Ricerca waypoint: 
 
Geocache Tradizionale
Schicht im Schacht

di H.E.R.A.     Germania > Sachsen > Mittweida

N 51° 00.374' E 013° 09.433' (WGS84)

 Conversione coordinate
 Dimensioni: piccola
Stato: disponibile
 Nascosta il: 13. giugno 2018
 Pubblicata il: 23. giugno 2018
 Ultimo aggiornamento: 23. giugno 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14933

3 trovata
0 non trovata
1 Nota
1 Osservatore
0 Ignorata
86 Pagina visite
0 Log immagini
Storia Geoketry
1 Raccomandazioni

Mappa grande

   

Pericoli
Infrastrutture
Stagionale
Listing

Descrizione    Deutsch (Tedesco)

Ohne gross Worte zu verlieren: es geht in einen alten Bergwerksschacht.

Nutzt den angegebenen Parkplatz, folgt dem Weg in die Talstraße bis zu den Trailheadkoordinaten. Dort biegt ihr links ab und schlagt euch leise zu den finalen Koordinaten durch.

Nun müsst ihr runter und zwar ganz runter, dann nach rechts und (fast) ganz hinter. An der aufgeschichteten Wand vorbei und wenn ihr am "See" steht rechts hoch und nach dem Spoilerbild suchen!

Beachtet die Bilder, die den Weg beschreiben und die Fledermaussperre vom 1.Oktober bis 31.März!

 

Macht den Cache bitte nur, wenn ihr euch sicher seid, dass ihr wisst, was ihr tut!

Punti addizionali   Conversione coordinate

Parcheggio
N 51° 00.363'
E 013° 09.600'
Percorso
N 51° 00.401'
E 013° 09.385'
Dort nach links rein zum Einstieg!
Info Waypoints addizionali possono rendere la ricerca più semplice, per esempio con le indicazioni di un parcheggio o del punto di partenza di un sentiero. I waypoints sono inclusi nei file GPX e inviati al dispositivo GPS.

Immagini

Talstrasse ... da geht es lang!
Talstrasse ... da geht es lang!
Abzweig ... links kommt der "See", rechts hoch!
Abzweig ... links kommt der "See", rechts hoch!
finale Ecke
finale Ecke
Final (Spoiler)
Final (Spoiler)

Utilità

Questa geocache probabilmente è situata in una riserva naturale (Info): FFH-Gebiet Striegistäler und Aschbachtal (Informazioni)

Visualizza le raccomandazioni degli utenti che hanno raccomandato questa geocache: all
Cerca geocache vicine: tutte - ricercabile - stesso tipo
Scarica come file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Scaricando questo file accetti i nostri termini di utilizzo e la Licenza dati.

Log per Schicht im Schacht    trovata 3x non trovata 0x Nota 1x

trovata The geocache is in good or acceptable condition. Raccomandata 21. maggio 2021 Uweli ha trovato la geocache

Heute war ein wunderschöner Tag, den musste man einfach nutzen. Also meine liebste 🤗Lieblingscacherbegleitung geschnappt, um ein bissl klettern zu gehen. Erstmal den Rost am Wasser als kleine Zwischenmahlzeit 😃eingenommen, um denn den Hunger🤩 in den Kalkbrüchen zu stillen..

Das Cachmobil auf dem Parkplatz abgestellt und den vorgeschlagenen Wanderweg  genutzt. An der richtigen Stelle abgebogen begaben wir uns zur Höhle. Es zog ein ganz schöner Fuchs 🦊 Gestank aus der Höhle. Wir sicherten 🤗uns mit Bandschlingen und wagten den Abstieg. Wow, das war schon Mega faszinierend. Es ging immer weiter abwärts. Überall lagen Gerippe von gefressenen Tieren oder vlt. vom Mobendorfer. ( wurde der nochmal seitdem gesehen?)
Meine Lieblingscacherbegleitung 🤗 kämpfte sich vor mir immer weiter in den Berg und ich sicherte sie von hinten. Dann kam der unterirdische See, da konnte es nicht mehr weit bis zum Finale sein. Ein kurzer Aufstieg und wir hatten das ersehnte Döslein in der Hand. Und was ist das??? STF🤩🤩🤩 nach so vielen Jahren. Wir strahlten wie die Honigkuchenpferde 🤗 wer hätte das gedacht. Nach dem Abstieg machten wir am See ein STF Bier auf und freuten uns über diesen tollen Cache in dieser Mega Location. Tolle Fotos wurden natürlich auch noch gemacht 🤩🤗 

Danach machten wir uns wieder auf den Rückweg , um dann nach einer Weile wieder frische Luft zu schnappen  Der Rückweg zum Auto war noch voller Gesprächsstoff  Zufrieden fuhren wir dann wieder nach Hause  

 Das dies so ein toller 🤩Nachmittag wird, hätten wir beide nicht gedacht, sind aber total glücklich darüber  

Dankeschön lieber H.E.R.A. für das Zeigen dieser coolen Höhle, sagt der Uweli 

Für dieses tolle Abenteuer gibt es von uns gern ein Favi💚

trovata 21. maggio 2021, 18:37 MiriDeLuxe ha trovato la geocache

Das gibt es doch gar nicht... Seit 20 Jahren gibt es diesen Cache (vllt nicht ganz so lange, aber in etwa schon) und wir landen hier ein Team[STF] 😜😂😂 aber immer schön der Reihe nach....

