Wegpunkt-Suche: 
 
Borkwalder (Bermuda) Dreieck

von Maurice247     Deutschland > Brandenburg > Potsdam-Mittelmark

N 52° 15.665' E 012° 50.095' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 01. April 2016
 Veröffentlicht am: 30. Dezember 2017
 Letzte Änderung: 30. Dezember 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC14341
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
8 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Geschichtliches:

Noch bis zur Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert bestand das heutige Borkwalde nur aus Wald. Borkwalde entstand aus dem Verkauf von Wäldern, die Kaniner und Busendorfer Großbauern gehörten. Es gibt dabei keinen Zusammenhang mit der Entstehung der Gemeinde Borkheide. Als erster Besitzer der Kolonie Borkwalde wird der Justizrat Bredereck aus Berlin genannt. Er platzierte im Jahr 1912 in sehr kurzer Zeit 150 Morgen Waldterrain. Immer mehr Berliner bauten in der ruhigen Waldlandschaft Häuser und Lauben; vor allem für die Wochenenden. So entstand der heute Alt-Borkwalde genannte Siedlungsteil.

In den 1920er Jahren setzte wiederum ein großer Besiedlungsboom ein und das Gebiet wurde um die Kolonie Saalberg erweitert. Am 19. April 1928 gründeten die Siedler den Grundbesitzerverein Siedlung Wochenende, der 1932 seinen Namen in Grundbesitzverein Borkwalde änderte. Das Jahr dieser Namensänderung betrachten die Borkwalder als ihr Gründungsjahr. Obwohl amtlich nur wenige Einwohner registriert waren, hielten sich an den Wochenenden teilweise bis zu 3000 Menschen in der Waldsiedlung auf. Die Deutsche Reichsbahn warb sogar mit einer Siedlerkarte; wer weniger als 30 m² Wohnfläche besaß, konnte am Wochenende für 60 Pfennige von Berlin nach Bork fahren.

Auch in neuerer Zeit entstanden auf einer Fläche von 35 Hektar zahlreiche Eigenheime und Mehrfamilienhäuser – fast ausschließlich als farbenfrohe Holzhäuser („Schwedensiedlung“). Es handelt sich dabei um die deutschlandweit größte zusammenhängende Holzhaussiedlung.

Kurz und knapp:

Borkwalde ist wie seine Nachbargemeinde Borkheide eine relativ junge Waldgemeinde im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Es erstreckt sich über eine Fläche von etwa 4,89 Quadratkilometer und hat zirka 1500 Einwohner (Stand 2016). Wir liegen ca 62 m über NN, haben die Postleitzahl 14822 und auf einen Quadratkilometer kommen in etwa 304 Einwohner. In Borkwalde gibt es eine Freiwillige Feuerwehr. Die Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz befindet sich nebenan in Borkheide.

 

www.borkwalde.de

 

Im gesamten Cache werden die Geo-Koordinaten in Grad und Dezimalminuten genutzt:

Beispiel: N xx° xx.xxx / E yy° yy.yyy

 

Startpunkt

N 52° 15.665    E 012° 50.095

Ihr startet von hier aus, nun ca 900 m Richtung Süden die Straße entlang.

 

Station 1 - "Kreisrund"

(Tipp: Die Spannung steigt!)
Wenn ihr gefunden habt, kombiniert mit dem Tipp "E ... 49 ..." zum Auffinden von Station 2

 

Station 2 - "Zählen und Rechnen"

Ihr sucht nach einem 5er Scutum / Aegis
Es ist rot, blau, schwarz und weiß und befindet sich in der unmittelbaren Nähe.
Anzahl der blauen Anteile + der sechsten Ziffer
Antwort = X

Wie viele Birken stehen DIREKT am Nav.Punkt?
Antwort = Y

Wie lautet die Hausnummer einer öffentlichen Einrichtung in der Nähe?
Antwort = Z

N 52° (72*Y-345) . (X^3-337) (Z-36) (Y*1020-100:Y:5-199)

E 12° (91:X-1*4+1) . (z^2-1672) (X*Y+Z)

Jede eingeklammerte Rechnung entspricht einer Ziffer eurer Koordinate für den Final.

Kettenberechnung - nicht Punkt vor Strich!

(Tipp zur Kontrolle ob ihr auf dem richtigen Weg seid: Macht Bekanntschaft zuerst mit Wolfgang, dann mit Joseph und zuletzt mit einem Unbekannten.)

 

Final

Die errechnete Koordinate führt euch nicht direkt zum Final, aber in die Nähe bis auf wenige Meter heran.
Dann wird ein gutes Auge gebraucht.

Seht euch die Fotos an!

Mich findet ihr auch bei Geocaching.com unter: https://coord.info/GC6EPH2

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 52° 15.654'
E 012° 50.048'
Parkplatz am Wirtshaus
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Sbgbf ornpugra - Fvr ragunygra nyyrf Jrvgrer jnf Vue oraögvtg.
Ibz reerpuargra Svany nhf abpu 45 z va Evpughat 247° crvyra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Erstausstattung
Erstausstattung
Hinweis an Station 1
Hinweis an Station 1
Vom Cache aus - Frühling
Vom Cache aus - Frühling
Vom Cache aus - Sommer
Vom Cache aus - Sommer
Zum Final - Frühling
Zum Final - Frühling
Zum Final - Sommer
Zum Final - Sommer

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Borkwalder (Bermuda) Dreieck    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x