
Ich bin nach dieser Geschichte jedesmal zu Oma gelaufen und habe mir zwei Pakete Taschentücher eingesteckt. Igitt!


Was tun? Den Cache suchen, finden und sich ins Logbuch schreiben. Ganz einfach! Oder?
P.S. Ihr wollt doch nicht die Mauer erklimmen? Wenn doch, schaut bitte jetzt in den Hint!




Bus: Linie 3 oder 4, Haltestelle "Burgplatz"

View the ratings for this cache Für Kinderwagen Bus hält Bahnhof

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Xbbeqvangra fvaq rknxg! Öfgyvpu vfg rvar Gerccr, qvr mhz rorareqvtra Pnpur uvagre qrz Rsrh nhs 1/3 Yäatr yvaxf qre Eüpxjnaq süueg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fetisch des Arztes    gefunden 11x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 27. Juli 2021, 23:01 laperle09 hat den Geocache gefunden

Heute haben wir einen Stadtrundgang in Flensburg unternommen und dabei einige einfache Caches eingesammelt!
Danke fürs legen und pflegen sagen die Woelfe, laperle09

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 12. April 2021, 15:23 Woody Woodpin hat den Geocache gefunden

Viele Wege führen nach Flensburg, heute nahm ich diesen und stieß am Ende der Strasse auf diesen OC. Ein paar Bemerkungen in den Logs machten mich  neugierig, was könnte oder würde mich in der Nähe dieser Instititution erwarten?

Nachdem die Suche beendet war, wusste ich, was die anderen Finder gemeint hatten. Ich hatte "nichts" dabei, glücklicherweise aber alles im CM.

Nette Idee (das Logbuch verdient eine Kontrolle, es ist etwas durchfeuchtet, geht gerade noch so9:

Grüsse an den bekannten CO

T4T$

gefunden 25. Mai 2020, 23:03 AC1014 hat den Geocache gefunden

Die Dose haben wir schnell, aber dann... auch meinem Freund entfuhr hier ein angewiderter Schrei, denn damit hatten wir beim Bergen im halbdunkeln nun wirklich nicht gerechnet.

gefunden 31. Oktober 2019, 17:45 FroschvomTal hat den Geocache gefunden

Opas Geschichten machen mich neugierig darauf, was mich am Ende erwartet. Aber das überstieg nun doch meine Vorstellungskraft.
Alles fing harmlos an. Der Ort ließ sich gut finden, es war schon dunkel und kaum Muggelei unterwegs. Die Finger waren inzwischen leicht angefroren, wurden aber nicht weiter beachtet. Im Dunkeln war es nicht so leicht, die Dose zu bergen - wie immer hatte ich Stress mit der Botanik. Mit meiner Beute zog ich dann zur nahen Bank, um sie zu begutachten. Gut, dass niemand mehr unterwegs war, meine im Affekt entschlüpften Laute hätten wohl alle Blicke auf mich gezogen.
Es war ein wenig speziell, mit kalten Fingern das Logbuch zu befreien und mich einzutragen.
Vielen Dank das bleibende Erlebnis, für's Herlocken, Legen und Pflegen
FroschvomTal

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 07. September 2019, 16:34 Tungmar hat den Geocache gefunden

Dieser Käsch war für uns ein Multi. Das kam kam so: Für einen Besuch im nahen Spital erhielten wir Koordinaten wo wir hin müssen (Top!). Das heisst, wo der einfachste Eingang zu diesem Labyrinth aus Gängen, Treppen, Lifte und Sählen ist. Nach einigem umherirren fanden wir den richtigen Raum, klopften an, traten ein und mussten lachen! In dem Raum war niemand aber auf dem Tisch stand ein Schild mit der Aufschrift: Wir sind bei OC14239.
Da hatten wir den nächsten Wegpunkt. Wir entschieden uns den vom Cache aus nächstgelegenen Eingang zu benutzen und das umherirren im Labyrinth began von vorne. Doch wir schafften es an die frische Luft.

Den Weg durch den Park nehmend trafen wir auf die kleine Gruppe die sich über den ersten Versuch bei dieser Dose unterhielten. Es war ein schönes wiedersehen!
Danach musste ich meinen "lustigen Akzent" beim vorlesen der Cachebeschreibung zur schau stellen. Das hat schon richtig Laune auf den Cache gemacht (weniger wegen meinem Akzent als wegen der witzigen Story!).

Nun wollten wir aber wissen was der Arzt hier für einen Fetisch hat und machten uns auf die Suche. Zuerst wurde mir ein schmutziges Stofftier gezeigt das aber nicht zum Cache gehört. Nach einigem suchen las ich den Hint der englischen Version. Dieser brachte mich auf eine falsche Färte. So liess ich mir die exaktere deutsche Version zeigen und nun war es mir klar das die Koords einfach eine weitere Station meines Multis sind und wo es hin geht. Den Käsch konnte ich sofort finden.

Die Dose mistrauisch aber mit einem Lächeln beäugend ging es zurück zur Bank. Ich glaube, der Eine oder die Andere  :-)  hätte diese Dose am liebsten ungelogt zurück gelegt. Aber nix da! Da musten wir durch und mit Hilfe von ein paar Taschentücher klappte das auch ganz gut (obwohl meine Finger noch Stunden später stanken).

Vielen Dank Le Dompteur für diesen irren Käsch! Der hat mir sehr viel Spass gemacht!

Ich wünsche allen die in diesem Spital untergebracht sind gute Genesung und das die Ärzte ihre Fetische unbemerkt im stillen Kämmerlein ausüben :-)

D1.5 T2.0 SSmall