Meine Lieblingscacherbegleitung und ich waren mal wieder ein bisschen unterwegs und Uweli hatte vor einiger Zeit diese Dose auf OC entdeckt... Wir waren in der Nähe (vllt geplant, vllt auch nicht, so sicher sind sich die Überlieferungen da nicht) und so fanden wir nach ein bisschen Landstreicherei dann den Eingang, aber psssst🤫🤫🤫 der Nachbar ist nicht weit 🤷‍♀️

Also ging es mit gegenseitiger Sicherung abwärts... Mal sehen, wann wir dem Fuchs begegnen, der so erbärmlich stinkt 😣

Es ging über einiges Gebein und Geschädel die Steine hinab bis zum unterirdischen See... oh wie toll.... Stell dir hier mal kleine Schiffchen mit Teelichtern vor und dann noch Musik... Das muss absolut hinreißend sein 😍

Kurz danach fanden wir komische Knochen... hat den Mobendorfer in letzter Zeit mal jemand gesehen? 🤭🤭😂😂 (Das ist ein Insider... Und ja, Herrn Mobendorfer geht es hervorragend!)

Am See die letzten Meter nach oben und Uuuuuuuweli, wie lange willst du denn noch suchen? 😂😂😂 da wollte mal wieder jemand nicht hören und suchte hier und da, während ich schon das Logbuch mit.... echt jetzt? Nach zwei Jahren landen wir hier noch den [STF]??? 🤔🤔🤔🤩🤩🤩 Meeeeeegaaaa!!!! Das ich das mal erlebe!

Am unterirdischen See tranken wir unser [STF]-Bierchen und dann stiegen wir so langsam wieder raus.... Eine wahnsinnig schöne Höhle, die durchaus besucht werden sollte, aaaaber: Geht nicht alleine!!! Man kann nie wissen, wer oder was da unten so wohnt oder passiert 🤷‍♀️🙄

Einen Favi hätte es hier definitiv gegeben, aber auf OC gibt es das wohl nicht 🤷‍♀️🤔 zumindest kann ich es nicht auswählen. Aber ideell lasse ich es hier: 💚

Dankeschön für's Herführen, Legen und Pflegen sagt mit lieben Grüßen MiriDeLuxe

Nota 19. marzo 2020, 21:42 Mobendorfer ha scritto una nota

Da weihe ich das Logbuch mal ein. Für einen Fund habe ich mich hier blöde Disqualifiziert!
Schlecht vorbereitet mit Handyfunzel und schlechtem Akku und vor allem allein bin ich bis zum See vorgedrungen. Aber anstatt zügig zum Logbuch zu steigen packte mich die Panik und ich musste erstmal den Ausgang suchen. Alleine nicht nochmal. Also habe ich Striegistalzwerg1 angerufen ob er es mit mir zusammen macht und eine ordentliche Lampe mitbringt. Als er da war kam auch der Eigentümer...Shit happens, das wars dann. Nach kurzer Diskussion zogen wir von dannen.

trovata 19. marzo 2020, 16:52 wauzischreck ha trovato la geocache

Heid war der Dooch eeschndlich gombledd mid H.E.R.A. zu nor Losdbläisedur verbland. Allordings blieb dann Nachmiddsch doch noch Zeid für die een odor annre Agdschon. Un da der heidsche Dooch ganz im Zeischn von "OpenCaching" schdand, ging es och off diesor Bladdform weidor

Da hadsch beim gudn H.E.R.A. glei noch enn annres Anlieschn - sein "Schicht im Schacht", der nu seid fasd zwee Gohn off nen FTF wordn dud un dessn Sümbol off dor Gorde, mir schon wie Säure in dn Oochn brenn un unnorn Fingor juggn dud
Schdand och schon ee zweema hior vorm Eegang... Eema ne de rischn Glamoddn für so ne Agdschon an un keene Gruumlambe mid un beim zweedn Ma mid Luzi hior gedraadn, die abor Schiss hadde hior mid neizugehn un mir der Fugsgeschdang dann zu indensiv war. Hadsch Schiss, daß mich dann hindn im Schachd, wo ich villei ne mehr vor un zerigge kann, mich der fugs anfalln dud Ja, mor kann sich da schon so einiches eiredn, nur damid mor hor ne nei muss. Außordem befürchdede ich, daß diese Höhle so ausgedehnd un verwingld is, daßsch mich verloofn du. ...obwohl schah die Weeschbeschreibung raachd eedeudich war...
Na scheednfalls konnd ich H.E.R.A. heid zu nor "Dosngondrolle" üborredn
Er ließ mich ma mudsch voranschderzn... Diesma war och der Fugsgeschdang ne so wild... Un außordem hadsch schah scheemandn mid, der mich vorm Fugs verdeidichd Also rudschde ich ma immor diefor in die Heehle nei...
Wirglich sehr weidloofsch un sehr indressande sachn grischd mor diefor drinne zu sehn. Da schdaunde selbsd der Ounor Un wie ich's vermuded hab - mor kann sich nämlich doch hior drinne verloofn Am Ende wussd nemma H.E.r.A. noch genau, wo die Bixx zu lieschn gekomm war. Würde wo heud doch n bissl annorsch als vor zwee Gohrn aussehn Er war damals wo och irschndwie annorsch zu dem Dosnlaachebladz gegrochn... Na heid kamndn mir also irschndwie vonnor annren Seide zur Dose, abor dafür hammor die Heehle ma ausführlich orgundn könn. Die Bixx hammor ledzdlich doch noch gefundn, signiord un gewarded un unglaublischorweise hab ich nach zwee Gohrn doch noch den FTF holn könn

Ich dank dir, mei Libbor, für's Leeschn un Pfleeschn der Bixx, für deine Unnorschdüdzung un für den indressandn Ausfluuch unnor Dooch! war gor ne so schlimm un gruselich, wie ich mir das die ganze Zeid immor ausgemald hab, abor das laach sischor nur an deinor neddn Unnorschdüdzung un Begleidung!
Liem Gruß ausm fern Rußkams!